13 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi zusammen

Mal eine Grundsatzfrage bzgl. der Handhabung von Komplimenten während der Verführung in Richtung FB, sprich Ansprechen und erster FC schon geschehen. Wie dosiert ihr das? Oder wirkt es sofort "needy", sie als "coole Frau" zu loben? Ich spreche natürlich nicht von zusammenhangslosen, plumpen "Du hast schöne Augen-Phrasen", sondern von indirekten c&f-ähnlichen Äusserungen wie "Dass ich da nicht widerstehen konnte bei so nem heissen lächeln sollte klar sein"

Bin mir da einfach unsicher weil mir die Gratwanderung zwischen comfort und needy sehr schmal zu sein scheint.

Lg Ortega

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi FirstViolin

Danke für den Link! Ich muss die Frage aber präzisieren: Es geht mir weniger ums "Wie", da ich damit denke ich gut umgehen kann und ich in der Beschreibung im Link Vieles so umsetze. Es geht ums "Wieviel". Mir ist bewusst, dass ich da jetzt keine fixe Zahl erwarten kann. Spannend wäre einfach, wie andere dies ungefähr handhaben, auch im Textgame. Vieles ist natürlich auch handeln nach Gefühl und lässt sich wahrscheinlich nur individuell je nach HB und deren Reaktion betrachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es geht ums "Wieviel"

Du beantwortest Dir deine Frage selbst:

Vieles ist natürlich auch handeln nach Gefühl und lässt sich wahrscheinlich nur individuell je nach HB und deren Reaktion betrachten

Komplimente haben auch etwas mit der Technik der Qualifizierung & dem Value-Giving zu tun. Solange du von ihr compliance bekommst bzw. sie sich gut benimmt und Dir etwas zurück gibt, kannst du ihr so viele Komplimente geben wie du willst. Lies Dich ein.

FV

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vieles ist natürlich auch handeln nach Gefühl und lässt sich wahrscheinlich nur individuell je nach HB und deren Reaktion betrachten.

Ist das nicht schon die Antwort?

Manchen HBs gebe ich einige Komplimente, schlicht weil sich das aus dem Gespraechverlauf ergibt und sie auch viele macht (wirkt dann als Comfort). Bei anderen läuft es von Anfang an mehr auf der c&f Schiene, die sind ein bisschen bissiger, da kommen dann höchstens dirty compliments (Hintern komplimentieren waehrend man mit der Hand drauf is etc.).

Wichtig ist einfach dass du Komplimente machst weil du willst, nicht weil du (denkst du) musst.

Ist natürlich schwierig als PU-Robot mit auswendig gelernten Routinen und Loops a la A123, da am besten wenig bis gar keine Komplimente.

Ansonsten bleib ich dabei, Needyness hängt nicht davon ab was du, sondern wie du's sagst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komplimente eigentlich nur im Bett nachdem Sie was gut gemacht hat. Und dann ruhig immer weiter Komplimente.

Komplimente in der Beziehung brauchst Du eigentlich nicht, aber mach ruhig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wertvoll ist, was selten ist und schwer zu haben. Umso mehr freut man/frau sich, wenn sie es bekommt.

Handhabe es wie mit der Würze in deinem Essen. Nimmst du zu wenig, schmeckt es fad, nimmst du zu viel, wird es dir dein Anus am nächsten Morgen auf der Kloschüssel danken.

Edit: So liest sich das, als könnte man gar nicht genug Komplimente geben. Ich ziehe das Beispiel mit der Würze zurück.

bearbeitet von Machi
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich benutz immer 6 Komplimente nachdem ansprechen, 3 nachdem KC und 4einhalb Komplimente nachdem FC.
Mal ehrlich, soll dir hier jemand ne Anzahl geben wieviele Komplimente man machen darf?
Denk nicht so theoretisch und wenn du ein ernstgemeintes Kompliment gibst, is das gut, aber erwarte gar nichts dafür zurück.

Das "Wie" ist bei Komplimenten deutlich wichtiger.

Manchmal ist weniger auch mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komplimente eigentlich nur im Bett nachdem Sie was gut gemacht hat. Und dann ruhig immer weiter Komplimente.

Komplimente in der Beziehung brauchst Du eigentlich nicht, aber mach ruhig.

Funktioniert das bei dir wirklich?! Frauen sind doch keine Hunde!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komplimente eigentlich nur im Bett nachdem Sie was gut gemacht hat. Und dann ruhig immer weiter Komplimente.

Komplimente in der Beziehung brauchst Du eigentlich nicht, aber mach ruhig.

Funktioniert das bei dir wirklich?! Frauen sind doch keine Hunde!

sondern cats!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komplimente eigentlich nur im Bett nachdem Sie was gut gemacht hat. Und dann ruhig immer weiter Komplimente.

Komplimente in der Beziehung brauchst Du eigentlich nicht, aber mach ruhig.

Wer hat dir denn den Müll verzapft?

Komplimente einfach dann wenn sie dich in irgendeiner weise begeistert und dann ehrlich und ohne da irgendwelche negativ Komplimente draus zu drehen oder zu zählen das man ja nicht zu oft eins macht.

In Beziehungen damit aufzuhören ist totaler Schwachsinn, das ist wie wenn die Frau auf einmal aufhört sich hübsch zu machen und fett wird weil sie ja jetzt eh in ner Beziehung ist und das nichtmehr braucht. Die Frau die mich so umhaut das ich sie an meiner Seite haben will muss dafür einiges richtig machen und hats verdient das man sie wertschätzt und nicht irgendeine Pseydoalphascheiße abzieht und aufhört ihr ein gutes Gefühl zu geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Blackthorne

Du kannst einer Frau soviele Komplimente machen wie du willst wenn sie toll ist und sich um dich bemüht.....das ganze auch ernst gemeint ist.....sei es auch ein heißes Outfit. Ich finde manche Dogmen hier echt lustig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Frage durchaus berechtigt, hab es auch schonmal erlebt dass mit eine Frau nach einem missglückten Aufriß einige Zeit später mal gesagt hat, sie ist misstrauisch geworden weil ich zu viele Komplimente gemacht habe.

Ich mache Komplimente sehr wohl dosiert. Bevor wir bumsen würde ich sagen, im Schnitt null bis zwei Komplimente. Vielleicht auch mal ein bißchen mehr. Kommt auch darauf an, wie viele "negative" Statements man mit einstreut und ob sie mir auch Komplimente macht.

Auch nach dem FC halte ich mich mit Komplimenten zurück. Soll ja schließlich noch was besonderes sein. So kann man auch den Invest der Damen besser oben halten.

bearbeitet von Kernassi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.