KommodoreB

Member
  • Inhalte

    1.445
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    2
  • Coins

     1.522

KommodoreB gewann den letzten Tagessieg am März 22 2016

KommodoreB hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

734 Sehr gut

Über KommodoreB

  • Rang
    Erleuchteter

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

3.178 Profilansichten
  1. Tja, so verkürzt/zugespitzt ist Dein Text natürlich Blödsinn. Spahn hat laut Tagesschau gesagt, dass - Achtung - man sich momentan nicht den Impfstoff aussuchen kann, weil noch nicht genug für alle da ist.
  2. Übrigens, noch ein Tipp zum chillen in Corona-Zeiten: Habe auf Youtube coole Matze Knop Parodien gefunden (Matze Knop Entertainment).
  3. Vergesst mir deren Kollegen Dr. Stempel nicht ... Der ist ganz nah dran, inTeam sozusagen. P.S.: Sorry, der muss noch sein: deren Kollegen haben echt krasse Namen, z.B.: Susanne Zock-Emmenthal https://www.tu-braunschweig.de/ifg/arbeitsgruppen/genetik-der-viren/team
  4. Hey Fuchs, was ist los? Magst ja ihnhaltlich teilweise Recht haben. Aber du bist echt ziemlich aggro heute. Klaro, Corona und Dauerlockdown usw. sind ne nervliche Belastung, aber du wolltest doch chillen.
  5. Kennt jemand den User Iam#1? Oder arbeitet der in einer Trollfabrik? Post kommt mir sehr unseriös vor, kein Link, keine Quellenangabe, Hauptsache Verwirrung stiften ...
  6. Also das mit Russland kann doch gar nicht stimmen, oder? 200 K Corona-Tote?(??). Beim Worldometer bleibts bei 55 K ... https://www.worldometers.info/coronavirus/#countries
  7. OK, in solchen Fällen könnte es wohl die ethisch beste Lösung sein, Demente letztenendes in ein Einzelzimmer einzusperren. Aber das ist hoffentlich die Ausnahme von der Regel?
  8. Denk mal ein bisschen nach. Weihnachten, Oma seit fast einem Jahr allein zu Haus. depri, traurig, jammer jammer. Leben erscheint sinnlos. Verstehste? Ich finde es schon etwas zynisch, da zu fragen: sperren wir die Alten und Einsamen doch einfach ein paar Monate in der tristen Winterzeit ein, wo ist das Problem? Klar, mir ist auch schleierhaft, warum da nicht noch viel mehr mit FFP5 oder was weiß ich-nicht Schutzmaßnahmen in den Heimen gearbeitet wird. Aber die Alten komplett abzuschotten ist menschenunwürdig. Und soweit ich mich aus dem Grundgesetz erinnere, ist die Menschenwürde noch höher zu bewerten als das Leben.
  9. Klar, sie ist meine Verlobte, aber das klingt irgendwie hölzern und dank Corona sind wir auch schon über ein Jahr verlobt. Es gibt offenbar einfach keine passendere Bezeichnung als "meine Frau". Das Einfachtste ist doch oft das Beste. Dabei bleibe ich jetzt. Danke fürs gemeinsame Brainstorming.
  10. The Expanse Staffel 5 auf Amazon Prime (3 Folgen bisher). Wie immer 5/5 Sternen. Mal was anderes: Kennt eigentlich jemand diesen Film Tenet? Der wird auf Amazon extrem beworben, aber die Story kommt mir ziemlich langeweilig vor?
  11. Leute, off-topic-Alarm! es ging mir nicht um kreative Wortschöpfungen oder so. Ich meinte es ernsthaft und ganz konkret: Wenn bei Euch im Büro das Thema auf Eure Partnerin kommt, was sagt Ihr dann, z.B. zum Chef: Meine "Alte" hat leider eine Woche früher Urlaub, daher würde ich auch gerne etwas früher Urlaub nehmen? Wohl kaum. Die Frage ist: Was konkret sagt Ihr da? Ich finde "Freundin" halt etwas unpassend für Ü40er ... Verstehen Sie? ^^
  12. Hallo Leute, meine Freundin und ich sind Ü40 und rund 3,5 Jahre zusammen. Wir planen auch, nach Corona mal zu heiraten. Ich bin mir manchmal unsicher, wie ich z.B. im Kollegenkreis meine Freundin/Partnerin am besten bezeichne. Freundin klingt irgendwie so nach Studentenleben oder gar Affaire neben der Ehefrau. "Partnerin" klingt aber auch irgendwie doof. Bei "Frau" fühle ich mich am wohlsten, stimmt ja auch, wenn auch nicht "Ehefrau". Aber klar, bei "Frau" denkt man nunmal üblicherweise an Ehefrau. Dr. Google gab mir den Rat hier: https://www.countessclaire.com/frage-an-claire-freundin-partnerin-lebensgefaehrtin/ "Herzensdame oder Lebenspartnerin": Das ist aber wohl eher was für Schweizer oder Ösis (no offense, hehe). Ist natürlich kein großes Ding, aber wie handhaben andere Ü30er es hier mit der langjährigen Partnerin? Grüße K.B.
  13. Tja, wehe dem, der jetzt noch keine Freundin hat. ^^ Ach was, ließ halt nochmal Red-Piller-Stuff und geh in den Monk-Mode. Dann kannst du nächstes Jahr wieder angreifen.