Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'hpv'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

3 Ergebnisse gefunden

  1. revir

    HPV-Impfung als Mann?

    Hey, mein Doc hat letztens meinen Impfschutz geprüft und das Thema HPV Impfung für den Mann angesprochen und ich die Kostenübernahme der KV ggf. mal in Bezug auf mein Alter abklopfen sollte, da dies wohl nicht ganz günstig sei. Ich würde hierzu gerne mal eure Meinung hören: Habt ihr dies machen lassen / ernsthaft drüber nachgedacht? Was für Gefahren bestehen für den Mann bei einer Infektion (die der Frau kennt man ja gewissermaßen, beim Mann habe ich bisher mal was von Warzen gelesen) Wie sinnvoll haltet ihr dies bei einem Mann im Altersbereich 25-30 der außerhalb der LTR-Zeit noch nicht unzählige Sexualkontakte nebenher hatte (die aber auch immer geschützt, wobei dies ja nur bedingt sicherstellt, dass man noch nicht betroffen ist) Meine Ex hatte mal HPV. Musste damals im jungen Alter dann auch eine OP machen, seither sei aber nie mehr was nachgewiesen worden (sagte sie mir damals leider erst nachdem ungeschützter Sex erfolgte, was mich auch sehr sauer machte, bekam dafür ein BJ). Sie ging mehrmals im Jahr zu Kontrolle und lies Abstriche etc machen, war wohl immer alles i.O.
  2. Hallo Liebes Forum, dies ist meine erster Beitrag. Seit langem bin ich hier schon stiller Mitleser und würde gerne ein etwas ernsteres Thema mit Euch teilen. Ich bitte Euch darum, Euch nur zu beteiligen, wenn ihr einigermaßen über HPV (Achtung kein HIV) Bescheid wisst. Der Text wird etwas länger, aber es ist ein Thema, dass leider kaum verbreitet ist. Ich möchte auch a) darauf aufmerksam machen und b) freue ich mich über konstruktive Beiträge, da ich mich gerade in einer schwierigen Situation befinde, die so oder ähnlich auch Euch betreffen könnte. Da ich finde, dass sich hier einige echt gute und reflektierte Leute aufhalten freue ich mich auf eure Antworten. Nun zum Thema: ------------------------------------------------------------------------ Bei mir wurden vor mehr als einem halben Jahr 2,3 kleine Feigwarzen (FW) diagnostiziert. Ich bin damals zum Urologen hin, er meinte "ach das ist nicht schlimm", verschrieb mir eine tinktur und sagte nur: "schmier das drauf, dann wirds wieder". Gesagt getan, nach ner Woche war alles wieder gut, alle Warzen waren weg. Ich hatte mich damals sporadisch im Internet über Feigwarzen informiert. Da der Arzt keinen großen Hehl darum gemacht hat, tat ich es dementsprechend auch nicht. Ich habe ein bisschen rumgelesen, und nahm mit, gut wenn sie weg sind, dann kannst du auch wieder Sex haben. Dumm von mir wie sich dann in den letzten Tagen rausstellte, ich weiß. Bitte verurteilt mich noch nicht und lest weiter. Ich habe seit einger Zeit eine FB und ein paar wenige mal geschützten GV mit ihr gehabt. Ich vermute nun sie angesteckt zu haben. Aktuell haben wir keinen Kontakt. Ich habe in den letzen Tagen ein paar Pickel bei mir entdeckt. Und dann dämmerte es mir erst wieder. Alles kam hoch... Ich: "scheiße, sind das wieder diese FW"? Panik -> Also fing ich an alles dazu zu lesen. Ich weiß mittlerweile viel mehr darüber. Über das Leiden einiger deren Sexleben dadurch total im Arsch ist. Über die Ansteckungsgefahr. Ich weiß alles. Und ich weiß auch, dass ich meine FB wahrscheinlich angesteckt habe. Auch wenn sie die Warzen vllt. nicht bekommt fühle ich mich so unglaublich schlecht. Das ich die Dinger selbst habe, damit kann ich leben (wenn auch nicht unbedingt easy, gerade aus PU sicht, dazu unten aber mehr!). Dass ich ihr den scheiß vllt. eingebrockt habe, das lässt mich nicht mehr schlafen. Wir haben erstmal keinen Kontakt. Sie ist eine Affäre, aber ich habe sie gern. Ich mache mir die größten Vorwürfe. Vllt. bekommt sie nie Feigwarzen. Vielleicht aber doch. Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich hasse mich selbst dafür. Ich kann mit niemandem darüber reden und habe Angst, dass sie sich damit rumschlagen muss. Ich weiß auch nicht wie mir das passieren konnte, aber es ist jetzt passiert. Ich habe einen großen Fehler gemacht, der mich sehr beschäfigt. Ich bin auch völlig durch den Wind und weiß nicht was ich tun soll. Die Frage ist, was ist für sie das kleinere "Übel" jetzt? Wenn ich ihr erzähle, was sie dort für einen Virus in sich trägt und sie sich jetzt ab sofort Gedanken macht, oder ich es ihr nicht sage und sie vllt. ein ganz normales Leben führt. Nie FW's bekommen wird. Ich selbst werde natürlich ab sofort IMMER ansprechen bevor ich auch nur mit irgendjemandem Sex haben werde, das ich FW's habe oder hatte und denjenigen dann selbst entscheiden lassen ob er sich auf mich einlassen möchte. Ich will keinerlei Schuld von mir weisen. Aber hätte ich vorher all das gewusst, das ich mir jetzt seit Sonntag angelesen habe, hätte ich ihr es auch vorher gesagt. Glaubts mir. Ich war mir nicht über alle Folgen und Konsequenzen bewusst. Ich will das beste aus der Situation machen. Was ist der beste Weg? Ich sage es ihr, sie macht sich Gedanken. Die Psyche spielt ja auch eine große Rolle, ob man denn nun FW's bekommt oder nicht. Ähnlich wie bei Herpes. Ich sage es ihr nicht, und sie bekommt vllt. nie Feigwarzen. Vllt. bekommt sie auch welche in ein paar Monaten. Man weiß es nicht. Ich habe so ein schlechtes Gewissen. Mein Leben war ok bisher, ich habe das Gefühl, dass mich das alles völlig aus der Bahn wirft und ich nicht mehr weiter weiß. Ich bete, dass sie niemals diese FW bekommen wird, obwohl man es nicht weiß. Demnächst gehe ich selbst zum Arzt um meine FW's behandeln zu lassen. Ich weiß aber nicht was ich mit meinem Gewissen machen soll. Ich will nur das Beste für Sie. Die Frage ist, was ist das beste für sie? Leider kann ich es nicht mehr rückgängig machen. Ich mag diese Frau, und es tut mir in der Seele weh, dass sie es jetzt vllt auch hat. Warum die scheiße ein Leben verändern kann? Naja, ich habe für mich beschlossen es ab sofort zu erzählen, dass ich mal so Dinger hatte. Damit fallen ONS und Affären jetzt wohl raus. Aber, Mann und Frau = Polarität = Anziehung = sexuell. Ich finde da ist eine entscheidende Komponente in der ganzen Beziehungsdynamik gestört. Frau schüttet Bindungshormone beim Sex aus, verliebt sich. Das fällt alles weg. Frau bindet mann mit Sex. Sexuell gesunde Männer werden als attraktiv und männlich wahrgenommen (unterbewusst). Diese Komponente fällt weg. In der psychologischen Beziehungsdynamik finde ich ändert diese kleine eig. ungefährliche Sache schon einiges. Ein Mann, der viele Frauen haben kann, hat bei Frauen einen hohen Status. Mit FW fällt da viel unterbewusstes und tiefenpsychologisches weg. Nochmal zur Info. FW sind gesundheitlich unbedenklich und ähnlich wie Herpes nur optisch nicht schön. Sieht aus wie ein paar Pickelchen bei mir. Es bringt mich nicht um, aber es ändert doch einiges im Leben. Siehe oben. Es kann euch alle treffen. Man schätzt, dass ca. 50 % der Leute den HPV Virus mit sich rumtragen. Es gibt über 100 HPV Virentypen. Nur wenige prägen als Symptome FWs aus. Diese sind die low risk typen. Es gibt noch high risk typen. Diese high risk typen können für frauen gefährlich werden (gebärmutterhalskrebs). Ich will hier keine Panik verbreiten und ich werde mein Leben mit dem scheiß auch schon weiterführen können. Aber wie handele ich die Sache mit der Dame? Was würdet ihr tun? Wie seht ihr das ganze? Sry, dass der Beitrag so lange geworden ist. Beste Grüße
  3. Cycle

    HPV-Impfung allgemein

    Hallo zusammen! Die Diskussion darüber in dem anderen Thread ist nach Meinung der Moderation wohl zu weit vom eigentlichen Thema abgeschweift und deshalb off-topic gewesen. Allerdings interessiert mich dennoch wirklich, warum du, HoliSeth, eine HPV-Impfung bei bereits sexuell aktiv gewesenen Menschen als definitiv sinnlos einschätzt. Außerdem habe ich auch das Gefühl, dass zu diesem Thema durchaus noch Diskussionsbedarf bestehen könnte. Deshalb eröffne ich diesen Thread hier dazu, wo das Thema HPV-Impfung allgemein explizit Thema ist. Ist das wirklich notwendig oder zumindest empfehlenswert? Inwiefern und für wen? Lohnt sich das? Alternative? Selbstverständlich gehört dazu auch die Frage nach dem Nutzen und der Sinnhaftigkeit von Impfungen allgemein.