Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'innere ruhe'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

3 Ergebnisse gefunden

  1. Gentleman, nachdem ich dutzende von Nachrichten beantworten durfte, wie denn das Loslassen genau geht, und wie man am besten loslässt, seien es alte Erinnerungen an die Ex, Erlebnisse, die nicht wirklich förderlich für die Zukunft sind, habe ich mich entschlossen, Euch eine Hypnotrance zur Verfügung zu stellen, die es euch möglich machen wird, loszulassen, wann auch immer es nötig sein wird. Für die Anwendung sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Du machst es Dir bequem, startest die Datei auf Deinem Abspielgerät und folgst einfach der beruhigenden Stimme. Schon nach wenigen Minuten ist eine angenehme Entspannung zu spüren, welche nach und nach zu einem tiefen Trancezustand führt. Um maximalen Erfolg der Anwendungen zu gewährleisten, sollten folgende Hinweise beachtet werden: Nimm Dir ausreichend Zeit für die Anwendung. Konzentriere Dich voll und ganz auf das Programm und gehe keinen weiteren Beschäftigungen nach. Sorge dafür, dass Du während der Anwendung nicht unterbrochen oder gestört wirst. Setze Dich in eine bequeme und angenehme Position, die Du während der ganzen Anwendung beibehalten kannst Habe etwas Geduld. Nach jeder Anwendung wirst Du etwas tiefer in den Zustand der Trance fallen können und der gewünschte Erfolg wird sich nach und nach einstellen. Setze Dich nicht unter Druck, gehe die Hypnotrance ruhig und gelassen an. Wiederhole die Anwendung möglichst regelmäßig und konsequent. Um eine maximale Wirkung zu erreichen, wiederhole die Anwendung möglichst täglich. Wie lange Du die Anwendung insgesamt anwendest, entscheidest Du allein. Dein Vertrauen und Deine Bereitschaft zur Hypnotrance sind Voraussetzungen für ein erfolgreiches Ergebnis. Schenke der Trance Dein Vertrauen und Du wirst den Erfolg erleben können. Dauer der Trance etwa 20 minuten Meine Stimme wird mit Euch sein Klick den Buddha! Peace Sat
  2. Mal unabhängig von den ganzen Beiträgen, Ratschlägen, Paradigmen zu Personal Development möchte ich mal aus der Kalten raus fragen, wie zufrieden seid ihr eigentlich mit eurem Leben? Warum ich das frage? Mein Gemüt strebt oft nach vielen Dingen, von denen ich denke, dass ich diese für das Erreichen eines "besseren" Lebens brauche (Geld, geiles Girl, viele Freunde, Materialismus, ...). Nun habe ich mal eine Beobachtung angestellt. Eine nahestehende Person, früher rigide und alkoholabhängig, später um Rat und Beistand suchend und heute stabil, ultra gechillt und völlig kongruent mit Selbst- und Idealbildnis, hat mich etwas verwirrt. Ich denke oft, dass das, was ich erreicht habe, nicht meinem Idealselbst entspricht und ich nur glücklich werden kann, wenn ich diese Ziele erreiche. Vor allem im Pickup gibt es unzählige Dokumente bzgl. Selbstverwrklichung etc. Die Frage ist doch: ist das, nach dem wir streben, wirklich das, nach dem wir streben? Ein Test: ich habe die o.g. Person zuerst physisch gespiegelt, dann Sprachmuster analysiert und gepaced und mit einem Schlag gemerkt, wie sich kognitive Kapazitäten ergeben, aufgrund der Tatsache, dass ich weniger nachdenke, da ich mich gut und ausgeglichen fühle, ohne Drang nach mehr. Plötzlich kam die bereits aufgeführte Frage auf. Ist alles, nach dem ich bisher gestrebt und von dem ich geglaubt habe, mein Sein erfüllter und reicher gestalten zu können, wirklich das, von dem ich erwartet habe, dass es mein Leben so sehr bereichert, wenn mich doch Anpassungen (aufgrund von Vorgaben -> Coping) in einen völlig neuen Bewusstseinszustand versetzen können, in dem ich genau das erfahre, was ich durch die gesteckten Ziele zu erreichen versuche? Was mir aufgefallen ist: In diesem Zustand habe ich enorme Energie entwickelt, die ich wiederum in vielen anderen Situationen nutzen kann. Warum das so war, kann ich nicht genau sagen. Hierfür fehlt mir der fachliche Hintergrund aus der psychol. Ecke.
  3. Guten Tag, allen. Ich habe für mich eine wichtige Erkenntnis getroffen, die mich einerseits im Bereich Pickup aber auch in sämtlichen anderen Bereichen, die mit sozialen Interaktionen zu tun haben beschäftigt. Es geht um Authorität. *Meine aktuelle Situation* Im Gespräch mit anderen Menschen ordne ich mich oft unter, denn ich weiß nicht, wie ich das Gespräch auf Themen lenke, in denen ich mich persönlich so wohl fühle, dass ich meine Stärken ausspielen kann. Ich bin (subjektiv gesehen) zu oft der zuhörer und der bestätiger, zu selten bin ich der erzähler, der das Gegenüber zum Denken anregt. Somit bin ich oft passiver ja-sager und das ärgert mich, gleichzeitig verliere ich das interesse am anderen, der ja die ganze Zeit nur über sich selbst labert. Einerseits kann das gut sein. Auf der anderen Seite wird so keine Attraction aufgebaut. Irre ich mich da? Was mache ich falsch UND was muss ich ändern und WIE? *Vorsicht, Selbstcharakterisierung* Ich bin ein sympatischer Kerl, stehts höflich, auch mal trocken humorvoll, hilfsbereit, recht ungeduldig im Gespräch, aber ziemlich oft nachsichtig und relativierend. Ich gehe auf andere ein, wenn sie etwas sagen und bin kurz gesagt ein (so mein Selbstbild) Gutmensch, der stehts bemüht ist das zu tun, was korrekt ist. Diesen Stock will ich mir aus dem Arsch ziehen. *Persönlichkeitsentwicklung: meine aktuellen Ziele* Ich suche nach Wegen, die gesunde Aggression, das Feuer in mir, das ich leider nur selten (dann aber eigentlich immer wirkungsvoll und erfolgreich) loslassen kann, ohne Angst vor der Konsequenz sinnvoll und ungehemmter rauszulassen. Würde ich die Hemmung vor meiner gesunden Aggression abbauen können und dem unbedingten Willen in mir, Dinge zu Ende zu bringen endlich mal nachkommen, dann wäre ich subjektiv gesehen einen gewaltigen Schritt weiter. Nicht nur in allen Lebensbereichen, in denen es um Eigenständigkeit geht. Sondern auch bei dem, was man "die Überwindung der Angst vor Frauen" nennt. *Meine FRAGE: Wie habt ihr diese Dinge in euch gefunden und wie zeigt sich das in eurem Verhalten?* Könnt ihr mir helfen, wie ich diese innerliche Konsequentheit mir selbst gegenüber aufbauen, entwickeln und ausleben lernen kann? Vielleicht fallen euch Übungen ein, die dieses Selbstbewusstsein in mir stärken, so dass ich das, was wie hinter einem Sicherungskasten beim Stromleiter verborgen ist endlich fließen lassen lerne? Ich danke euch allen für jeden Rat und für "tägliche Übungen" vor dem Spiegel oder was auch immer! cornelgol