Freundin 1 Monat im Krankenhaus

38 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey zusammen,

ich sehe meine Freundin, mit der ich seit 1 Monat zusammen bin, einen Monat lang nicht, weil sie operiert wird und mir ausdrücklich Besuchsverbot erteilt hat, damit ich sie nicht so sehe...

Bleibt als Kommunikationsmittel noch Anrufen oder whatsapp, anrufen geht aber erst wieder nach 2 Wochen also muss erstmal WA her. Bei unserem letzten treffen gestern meinte sie, dass ich ruhig mal was kreativer und längere Sachen schreiben könnte..

Davon wird hier im forum aber größtenteils abgeraten oder? Andererseits will ich aber auch nicht total berechenbar jeden abend / morgen gute Nacht / guten morgen schreiben..

Was könnt ihr mir in der Situation raten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lol.

Weniger Hirnfick bitte.

Ich schreib meinen Freundinnen meistens täglich mehrmals und lache mich seit 10 Jahren über die Leute kaputt, die das verteufeln.

PS:

Ansonsten rede mal mit deiner Freundin was mit ihr nicht stimmt. Besuchsverbot und so.

Wie läuft eure Beziehung sonst ? Hat sie noch andere Probleme (klingt fast so)?

bearbeitet von MrJack
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht kriegt sie ja ne Kiefer-OP und ihr Gesicht schwillt auf die 4-fache Größe an. Da ich schon bisschen verstehn, dass sie nicht möchte, wenn ihr Freund (mit dem sie erst einen Monat zusammen ist) vorbei kommt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicher, dass sie operiert wird? Oft sind das Ausreden, wenn man in eine Therapie muss.

Ich empfehle Audio Nachrichten. Da kann man auch mal kreativ sein und diese Kreativität kommt eher rüber. Via Textmessage ist vieles mMn langweilig und kommt falsch/zäh rüber.

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht kriegt sie ja ne Kiefer-OP und ihr Gesicht schwillt auf die 4-fache Größe an. Da ich schon bisschen verstehn, dass sie nicht möchte, wenn ihr Freund (mit dem sie erst einen Monat zusammen ist) vorbei kommt....

Da hätte ich als Frau eher Angst, dass er sich mitner anderen vergnügt..

:)

Für mich wäre das en klarer Hinweis darauf, dass mit der Frau was net stimmt.

bzw., ich würde ihr Gelaber ignorieren und trotzdem kommen.

Stört sie das ist sie nicht die Richtige.

Real Gentleman:

Sicher, dass sie operiert wird? Oft sind das Ausreden, wenn man in eine Therapie muss.

Ich empfehle Audio Nachrichten. Da kann man auch mal kreativ sein und diese Kreativität kommt eher rüber. Via Textmessage ist vieles mMn langweilig und kommt falsch/zäh rüber.

Guter Punkt.

PS. Audio Nachrichten benutze ich auch oft.

bearbeitet von MrJack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bzw., ich würde ihr Gelaber ignorieren und trotzdem kommen.

das find ich super :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja sie liegt wirklich im Krankenhaus und sie wird im Gesicht operiert wegen einer kleinen Narbe.

Ich hab auch schon überlegt ob sie zwar sagt dass ich sie nicht besuchen darf, sie es in Wirklichkeit aber gut finden würde...

Das mit den audio Nachrichten ist ne gute Idee, das werde ich auf jedenfall machen! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wegen einer kleinen Narbe muss man aber keine 4 Wochen stationär bleiben.....

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wegen einer kleinen Narbe muss man aber keine 4 Wochen stationär bleiben.....

So siehts aus.

Heute wirst mit ner 10 cm restblutenden Wunde heim geschickt :)

Ich hab das Selbe gedacht als ich "kleine Narbe" las

bearbeitet von MrJack
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mir wurde vor einigen Jahren der Unterkiefer durchgesägt, auf beiden Seiten, und ich war nach ner Woche wieder daheim.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wegen einer kleinen Narbe muss man aber keine 4 Wochen stationär bleiben.....

Abgesehen davon. Wieso sollte er sie dann nicht "so" sehen dürfen? Die werden ja wohl nicht mit Kettensäge und Handgranaten operieren bei einer kleinen Narbe.

Also ich bleibe bei Therapie oder sie hat eine schlimmere Krankheit, worüber sie (noch) nicht reden möchte.

Denke Kommunikation und Vertrauen ist hier gefragt.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt wo deine Freundin endlich den Mann fürs Leben gefunden hat, wird sie sich wahrscheinlich Schniedel und Klöten wegoperieren lassen. Das kann schon bisschen dauern bis das alles wieder heil ist.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oohhh~ die Theatralik. The struggle ist real. Wie alt seid ihr denn?

Es würde die Situation sicher auflockern wenn Du das mal nicht so streng siehst. Am Ende ärgert sie sich selbst schon, dass sie das gesagt hat weil Du's auch noch ernst nimmst. Dabei wollte sie vielleicht nur hören: "Ach was, ich komm Dich auf jeden Fall besuchen, ob Du willst oder nicht". :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sorry für die Undeutlichkeit.. Sie hatte einen Reitunfall und das, was äußerlich zu sehen ist, ist ne kleine Narbe im Gesicht. Ihr wurden Platten in den Kopf gesetzt, die jetzt entfernt werden.

Also definitiv keine Therapie! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sorry für die Undeutlichkeit.. Sie hatte einen Reitunfall und das, was äußerlich zu sehen ist, ist ne kleine Narbe im Gesicht. Ihr wurden Platten in den Kopf gesetzt, die jetzt entfernt werden.

Also definitiv keine Therapie! :D

auch das wird in der Regel ambulant gemacht

oder zumindest nichz länger als net Woche stat.

bearbeitet von Citany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay. na wie auch immer. Also Audio Messages sind gut. Besser als texten.

Aber ich würde dennoch das Gespräch suchen. Oder ist sie schon im Krankenhaus? Ich persönlich kann gar nichts anfangen mit diesem "Frau sagt A, meint aber B, will aber, dass Mann A von selbst ignoriert und dann auf B kommt, damit sie meckern kann, warum er A ignoriert hat und sich für B entschieden hat, wie sie es sich tief im Innersten gewünscht hat".

Also bevor du dich 4 Wochen fragst, was nun richtig ist, A, B oder vielleicht doch C. Drauf ansprechen. Meine Meinung.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke schonmal. Ja ich weiß, der hirnfick ist am Start, aber ganz abgestellt Krieg ich das nicht.

Ich denke ich werde sie die Tage mal besuchen gehen. Sie hat doch Angst, dass ich sie nicht mehr mag wenn ich sie so sehe... Und dadurch dass ich trotzdem komme zeige ich ihr, dass ich sie auch so gerne sehe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sag mal, TE, hast du dieses neumodische Zeug namens Telefon? Und sie auch? Wieso rufst du sie nicht an und fragst, wie es ihr geht, zeigst Empathie und nimmst Anteil?

Der ganze Unsinn (sorry!), den du hier schreibst, kannst du dir wirklich sparen. Hier geht es nicht um PU, wo man nicht so viel textet, etc., sondern jemandem im Krankenhaus. Da gelten andere Regeln, wenn Platten rein oder raus kommen.

Und dann kannst du ihr auch sagen, dass du sie gern sehen würdest. Zeig ihr, dass du zu ihr stehst, wenn es schwer für sie ist. Wenn du es ernst meinst, hast du jetzt deine Chance, dich zu beweisen, wenn es wichtig ist.

Auch das ist übrigens gemeint, wenn es um Führung geht. Du führst, in dem du ganz selbstverständlich klarmachst: Ich bin auch in schweren Zeiten für dich da. That separates men from boys.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja Bern über ein telefonfähiges handy verfüge ich. Erst gestern abend hab ich sie noch angerufen und mit ihr geredet, was sie sehr gefreut hat. Und ja, dein Post bestärkt mich einfach darin, sie zu besuchen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast mfghtr

Jetzt wo deine Freundin endlich den Mann fürs Leben gefunden hat, wird sie sich wahrscheinlich Schniedel und Klöten wegoperieren lassen. Das kann schon bisschen dauern bis das alles wieder heil ist.

word.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja Bern über ein telefonfähiges handy verfüge ich. Erst gestern abend hab ich sie noch angerufen und mit ihr geredet, was sie sehr gefreut hat. Und ja, dein Post bestärkt mich einfach darin, sie zu besuchen :)

Ich bin da skeptisch was diesen Move angeht.

Ich würde dazu tendieren es anzukündigen, trotz Verbot auf der Matte stehen und dann Öl in's Feuer und das Drama "auflösen".

Das mit der Platte - wer weiß. Auch latte.

Zu dem kreativer Schreiben usw gibt es einen ähnlichen Thread - Verhalte dich männlicher!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie ist das bizarr, da stellt der TE eine recht simple Frage und die Hälfte der Leute vermutet direkt das schlechteste und bezweifelt dass die Frau überhaupt im Krankenhaus liegt, ich mein was soll das?

Gerade einige Leute die hier im Forum immer vorgeben absolut cool und abgeklärt zu sein und angeblich ein tolles Leben sollten mal in sich gehen, wenn man automatisch immer den schlimmsten Fall annimmt und auch den Leuten hier immer alles schlecht reden muss, läuft wohl was in der eigenen Wahrnehmung falsch. Lasst die Frau doch 4 Wochen im KRankenhaus sein und helft dem TE und macht ihm keine Angst nur um euch am Ende besser zu fühlen.

Sorry aber das musste ich mal loswerden

bearbeitet von Bizepsmurrat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es klingt halt etwas sehr komisch. Freundin ist 1 Monat im Krankenhaus, sagt ihm nicht warum, er darf sie aber nicht sehen.

1. Was ist das für ne Beziehung wo man nichtmal offen über Gesundheit reden kann? Scheint ja was gröberes zu sein.

2. Es gibt sehr, sehr wenig, wo man in dem Alter nach einer geplanten OP 1 Monat im Krankenhaus liegt. Genauer gesagt fällt mir nichts ein!

Hinterlässt halt einen sehr faden Beigeschmack. Und ich würde es bei meiner LTR sicher nicht tolerieren. Wenn sie mir so wenig vertraut taugt sie nicht als LTR.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Liette

Irgendwie ist das bizarr, da stellt der TE eine recht simple Frage und die Hälfte der Leute vermutet direkt das schlechteste und bezweifelt dass die Frau überhaupt im Krankenhaus liegt, ich mein was soll das?

Ich finde die Bedenken berechtigt. Natürlich kann es mal sein, dass man mehrere Wochen im Krankenhaus ist. Aber das passiert eher, wenn Komplikationen auftreten. Ich habe noch nie mitbekommen, dass jemand wegen Metallentfernung 4 Wochen stationär bleibt und dass das so geplant wird... Also ich wurde vor paar Jahren nach einer grossen Bauch-OP mit Fieber und Entzündung an der OP-Naht nach 4 Tagen aus dem Krankenhaus geschmissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.