LTR hatte MMF, brainfuckt mich. Offene alte Bekannte kommt vorbei--> FFM einleiten?

12 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo Liebe Leute,

zunächst die Vorgeschichte. Ich habe über Weihnachten ziemliche Brainfucks geschoben, die ich vor allem in Winterdepressionen verorte, bezüglich meiner derzeitigen LTR. Sie hatte mal einen MMF-Dreier und das ist mir immer wieder durch den Kopf gewandert. Dieser Thread schließt direkt an den letzten an, wo ihr mir zum Teil echt gute Hilfe geleistet habt!

Ich weiß, dass dieser Eifersucht-Brainfuck absoluter Bullshit ist, wahrscheinlich irgendwo tief verankert in unserer gesellschaftlichen Konditionierung hinsichtlich dessen was Mann darf und Frau scheinbar nicht, wie dem auch sei.

Ich muss zugeben, ich habe letzten Endes doch mit meiner Freundin über den Brainfuck gesprochen und teilweise angeschnitten, wo er begründet lag. Ich habe ihr auch immer wieder klar gemacht, dass ich objektiv absolut distanziert von diesen Gedanken bin und diese im Kontext meiner Depressionen stehen. Ich hatte wirklich meinen Frame verloren und Angst ihr meine Eier geschenkt zu haben, aber irgendwie schien es umgekehrt. Der Sex ist seitdem phänomenal besser geworden. Ich hatte nochmal einen ordentlichen Eifersuchtspush letzte Woche, nachdem ich mit einem Freund einen drauf gemacht habe und ziemlich verkatert war und dann noch zu Pornos masturbiert habe, was bei mir für gewöhnlich einen äußerst negativen Effekt auf die Depressionen hat. Meine Freundin hat dann am selben Abend nach dem wahrscheinlich besten Orgasmus ihres Lebens (ich meine das ziemlich Ernst, vaginaler Orgasmus nahe am Squirt und sie ist abgesehen von dieser - in der Realität auch eher lahmen - MMF-Geschichte definitv weniger erfahren als ich) einen Block gefahren. Sie hat mir einen Blowjob gegeben und ich habe Sie etwas dirigiert, wie sie es besser machen könnte. Das war ihr dann zu viel, obwohl es sonst auch für sie in Ordnung geht. Ich bin dann aufgestanden, habe ihr gesagt, dass es mich nervt, dass sie mich wie einen kalten Fisch liegen lässt, anstatt mir zu sagen, dass sie von meinen "Anweisungen" genervt ist. Die Situation war dann auch unangenehm und durch meinen Brainfuck angestachelt kamen viele Gedanken zusammen. Ich habe ihr dann erklärt, dass sie sexuell selber zu wenig Initiative zeigt und sich vor allem nehmen lässt statt zu geben und habe dann allen Ernstes noch gesagt, dass darin auch mein Brainfuck hinsichtlich Ihres Dreiers begründet liegt, da ich das Gefühl habe, das Sie zu wenig eigene Entscheidungen trifft und darin auch meine Angst begründet läge, dass Sie sich mal betrunken mir nichts dir nichts von einem anderen abschleppen ließe. Sie hat das dann dementiert und gesagt, dass das seinerzeit eine bewusste Entscheidung zwar betrunken, aber als Single war und sie sich auch bewusst dagegen entscheidet von Männern angegraben zu werden, seit wir zusammen sind.

Soweit so gut, schlagt ihr euch wahrscheinlich alle schon die Hände über dem Kopf zusammen; das habe ich auch getan und vielleicht auch zu Recht und es wird tatsächlich alles den bach runter gehen. ABER: Der Sex ist seitdem viel besser geworden!? Was ist hier los?? Die Blowjob-Qualität hat rapide zugenommen (der erste Deepthroat folgte zwei Tage später etc...) Sie lässt sich volles Rohr auf die vaginalen Orgasmen ein, die ihr vorher noch aus irgendeinem Grund Angst bereiteten, reitet mich neuerdings wie eine Stute den Hengst und hat endlich sogar mal selbst Analverkehr vorgeschlagen (nachdem das stets von mir ausging.)

Ich bin kürzlich zu einer Schlussfolgerung gekommen. Bei meinem ersten Depressionsschub Anfang November habe ich ihr gegenüber zugegeben, dass ich schon zweimal Beziehungen gegen die Wand gefahren habe, als depressive Phasen zu Ende gingen, nämlich dergestalt, dass ich beide Male angefangen habe wie nichts Gutes rumzuvögeln. Vielleicht steckt es in genau diesem Frame (ich nenne Depressionen nicht gerne einen Frame, das ist eine bittere Angelegenheit aber eben doch auch meine Realität), dass sie vermehrt den Drang hat mich zu halten.

Jetzt kommt aber noch der Burner - ich fange fast an, gläubig zu werden - eine HB, die ich 2012 auf einer Tramp-Reise durch quer Europa gevögelt habe :D, meldete sich just Anfang Januar und kündigte an am 15./16. in meiner Nähe zu sein und vorbei kommen zu wollen. Wir haben uns seit 2012 schon zweimal wiedergetroffen und es wurde jedesmal intim. Jetzt ist es hinsichtlich meiner Values definitiv so, dass ich meine LTR NICHT betrügen will. Dennoch keimt in mir der Gedanke auf, dass irgendwie Richtung FFM zu treiben. Zumal besagte Bekanntschaft auf meine Frage ob sie auch in einer LTR sei, antwortete (frei aus dem Englischen): "ich denke, ich bin um einiges offener und entspannter geworden. Ich bin nicht sicher ob ich so richtig in einer LTR bin, ich erfinde gerade in gewisser Weise neu, was das für mich bedeutet, aber wenn ja, dann ist morgen mein zweijähriges Jubiläum." <--Haha, hab sie vor WENIGER als zwei Jahren getroffen und wir haben zumindest sehr intensiv rumgemacht. Vielleicht neige ich zur Überinterpretation, aber ich glaube die nette Dame hat sich extrem geöffnet (und sie war schon damals - positiv gemeint - eine Schlampe ersten Grades) und mit ihr wäre eine FFM-Sache locker möglich. Zumal sie dann auch noch schrieb: "Wir können ja zu dritt was machen. Oder zu zweit. Whatever works."

Ich habe mich jetzt zeitweise im Text etwas überschlagen und kann gut verstehen, wenn der ein oder andere mich scharf kritisiert für den Frame-Verlust gegenüber meiner LTR; meine Einstellung ist gerade, dass ich weiterschaue und wenn ich's verbockt habe, habe ich's halt verbockt. Der Sex ist immerhin besser denn je.

Nun meine Frage: Was denkt ihr? Sollte ich ein Treffen zwischen uns drei in bevorzugt abendlich gemütlicher Atmosphäre und mit etwas Alkohol arrangieren und es irgendwie drauf anlegen?

Als ich meinen Frame-Verlust gegenüber meiner Freundin hatte, hatte ich unmittelbar vorher unverbindlich gefragt ob sie sich auch mal einen FFM vorstellen könnte und sie meinte theoretisch ja. Nach meinem Frameverlust laberte ich was von "Tryout-Phase" und mit Rückblick darauf war sie dann eher etwas verletzt. Ich weiß gerade auch nicht, es gibt einfach so viele Details die der jetzigen Situation unmittelbar vorausgehen.

Ich habe ihr auch ehrlich erzählt, dass besagte Bekanntschaft mich besuchen kommt und was damals zwischen uns lief. Sie würde sie lieber nicht treffen, aber hat auch nicht gebockt, als ich ihr sagte, dass ich das Treffen will.

Ich brauch gerade einfach irgendwie Feedback und vielleicht noch ein paar Text-Tipps, werde mich aber morgen auch nochmal etwas in die Thematik einlesen.

Ich hoffe ihr könnt mir bei diesen wirren Rahmenbedingungen ein paar Tipps hinsichtlich Frame und Einleitung des FFM geben, sofern ihr das für eine erwägbare Idee haltet. Vor allem wie führe ich meine LTR ran, da sie ja insgesamt die sexuell Unerfahrenere ist? (Ihr MMF ist so gesehen nichtmal die Bezeichnung wert, im Grunde hat nur einer zugeschaut <-- seid mir nicht böse für meinen letzten Thread, ich weiß wie lächerlich es im Grunde ist, in lichten Momenten lache ich selbst drüber.)

Und was sagt ihr zu der Frame-Geschichte hinsichtlich Anfang November? Mache ich mir doch nur was vor oder könnte da was dran sein? Oder ist der Übersex eher mit letzten Zuckungen zu vergleichen?

Bis dahin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerne nochmal zur Erinnerung mein Post aus deinem alten Thread:

Du kannst das faken und länger hinziehen aber aus diesen Gedanken kommst du nicht wieder raus. Außerdem: Fragen nach der sexuellen Vergangenheit der Freundin? Da kommt nie was gutes bei raus, wenn man selbst noch eher unerfahren ist. Hat man selber schon einiges mitgemacht, kann man sich da locker drüber unterhalten und Witze machen. Gar kein Thema. Ficke lieber erst mal ordentlich in der Gegend rum. Anders kriegst du diese Gedanken und die Eifersucht nicht nachhaltig weg.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ernsthaft?

Das ist jetzt die tolle Lösung?..

Und - Stute reitet Hengst?

Die Vorstellung find ich da jetzt am amüsantesten vom Text - aber genauso unrealistisch wie dass dir FFM jetzt weiterhilft..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Idioteque

Nennt sich dread-game sie hat Angst dich zu verlieren und vögelt dir jetzt das Hirn raus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vergiss den Frameverlust und das alles. Du hast keinen Frame.

Nimm dir die Kommentare im alten Thread zu Herzen und setze sie um.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, du bist bereit für einen neuen Hirnfick.

Hier habe ich einen für dich: keine Angst davor, dass deine Bekannte es deiner Freundin besser besorgt als du und deine Freundin danach lesbisch wird, dich sitzen lässt und mit deiner Bekannten durchbrennt?

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss übel sein dieser Hirnfick. Jedes mal seiner Süßen ins Gesicht gucken und dabei vor dem inneren Auge zu sehen, wie sie gleichzeitig von 2 Typen mit großen, harten Schwänzen ordentlich durchgezogen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ich schon im letzten Thread gesagt habe, du schiebst Panik weil du dich vor deinen eigenen Wünschen/Triebe/Verhalten fürchtest und das auf sie projizierst. Der FFM dient nur dazu, dass du deine Freundin Offiziell und mit ihrem Einverständnis betrügen kannst. Aber wahrscheinlich wirst du wie das letzte Mal nicht auf diesen Post eingehen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hört sich so an als würdest du den FFM nur wollen, weil du einerseits deine Freundin mit Erlaubnis betrügen und dir andererseits beweisen willst, dass du "auch sowas" kannst.

Deine Freundin hat Unlust zum Treffen geäußert. Ich halte es für extrem unwahrscheinlich, dass da ein heißer Dreier draus wird. Dafür ist da zu wenig Geilheit von Seiten aller Beteiligten im Spiel und zu viel andere Motive.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hormone (genauer gesagt Dopamin).

Wenn man sich ab und zu streitet ist der Sex besser, das macht das Dopamin.

Harmonie führt zu mehr Vertrauen, aber langfristig mehr langeweile im Bett.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ich schon im letzten Thread gesagt habe, du schiebst Panik weil du dich vor deinen eigenen Wünschen/Triebe/Verhalten fürchtest und das auf sie projizierst. Der FFM dient nur dazu, dass du deine Freundin Offiziell und mit ihrem Einverständnis betrügen kannst. Aber wahrscheinlich wirst du wie das letzte Mal nicht auf diesen Post eingehen.

Hi Farfalla,
Zunächst mal sorry, dass ich im letzten Thread kaum geantwortet habe, ich musste mich erstmal selbst wieder aufbauen und mich zeitweise möglichst weit von dem Thema entfernen, deshalb habe ich den Thread dann auch erstmal ruhen lassen.
Also ich gebe dir absolut recht, dass ich mein Fremdgehen in den Griff bekommen muss. Das ist genau das was ich gerade versuche. Ich weiß, dass ich in manchen Momenten dazu tendiere schwach zu werden, ich merke selbst, dass ich gerade im absoluten Vögel-Modus bin und im Alltag allen möglichen Frauen einen Blick nachwerfe. Ich hab's gerade geschafft mich durch physische "Maßnahmen" psychisch wieder unter Kontrolle zu bringen: Moderater Alkoholkonsum, frühes Aufstehen, bessere Ernährung, Sport. Gestern als ich diesen Thread eröffnet habe, war ich auf einem kleinen Hoch und bin gerade wieder etwas runtergekommen. Ich weiß um die Probleme und versuche sie so gut wie möglich unter Kontrolle zu bringen und da hilft's bisweilen schonmal das ganze der Welt mitzuteilen und darüberhinaus denke ich, dass so ein Thread später auch anderen helfen könnte.
Ich habe gerade absolut keine Lust rumzuvögeln, weil ich eh in einer instabilen Phase bin, die sich erfahrungsgemäß erst Ende des Winters wieder stabilisiert. Wahrscheinlich unterliege ich auch dem Drang mir zu beweisen, dass ich eine LTR führen kann. Das längste bisher waren zweieinhalb Monate. Es gefällt mir in einer Beziehung zu sein und außerdem wird der Sex in einer Beziehung normalerweise mit der Zeit auch besser, was hier definitiv der Fall ist. Ausgehend davon dass ich bei den ersten Malen häufig eh nicht komme und auch sonst extrem lange brauche, ist das gerade eine sehr angenehme und mit Sicherheit auch etwas bequeme Angelegenheit.
Diese o.g. "Möglichkeit" hat sich gerade ergeben und ich wollte mal in die Runde hören, was die anderen so dazu sagen.
Und es sind viele Kommentare dabei, die sehr brauchbare Kritik an den Tag legen oder mir helfen mir nochmal Gedanken drüber zu machen.
Entsprechend finde ich diesen Kommentar auch sehr hilfreich:

Hört sich so an als würdest du den FFM nur wollen, weil du einerseits deine Freundin mit Erlaubnis betrügen und dir andererseits beweisen willst, dass du "auch sowas" kannst.

Deine Freundin hat Unlust zum Treffen geäußert. Ich halte es für extrem unwahrscheinlich, dass da ein heißer Dreier draus wird. Dafür ist da zu wenig Geilheit von Seiten aller Beteiligten im Spiel und zu viel andere Motive.

Ich hab gerade dennoch das Bedürfnis mal kurz abzukotzen über alle die Leute da draußen, die sich geil fühlen hier so herablassende Kommentare abzulassen:

Vergiss den Frameverlust und das alles. Du hast keinen Frame.

Nimm dir die Kommentare im alten Thread zu Herzen und setze sie um.

Was für ein Bullshit! Jeder hat einen Frame und sei es der beschissenste AFC-Frame. Frame bedeutet doch nicht gleich, dass man der coole Natural-PUA ist. Mich interessiert einfach, ob o.g. Interpretation für diesen Frame denkbar ist.

Die anderen Kommentare nehme ich mir zu Herzen.

Ich muss sagen diese sarkastischen Kommentare von wasntme bringen mich immer zum Lachen und es steckt auch viel Wahrheit drin.

Muss übel sein dieser Hirnfick. Jedes mal seiner Süßen ins Gesicht gucken und dabei vor dem inneren Auge zu sehen, wie sie gleichzeitig von 2 Typen mit großen, harten Schwänzen ordentlich durchgezogen wird.

Der Kommentar von Masterthief ist auch sarkastisch und darüber hinaus hilfreich.

Aber:

Ernsthaft?

Das ist jetzt die tolle Lösung?..

Und - Stute reitet Hengst?

Die Vorstellung find ich da jetzt am amüsantesten vom Text - aber genauso unrealistisch wie dass dir FFM jetzt weiterhilft..

Was willst du mir damit sagen? OK, Stute reitet Hengst war wirklich ein unfreiwillig witziges Paradox, aber sonst? Wo spreche ich denn von einer Lösung?

Wie dem auch sei, ich bin (auch wenn an der Kommentarmenge nicht ersichtlich) seit 2011 dabei und leider hat das Forum echt ein Problem mit diesem dumpfen Rumgehate bekommen, wie man es aus Youtube-Kommentare kennt. Spätestens nach zwei Seiten kann man die Threads meist abhaken :/

_____________

Hormone (genauer gesagt Dopamin).

Wenn man sich ab und zu streitet ist der Sex besser, das macht das Dopamin.

Harmonie führt zu mehr Vertrauen, aber langfristig mehr langeweile im Bett.

O.g. Kritik geht nicht an dich ;). Was denkst du denn in Hinsicht auf diese Frameverlust-Geschichte. Hab ich's schon gegen die Wand gefahren, oder was denkst du?

_____________

Ich denke, ich werde von dieser FFM-Idee Abstand nehmen, die Kritik ist doch relativ eindeutig. Ich arbeite definitv an meinen Problemen, wie gesagt ist es für mich gerade das angenehmste in der Beziehung zu sein und der Brainfuck ist größtenteils der Winterdepressionsgeschichte anzulasten, wobei ich mir natürlich auch bewusst werde, was da unterbewusst noch alles schlummert. Als ich sie kennen gelernt habe, hat mir diese Story fast gar nichts ausgemacht. Die Gedanken kreisen halt und sind mit Verlustängsten behaftet die in meiner eigenen sexuellen Vergangenheit liegen. Das ganze ist von außen betrachtet momentan auch sehr interessant, mal schauen ob ich imstande bin die Beziehung längerfristig zu halten und daraus auch zu lernen. Learning by doing und vor allem auch "fake it till you make it" passen meiner Meinung ganz gut. Wenn ich's schaffe die Beziehung betrugsfrei durchzuziehen, festigt mich das ja auch für die Zukunft. Ich muss da halt mal durch und bin dankbar für alle produktiven Kommentare aus der Community!

Falls ihr noch Ideen und Anregungen habt, würde mich das freuen.

Bis dahin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.