Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Excuse'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

3 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Leute, Ich versuche mich möglichst kurz zu fassen. Vorgeschichte: Ich gehe seit einiger Zeit aller 6 Wochen zum Waxing (Haarentfernung auf Rücken und Schultern). Ich möchte noch kurz erwähnen, dass ich hier nicht zur Diskussion stellen möchte, wie schwul oder unmännlich es ist, sowas zu machen, mir gehts viel mehr um Folgendes: Situation: Beim letzten Mal wurde ich von einer wirklich gut aussehenden blonden jungen Dame behandelt, die neu im Laden angestellt ist. Wir haben uns gut unterhalten und ein paar private Infos ausgetauscht. Sie hat sogar die eine oder andere positive Bemerkung über meinen Körper(bau) fallen lassen. Jetzt hab ich natürlich Bock, das Mädel klar zu machen. Ich bin zur Zeit in ner relativ guten Ausgangssituation, lerne ab und zu neue Frauen kennen und habe seit Silvester auch mit einer was am laufen, sodass ich hier nicht aus Notgeilheit und Mangel komme und damit (glaube ich zumindest) nicht needy bin. Strategie/Vorgehensweise: Meine Idee dazu wäre, sie gerade raus während bzw. nach der nächsten Behandlung auf ein Date einzuladen und mit nem NC und guter Laune dort raus zu spazieren. Kino und Eskalation würde ich mir dort im Studio sparen, weil das meiner Meinung nach in dieser Situation (Kunde und Dienstleister etc. ) too much wäre. Wenn da jemand anderer Meinung ist, gern was dazu schreiben. Excuse: Wenn die Sache nicht hinhaut (Sie hat kein Interesse, hat nen Freund, whatever) wirds von da an sicher immer komisch sein, wenn ich dort zum Waxing antanze. Normalerweise stell ich mir vor einem Approach immer selbst die Frage: "Was hast du zu verlieren?" und die Antwort lautet immer: "Garnichts, im Gegenteil, du hast ne Antwort/Reaktion, hast als Mann gehandelt und weißt, was Sache ist". Diesmal jedoch ists eher so, dass ich dann eventuell in dem Studio dort der creepy Typ bin, der die Angestellten angräbt, das würde mir überhaupt nicht gefallen. Deswegen glaube ich, dass hier die Kalibrierung extrem wichtig ist. Fragen: Soll ich sie überhaupt approachen? (Ich hab auf jeden Fall Bock dazu und für mich selbst lautet die Antwort ganz klar ja, aber vllt gibts ja Leute, die mir aus gewissen Gründen ganz klar davon abraten) Ist meine Vorgehensweise so gut überlegt oder wie würdet ihr das angehen? Gibt es sonstige Anmerkungen, Ideen oder vllt sogar Erfahrungswerte dazu? Ich freu mich auf Antworten, Grüße, Tom
  2. Hey Guys, Das war ein sehr lehrreiches Wochenende. Sebi, Sebastian und ich waren sehr viel unterwegs. Open Airs, Karneval, beim Lairtreffen und Abends im Club. Wir haben uns vorgenommen uns nun noch extremer zu pushen als zuvor. Was heißt das? Es wird JEDE Situation genutzt. 6 Bodybuilder, 1 Frau? Hin da, Frau kennenlernen. Frau steigt in die Bahn, die Türen schließen sich bereits? Hin da, Frau kennenlernen. Frau sitzt im Auto und hält an der Ampel? Hin da, Frau kennenlernen. Warum machen wir das? Weil man das können muss, um ein Date mit einer Frau zu haben, die man attraktiv findet? Nein! Weil wir zu 100% Experten auf unserem Gebiet sein wollen. Wir wollen unsere Grenzen immer wieder herausfordern, um Deine Grenzen bei unseren Coachings zu sprengen, oder zumindest weit nach hinten zu katapultieren. Diese Einstellung von sofortiger Action ist auch auf jeden anderen Lebensbereich übertragbar, wo Du etwas erreichen willst. Wo bist Du noch nicht da angekommen, wo Du sein willst? Wo würdest Du gerne dein Potential ausschöpfen, statt Mittelmäßigkeit zu erreichen und was hält Dich davon ab es JETZT anzupacken und durchzuziehen?! Es geht darum diesem ersten Impuls zu folgen, der in Dir aufflammt. Das erste “JA!”. Je mehr Zeit Du dann verstreichen lässt, bis Du tatsächlich handelst, desto mehr Gründe, Ausreden, Gegenargumente, Rationalisierungen wirst Du gefunden haben, warum Du es lieber nicht oder noch nicht tun solltest. Statt darauf zu vertrauen das es seine Richtigkeit hat, dass Du jetzt diesen Impuls spürst, hast Du, wenn Du zögerst bereits angefangen in Betracht zu ziehen was möglicherweise die Anderen denken könnten und wie dein spontanes Handeln dein Selbstbild (Ego) aussehen lassen würde.. Aus diesem Grund hat mal ein kluger Mensch aus der Pickup Community die 3-Sekunden Regel erfunden: “Warte maximal 3 Sekunden, bevor du eine Frau ansprichst, die dir gefällt.” Warten macht keinen Sinn. Es gibt nie den perfekten Moment. Es gibt immer Dinge, die aus gesellschaftlichem Standpunkt vernünftiger scheinen, oder bei denen du besser dastehen könntest. Dein Potential kann sich aber erst voll entfalten, wenn Du anfängst nach deinen eigenen Regeln zu leben. Hast du einmal die erste Hürde überwunden, kommt der Stein ins Rollen und Du wirst unaufhaltsam sein. Die meisten scheitern aber bereits an dieser Hürde… Für mich gibt es, wenn es um das Ansprechen geht keine Ausreden mehr! Es gibt keine “zu schwierige Situation”. Auch kein “Ich fühl mich grad nicht danach”. Es gibt nur noch neue, spannende Herausforderungen. Ich halte mich nicht mehr mit dem “Warum” auf. Ich konzentriere mich auf das “Wie”. Und das ergibt sich schon, wenn ich mich in die Situation gestürzt habe. Vertrauen ist hier der Schlüssel. Vertrauen, dass es reicht die Person zu sein, die ich bin, um diese Frau in dieser Situation kennenzulernen. Vertrauen in den Prozess. Das bedeutet, dass ich weiß, dass sich meine Motivation, mein Spaß, meine Redseligkeit schon einstellen wird, wenn ich mich mit genügend Gesprächssituationen konfrontiere. Am Anfang ist es vielleicht nur ein schüchternes “Ähm…ich weiß nicht was ich sagen soll, aber ich will mit dir reden..”, aber das ändert sich schnell. Und ich weiß auch, dass kein noch so durchdachter Gedanke mir helfen kann zum gesprächigen Socialguy zu werden. Nur das Unterhalten mit Menschen sorgt dafür, dass ich mich auf eine soziale Umgebung einstimme. Dabei ist es egal, was ich sage, Hauptsache irgendetwas. Ich vertraue darauf, dass der Inhalt sich verbessern wird, je mehr ich rede. Je weniger ich zurückhalte von dem, was in meinem Kopf vorgeht, desto schneller erreiche ich den Punkt wo ich einfach jedes Wort genieße, was da kommt. Aber darum geht es nicht. Es geht nicht um das Erreichen eines Punktes. Es geht um den Moment, den Prozess, die Erfahrung die 100%ige Eigenverantwortung dafür zu haben, dass ich jetzt Spaß habe und ein Leben voller spannender Begegnungen und Abenteuer lebe, statt auf Fügung, Schicksal oder den Weihnachtsmann zu warten… Cheers. Aron
  3. Disclaimer: Also Jungs, ich bin kein krasser PUA und verkaufe auch keine Seminare oder so. Mir ist nur etwas aufgefallen, das vermutlich viele betrifft und eine kontraproduktive Wirkung hat. Wenn sich diese Denkensweise etabliert und ich dafür ein bisschen Respekt bekomme freue ich mich natürlich. Aber wie ihr sehen werdet hab ich mir das auch nicht selber ausgedacht, sondern nur auf unseren Bereich eben angewendet. Wenn Ihr wenig zeit habt und mein ganzes Vorgeklänkel vernachlässigen wollt und sehen was ich eigentlich sagen möchte sprigt direkt zu den 4 + (plus). Es geht um folgende Situation, Egal wo man ist Club, Bar oder Straße, ich bin sicher hier im Beginner-Bereich kennen das viele. Ihr seid also am start, gut drauf und eigentlich ist alles in Ordnung. Und ihr schaut euch um und seht eine Frau die ihr ansprechen wollt. Ihr baut vielleicht sogar Augenkontakt auf oder auch nicht. Ist für die Situation nicht so wichtig. Jetzt geht die Gehirn-Maschinerie los. Ihr fangt an hin und her zu denken, sucht nach nem passenden Spruch und dann hat man dieses schlechte Gefühl in der Brust. Ihr geht nicht hin. Ihr seid noch nicht hingegangen, ihr merkt das und ihr blockiert und das fühlt sich verdammt scheiße an. Jetzt als Schutzmechanismus sucht euer Gehirn nach einer Entschuldigung. "Oh nein sie schaut gerade auf die Cocktail-Karte, da kann ich sie nicht stören." (Vor dem PC echt erschreckend was für einen Scheiß man sich selbst andreht.) Naja oft kommt bei mir zumindest auch: "Ah ne, 3-Sekundenregel, Ist ja blöd mit schon zu viel Gedacht und überhaupt Mystery hat gesagt 3-Sekunden dann ist die Sache gleaufen." --> Jetzt diese 3 Sekunden Regel erscheint ja erstmal plausible, aber folgende Erkenntnis zeigt, dass die Regel, genaus wie jede andere Ausrede überhaupt anbsolut kontraproduktiv ist und Euch direkt behindert weiter Frauen anzusprechen. Das kommt nicht von mir selbst. Das wäre ja quatsch mir das einfach zu glauben. Aber meine Sichtweise basiert auf der Lerntheorie, das ist die anerkannte Lehrmeinung der Psychologie. Ich geb unten noch Wikipedia-Links an falls jemand das nachlesen möchte. Ist auch nicht irgendwie ne krass komplizierte Geschichte aber seht mal selbst. ++++ Was passiert ist, ihr seht die Frau, ihr wollt sie ansprechen, ihr macht euch selber Druck sie anzusprechen und sprecht sie aber zumindest jetzt direkt in diesem Moment nicht an. Das ist eine unangenehme Situation und ein schlechtes Gefühl. Der Psychologe nennt das negativer Reiz. Der Mensch und jeder andere Organismus versucht negative Reize abzustellen oder zu vermeiden. Ihr denkt also darüber nach, (im Beispiel) zumindest gefühlt länger als 3 Sekunden und beschließt dann dass ihr die Dame nicht mehr ansprechen dürft weil die 3 Sekunden vorbei sind. und das schlechte Gefühl hört wieder auf. So, das hat euch persönlich jetzt eurem Ziel (PUA werden) nicht weiter gebracht. Euer Unterbewusstsein registriert aber: "Negativer Reiz abgestellt durch 3-Sekunden ausrede." Und merkt sich: 3 Sekunden blockieren und an die 3 Sekundenregel denken ist eine effektive Taktik um in so einer Situation das negative Gefühl abzustellen. Das heißt dann "negative Verstärkung". DAS IST VERDAMMT SCHEI?E. Euer Unterbewusst sein "lernt" dadurch, dass Nichtanprechen und kurz warten gut ist. Man sagt "ihr konditioniert euch daruf, die Frau nicht anzusprechen sobald ihr kurz nen die Blockade habt" Das funktioniert mit jeder blöden Entschuldigung und ich bin mir fast sicher, dass es auch generell mit Ausreden funktioniert. [unterbewusstsein merkt sich: Ausrede stellt negativen Reiz ab] - Das Gute ist: Das scheiß Gefühl geht auch weg wenn man die Alte anspricht. Es braucht viel Wille, aber es funktioniert. Egal was der Outcome von dem Set ist, mir geht's immer besser, wenn ich überhaupt etwas gemacht habe. Also beißt die Zähne zusammen, uns sprecht die Alte an. KEINE AUSREDEN!!! KEINE GNADE :) Und jetzt noch wichtiger: (leßt das alles nach wenn ihr möchtet, wikipedia oder Bücher oder so) Wenn man einen Organismus konditioniert, dann funktioniert das NICHT nur dann wenn man JEDES mal nach einem bestimmten Verhalten den negativen Reiz abstellt. (kontinuierliche Negative Verstärkung) Es FUNKTIONIERT eben AUCH wenn das Verhalten immer mal wieder negativ Verstärkt. (Ihr die Frau also manchmal ansprecht und manchmal nicht.) UND generell: wenn man ein Verhalten diskontiunierlich verstärkt. Ist es schwerer das Verhalten wieder abzutrainieren (Extinktion) als wenn das Verhalten kontinuierlich verstärkt wurde. Ihr müsst die Frau also jedes mal ansprechen. oder hingehen und euch übergeben. oder hingehen und eine Grimasse ziehen oder sonst irgendeine Verhalten nutzen, das euch NICHT ZURÜCKHÄLT also alles was euch nicht weiterbringt, wirft euch an diesem Punkt zurück. ( An dem Punkt an dem Ihr erkannt habt dass es Ansprech-Fähigkeiten gibt und ihr beschlossen habt, dass Übung den Meister macht und ihr an euch arbeiten wollt. ) Jedes verdammte mal hingehen jungs. Jedes mal ein Verhalten verstärken das euch zumindest einen kleinen Schritt näher dahin bringt wo ihr hinwollt. So, hier noch die Links: http://de.wikipedia.org/wiki/Lernpsychologie http://de.wikipedia....iki/Lerntheorie http://de.wikipedia....erst%C3%A4rkung http://de.wikipedia....erst.C3.A4rkung http://de.wikipedia....n_(Psychologie) Falls die nicht tun könnt ihr die begriffe einfach bei Wikipedia eingeben: Lerntheorie, negative Verstärkung, Extinktion, Konditionierung. Lernpsychologie. So Jungs, wenn ihr das alles gelesen habt seid ihr krass am Start. Was meintn ihr so dazu?