b3ginn3r

User
  • Inhalte

    29
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

5 Neutral

Über b3ginn3r

  • Rang
    Neuling
  1. Sehr amüsant zu lesender FR! Kann ich selbst nur daraus lernen.
  2. Nachdem ich deinen letzten FR (das Playboy Girl) gelesen habe, muss ich schon sagen: im Vergleich zu diesem FR hast du dich und dein Game bis heute echt stark weiterentwickelt. Respekt!
  3. Hallo, habe heute einen relativ kurzen Chat mit einer Frau aus meiner Nähe gehabt. Sie ca. 3 Jahre jünger (bin 28), ein wenig Fressglück auf den Rippen. Für mich ne HB 6. Vorweg: Momentan hab ich Lust auf das leeren von prallen Tüten. Mehr nicht. Das Tittenmonster hat mich eigentlich nicht richtig attracted, ausser halt ihre fetten Bälle, mit denen ich gern mal gespielt hätte. Wie findet ihr den chat bzw. was hättet ihr anders gemacht, um der Kuh die Milch abzulassen?
  4. Ok. Ich weiß nicht, ob ich sie nochmal anschreibe. Bin mir jetzt gar nicht mehr sicher. Nein, ich schreibe nicht nur die an, die mich geliked haben sondern auch Frauen aus naheliegenden Städten. Irgendwie habe ich im Moment das Problem, dass ich keinen guten Opener zusammenbekomme. Am liebsten würde ich irgend etwas nehmen, was individuell zu ihrem Profil passt. Hier fällt es mir oft schwer, das alles dann in einen freundlichen und humorvollen Text zu verpacken, d.h. es kommt zu ernst rüber. Gibt es hierfür ein paar gute Beispiele?
  5. Hey! Vielen Dank für Eure Antworten. Die Kritik nehme ich gern entgegen und werde daran arbeiten. Ist halt immer schwierig sowas dann selbst noch objektiv zu betrachten. An Bildern mangelt es mir momentan noch. Habe nur eins vorm Spiegel. Hab mir schon paar Ideen rausgesucht. Zum Beispiel im Tierpark (irgendeine lustige Pose vor ner Ziege oder sowas) oder auf einem Boot bei Sonnenschein. Noch paar Einfälle? Den Opener, den ich verwendet habe, habe ich hier mal im Forum gelesen. Kennt ihr noch paar andere originelle Opener für das TextGame? Folgende habe ich bis jetzt ausprobiert:
  6. Sry Doppeltes Thema. Bitte eins löschen.
  7. Hallo, habe mich etwas im Online Game geübt. Leider fehlt mir noch die Erfahrung und ich habe den Eindruck, dass ich es ohne Hilfe nicht zu einem Treffen bringen werde. War einer meiner ersten Chats, bei denen mal eine geantwortet hat. Ich habe den Eindruck, dass ich bissl auf die Kasper/Friend Schiene komme. Was würdet ihr jetzt tun? Vielen Dank für eure Hilfe schonmal!
  8. Hallo, habe mich etwas im Online Game geübt. Leider fehlt mir noch die Erfahrung und ich habe den Eindruck, dass ich es ohne Hilfe nicht zu einem Treffen bringen werde. War einer meiner ersten Chats, bei denen mal eine geantwortet hat. Ich habe den Eindruck, dass ich bissl auf die Kasper/Friend Schiene komme. Was würdet ihr jetzt tun? Vielen Dank für eure Hilfe schonmal!
  9. Mal unabhängig von den ganzen Beiträgen, Ratschlägen, Paradigmen zu Personal Development möchte ich mal aus der Kalten raus fragen, wie zufrieden seid ihr eigentlich mit eurem Leben? Warum ich das frage? Mein Gemüt strebt oft nach vielen Dingen, von denen ich denke, dass ich diese für das Erreichen eines "besseren" Lebens brauche (Geld, geiles Girl, viele Freunde, Materialismus, ...). Nun habe ich mal eine Beobachtung angestellt. Eine nahestehende Person, früher rigide und alkoholabhängig, später um Rat und Beistand suchend und heute stabil, ultra gechillt und völlig kongruent mit Selbst- und Idealbildnis, hat mich etwas verwirrt. Ich denke oft, dass das, was ich erreicht habe, nicht meinem Idealselbst entspricht und ich nur glücklich werden kann, wenn ich diese Ziele erreiche. Vor allem im Pickup gibt es unzählige Dokumente bzgl. Selbstverwrklichung etc. Die Frage ist doch: ist das, nach dem wir streben, wirklich das, nach dem wir streben? Ein Test: ich habe die o.g. Person zuerst physisch gespiegelt, dann Sprachmuster analysiert und gepaced und mit einem Schlag gemerkt, wie sich kognitive Kapazitäten ergeben, aufgrund der Tatsache, dass ich weniger nachdenke, da ich mich gut und ausgeglichen fühle, ohne Drang nach mehr. Plötzlich kam die bereits aufgeführte Frage auf. Ist alles, nach dem ich bisher gestrebt und von dem ich geglaubt habe, mein Sein erfüllter und reicher gestalten zu können, wirklich das, von dem ich erwartet habe, dass es mein Leben so sehr bereichert, wenn mich doch Anpassungen (aufgrund von Vorgaben -> Coping) in einen völlig neuen Bewusstseinszustand versetzen können, in dem ich genau das erfahre, was ich durch die gesteckten Ziele zu erreichen versuche? Was mir aufgefallen ist: In diesem Zustand habe ich enorme Energie entwickelt, die ich wiederum in vielen anderen Situationen nutzen kann. Warum das so war, kann ich nicht genau sagen. Hierfür fehlt mir der fachliche Hintergrund aus der psychol. Ecke.
  10. b3ginn3r

    Sexpannen!

    Hühnerficker! Wir hätten uns sogar fast geküsst
  11. b3ginn3r

    Manische Geilheit

    Ey du wirst nicht glauben wie geil locker die Leute in solchen Locations sind.
  12. b3ginn3r

    Manische Geilheit

    Danke für eure Antworten. Ich denke, das mit dem Comfort trifft es ganz gut. Ich habe jahrelang an Onenitis gegenüber meiner besten Freundin aus der Kindheit gelitten (habe ihr damals meine "Liebe" gestanden und wurde nicht erwidert) und habe manchmal jetzt noch Träume, in denen ich eine glückliche Beziehung zu ihr habe, obwohl ich sie seit Jahren nicht gesehen oder anderweitig Kontakt mit ihr gehabt habe. Das ist mir nur so aufgefallen, weil ich letzte Nacht wieder so einen Traum hatte.
  13. b3ginn3r

    Manische Geilheit

    Ok, ist natürlich ein Eindruck. Natürlich schreibe ich hier etwas anders, als ich in Wahrheit darüber denke oder mit einem Gegenüber in Natura darüber rede. Diese Ausdrucksweise hat vll. einen Mehrwert an Unterhaltung, soll die Aussage dennoch richtig und korrekt darstellen.
  14. Schwierig. Stress kann den Menschen richtig zur Sau machen. Meistens wirkt sich zuviel Stress bei labilen Menschen auf den physiologischen und psychischen Zustand aus. Beispiele sind innere Unruhe, viel zu hoher Blutdruck, Übelkeit, wirre und keine klaren Gedankengänge, Denkstörungen und Einschränkung des Erinnerungsvermögens, starke emotionale Schwankungen in kürzesten Zeiträumen, erhöhter Alkoholkonsum usw. Oft bekommen die Leute es nicht hin, eine geeignete Lösung für ihr Problem zu finden, weil sie die Ursachen für die Stresssymptomatik nicht klar identifizieren können. Wenn du die Energie dafür aufbringen möchtest, dann beschäftige dich mit dem Meta-Modell und versuche dein Girl mit gezielten Fragen beim Finden neuer Lösungswege im richtigen Umgang mit Stress etwas zu unterstützen. Sollte man aber vorsichtig sein, es kann auch noch schlimmer werden, wenn die falschen Fragen gestellt werden.
  15. b3ginn3r

    Manische Geilheit

    Guten Abend die Herrschaften, ich würde gern mal wissen, wie ihr euch ausrichtet, damit ihr richtig übel geil werdet. Hatte ich jetzt bei 3 Frauen in letzten 2 Wochen: Entweder lerne ich sie frisch kennen oder wir verabreden uns direkt zum ficken. Wenn es dann soweit ist, bin ich nicht mehr geil. Es geht nichts. Ich hab keinen Bock mehr. Letztens eine in ner Schwulenbar kennengelernt. Pompöse Milchgebirge, cooler und offener Charakter und wesentlich älter als ich. Genau meine Baustelle. War dann noch bei ihr, hat mir was schickes zu Fooden gemacht und wollte anschließend gedeckt werden. Ich musst leider passen und hab mich vom Kumpel abholen lassen. Ein anderes Mal lag ne Schnecke zwei Mal in meinem Bett. Einmal war ich stocksteif, ein anderes Mal waren wir beide etwas angenascht. Ich hab bissl an ihr rumgedoktert, aber ich war nicht in der Lage, ihr meinen Rudi reinzudrücken. Und heute wieder das Gleiche (weshalb ich mal das hier alles schreibe). Hab mich mit ner Milf zum Bumsen verabredet. Als ich bei ihr war, haben wir erstmal ne Stunde gechillt und uns unterhalten. Dann hat sie gefragt, ob wir unseren Blutdruck hochtreiben wollen, aber ich konnte wieder nicht. Einfach nicht geil. Ds Problem ist, dass ich dann 2-3 Tage früh aufwache und mir derart einen an den Chicks schrubbe, dass ich meine Pfeife im Eisfach kühlen muss. Und wenns drauf ankommt, bin ich nicht geil. Kennt ihr das? Was macht ihr dagegen?