Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'spirale'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

4 Ergebnisse gefunden

  1. Hi! Habe seit 4 Tagen die Kupferspirale eingesetzt und mich vorher selbstverständlich reichlich informiert. Die Spirale sitzt in der Gebärmutter und ein Nylonfaden hängt dran und dient damit als Rückholfaden nach fünf Jahren. In einigen Quellen war die Rede davon, dass Mann den Nylonfaden spürt und der so unangenehm piecksen kann, dass die Spirale wieder raus muss. Ich entschied mich dennoch dafür. Leider konnte ich es noch nicht testen und ich bin auf eure Erfahrungsberichte gespannt. Habt ihr den Faden schonmal gespürt? Kann das zum Problem werden? Mir ist klar, dass mit der Penis Grösse die Wahrscheinlichkeit grösser oder kleiner ist aber sind es wirklich so viele, die den Faden spüren? Ich bin bisher ganz glücklich damit und finde man lässt sich für viel Geld und Schmerz immerhin einen Fremdkörper in die Gebärmutter einsetzen und läuft fünf Jahre damit rum. Grund genug neugierig auf Erfahrungen zu sein.
  2. Hallo, ich war mir jetzt nicht ganz sicher, ob es besser ist, einen alten Thread wieder aufleben zu lassen oder einen eigenen zu erstellen.. Seht's mir nach 😊 Vielleicht könnt ihr mir beim Brainstorming helfen. Eigentlich suche ich nach einer Verhütungsmethode, bei der man ähnlich sicher und spontan/flexibel ist, wie bei der Pille - nur eben nicht die Pille. Ich bin da leider etwas ratlos, um ehrlich zu sein.. Östrogenhaltige Pillen - darf ich nicht (mehr) nehmen. Die fallen also grundsätzlich raus. Was ginge, wäre eine Hormon-Spirale oder eine Minipille, allerdings möchte ich hormonfrei verhüten, weil es mir damit ingesamt wesentlich besser geht. Kupferkette - ist bei mir (anatomisch bedingt) leider nicht möglich. Kupferball - wäre möglich, allerdings löst die Vorstellung bei mir Unbehagen aus. Die Rate, bei denen der Ball abgeht, ist wohl nicht so niedrig. Mal abgesehen davon, dass der Ball teurer als Spirale & Kupferkette ist, gruselt mich die Vorstellung, dass man ihn verliert und es nicht mitbekommt. Und da er relativ neu ist, gibt's dazu auch noch keine allzu langen Erfahrungswerte. Kupferspirale - wäre mir persönlich am liebsten. Ich hab zwar Respekt vor dem Einsetzen, aber würde da die Zähne zusammenbeißen. Leider sind viele FA's da nicht so ambitioniert, weil junge Frau usw. Da wird halt lieber auf Kupferkette (die bei mir eben nicht geht), den Kupferball (den ich nicht haben mag) oder die Hormonspirale (die dann eben nicht hormonfrei ist) zurückgegriffen. NFP - geht, ja. Aber aufgrund längerer Zyklen kann man prozentual dann nur relativ wenig Tage freigeben. Grundsätzlich würde ich die Mühe nicht scheuen, aber hier hält sich Kosten und Nutzen einfach nicht die Waage. Diaphragma/Portiokappe in Kombination mit einem kontrazeptiven Gel - ist gerade die Variante, mit der ich verhüte. Allerdings auch nicht so das Gelbe vom Ei. Sicherlich eine gute Variante, wenn man nicht jeden Tag oder ggf. mehrmals am Tag Sex hat. Dann fängt es nämlich mit Überlegungen wie "Wenn ich um xy Uhr in's Schwimmbad will, darf ich ab xy Uhr keinen Sex mehr haben." an. Und - mea culpa - ich fühl' mich damit auch nicht so top sicher. Also zumindest nicht so, dass ich mir rein gar keine Gedanken machen würde. Kondome - ich würde auf längere Sicht in einer Beziehung nicht immer mit Kondom vögeln wollen 😊 Gibt es noch weitere Varianten? Hab ich irgendeine übersehen, die interessant sein könnte? Und hat jemand vielleicht Tipps, wie man FA's daraufhin "screenen" könnte, ob sie grundsätzlich geneigt wären, auch kinderlosen u25-Frauen eine Kupferspirale einzusetzen? Ich will nämlich ungerne erst jedes Mal auf einen Termin gewartet haben und einen Ultraschall gemacht haben lassen müssen, um zu erfahren, dass er/sie das nicht macht, ne Kupferkette aber nicht geht.. 😅 Dankeschön schon mal
  3. Hi. Ich habe diesen Text eigentlich für eine Online-Tagebuch-Idee verfasst, dachte mir aber, dass ich es auch mal hier posten kann. Vielleicht erkennen sich hier einige PUAs wieder und können mir helfen, da sie selbst mal an so einem Punkt waren. Ich hoffe, ihr könnt ein Problem analysieren und mir zumindest die Richtung aufzeigen. Oder den Denkfehler aufzeigen, den ich hier mache. Ich habe es ganz bewusst, "Private Gedanken eines BETAS" genannt. Ich bin ein Beta. Ein Alpha wäre ich, wenn ich endlich mal meinen Arsch hochkriegen würde. Egal wie viele Frauen ich ficke (und das Leben dadurch sinnloser wird), egal wie weit ich komme. Wenn ich nicht meinen Arsch hochkriege, dann bleibe ich ein FUCKING BETA. Nicht meine Gedanken zählen, sondern meine Taten. Viel Spaß damit: "Ich bin im Moment sehr antriebslos. Mein Verstand sagt mir, dass ich ALLES erreichen kann, was ich möchte. Alles. Nur, warum tue ich es dann nicht? Ich gehe keinen Weg im Moment. Ich lasse mich schleifen. Ich warte jeden Tag auf den nächsten Tag, dass irgendetwas sich ändert. Dass ich bewusster werde, erleuchtet werde, fokussierter werde. Dann kommen zweifelnde Gedanken, ziehen mich runter. Nach dem Motto „du wirst eh nie die Erleuchtung erreichen“. Doch, will ich überhaupt die Erleuchtung erlangen? NEIN! Dieser „Wunsch“ macht mich depressiv, weil er mir vermittelt, dass ich ja nicht spirituell genug bin. Ich weiß wie das Leben funktioniert, nutze es aber trotzdem noch nicht aus, weil ich moralische Bedenken habe. Doch wer wird mich richten? Gott? Ich bin doch ein Teil von Gott? Gott will durch mich „erfahren“. Wieso sollte er mich bestrafen? Er kennt meinen Weg! Er weiß, was passieren wird. Wieso soll ich mich also verstecken, verkriechen, mich klein machen? Aus Angst, dass etwas, dessen Teil ich bin, mich verurteilen wird? Nein. So geht das nicht weiter. Moralische Bedenken sind gut, aber nicht immer. Ich will erfolgreich sein. Irgendwie. Bin mir da nicht sicher. Im Moment weiß ich ja gar nicht einmal, WAS ich sein will. Ich weiß es nicht. Stresslevel: Boredom/Depression. Das Leben hat so viel zu bieten, und ich sitze in meinem kleinen Appartement. Werde Stück für Stück, Tag für Tag ein wenig depressiver, lustloser, suizidgefährdeter und frage mich: „hat es noch einen Sinn? Wenn ja, welchen?“. Was soll das ganze? WAS SOLL DAS GANZE?! VERDAMMT NOCH MAL. Ich hasse es. Ich hasse es, so antriebslos zu sein. So verwirrt, so machtlos. Weil ich immer noch nach vorgeschriebenen Regeln lebe. Regeln, die ich mir nicht selbst auferlegt habe! DAS IST DOCH WAHNSINN! Ich will glücklich sein. Ich will stark sein! Ich will zufrieden sein. Ich will FELSENFEST UNERSCHÜTTLICH SICHER SEIN. Ich will ausstrahlen, dass ich jemand bin, der eine Menge zu geben hat! ABER WAS MACHE ICH? ICH HALTE MICH ZURÜCK. Weil ich weiß, dass ich ja nur mein „EGO“ bin. Und deswegen halte ich mich zurück. Ich gebe so wenig wie möglich von mir. Ich tue nichts mehr, weil ich denke, dass es eh nichts bringt und im Endeffekt der spirituelle Weg besser ist, statt mit seinen Fähigkeiten zu zeigen, wer man ist. Das KANN sein! Der spirituelle Weg KANN der richtige sein. Aber NIEMAND!!! Hat mir gesagt, dass ich dafür mein Potenzial vergeuden soll! Ich merke, es nützt nichts diesen Text zu schreiben. Es ändert sich nichts. Ich will wütend werden, merke aber, dass Wut nur eine Emotion ist. Ich habe mich zu gut im Griff. Oder denke das zumindest. Ich denke eher, dass mein Ego mich im Griff hat. Wieso kann ich nicht einfach FREI sein? Diese Gedanken sind ein auferlegtes Gefängnis, das ich jeden Tag mit mir trage. Ich habe kein Ziel im Leben. Ja, klar. Ich will ein Ratgeber-Buch schreiben. Ich weiß doch im Moment selber nicht, wer oder was ich bin! Ich habe mir viel zu viel Theorie von anderen Menschen aufgeschnappt. Ich habe aber nie im Leben dran gedacht, mal selbst, meine EIGENEN THEORIEN aufzuschreiben! Vielleicht sollte ich das mal tun! „So verhalte ich mich, so bin ich“. Vielleicht ist dieses Buch nicht für andere Leser, sondern für mich. Was soll ich tun? Ich habe aufgehört auf mein Inneres zu hören. Habe aufgehört, mich weiterzubilden. Habe aufgehört, erfolgreich sein zu wollen. Habe aufgehört, mich selbst zu lieben. WAS IST DA BLOß SCHIEFGEGANGEN? WAS? Und ich warte. Wie ein besessener. Dass eines Tages all das, was ich ganz im Geheimen will, aber nicht traue mir einzugestehen, zu mir (zurück) kommt. Ohne, dass ich auch nur einen Finger dafür rühre." Grüße Alaxio
  4. holywater

    Verhütung ohne Gummi

    Angeregt durch diesen Post: http://www.pickupfor...ost__p__1282768 Und bedingt durch meine aktuelle Situation eröffne ich einen Thread in dem es um die Verhütung ohne Gummi geht. Mit was verhüten die HBs in eurem Umfeld? Was könnt ihr empfehlen? Was sind die jeweiligen Vor- und Nachteile, Nebenwirkungen? P.S. der Thread ist in keiner Weise dazu da, Pro und Kontra Gummi zu diskutieren. Es geht rein um Verhütungsmethoden ohne.