11 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi zusammen, nachdem ich bis jetzt eher stiller Leser gewesen bin, brauche ich nun euren Rat.

1. Mein Alter:

23

2. Alter der Frau:

22

3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben

1

4. Etappe der Verführung

Absichtliche Berührungen

5. Beschreibung des Problems:

Flashback, Sommer 2014: Vor einer Uniklausur begegne ich ihr zum ersten Mal. Sie sitzt an meinem Tisch, macht einen sympathischen Eindruck. Wir kommen vor Klausurbeginn noch kurz ins Gespräch und ich erfahre das sie das gleiche studiert

wie eine Freundin von mir. Leider verliere ich sie nach der Klausur aus den Augen bevor ich mir ihre Handynummer holen kann.

Vor zwei Wochen: Ich bin auf der Geburtstagsfeier meiner oben genannten Studienfreundin. Kaum bin ich in der WG angekommen laufe ich auch schon in meine Tischnachbarin aus dem Sommersemester hinein. Sie erkennt mich auch sofort, freut sich und wir beiden kommen direkt ins Gespräch, wie klein die Welt doch ist. Da sie, außer der Gastgeberin, niemanden kennt hält sie sich an mich. Wir verstehen uns gut und im Laufe des Abends erzähle ich ihr noch die Geschichte, wie einer

meiner besten Freunde von einem Kerl angebaggert wurde. An der passenden Stelle in der Geschichte lege ich dann meine Hand auf ihren Oberschenkel. Kein Problem, sie lacht, findet die Story toll. Leider musste ich am nächsten

Tag wieder früh in der Uni sein und konnte deshalb nicht so lange bleiben.

Da ich sie nicht nach ihrer Handynummer gefragt hatte musste ich sie dann einen Tag später auf FB kontaktieren. Sie antwortet schnell auf meine Nachricht und schickt mir in ihrer 3. PM schon ihre Handynummer mit dem Hinweis "Meld dich bei mir ;)". Ohne das ich danach gefragt hatte.

Hab ich dann am nächsten Tag gemacht und ihr dann auch ziemlich schnell ein Treffen vorgeschlagen. Nachdem erstem Zögern kam dann eine Zusage mit der Einschränkung, sie wisse nicht wie lange sie bleiben könne weil sie ja noch soviel

für die Uni zutun habe und grade im Umzug stecke.

Nachdem sie sich so unsicher geäußert hatte, habe ich schon fast mit einem Flake gerechnet. Sie war aber überpünktlich am vereinbarten Treffpunkt und wir sind dann direkt zu der Bar die ich vorgeschlagen hatte.

Der Abend dauert dann letztlich knappe 4 Stunden in denen wir zusammensaßen und geredet haben. Im Laufe des Abends hab ich dann u.a. erfahren das sie jemand ist der "sehr viel Sicherheit braucht"( Aussage von ihr direkt am Anfang), sich stundenlang über ihr Studium unterhalten kann (ich habe sie anfangs kaum auf andere Themen bekommen, ihr Studium ist ihr wohl sehr wichtig- Stichwort Ehrgeiz), und ihre Lerngruppe, die aus Mathestudenten besteht, langweilig findet weil diese am WE immer zuhause bleiben und lernen.

Jedenfalls hab ich mich dann nach 3 3/4 Stunden von ihr verabschiedet. KINO war an dem Abend dürftig, da hätte mehr gehen können ( oder müssen). Lag aber auch daran das wir uns gegenüber saßen, und ich nicht richtig an sie dran kam ;)

Wir haben dann am gleichen Abend noch kurz geschrieben, ihre Antworten kamen wieder schnell und mit vielen Smilys.

Anfang der Woche hab ich ihr dann ein zweites Treffen für Mittwochabend vorgeschlagen (natürlich was anderes als beim ersten Mal). Nachdem sie erneut ne Zeit gebraucht hat um zu Antworten meinte sie dann das sie da nicht könnte, weil

Mittwoch immer ihr "Putz-, Lern- und Gammeltag" wäre. Ich hab sie dann damit aufgezogen das sie offenbar genauso spannend ist wie ihre Lerngruppe. Letzter Stand ist jedenfalls das sie dabei bleibt. Sie könne das nur Mittwochs machen weil sie an den anderen Tagen bis Abends in der Uni ist (das hatte sie bei unserem ersten Treffen schon erzählt).

6. Die Frage

Die Kernfrage: Meint ihr es lohnt sich noch dranzubleiben und sie z.B. morgen mal anzurufen, kurz mit ihr zu reden, und sie ggf. einen Vorschlag für einen Ausweichtermin machen zu lassen, oder sollte ich die Sache abhaken? Einen richtigen Korb sehe ich bis hierhin noch nicht, aber das sie ihren "Putz-, Lern-, und Gammeltag" einem weiteren Treffen vorzieht, sagt schon was über ihre Prioritäten.

Danke für's lesen, ich hoffe ihr habt ein paar Ideen und Tipps für mich!

Gruß Daric

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Jack the Tripper

Lass mal n paar Tage vergehen und versuch dann nochmal n Date auszumachen...

Klappt das nicht, Freeze.

Und zum eskalieren in der Bar, wg. Gegenüber sitzen: Hast ja gemerkt, musst du wohl nächstes mal den Sitzplatz besser wählen.

Kannst du zum Beispiel, wenn du ihr n Bild auf deinem Handy zeigt o.ä. schwup bist daneben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Tag Daric LaRone,

du schon mal ihre Prios gesehen.

Melde dich nächstes WE und mache ein treffen aus, aber a la Art, "Hey, ich werde am Samstag in der Stadt sein, wie wärs trinken wir ein Bier?".
Nicht so will invest, hier besteht die chance ganz schnell needy zu wirken, schreibe ihr nicht mehr.
Nur um den nächsten treffen auszumachen.

Besten Gruß

Ata The Crow

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich sie nicht nach ihrer Handynummer gefragt hatte musste ich sie dann einen Tag später auf FB kontaktieren. Sie antwortet schnell auf meine Nachricht und schickt mir in ihrer 3. PM schon ihre Handynummer mit dem Hinweis "Meld dich bei mir ;)". Ohne das ich danach gefragt hatte.

Hab ich dann am nächsten Tag gemacht und ihr dann auch ziemlich schnell ein Treffen vorgeschlagen. Nachdem erstem Zögern kam dann eine Zusage mit der Einschränkung, sie wisse nicht wie lange sie bleiben könne weil sie ja noch soviel

für die Uni zutun habe und grade im Umzug stecke.

Nachdem sie sich so unsicher geäußert hatte, habe ich schon fast mit einem Flake gerechnet. Sie war aber überpünktlich am vereinbarten Treffpunkt und wir sind dann direkt zu der Bar die ich vorgeschlagen hatte.

Der Abend dauert dann letztlich knappe 4 Stunden in denen wir zusammensaßen und geredet haben. Im Laufe des Abends hab ich dann u.a. erfahren das sie jemand ist der "sehr viel Sicherheit braucht"( Aussage von ihr direkt am Anfang), sich stundenlang über ihr Studium unterhalten kann (ich habe sie anfangs kaum auf andere Themen bekommen, ihr Studium ist ihr wohl sehr wichtig- Stichwort Ehrgeiz), und ihre Lerngruppe, die aus Mathestudenten besteht, langweilig findet weil diese am WE immer zuhause bleiben und lernen.

Jedenfalls hab ich mich dann nach 3 3/4 Stunden von ihr verabschiedet. KINO war an dem Abend dürftig, da hätte mehr gehen können ( oder müssen). Lag aber auch daran das wir uns gegenüber saßen, und ich nicht richtig an sie dran kam ;)

Wir haben dann am gleichen Abend noch kurz geschrieben, ihre Antworten kamen wieder schnell und mit vielen Smilys.

Anfang der Woche hab ich ihr dann ein zweites Treffen für Mittwochabend vorgeschlagen (natürlich was anderes als beim ersten Mal). Nachdem sie erneut ne Zeit gebraucht hat um zu Antworten meinte sie dann das sie da nicht könnte, weil

Mittwoch immer ihr "Putz-, Lern- und Gammeltag" wäre. Ich hab sie dann damit aufgezogen das sie offenbar genauso spannend ist wie ihre Lerngruppe. Letzter Stand ist jedenfalls das sie dabei bleibt. Sie könne das nur Mittwochs machen weil sie an den anderen Tagen bis Abends in der Uni ist (das hatte sie bei unserem ersten Treffen schon erzählt).

"Putz-,Lern und Gammeltag" - das ist echt ein grausamer Korb. Falls du noch nicht bescheid weißt :

Sie putzt lieber Ihr Scheißhaus oder gammelt im Bett, als dass Sie sich mit dir trifft. Schwer zum verkraften, ich weiß.

Attraction war vor dem Date da, keine Frage. Nach dem Date war nix mehr da.

4 Stunden reden erklärt schon alles. Wo bleiben die Emotionen. Wo bleibt das Abenteuer? Du wirst die Frau nicht rumkriegen mit trockenem "Gott und die Welt gequatsche". Außerdem bist du auf Ihr Sicherheitsding eingegangen --> Fehler.

Kann schon sein, dass da noch ein Date drin ist, aber wenn du wieder die gleiche Nummer abziehst, dann wird das nix mehr. Ergreif die Initiative, fass Ihren Arsch an, zeig Ihr dein sexuelles Interesse, neg Sie ein bisschen, verführe Sie. Nach dem Date darfst du Ihr nicht mehr aus dem Kopf gehen, weil Sie sowas noch nie erlebt hat, weil du anders warst, als die Typen die Sie sonst kennt.

Gruß

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde ihre Absage nicht so krass wie die anderen und zwar aus folgendem Grund:

Im Laufe des Abends hab ich dann u.a. erfahren das sie jemand ist der "sehr viel Sicherheit braucht"( Aussage von ihr direkt am Anfang), sich stundenlang über ihr Studium unterhalten kann (ich habe sie anfangs kaum auf andere Themen bekommen, ihr Studium ist ihr wohl sehr wichtig- Stichwort Ehrgeiz), und ihre Lerngruppe, die aus Mathestudenten besteht, langweilig findet weil diese am WE immer zuhause bleiben und lernen.

- das ist kein typisches Mädchen, sondern ein Nerd und eine Labertasche.

Würde dran bleiben und noch mal ein Date ausmachen, vielleicht auch mal was anderes als Kneipe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versteh nur nicht: Ihr habt euch getroffen. 4 Stunden lang und da hast du nicht eskaliert?
Andere haben da schon ihr Bett zum Wackeln gebracht und sitzen Schneider bei der nächsten :banana:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Fehler ist beim 1.Date passiert - da ist die attraction verflogen. Wo war die Eskalation? Außerdem hättest du einen loc-change vornehmen sollen, statt 4 Stunden zu reden und langsam deine Eier zu verlieren. Freeze...neues Date, aber richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, danke euch für die Tipps und Einschätzungen. Ich hatte mir schon fast gedacht das die Attraction durch ein zu langes Date ohne Eskalation in den Keller gegangen ist.

Um's also kurz zu machen: Ich bin am WE beschäftigt und weiß das sie nicht in der Stadt ist, daher werde ich sie am Sonntag oder Anfang nächster Woche einmal anrufen und ihr dann ein neues Treffen vorschlagen.

Kommt sie wieder mit einer Ausrede warum sie nicht kann, wünsch ich ihr nen schönen Tag und werde die Nummer anschließend löschen. Ansonsten zieh ich das Treffen durch und werde dann durcheskalieren.

@ babel22: Warum sollte das schwer zu verkraften sein? Auf ihrer Prioritätsliste kommt das putzen über mir. Das ist erstmal ne Tatsache. Nur die Zeiten, wo mich sowas trifft, sind zum Glück vorbei. Sie tut mir einen Gefallen für die Zukunft. Wenn sie wirklich lieber ihr Klo putzt und lernt liefert sie mir damit ne tolle Neg-Vorlage. Wenn sie mir das nächste mal begegnet, ist sie der Freak der lieber Zuhause bleibt und das Klo putzt als Spaß zu haben.

@ Empr: Nerd trifft es schon ganz gut.

@nickname123 und Mister2911: Das mit der fehlenden Eskalation hatte ich oben ja schon kurz angesprochen. Sie saß mir gegenüber und ich hab es nicht auf die Reihe bekommen KINO zu fahren. Kategorie: Shit happens. Wenn der Ofen jetzt deswegen aus ist

hab ich immerhin was dabei gelernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Laufe des Abends hab ich dann u.a. erfahren das sie jemand ist der "sehr viel Sicherheit braucht"( Aussage von ihr direkt am Anfang),

sich stundenlang über ihr Studium unterhalten kann (ich habe sie anfangs kaum auf andere Themen bekommen, ihr Studium ist ihr wohl sehr wichtig- Stichwort Ehrgeiz),

Jedenfalls hab ich mich dann nach 3 3/4 Stunden von ihr verabschiedet. KINO war an dem Abend dürftig, da hätte mehr gehen können ( oder müssen). Lag aber auch daran das wir uns gegenüber saßen, und ich nicht richtig an sie dran kam ;)

Wir haben dann am gleichen Abend noch kurz geschrieben, ihre Antworten kamen wieder schnell und mit vielen Smilys.

Auf der Party warst ein lockerer und aufregender Typ für die Kleine.

Dann hat sich Dein Schwanz gemeldet der Dir befahl ES. UNTER. KEINEN. UMSTÄNDEN. ZU. VERSAUEN. und

nach "schweißTREIBENden" 3 3/4 Stunden Studium Bla bla... war das lässige weg^^

Hör auf in Ihrer Reaktionszeit, Text und Smiley´s irgendwas deuten zu wollen.

Lass es einfach - nur Fakten zählen (und selbst die heißen manchmal nix^^).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls Du das nächste mal wieder in eine Cocktailbar gehen solltest, setze dich mit ihr an die Bar. Nicht an die Tische.

An der Bar selbst kannst Du (neben KINO) auch ne' ganz andere Körpersprache an den Tag legen. Tische meide ich,

wenn ich mich in Bars verabrede, wie die Pest. Es sei denn es sind Stehtische.

Wenn sie das nächste mal von langweiligen Themen spricht und Du merkst das dass ganze ausufert, dann schau sie

einfach nur etwas länger als gewöhnlich an und beginne NON-VERBAL zu kommunizieren. Lass sie reden und fang

an sie sexy anzusehen. Dreiecksblick, Kopf manchmal zur Seite neigen, verschmitzt lächeln so nach dem Motto:
"jaja, ach Gott bist Du süß" etc.

Kommst Du körperlich nicht an sie ran, dann kommuniziere immer non-verbal. Kannst Du gut vorm Spiegel üben,

auch wenn's am Anfang bisschen albern wirkt. Funktioniert.

Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, danke euch für die Tipps und Einschätzungen. Ich hatte mir schon fast gedacht das die Attraction durch ein zu langes Date ohne Eskalation in den Keller gegangen ist.

Geh beim nächsten Mal mit ihr doch gleich in den Keller. So kann es nur noch besser werden. 8-) Dann eskalierst du dich langsam die Treppe ins Erdgeschoss hoch dort mal was essen, ein wenig vor dem TV zappen, dann Youtube Lehrfilme über Mathematik, dann rum bouncen und die Location wechseln, (zb. in die Küche) und dann spätestens nach 3 h 59 min fängst du mit Kino an und eskalierst das die Treppe hoch ins elterliche Schlafzimmer. Dort geht es dann gemeinsam unter die Decke. Noch ein wenig reden über die letzten 3 h 59 min und ein Fazit ziehen und die Ziele für den nächsten Tag definieren. Dann gute nacht sagen, licht aus und süss träumen (von wildem Sex mit ihr) :lazy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.