farfalla

Member
  • Inhalte

    1.190
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     862

Ansehen in der Community

1.168 Ausgezeichnet

7 Abonnenten

Über farfalla

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Schweiz
  • Interessen
    Herumflattern Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

Letzte Besucher des Profils

5.878 Profilansichten
  1. Tut mir wirklich Leid mein Lieber, sowas sollte niemand erleben, aber es ist nun geschehen und kann nicht mehr rückgängig gemacht werden. Ganz simple gesagt hast du einen Fehler begangen den viele Typen die eine jüngere Freundin haben begehen und zwar hast du dich ihrem Alter und Reifegrad angepasst anstatt sie deinem. Sie trägt auf jeden Fall die Schuld für ihr Handeln, aber du für dein falsches Screening und deine Framelosigkeit. Sei ein Mann und beende diesen Zirkus namens deine Beziehung. Beleidige sie nicht, mach ihr keine Vorwürfe sondern sage ihr dass es vorbei ist, für immer, und dann machste einen sauberen Cut und versuchst dein Leben zu regeln. Dieses Forum wird dir dabei helfen.
  2. Wie siehts mit ihrem Freundeskreis aus? Hat sie Freunde, weibliche, männliche oder ist sie eher ein einsamer Mensch? Falls ihr Social Circle klein ist kann ich mir gut vorstellen, dass sie einfach nur froh ist jemand neues kennen gelernt zu haben. Andererseits ist es aber auch gut möglich, dass sie sich in den anderen Typen verguckt hat. Gefühlt gehen viele Beziehungen nach 2.5 - 3 Jahren zu Ende, weil da einfach die Spannung, der Reiz und das Verliebtsein fehlt.
  3. Ich glaub jeder kennts, man schliesst meistens von sich auf Andere. Was für einem selber ein No-Go wäre, z.b andere Frauen/Männer in der Beziehung treffen, da man solche Treffen sexuell interpretiert, kann für jemand anderen etwas ganz Normales sein, da er ein solches Treffen freundschaftlich sieht und keine Hintergedanken hat. Du kennst deinen Freund am Besten und nach 3 Jahren sollte du im Stande sein, sein Verhalten einordnen zu können. Hat er viele weibliche Freunde? Trifft er sich regelmässig mit ihnen? Ist es das erste Mal? Verhält er sich seit diesem Mädel anders? etc... Danach könntest du vlt auch noch ein Blick auf deine Beziehung werfen. Wie läuft diese? Gab es Veränderungen? Wie geht ihr miteinander um? Streitet ihr, falls ja wie oft? Ist die Beziehung noch aufregend? Ist es immernoch ihr zu zweit gegen die Welt? etc....Ne Beziehung zu beenden geht schnell, möglicherweise merkt man nicht bzw. übersieht man dann den Punkt, dass man selber auch Teil dieses "Problemes"/ der Veränderung war und im Schlimmsten Fall das Gleiche sich in der nächsten Beziehung wiederholen wird. Was ich machen würde? Ich würde mir die Fragen oben stellen. Würde mich fragen, ob ich mit dieser Situation und dieser Beziehung zufrieden bin. Ich würde mich fragen, ob mein Verhalten möglicherweise Gründe liefert mir nicht die Wahrheit zu sagen, ob ich der toxische Part bin. Wenn ich dann mit Sicherheit sagen kann, dass ich die Beziehung bis Anhin mit bestem Gewissen geführt habe würde ich meinen Partner darauf ansprechen und fragen wieso er sich mit dieser Person trifft, obwohl er wisse, dass diese Person ihn liebe und ob er es verstehen könnte, dass sein Verhalten Unruhe in die Beziehung bringt. Wenn da keine plausible Erklärung kommt und er sich weiterhin mit ihr treffen würde, müsste ich mich distanzieren und innerlich darauf vorbereiten bald alleine zu sein.
  4. Was mich interessieren würde ist wie du jeweils darauf reagiert hast. Habt ihr gestritten? Hast du Mal Drama gemacht? Hast du alles ignoriert und in dich hineingefressen? Auf dem ersten Blick sieht es leider nach einer nicht so schönen Situation aus, ich meine auch wenn er wirklich mit ihr nix am Laufen hat und es nur freundschaftlich sieht, spricht es nicht für ihn, dass er durch das Schreiben und Treffen immer wieder Hoffnung auf Mehr macht.
  5. Letzte Woche in einem Club in Belgrad: Farfalla: "Do you speak english?" Sie: "Tonight not" und dreht sich weg.... War der härteste Korb seit Jahren.
  6. Bin vor ein paar Tagen zufällig auf den Artikel/das Tagebuch "Wenn ich zum letzten Mal eingeschlafen bin" , die in der Welt veröffentlicht wurde, gestossen. Er hat mich tief berührt und zum nachdenken gebracht. Es geht um die letzten Jahre/Tage von Carl Jakob Haupt, der an Krebs erkrankt und gestorben ist, und vor allem um die innige Liebe zwischen ihn und seiner Ehefrau Giannina. Der Text hat ihn mir eine Sehnsucht nach so einer Liebe wie sie zwei es erlebt haben ausgelöst, ich will das auch fühlen können, diese bedingungslose und grenzübergreifende Liebe.

    Das Problem ist aber, dass ich seit meiner Trennung vor zwei Jahren gefühlslos und kalt geworden bin, ich habe dutzende von Frauen gedatet, von jung bis alt, von hübsch bis Model, von Borderline bis top LTR Material, aber keine hat in mir nur annähernd Gefühle ausgelöst die über eine Woche gingen, es scheint mir, als ob ich zu einem Stein mutiert bin. Möglicherweise hat jemand schon Mal was ähnliches erlebt oder steckt in der gleichen Situation wie ich und möchte was dazu schreiben. 

    "Ich würde gern selbst eine Rede halten. Aber weil das nicht mehr geht, muss Tim sie vorlesen. Rede auf Gia und unsere Liebe. Du bist das Erste, an das ich denke, wenn ich morgens aufwache und das Letzte woran ich denke, wenn ich einschlafe. Und das, seit wir uns kennen. An jedem Tag. Und so wird es auch jetzt gewesen sein, wenn ich zum letzten Mal eingeschlafen bin." 

    https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/plus193702703/Carl-Jakob-Haupt-Wenn-ich-zum-letzten-Mal-eingeschlafen-bin.html

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  6 weitere
    2. BonvivantNamedDom

      BonvivantNamedDom

      Ja klingt so als hättest du da eine richtige Schönheit gehen lassen Farfalla. Aber die ganze Sache mit dir und ihr klingt schon wieder so oberflächlich.
      Du kratzt da einfach an der Oberfläche. Ups, man kann lachen mit ihr. Ups sie ist selbstbewusst. Ups sie ist superhübsch. Vielleicht habt ihr euch auch n paar Mal gesagt "Ich liebe dich". Aber wann bist du ihr denn mal so richtig nahe gekommen? Ich höre da jedenfalls nichts was man auswechseln kann. Womit wir dann wieder bei meiner Theorie wären.

    3. scheinheilige

      scheinheilige

      Ja. Ging mir auch so. 1,5 Jahre lang und unzählige Dates. Ich dachte ich könnte mich einfach nicht mehr verlieben. 

      Tja, kam dann doch anders

      🙂

       

    4. scheinheilige

      scheinheilige

      vor 10 Stunden, farfalla schrieb:

      Single sehe ich jedoch nicht den Sinn dahinter mich zu öffnen solange ich nicht verliebt in das Mädel.

      Das ist ein Fehler. Es gibt kein besseres Gefühl als so gemocht zu werden wie du bist. Wie du wirklich bist. Dein Gegenüber öffnet sich dann auch. Und es macht Verbindungen tiefer, selbst wenn du dich nicht verliebst. 

  7. An die Frankfurt-Kenner: Bin nächsten Donnerstag in FFM. Was kann man da so am Abend/Nacht noch machen? Gibts irgendwelche Studentenparties, Techno oder oder coole Bars wo was läuft? Thanks.

    1. Gerry

      Gerry

      Gibson ist gut. Haben Donnerstags ab 21 Uhr offen. Weiß allerdings nicht, wie die Stimmung da Donnerstags ist.

  8. Ich will nicht böse sein, aber du tust mir ehrlich gesagt Leid und man liest schnell raus, dass du erst am Anfang der Verarbeitung bist bzw. nicht einmal wirklich angefangen hast. Nur so....wer glaubt er verarbeite die Trennung einer 10 jährigen Beziehung (seit der Jugend) innerhalb von einem Monat glaubt auch an den Osterhasen. Wo ist dein Stolz und Selbstliebe geblieben? Du kommst wie ein hechelnder Hund rüber, der sich nun freut, dass seine Ex, die ihn nach 10 Jahre Beziehung mit einem Arbeitskollegen betrogen und nicht mal den Respekt hatte sich persönlich von ihm zu trennen, die Beine wieder breit gemacht hat und danach gleich wieder hart von ihrem Arbeitskollegen durchgekommen wurde. Sry für die harten Worte die gleich folgen, aber deine Freundin wird dich nie wieder zurücknehmen, denn du bist ein Waschlappen ohne Selbstachtung und an deiner Stelle würde ich diese Geschichte für dich behalten, denn jede gesunde Frau würde sofort den Respekt vor dir verlieren, wenn sie wüsste was du da gerade mit dir machen lässt. In meinen Augen gibts da nicht viele Handlungsmöglichkeiten. Ziehe einen knallharten Cut durch, keine Kontakt mehr zu ihr für so viele Monate wie möglich. In der Zwischenzeit liest du dich hier durch die Trennungsthreads durch und befolgst die Tipps (Hobbies, Freunde, Familie, andere Frauen, Reisen usw..). Alles andere wird dich deine noch wenigen jungen kostbaren Jahre kosten...
  9. Gute Frage, ich würde sagen die Enttäuschung, dass mich keine Frau bis jetzt nachhaltig geflasht hat seit meiner Trennung vor 2 Jahren + meine ungeheuer grossen Erwartungen und Anforderungen an Frauen, vor allem was das Aussehen anbelangt. Durfte mehre (richtige) Models und Instagram Thots daten und wenn man einmal da oben ist, will man halt nicht mehr nach unten daten, was es nicht leichter macht...
  10. Nur ausgewählte Nichtficker und Jünger Enigmas haben Leseproben bekommen, aber hier ein echtes Zitat von EE. "Altes buch wird neben neues aussehen wie rilke gedichtband neben mein kampf " Bin schon gespannt wie lange es dauern wird, bevor sich das Pickupforum öffentlich von EE distanzieren wird.
  11. Ob du sie triffst oder nicht ist deine Entscheidung, ich empfehle es dir nicht. Ich war vor 2 Jahren in einer ähnliche Situation wie du, erste Beziehung war vorbei und habe gemerkt wie fest mir meine Ex gefehlt hat, tbh sie fehlt mir auch heutzutage in manchen Momenten sehr. Aber ich habe sie 3 Mal nach der Trennung getroffen, 3 Mal mit der Absicht eines Ex-Backs oder wenigstens einen Kuss zu erhaschen, 3 Mal ist es in die Hose gegangen und 3 Mal habe ich mich danach wieder scheisse gefühlt. Natürlich kann es auch anders gehen, gibt hier im Forum ja einige Beispiele. Trotzdem lege ich dir ans Herz jetzt alleine zu bleiben und sie nicht mehr zu treffen, solange du keine Ex-Back Hintergedanken hast. Die jetzige Zeit ist so kostbar für dich, glaub mir, du hast jetzt wirklich mal Zeit nur für dich und dein Leben. Ich selber kann mir mittlerweile überhaupt nicht mehr vorstellen wie eine Beziehung ist, da ich jetzt so viele Freiheiten habe, vor allem was die Zeit anbelangt. Plus lernst du als Single einfach mehr Menschen kennen und das ist verdammt spannend, vor allem wenn man dieses Kennenlernen mit flirten, küssen und Sex kombiniert. Bezüglich Liebeskummer, da gibt es so ne Faustregeln, 1 Jahr = 3 Monate leiden. Bei mir waren es dann tatsächlich 9 Monate bis ich mich wieder gut auf andere Frauen einlassen konnte...was ich damit sagen will....dieser Prozess braucht einfach seine Zeit und irgendwann wird es dir wieder gut gehen und du wirst immernoch an sie denken, aber es wird dir dabei nicht scheisse gehen 🙂
  12. Nur was gefällt, aber mittlerweile habe ich vlt 0-3 Matches in der Woche, Algo richtig übel am Arsch und das obwohl ich Gold habe. Oftmals passiert mir mittlerweile, dass ich ein Match bekomme und nicht mal mehr weiss wer das ist, weil ich die vlt vor 2-3 Monaten mit einem Superlike! geliked habe, ich könnte Tinder dafür killen.
  13. Danke für den Thread, eigl. einer der wichtigsten Fragen überhaupt, wenn es um Party ONS geht. Habe da auch 2-3 üble Erlebnisse gehabt. Unvergesslich als ich damals zum ersten Mal bei meiner Ex war, wir waren noch nicht zusammen. Trotz übelster Magendarmgrippe war ich so spitz auf sie und musste unbedingt zu ihr. Sex auf Magendarmgrippe will man echt nicht erleben, da jeder Stoss und Orgasmus auch nach hinten losgehen kann. Um 4 Uhr Nachts konnte ich dann nicht mehr und ging leise in ihr WC scheissen. Hab dann ein paar Jahre später erfahren, dass die Eltern sie damals gefragt haben ob hier was passiert sei, denn der ganze Stock hat auch noch Stunden später als ihre Eltern aufgestanden sind nach übelster Scheisse gerochen. Letztens war ich mal mit meiner F+ zuerst in der Stadt Italienisch Essen, grosser Fehler. Daheim angekommen hat sie aus welchen Grund auch immer (Sie will wahrscheinlich ne LTR, ich nicht) angefangen zu heulen und hat sich im WC verbarrikadiert. Mir kam das gerade Recht, da ich so übelst furzen musste und jetzt die Chance dazu hatte. Es hat so penetrant nach faulen Eiern gestunken, dass ich in Panik geraten bin, denn wir hatten noch nie gemeinsam gefurzt. Also bin ich zu ihr ins Bad sie trösten gegangen, damit sie ja nicht rauskommt bevor der Gestank nicht verweht wurde. Der Plan ging leider in die Hose...ich hab sie zu schnell getröstet, was dazu geführt hat, dass sie sofort wieder aus dem WC ging und dann wie ne Furie halb heulend halb kotzen wieder ins Bad zurück gerannt ist.