farfalla

Member
  • Inhalte

    1.242
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.178

Ansehen in der Community

1.249 Ausgezeichnet

7 Abonnenten

Über farfalla

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Schweiz
  • Interessen
    Herumflattern Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

Letzte Besucher des Profils

6.258 Profilansichten
  1. Hach...Ne süsse Freundin für den Herbst und Winter wär doch was.
  2. Tut mir Leid, aber ich kann nicht mehr Teil eures Clubs sein 😞 War aber ne schöne Zeit!
  3. Ich hab die komische Angewohnheit entwickelt, dass ich mich erst rückwirkend in ein cooles Mädel verliebe, genau während der Zeit in der ich ein neues cooles Mädchen am daten bin. Stecke gerade wieder in einer solchen Situation fest und ich sehs schon wieder kommen...Kennt das jemand? Kann man da überhaupt was machen?

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  6 weitere
    2. farfalla

      farfalla

      Zwischen den Mädels waren immer Monate dazwischen, und ich hab mir auch Zeit gelassen und ja als ich die Entscheidungen getroffen habe, hat es sich richtig angefühlt...aber jetzt vermisse ich halt besonders ein Mädel sehr.

    3. ach_so

      ach_so

      Was war denn der Anlass wieso es nicht geklappt hat mit den Mädels? Irgendein Muster?

    4. farfalla

      farfalla

      Ich hab mich nicht verliebt, obwohl rational alles für sie gesprochen hat. Ich finde es einfach schade und ich sehe da halt ein Muster.

  4. Als Ausländer musste in der Schweiz so ein kleines Büchlein (Ausländerausweis C) auf dich tragen. Da ich keine Kondombox habe, stecke ich meine Kondome immer hinter die durchsichtige Folie des Ausweises, so dass man die Beschriftung/Grösse sieht, wenn man den Ausweis umkehrt. Da Frauen ja immer Neugierig sind wollen sie oft mein Knastifoto auf dem meinem Ausweis sehen. Sobald sie dann die Wölbung im Büchlein bemerken gucken sie nach und sehen das Kondom... und werden rot.
  5. H-H-Hey Ghul, na was machen die Sterne?
  6. Mich würde es brennend interessieren wie Leute wie du im Alltag rumlaufen, mal so ein Foto ohne Gesicht nur um zu checken, ob da auch was dahintersteckt. Weisse Sneakers sind seit Jahrzehnten populär, schon James Dean und John Lennon haben öffentlich weisse Sneakers getragen und die Hosen bisschen hochgekrempelt, kann man aber halt nicht wissen, wenn man nur loose/regular fit Jeans trägt. Weisse Sneakers kombiniert mit hochgekrempelten Jeans, gut geschnittenen Stoffhosen und Chinos sind einfach geil und vermitteln eben einen lockerer Style ohne viele Hintergedanken. Aber eben wie gesagt mich würde es echt interessieren wie du rumläufst und auch wie alt du bist.
  7. Gratulation arkadaş! Ich spüre auch schon den wind of change. 2019 wird noch ein gutes Jahr und 2020 DAS Jahr, wo wir alle Süssmullen und Models wegflanken 💖
  8. Eni! Gratuliere dir zu deinen 150 Seiten und 10 verkauften Büchern!
  9. Katzenklo nichts gegen dich, aber ich glaube du hast kein Schimmer gegen was für Typen du da im Wettbewerb stehst auf Tinder. Optimiere dich mal und lass die Finger von Tinder für den Moment, es wird dich nur frustrieren. Versuchs lieber mit Day- und Nightgame, da lernste dann auch noch was fürs Leben und wenn du mal dein Aussehen optimiert hast kannst du dich immernoch ans OG rantrauen.
  10. Wodurch bekomme ich eher Süssmulle Froyndin? Pick Up oder Redpill?
  11. farfalla

    Bitcoins

    Borniert bist in meinen Augen nur du. Natürlich gibt es viele Leute die damit reich werden wollen und möglicherweise auf die Schnauze fallen werden, aber das war nie der Grundgedanke von Bitcoin. Bitcoin ist etwas vom Besten was der Menschheit in den letzten Jahren passieren konnte, es gibt dem Bürger Freiheit zurück. Freiheit vor dem Staat und den Nationalbanken.
  12. Was heisst denn für dich auf den Schoss sitzen? Auf den Knien oder doch eher Richtung Schritt oder sogar auf dem Schritt? Ich kenn halt beides,einerseits dieses kollegiale eher distanzierte auf den Knien sitzen oder eben das eher sexuelle, wo man schon Richtung Schritt geht, viel Körperkontakt auch mit den Händen und Armen etc.