Frische LTR wirkt arg distanziert

19 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

  • Dein Alter: 23
  • Ihr Alter: 22
  • Dauer der Beziehung: 2 Monate
  • Art der Beziehung: LTR, monogam
  • Probleme, um die es sich handelt

Moin,

habe in letzter Zeit den Eindruck, dass meine „frische LTR“ zu distanziert ist. Beschreibe hierzu die Situation:

Kennengelernt haben wir uns im Mitte September (offiziell zusammen seit Ende November) auf einer Studentenparty. Sie ist optisch ein absolutes Obergerät HB9+. Wie es der Zufall so wollte, wohnen wir im selben Wohnheim.

Haben uns die Wochen darauf so 2-3 mal die Woche getroffen, was unternommen, hin und wieder ist es in Sex ausgeartet (der übrigens gut ist). Alles war super locker und entspannt. Der eine whatsappte dem anderen: „Heute Mittag ein Käffchen bei mir?“ oder „Muss morgen nicht so früh raus. Magste hier pennen?“ Sonst schrieben wir uns abends meist kurze 2-3 Nachrichten wie unser Tag so war. Mehr Getippe war noch nie, auch weil ich meist so 2-4 Stunden zum antworten brauche, weil ich viel zu tun habe und mir das Getippe auch keinen Spaß macht.

Ab November trafen wir uns dann häufiger, so 4-5 mal die Woche. In der Öffentlichkeiten halten wir auch Händchen, sie küsst und streichelt mich gerne, wenn wir mit anderen Leuten unterwegs sind. Ich habe den Eindruck, sie präsentiert mich gerne!

Die Tage vor Weihnachten blockte sie dann völlig plötzlich jeglichen Sex mit mir ab „Habe viel um die Ohren blabla“. Von ihr kam auch das gewohnte Getippe nicht mehr. Was mir in den Tagen aufgefallen ist, dass sie sich sehr gerne nackt vor mir präsentiert hat. Kommt nackt aus der Dusche, cremt sich ausgiebig vor mir ein, etc. Wenn ich dann mit Sex ankam (keine Sorge, ich habe sie nicht plump begrabscht) -> Block. Vom 22. Auf den 23. übernachteten wir bei ihren Eltern. Dort war es echt hellhörig und ich hatte daher auch keinen Bock zu pimpern.

Die Zeit über Weihnachten bis zum 02.01 sahen wir uns erstmal nicht. Sie verbrachte die Zeit bei ihren Eltern (ca. 30 Minuten von unsrer Studentenstadt) und ich bei meinen (ca. 4 Stunden entfernt von unserer Studentenstadt). Als wir dann wieder hier waren, trafen wir uns die ersten Tage quasi täglich. Sex gab es aber wieder keinen, da sie ihre Tage hatte und sich dabei unwohl fühlt. Guter Pirat sticht zwar auch ins…, aber naja dachte mir, dass ich auch nicht Sex needy sein wollte, habe sie mal gelassen. Jetzt am Freitag schlief sie bei mir (wie immer spontan verabredet). Im TV kam irgendein Film, der zunehmend langweilig wurde. Wir begannen uns leidenschaftlich zu küssen. Ich streichelte sie lange und ausgiebig, wollte ihr das T-Shirt ausziehen -> „Ne Schatz, gerade keine Lust.“ Da war ich echt angepisst. Habe es aber weggelächelt, da ich kein Drama machen wollte. Ne halbe Stunde später ging ich auf Toilette. Als ich fertig war und die Badtür öffnete, stand sie plötzlich vor mir. Ich so „Was machst du hier?“ Sie fiel mir um den Hals, küsste mich, zog mir die Hose runter und begann mir einen zu blasen. Danach haben wir erstmal 2 Stunden durchgefickt.

Als wir dann morgens nackt aufgewacht sind, hatte ich von ihrem Anblick natürlich wieder Bock und begann sie zu streicheln. Irgendwann war meine Hand auf ihrem Oberschenkel. Sie schob ihn weg „Schatz, ich muss in einer Stunde los und muss noch duschen und alles. Außerdem bin ich gerade nicht in Stimmung.“ Da dachte ich mir „So lasse ich dich nicht durch.“ Ich machte einfach weiter. Sie versuchte meine Hand wegzuschieben, aber nicht sonderlich energisch. Zwischen den Beinen angekommen, der Aha-Efffekt. Sie war klatschnass… Danach haben wir richtig hart gepimpert. Sie kam dabei recht zügig, ich nicht. Rasch ging sie unter die Dusche. Nach ca. einer Minute kam sie wieder aus dem Bad und meinte „Willste nicht mitduschen?“ Kaum waren wir unter der Dusche meinte sie dreckig grinsend, ich soll sie „einseifen“ und begann mir, einen runterzuholen.

Seitdem (Samstag) ist irgendwie Funkstille. Wir schreiben quasi gar nicht, obwohl sie mir sonst jeden Abend kurz schreibt oder mal klingelt. Ich habe sie wie immer gestern nach nem Treffen gefragt, was sie ablehnte. Sie meinte dann nur „Vielleicht sehen wir uns morgen. Aber ich habe halt viel zu tun.“ Später kam dann noch „Ich liebe dich <3 Viel Spaß morgen bei der Arbeit!“ Heute habe ich sie in der Mensa gesehen. Sie kam kurz her zu mir und meinen Leuten, hat mich geküsst und sich mit ihrem besten Kumpel an einen anderen Tisch gesetzt, obwohl bei uns noch Platz war.

Habe mir jetzt erstmal heute und morgen Abend was vorgenommen. Falls sie mich nach nem Treffen fragt, bin ich erstmal ausgebucht. Am WE fahren wir zusammen meine Eltern besuchen. Fänds schon krass, wenn wir uns ne Woche nicht sehen bzw. sie nicht nach einem einzigen Treffen fragt, obwohl wir im gleichen Haus wohnen…

Sorry, ich weiß, dass der Text lange ist, aber mir fällt es halt schwer, mich kurz zu fassen.

  • Fragen an die Community
  • Wenn sich eine Frau plötzlich so wenig meldet und das noch am Anfang einer Beziehung, gehen bei mir die Alarmglocken an. Wie soll ich mich verhalten? Sie darauf ansprechen oder einfach wie bis jetzt gechillt drauf reagieren, und auch nicht schreiben (freezen) und erstmal das Wochenende bei meinen Eltern abwarten?
  • Habe den Eindruck, dass der plötzliche Sexentzug Ende Dezember und letzte Woche irgendwas damit zu tun hat… Evtl. versucht sie mich mit Aufmerksamkeits- und Sexentzug zu betaisieren oder hat sie jetzt schon keinen Bock mehr auf mich?
bearbeitet von Eddie the Eagle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist needy wie Sau. Einlesen dazu. Hast du keine Hobbys?

Es ist scheißegal ob 1 oder 2 Nachrichten, jeden Tag tippen ist too much. 1 Woche mal nicht sehen und du drehst am Rad.

Zum Sex: Ich habe den Eindruck, du bist zu lieb. Von deiner Beschreibung her würde ich sagen, sie will einfach mal plump angefasst werden. Ist euer Sex abwechslungsreich oder schiebt ihr immer dieselbe Nummer?

Sie geht jedenfalls auf Abstand, weil du klammerst und was machst du? Klammerst noch mehr. Das ist bald vorbei Kollege.

bearbeitet von GuiltyGear
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Scheint doch ne coole Socke zu sein, sagt dir woran du bist und will einfach rangenommen werden.

Fällt dir folgendes nicht auf? -> Zwischen den Beinen angekommen, der Aha-Efffekt. Sie war klatschnass… Danach haben wir richtig hart gepimpert. Sie kam dabei recht zügig, ich nicht. Rasch ging sie unter die Dusche. Nach ca. einer Minute kam sie wieder aus dem Bad und meinte „Willste nicht mitduschen?“ Kaum waren wir unter der Dusche meinte sie dreckig grinsend, ich soll sie „einseifen“ und begann mir, einen runterzuholen.

Ich mein, auffälliger gehts doch nicht mehr. Sie will dass du mal dominanter, männlicher bist und Dinge tust, die ein zögerlicher Typ nicht tun würde. Sie möchte, dass du dir nimmst was du willst, und sie will es hart und dreckig. Wäre auch möglich, dass sie dich gerade ein wenig testet und schaut, ob du als richtiger Mann taugst. Anstatt nen Käffchen trinken zu gehen, mach ihr konkrete Vorschläge für einen Tag den ihr in der Sauna verbringt, oder was weiß ich.

Lass dich doch drauf ein und sieh das nicht so verkrampft. Scheiss 1) aufs schreiben und sei 2) einfach nicht mehr so sexneedy. Du kannst dominant sein, ohne ihr ständig zwischen den Schenkeln rumzufummeln. Lies dich dazu mal ein wenig ein und schaff dir die Grundlektüre an, Der Weg des wahren Mannes, Sexgod Method & Lob des Sexismus. Lass dich von letzterem aber nicht einlullen, es soll dir nur die Basics zeigen und keinen Vollasi aus dir machen.

Und zuletzt: Wenn sie so eine ist, die viel Freiraum braucht, dann gib ihn ihr.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schonmal daran gedacht das es einfach nicht passt? Ihr habt offensichtlich ein unterschiedliches nähe bedürfnis. Es gibt Pärchen die sehen sich fast täglich und andere, denen es ausreicht sich alle paar tage mal zu sehen - und es ist beides okay. Man muss halt nur jemanden finden, mit dem das kompatibel ist. Ich hätte auch keinen bock auf eine freundin die mich permanent blockt, weil sie auf einen kerl steht, der ihren wiederstand durchbricht. Ist nicht meins. Dann lieber ne Frau die mir von sich aus ne Freude machen möchte indem sie mir morgens von sich aus einen runterholt (und die gibt es, field tested), weil ich mich viel zu sehr wie ein bettler fühlen würde den sex A) zu initiieren und dann noch B) gegen einen Wiederstand ankämpfen muss. Also mal ist das okay, aber immer? Nein. Natürlich kann man auch mal keine Lust auf Sex haben, habe ich auch nicht immer. Aber prinzipiell sollte da schon genug Lust von ihr sein, damit es läuft.

bearbeitet von Twisted
  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2) einfach nicht mehr so sexneedy. Du kannst dominant sein, ohne ihr ständig zwischen den Schenkeln rumzufummeln. Lies dich dazu mal ein wenig ein und schaff dir die Grundlektüre an, Der Weg des wahren Mannes, Sexgod Method & Lob des Sexismus. Lass dich von letzterem aber nicht einlullen, es soll dir nur die Basics zeigen und keinen Vollasi aus dir machen.

Was ist den "Sexneedy"? Sind wir das nicht alle irgendwo :-D:blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Eddi,

wie Du siehst, sind die Möglichkeiten, zu reagieren, groß.

Letzten Endes musst Du selbst entscheiden:

Glaubst Du, Du kannst/willst Dein Verhalten noch ändern/verbessern?

Oder bist Du mit Dir im Reinen, und es passt einfach nicht?

Geh mal in Dich und prüfe, was sich richtig anfühlt.

Beste Grüße

K.B.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal danke für Eure Antworten Männer!

@GuiltyGear: Klar habe ich Hobbies :) Mache regelmäßig Sport, betreibe Modellbau, braue Bier, bin politisch aktiv, habe nen großen SC, in dem auch einige Frauen sind...

Bei den letzten Chicks, mit denen ich was hatte, hats mich genervt, dass sie mich von meinen Hobbies abgehalten haben. Daher fand ichs eigentlich gut, dass das mit der jetzigen etwas entspannter läuft und sie nicht das Bedürfnis hat, sich nahezu täglich zu treffen. Blöde ist nur, wenn man sich dann mal auf dem Gang hier im Wohnheim, dem Campus, der Mensa oder sonstwo begegnet, ist sie per se kurz gebunden und dann beginnt bei mir der Hirnfick á la "Meinste sie fragt dich gleich wegen heute Abend?" Ich weiß, dass es dumm ist. Eigentlich müsste ich einfach mit freiem Kopf meinen Hobbies nachgehen. Wenn sie mich dann fragt, kann ich evtl. immer noch was mit ihr unternehmen oder ihr halt absagen.

Zum Thema Tipperei und Klammern: Werde jetzt versuchen gar nicht mehr zu tippen, wobei halt 80% der "Chats" von ihr initiiert wurden. Ich denke, dass wir uns nach Neuhjahr zu oft getroffen haben, wobei auch hier viel Invest von ihr kam. Und jetzt wurde es ähnlich wie vor Weihnachten still.

Zum Sex: Nein, wir schieben nicht immer dieselbe Nummer: Verschiedene Stellungen, unterschiedliches Vorspiel, mal zärtlicher, mal hab ich sie hart und ruppig rangenommen. Vielleicht sollte ich noch etwas versauter und unberechenbarer werden und wie unten schon geschrieben wurde, mir einfach mal nehmen was ich will. Die Streicheleinheiten werde ich definitiv jetzt erstmal sein lassen.

Erinnere mich beispielsweise an eine Szene. Da klingelte sie, wollte mir nur was vorbeibringen. Ich habe gerade gebügelt. Sie meinte, ich soll mich aufs Bett chillen und mir ein Bier aufmachen. Stattdessen habe ich sie aufs Bett beordert und ihr einen Tee gemacht. Aus heutiger Sicht: Aufs Bett chillen, Bierchen trinken, nach ein paar Minuten vielleicht mal gucken, was ein Bügelbrett so alles aushält…

@Enatiosis: Ja, dass ich ggf. dominanter sein sollte, hatte ich mir auch schon gedacht. Daher habe ich auch die Passage reingebracht. Und ja ich werde jetzt erstmal ein paar Tage nicht melden, falls sie mir schreibt so nach dem Motto "Hey, wie war dein Tag", werde ich kurz, aber höflich antworten und versuchen, kein Gespräch aufzubauen. Jetzt steht erstmal das WE mit ihr bei meinen Eltern an und ab dann gibts nur noch konkrete, coole Dates mit konkreter Uhrzeit von mir (mit genug zeitlichem Abstand).

Lektüre werde ich mir besorgen ;)

@twisted: Ja, kann sein, dass unser Nähebedürfnis nicht zusammenpasst. Aber es gab auch mal "Zeiten" (wenn man das bei den paar Wochen so nenn kann), da haben wir uns 2-3 mal die Woche gesehen. Da hatte ich den Eindruck, dass es so gut ist. Werde jetzt erstmal 2-3 Wochen gucken, ob sich das irgendwo einpendelt, wenn ich mal weniger Invest fahre. Das gleiche gilt für den Sex. Wenn ich nur Sex entgegen "Widerstand" bekomme, weil sie Dominanz antörnt oder wie auch immer, muss ich mir nochmal ernste Gedanken machen, ob ich das mittel- bis langfristig so will.

@Kommodore B: Ja, werde jetzt ein paar Sachen umstellen und dann muss ich mir überlegen, ob ich mich so wohl fühle.

bearbeitet von Eddie the Eagle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sie möchte nicht dauernd gestreichelt, gekuschelt und massiert werden, sondern einfach genommen. Hört sich danach an, dass Du den Sex immer gleich einleitest. Immer mit Streicheln, Küssen usw. das ist grundsätzlich auch ok, aber eben nicht immer. Pack sie Dir einfach mal, drück sie irgendwo gegen, fass ihr zwischen die Beine, knall ihr auf den Arsch, drück ihre Titten, Ihr Gesicht, küss sie hart. Das muss nicht immer sofort zu Sex führen, Du kannst sie dann auch einfach stehen lassen, aber mal ein wenig härter und unberechenbarer. Ihr gefällt dieses Standard-Schema nicht so.

Aber übertreib es nicht, achte auf sie, auf ihre Reaktionen.

Grüße,

PP

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sie möchte nicht dauernd gestreichelt, gekuschelt und massiert werden, sondern einfach genommen. Hört sich danach an, dass Du den Sex immer gleich einleitest. Immer mit Streicheln, Küssen usw. das ist grundsätzlich auch ok, aber eben nicht immer. Pack sie Dir einfach mal, drück sie irgendwo gegen, fass ihr zwischen die Beine, knall ihr auf den Arsch, drück ihre Titten, Ihr Gesicht, küss sie hart. Das muss nicht immer sofort zu Sex führen, Du kannst sie dann auch einfach stehen lassen, aber mal ein wenig härter und unberechenbarer. Ihr gefällt dieses Standard-Schema nicht so.

Aber übertreib es nicht, achte auf sie, auf ihre Reaktionen.

Grüße,

PP

sowas ist auf jeden Fall cool zur Abwechslung. Ich hatte mal eine Freundin die es nicht mochte in der Nähe von anderen Menschen Zärtlichkeiten auszutauschen, weil sie sich dann beobachtet fühlt. Und dann hab ich öfters mal wenn wir in einen Fahrstuhl stiegen, sobald die Tür zu war, sie gegen die Wand gepresst, heftig mit ihr rumgemacht, hand an den arsch und 1 sekude bevor der aufzug aufging mich komplett von ihr distanziert und normal weitergesprochen als ob nichts war :D teilweise stellte sie mir z.B. sogar eine Frage "was machen wir jetzt noch?" (während wir einsteigen) (tür geht zu) BAM rummachen, am arsch ranziehen, kurz vor ende der fahrt weggedreht und beim aussteigen in total lockerer stimme gesagt - "joa, ich dachte jetzt noch an Kino." Ein mal hat sie mich dann total überrascht - Fahrstuhl ging zu, Bam, ich wurde wild vom heavy makeout umschlungen. War schon gut lustig. Beschränkte sich natürlich nicht nur auf Fahrstühle, manchmal einfach es aus dem nichts gemacht, manchmal mit nem grinsen eingeleitet "hast du schonmal im regen rumgemacht und bist dabei richtig nass geworden? :)" (schirm fallen lassen, an mauer gepresst, leidenschaftlich geküsst im starken regen)

Ach Freunde, ich fahre gerne Fahrstuhl *in Erinnerung schwelg, einen Martini trink und mit einem zwinkern dem Forum zunick*

bearbeitet von Twisted
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moinsen,

kurzes Update (für die, die es interessiert; die Namen sind allesamt erfunden):

Am Wochenende waren wir bei meinen Eltern und hatten eine Menge Spaß!

Ich habe aber den Eindruck, dass ich gerade ordentlich „getestet“ werde. Das ging schon auf der Autofahrt los und die war 4 Stunden lang, es hat geschneit und ich war Permashit- und Permaframetesting unterzogen… keine sonderlich bequeme Situation.

Es kamen so Fragen/ Aussagen wie. „Ich war doch gestern Abend mit Hans-Dieter und Britta bei Heiko. Da meinte Jürgen zu mir, ich sei ja so hübsch. Später meinte dann noch Werner ich hab den geilsten Arsch in FFM. Eigentlich mag ich so direkte Komplimente ja nicht so, aber Werner hat mal wieder zu viel getrunken *lach*“

Ich dann so: „Kann den beiden nur Recht geben, Schatz!“, und habe dreckig gegrinst.

Sie später irgendwann: „Boah mein Tanzpartner (sie macht nen lateinamerikanischen Tanzkurs) kam vorgestern eine Dreiviertelstunde zu spät. Dafür habe ich mit Enrique getanzt. Der kann zwar nicht so gut tanzen wie mein TP, aber er ist heiiiiiiiß.“

Ich: „Dann hat sichs ja trotzdem gelohnt für dich.“

Sie: „Ohhhhja.“

Später kam dann noch von ihr: „Ich finds übrigens super, dass du mich zu deinen Eltern mitnimmst. Weißt du, ich hatte im Studium zwar schon mit einigen was, aber du bist der erste seit der Schule, den ich meinen Eltern vorgestellt habe. Du kannst dich geehrt fühlen, Schatz.“

Ich:“ Wenn das so ist, dann sollte ich jetzt rot werden was?“

Sie: „Ich weiß, dass dus nicht wirst.“

Es kamen noch weit mehr solche Dinger. Das waren jetzt nur die 3, die mir so eingefallen sind...

Am Freitag Abend waren wir dann in einer Bar was trinken. Zufälligerweise kam dann später auch noch meine Schwester mit ihren Mädels vorbei. Die haben sich dann zu uns gesetzt. Als wir zuhause waren (so gegen 1) fragte meine Schwester dann, ob wir nicht noch einen Hugo zusammen trinken wollen. Ich meinte „Ne, ich bin müde von der Auofahrt und allem. Morgen wieder!“ Meine Freundin stimmte zu. Ich ging schonmal ins Bett, die beiden haben getrunken und lautstarkt dabei gelacht. Als meine Freundin zu mir ins Bett kroch war es 4 Uhr. Ich bin natürlich aufgewacht. Sie hatte eine starke Alkoholfahne (trinkt sonst eher wenig Alk) und begann mich zu berühren – definitiv sexuell motiviert. Sie streichelte meinen Brustkorb mit ihren langen Fingernägeln. Sie weiß genau, dass mich das heiß macht. „Zufällig“ kam sie öfters mal mit meinem Gehänge in Berührung. Bin da gar nicht groß drauf eingegangen. Wollte nicht den Eindruck erwecken, ich sei dauernd „bereit“. Sie wollte aber einfach nicht aufhören. Irgendwann habe ich sie dann auf den Rücken geworfen und meine Hand straight in ihr Hösschen gesteckt, wo es wie erwartet ziemlich feucht war. Ich begann sie zu fingern.

Sie so „Schatz, ich glaube, du hast da was falsch verstanden. Ich will gerade keinen Sex.“ Ich entgegnete ihr: „Ich auch nicht“, und habe einfach weitergemacht.

Sie sagte dann: „Warum machst du das dann?“

Ich: „Also für mich ist das kein Sex.“

Sie: Und ich finds verdammt gut, also WEITERMACHEN.“ Nach einer Weile begann sie dann auch schwer zu atmen, etc. und meinte „Ich will dich jetzt.“ Und griff nach meinem Penis, habe ihre Hand weggeschoben und weitergemacht. Das ganze wiederholte sich dann so oder so ähnlich:„Steck ihn jetzt doch rein.“, „Nimm mich“, blabla. Kurz bevor sie gekommen ist, habe ich aufgehört und meinte: Den Rest gibt’s wann anders. Ich bin müde.“

Ihr fiel merklich der Glaube aus dem Gesicht und sie begann dann zu betteln „Das kannst du doch nicht machen“, „Du bist manchmal einfach nur gemeint“, blabla

Dann begann der nächste Test:

Sie: „Schatz, bist du genervt, weil ich dich nicht oft genug ranlasse?“

Ich: „Ich hoffe, du hast nicht nur Sex mit mir, um mich ranzulassen. Aber ich bin nicht genervt. Wir haben nur Sex, wenn wir beiden wollen, ist doch klar. Warum denkst du sowas?“

Sie: „Also ich als Kerl wäre genervt, wenn meine Freundin so wenig Bock auf Sex hätte, glaube ich.“

Ich: „Hast du etwa öfter Bock?“

Sie: „Irgendwie schon, aber man muss es ja auch mal zurückhalten, damits beim nächsten Mal mehr Spaß macht.“

Ich: „Ähhhm okay. Mir machts auch so Spaß – ohne zurückhalten.“

Sie: „Mir auch, aber … ach das verstehst du nicht, ist Frauenlogik. Würdest du mich eigentlich wegen zu wenig Sex verlassen?“

Ich: „Wenns ständig krass wenig ist, dann schon, ja.“

Sie: „Okay. Wird schon nicht passieren. Schlaf gut. Gute Nacht!“

Die nächsten beiden Tage und Nächte waren lustig. Wir hatten viel Spaß. In Richtung Sex habe ich nichts initiiert und wir hatten auch keinen. Das wollte ich ohnehin erstmal etwas einschränken. Sie hat sich für das tolle WE bedankt und gemeint, meine Familie wäre cool und sie würde mich jetzt noch viel toller finden als vorher. Montag und Dienstag haben wir uns nicht geschrieben, was mir recht war, da ich mir ja vorgenommen hatte, die Tipperei weitestgehend einzustellen. Heute kam dann eine Nachricht von ihr:

Sie: Hey Schatz :* wie geht’s?

Ich: Naa J Bisschen im Stress, aber sonst gut. Dir?

Sie: Auch. Sag mal, sehen wir uns erst wieder am Sa? L

[sind da gemeinsam auf einem Geburtstag eingeladen. Haben dann diverse Termine aufgezählt, die wir beide haben. Es war alles zugeplant]

Ich: Sieht fast so aus, dass es nix wird :/

Sie: Auch nicht mal so zwischendurch eine Stunde oder so? J

Ich: Wir können morgen zusammen frühstücken gehen oder bei mir Mittagessen.

Sie: Klingt gut, aber Prof. Schlau meinte, ich muss morgen Vormittag arbeiten :/ Tut mir echt leid!

Ich: Brauchst dich nicht für entschuldigen. Kannst du ja nix für. Dann bis Samstag :*

Jetzt eben kam eine, für mich inkongruente, Whatsapp von ihr rein.

Sie: Hey, muss morgen doch nicht arbeiten J Habe mich jetzt aber mit Ursula zum Frühstücken verabredet J

Hoffe du bist mir nicht sauer? Hattest du für Sonntag was geplant? Da habe ich mich nämlich schon mit Hans-Dieter (bester Kumpel) verabredet, um unsere Projektarbeit weiterzumachen. Wird auf jeden Fall sehr spät!

Fragen:

  1. Was soll so eine Whatsapp? Erst will sie mich unbedingt sehen, jetzt doch wieder nicht. Ist das ein Test und sie will wissen wie ich auf sowas reagiere? Wir sehen uns seit kurz vor Weihnachten merklich seltener als vorher.
  2. Kennt ihr von Frauen auch solche komischen Aussagen bzgl. der Häufigkeit von Sex?
  3. Ich mache mir wahrscheinlich zu viele Gedanken und sollte mir Alternativen anschaffen?
  4. Ich habe nicht den Eindruck, dass sie mich nicht sehen will bzw. sie keinen Sex will, aber irgendwas ist komisch. Sollte ich sie darauf ansprechen oder kann das needy/ klammermäßig rüberkommen?

Danke an alle, die den langen Text gelesen haben. Ich weiß, den hätte man mit etwas mehr Begabung sicher auch kürzer halten können …

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alter Schwede, die ballert dir das ganze Sortiment um die Ohren.

ABER: Respekt. Du bist bislang, wenn das was du schreibst stimmt, sehr souverän. Du wirkst da sehr stable. Wie ein Fels in der Brandung. Sehr geil.

Lass dich jetzt nicht per Whatsapp durch den Kakao ziehen. Sie ködert dich meiner Meinung nach etwas, wenn sie also nach einem Treffen fragt, antworte mit Tag und Uhrzeit, Ort des Treffens. "Freitag 16:00 Uhr bei mir passt."

Sagt sie ab: "Ok". Mehr nicht. Gegenvorschlag kommt von ihr.

PS: Ja, andere Frauen treffen. Mach einfach was auf freundschaftlicher Basis mit hübschen Damen, die du kennst. Reib ihr das nicht unter die Nase. Einfach machen. Sie setzt dich in Konkurrenz, du konterst.

bearbeitet von GuiltyGear

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja der gute alte Tanz, behalte deinen kühlen Kopf den brauchst du noch. Nur weist du was ich schade finde, ich habe das Gefühl solltest du mal ne schlechte\schwere Phase in deinem leben haben, wird es mit dieser Frau ganz schwer.

bearbeitet von Hokuto
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin ich der einzige der auf so eine frau ja mal so garkeine lust hätte? Keine meiner Freundinnen wäre jemals auf die Idee gekommen mir zu erzählen, wen sie so alles heiß findet. Weil das total unangebracht und respektlos vor dem Partner ist, zumindest in meiner Welt. Würde meine Freundin mir so kommen, würde ich sie erstmal fragen wieso sie meint mir als ihrem Partner sowas erzählen zu müssen. Mir ist es in solchen Situationen dann auch scheiß egal ob etwas ein Shittest ist oder nicht, weil ich für mich einfach keinen bock habe mit solchen Menschen Zeit zu verbringen. Ich will nicht arrogant sein, aber ich weiß das es für Menschen etwas besonderes ist mich um sich zu haben. (Über viele Komplimente die ich so für meine Art bekomme und dadurch das ich viel zu verschiedenen Dingen gefragt werde, wie Geburtstagen, zu zweit was zu machen, home parties etc..) Und wenn jemand so zu mir ist, belohne ich sie doch nicht noch mit Komplimenten "da haben die aber recht, du bist so toll schatz" sondern dann ist es strafe genug für sie, dass ich sage "änder dich, oder ich bin weg". Und wenn sie sich nicht ändert, dann ist schluß. Was sind das überhaupt für komische psycho-spielchen-fragen "schatz, wenn wir zu wenig sex haben, verlässt du mich dann? Das muss manchmal so sein, weil Frauen Logik". Die klingt für mich nach einer unglaublichen attention whore. Mir hat sich mal so eine auf einem lovoo date angebiedert, erzählte mir schon beim ersten date non stop wer ihr da doch alles als Frau schreibt und wie sie auch im Freundeskreis immer und ständig angemacht wird und gerade erst letztens Kumpel sowieso ihr seine Liebe gestand. Dabei sah sie nur leicht überdurschnittlich aus, bestoch vor allem durch ihre Brüste (die sie auch bewußt oft auf dem Date in Szehne setzte) und war weg, als ich ihr sehr deutlich mitteilte, dass ich nach keiner Beziehung suche (sie drängte darauf hin, mit fragen wie ich mir eine beziehung vorstelle usw usw usw, aber dafür hatte sie sich schon lange disqualifiziert, trotz makeout). Eine Woche später war sie mit einem anderen typen zusammen und spammte das Internet zu über ihre ach so große Liebe. Das sind dann meistens so Frauen die einen fast reinen Männer Freundeskreis haben, was dann so eine symbiose ist, die sich gegenseitig unterstützt. Den alternativlosen Kerlen geht krass einer ab das etwas weibliches mit ihnen chillt und sie freut sich über die aufmerksamkeit von ihnen um ihr schwaches selbstwertgefühl zu ertränken. Kein kerl den ich kenne der gut bei Frauen ankommt, haut ohne eine Beziehung dinge raus wie "hey du, du bist so hübsch, du hast den geilsten arsch in dieser Stadt". Oh gott. Das sind dann so Atze und Kalle die mit ihren Bier Dosen in der Hand die eine Frau gamen die sie im Freundeskreis haben. Musst du wissen was für Frauen du daten willst und mit ihnen zusammen bist, ich hätte mit der ollen schon 10 mal Schluß gemacht.

Seh ich ähnlich, für eine Beziehung nicht geeignet.

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das girl ist der Horror!

Sowas wär bei mir (da sie deiner Beschreibung nach, äusserlich was auf dem Kasten hat) eine gute FB, aber weitaus mehr nicht.

Was gefällt dir denn an ihrem Charakter? Ist sie lustig, erfinderisch, spontan, einfühlsam, liebevoll etc.?

Für mich muss eine Frau eine Menge Dinge mitbringen, alleine rein vom Charakter her, um sich meine Freundin nennen zu können.

Meiner Meinung nach sollte man gerade zu Beginn der Beziehung kaum die Finger vom andern lassen können.

Bin mit meiner Perle jetzt über ein Jahr zusammen und es wäre wirklich etwas besonderes, wenn wir einen Tag mal keinen Sex hätten wenn wir uns sehen.

Da stimmt bei euch doch schon einiges an der Chemie nicht.

Ein 40 Jahre verheiratetes Ehepaar legt sich vielleicht 3 Nächte hintereinander einfach so schlafen, aber doch keine mitzwanziger in einer noch superfrischen Beziehung, no fuckin' way.

Viel Erfolg und such dir vllt etwas für dich kompatibleres ;)

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du mein Freund bist ein Horst, und zwar ein Vollhorst. :laugh:

Mensch das kann doch nicht sein dass du dir diese Scheisse bieten lässt?!

bearbeitet von Caitlin
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An deiner Stelle hätte ich sie irgendwann höflich und bestimmt gefragt, wieso sie es nötig hat mir die ganze Zeit die Ohren mit dem Bullshit vollzumüllen. Deine Kleine braucht ne starke Hand, und einen Schlag ins Gesicht während du sie in den Arsch fickst. Sie versucht dich die ganze Zeit an den Eiern zu kitzeln, damit du mal mehr Kante und Dominanz zeigst, das macht sie nämlich ganz feucht.

Wär mir auf Dauer zu nervig.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zunächst al zur Whatsapp. Habe ihr heute morgen geantwortet.

Ich: Guten Morgen :) Ich sehe schon, um mit dir Treffen verabreden zu können, muss ich wohl immer meinen Jahreskalender dabei haben :D Lass uns doch am Dienstag mal wieder einen schönen Abend in der Therme machen und danach bei dir pennen :) [waren die letzten Male über Nacht immer bei mir]

Sie: Hallo :) Wir schauen einfach mal wie es läuft. Übernachten kannst Du hier jederzeit ;P Fraglich ist nur, ob du es momentan mit mir aushältst. Haha :*

Ich: Bist du so schlecht drauf die Tage? Würde das halt schon gerne wissen, ob das mit der Therme was wird so ab 8 wäre doch ok?

Sie: Nicht schlecht, aber bin echt kaputt von Arbeit und Uni! Wenn mich dann wer reizt, könnte es nach hinten losgehen. Aber sowas machst du ja nicht :* Es tut mir echt leid, bei mir geht’s grad drunter und drüber. Ich weiß es halt nicht :/ Freue mich drauf, wenn wir wieder mehr Zeit füreinander haben <3

Sie (2 Stunden später): Schickt mir ein Foto von mir, wo ich in der Mensa sitze und esse: Lange nicht mehr gesehen, aber trotzdem wiedererkannt <3 <3 <3

Das war der tolle Chat. Dienstags muss sie i.d.R. nicht arbeiten und hat auch nur eine Vorlesung und Klausuren erst in 3 Wochen. Da frage ich mich halt was sie da so Stressiges vorhaben will. Sie scheint sich so langsam mir zu entziehen oder sie wartet tatsächlich drauf, dass ich mal auf den Tisch haue und zwar mit viel Gepolter. Klar ist das, PDM vom allerfeinsten was ich gerade mache, aber mich kotzt dieses Spiel so langsam an…

Wo wir auch schon beim großen Ganzen wären:

Sowas wär bei mir (da sie deiner Beschreibung nach, äusserlich was auf dem Kasten hat) eine gute FB, aber weitaus mehr nicht.

Was gefällt dir denn an ihrem Charakter? Ist sie lustig, erfinderisch, spontan, einfühlsam, liebevoll etc.?

Zunächst ist es so, dass wir uns einfach gut unterhalten können. In vielen Bereichen gleiche Vorstellungen haben. Wir können stundenlang über alles und jeden quatschen, ohne dass uns die Themen ausgehen. Wir lachen viel, haben einen ähnlichen Humor. Haben ähnliche Interessen, Hobbies, etc.

Und ja sie ist/ war auch sehr liebevoll. Sie kuschelt sich viel und gerne an mich. Hat mich schon öfter bei schlechtem Wetter mit dem Auto spontan von der Uni abgeholt, mich mit etwas Gekochtem überrascht. Gelegentlich fragt sie mich, wenn sie Wäsche macht, ob sie meine mitmachen soll. Sie putzt sich wirklich massiv raus, wenn wir ausgehen. Wenn wir uns verabreden trägt sie eigentlich immer Klamotten, von denen sie weiß, dass ich die an ihr mag. Hin und wieder bringt sie mir kleine Geschenke vorbei und und und… Das Weihnachtsgeschenk war preislich auch nicht von schlechten Eltern und das obwohl sie da gerade knapp bei Kasse war!

Ansonsten sieht sie halt wirklich verdammt gut aus. Sie hat ein hübsches Gesicht und geht 3-4x die Woche ins Fitnessstudio und hat dementsprechend auch eine Figur wie ein Fitnessmodel. Wenns denn mal zum Sex kommt, dann ist sie mit einer Leidenschaft und einem Elan dabei, wie es nicht viele Frauen sind und sie kann was am Laken – keine Frage!

Du meine Freund bist ein Horst, und zwar ein Vollhorst.

Mensch das kann doch nicht sein dass du dir diese Scheisse bieten lässt?!

Naja es ist ja jetzt nicht so, dass sie mich die ganze Zeit so testet. Das war jetzt am Fr. das erste mal (zumindest bewusst). Und auf der Autofahrt wollte ich ihr jetzt nicht die Leviten lesen, da ich a) dachte, dass wenn ich cool bleibe das aufhört und b)ich wusste, dass wir zwangsweise das ganze Wochenende bei meinen Eltern aufeinanderhängen und ich da jetzt keine Grundsatzdiskussion starten wollte, die das ganze WE versaut. Wobei mir wie gesagt schon aufgefallen ist, dass sie sich seit Mitte Dezember deutlich weniger meldet und komischerweise dauernd ausgebucht ist, wenn es darum geht, Zeit füreinander zu finden. Manchmal habe ich den Eindruck sie hat eine Art Wettbewerb ausgerufen, bei dem es darum geht, wer als erstes einen Termin sausen lässt, damit man den Partner sehen kann. Derjenige, der das tut ist der Verlierer und der Gewinner hat in der Beziehung somit die Hosen an.

Und klar, wenn ich mir meine Posts so durchlese, dann wird mir erst richtig klar, was sie da so alles bringt. Es ist ja nicht so, dass die Dinge geballt hintereinander kommen wie ich sie hier aufschreibe, sondern schön verteilt, eingepackt in eine lustigen Zeit zu zweit.

Aber ihr habt Recht! Ich habe keinen Bock mehr auf den Mist. Entweder es ändert sich jetzt was und zwar sehr schnell oder ich mache die Fliege! Das blöde ist nur, dass Ende nächster Woche meine Klausuren losgehen und ich da jetzt beim besten Willen nicht auch noch ne Trennung über die Bühne bringen will, auch wenns nur eine kurze Beziehung war. Ich werde jetzt die Klausurenzeit noch hinter mich bringen und wenn sich bis dahin nichts ändert, einen Schlussstrich ziehen, auch wenns wirklich schade ist.

Das sind dann meistens so Frauen die einen fast reinen Männer Freundeskreis haben, was dann so eine symbiose ist, die sich gegenseitig unterstützt. Den alternativlosen Kerlen geht krass einer ab das etwas weibliches mit ihnen chillt und sie freut sich über die aufmerksamkeit von ihnen um ihr schwaches selbstwertgefühl zu ertränken. Kein kerl den ich kenne der gut bei Frauen ankommt, haut ohne eine Beziehung dinge raus wie "hey du, du bist so hübsch, du hast den geilsten arsch in dieser Stadt". Oh gott. Das sind dann so Atze und Kalle die mit ihren Bier Dosen in der Hand die eine Frau gamen die sie im Freundeskreis haben. Musst du wissen was für Frauen du daten willst und mit ihnen zusammen bist, ich hätte mit der ollen schon 10 mal Schluß gemacht.

Da ist sicher etwas dran. Sie studiert einen naturwissenschaftlichen Studiengang und ist da natürlich mit die einzige Frau. Wie das in solchen Studiengängen so üblich ist (ohne jetzt jemandem auf den Schlips treten zu wollen), sind da auch viele nerdige Typen dabei, die so ne heiße Braut alleine dafür au den Mount Everest tragen würden, nur damit sie mit ihnen einen Kaffee trinken geht. Außerdem hat sie 2 Semester mit einem schmierigen Typen (2 Tuben Gel in den Haaren, läuft nur im Anzughemd rum und denkt, er kann Frauen flachlegen, indem er sie in die Oper einlädt und nen Schampus spendiert) zusammengewohnt. Der hat es in der Zeit wohl auch permanent bei ihr probiert. Wenn wir unterwegs sind und ich nicht gerade in Sichtweite bin, sie regelmäßig angebaggert, was mir im Grunde scheißegal ist, weil ich weiß, dass sie die Typen sowieso alle abblitzen lässt. Naja was ich damit sagen wollte: Sie kennt ihren Marktwert und ist gewohnt, dass ihr viele Kerle den Arsch hinterhertragen. Bei mir ist das halt nicht unbedingt so. Die Frage , die ich mir stelle ist nur, ob sie aus mir einen weichgespülten „Hinterherträger“ machen will oder einen dominanten Kerl, wie Enatiosis vermutet, der ihr sagt wo es lang geht.

Aber im Grunde ist mir das auch nicht mehr so wichtig, weil ich mich a) nicht verbiegen will und b) dank Euch wohl langsam merke, dass es halt nicht so passt …

bearbeitet von Eddie the Eagle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frag dich doch nicht die ganze zeit wer was aus dir machen will, weder das Forum und erst recht nicht Sie. Eine Beziehung in der du dich verstellen musst kann nicht klappen. Ich hätte auf ihr "es tut mir so leid, ich freue mich darauf, wenn wir uns wieder sehen können" geantwortet "ich mich auch :) meld dich dann mal wenn es besser steht" und wenn sie dann den Kontakt schleifen lässt, weiß ich woran ich bin und nexte, weil ich mir so eine Beziehung nicht vorstelle und ich auch keinen Bock hätte ihr mit treffen fragen hinterher zu rennen und auf "ok mach mal, ich treffe mich in der Zeit mit Katja und Mandy" Spielchen auch nicht. Aber generell sollte man sich doch in einer Beziehung häufig genug sehen uns nicht den andern für 3 Wochen vertrösten.

bearbeitet von Twisted

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.