Mein Ego fickt mich und ich bin nicht so cool, wie ich es mir immer einbilde

5 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey Leute,

ich ärgere mich zur Zeit ein wenig (sprich: sehr viel) über mich selbst. Die meiste Zeit bin ich bzw. gebe ich mich als abgefuckter Bastard, den man nicht aus der Ruhe bringen kann und der gegen irgendwelche Spielchen immun ist.

Gelegentlich finde ich mich aber in einer Situation wie der jetzigen wieder:

Seit einiger Zeit bin ich in einem Verein mit regelmäßigen Treffen, habe direkt sehr viele nette Mädels kennengelernt, mich mit der einen oder anderen auch schon außerhalb getroffen und verstehe mich generell sehr gut mit allen.

Mit einem bestimmten Mädel verstehe ich mich eigentlich besonders gut und wir haben uns in relativ kurzer Zeit viele intime (nicht sexuell) Dinge anvertraut und stehen uns nahe. Da sie einen Boyfriend hat und dadurch direkt aus meinem Beuteschema fällt, habe ich mich ehrlich gesagt echt darauf gefreut, dass sich eine gute Freundschaft aus der Sache entwickeln könnte.

Nun klebt sie aber seit einigen Tagen dem Schönling der Gruppe am Arsch und das auf eine Art und Weise, die mich echt anwidert.

Sie ist ein echt hübsches Mädchen, sehr intelligent und charmant und alles... aber sie verhält sich wie die betrunkenen 16-jährigen auf den Dorffesten in meiner Jugend. Unglaublich offensiv aufmerksamkeitsgeil. Das macht mich traurig. Sie verkauft sich einfach unter Wert.

Ich kann nicht leugnen, dass ich unter gewissen Umständen sehr anfällig für Aufmerksamkeitsentzug bin und mein Ego sich da schmerzverzerrt zu Wort meldet. Dies hier ist so eine Situation.

In der Praxis äußert sich das dann, dass ich die Person ignoriere, weil ich mit der Situation nicht umgehen kann. Ich bin mir vollends bewusst, dass ich keinen Anspruch auf eine Person habe und sie nicht besitze, aber ich fühle mich verletzt und betrogen und bin angepisst. Aber ich kann das auch nicht thematisieren und zu Wort bringen, weil es einfach eine total alberne Überreaktion ist. Sicherlich spielt da auch die Tatsache mit rein, dass ich mich in dem letzten Jahr echt habe gehen lassen und körperlich unattraktiv geworden bin, vor allem in meinen eigenen Augen. Das tut meinem Erfolg mit Frauen nicht wirklich einen Abbruch, weil ich eher so in die Sparte Charakterkopf falle schätze ich, ist aber ein Faktor, der für solche Situationen wie der jetzigen relevant ist.

Ich könnte jemanden, der so argumentiert wie ich es gerade tue, gar nicht wirklich ernst nehmen. Und doch befinde ich mich in dieser absurden Situation. Ich hab keinen Plan, wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll. Die impulsive Reaktion ist "beleidigte Leberwurst", aber ich muss hier ja niemandem erzählen, dass das Bullshit ist.

Gleichzeitig kann und will ich aber nicht so tun, als wär alles in Butter.

Ich bitte um eine Kopfwäsche. Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Angepisst zu sein ist neben einer sexuellen Spielart ein sicheres Zeichen für eine Betaisierung.

Sind wir dochmal ehrlich: Du spielst nur noch die zweite Geige bei ihr, Deine beknackte sie-hat-einen-Boyfriend-und-ist-tabu-Deutung war für den Arsch, denn wie ernst ihr der Boyfriend ist, siehst Du ja selbst.

Was läuft denn so mit anderen Mädchen? Jemand, der jede Woche drei Neue kennenlernt, hat doch sicher keine Zeit, sich wegen so einer einen Kopp zu machen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Angepisst zu sein ist neben einer sexuellen Spielart ein sicheres Zeichen für eine Betaisierung.

Sind wir dochmal ehrlcih: Du spielst nur noch die zweite Geige bei ihr, Deine beknackte sie-hat-einen-Boyfriend-und-ist-tabu-Deutung war für den Arsch, denn wie ernst ihr der Boyfriend ist, siehst Du ja selbst.

Was läuft denn so mit anderen Mädchen? Jemand, der jede Woche drei Neue kennenlernt, hat doch sicher keine Zeit, sich wegen so einer einen Kopp zu machen.

Das Tabu geht von mir aus, vergebene Frauen mache ich nicht ernsthaft an. Bisschen flirten und necken ist immer drin, aber zielgerichtetes Verführen schließe ich in dem Fall prinzipiell aus.

Das Ding mit der zweiten Geige stimmt völlig, ist auch der Punkt, der mich abfuckt.

Mit anderen Mädchen läuft es eigentlich. Jede Woche drei Neue sind es nicht, aber jeden Monat schon, manchmal mehr. Ich hab aber irgendwie das Gefühl, dass mir in letzter Zeit der Egopush mehr bedeutet als der tatsächliche Fick an sich.

Richtig gevögelt hab ich zuletzt vor nem knappen Monat mit ner FB, die dann aber in Richtung Beziehung wollte, deswegen musste ich das absägen. Ansonsten hier und da mal den Finger in die Pflaume gehalten, aber mehr dann auch nicht.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hattest (hast) unbewusst eben doch mehr Erwartungen an Sie, als nur eine gute Freundschaft. Irgendwie wärst doch lieber der Schönling der Truppe und sie würde dich dann angraben und nicht nur als Kumpel Freundin behandeln.

Gesteh dir ein, was du wirklich von ihr willst. (wenn sie keinen BF hätte)

Du hast gewisse Forderungen an sie. die auch mit dem BF-Tabu-Belief zusammen hängen. Du hältst dich quasi an die Regel: Eine HB mit Freund mach ich nicht an. Hältst dich also ein eine moralische Regel. Nun bist du verärgert, weil sie selber ! diese Regel nicht einhält. Dabei ist sie ja DIE die den Freund hat.

Vielleicht denkst du auch, dass der Schönling ausser schönheit nicht viel zu bieten hast und sie sich doch mit dem (Idiot) abgibt, und ihn DIR vorzieht. Was hat dieser Depp (ausser schönheit) was ich nicht habe?

Du bist in deinem Stolz gekränkt und hattest gewisse unausgesprochene erwartungen, an sie, wie sie sich zu verhalten hat. nun verhält sie sich exakt nicht so und das ärgert dich.

Untersuch mal deine Phantasien oder Träume: Sind da welche, die bereits mit ihr zu tun haben? Sexuell, LTR, Kumpel usw..

watever: Dein Mind hat bereits den Film produziert, das Theaterstück entworfen, das du mit ihr spielen wolltest, jetzt spielt sie aber ein deinem Urteil nach wesentlich billigeres schmierenstück.

Das nervt. ( Sie hat dir die Rolle "guter Zuhörer" gegeben, aber willst du nur das sein?)

Versuche deine auf sie projezierten Phantasien von ihr zurück zu nehmen. Du hast sie als Kino-leinwand (oder wixvorlage) missbraucht, mit deinen sehnsüchten und phantasien.

mach dir diese phantasien bewusst, (aufschreiben, aussprechen.. ich will... ) und dann richte sie besser auf eine Frau mit der gemäss deinen Regeln was laufen "darf" (HB ohne BF)

oder: lies nochmals durch was fastlane geschrieben hat, da salopper auf den Punkt gebracht. (ein Lob an Fastlane, der alte Meister-KJ" äh PUA ,-)

bearbeitet von Bakkan
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.