8 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Da ich mich immer noch in meiner Selbstfindungphase befinde, plane ich eine Weltreise zu machen. Ich weiß noch nicht ob und wie es realisierbar ist, aber es wäre ein großer Wunsch von mir und ich denke es würde mich definitiv weiter bringen, bezüglich meiner Zukunftsentscheidungen. 

Jetzt die Fragen an euch:

1. Welche Länder müssen mit von der Partie sein? 

2. Mit welchen Kosten sind ca. zu rechnen, für 1.Jahr klassische Weltreise ? ( vielleicht hat ja jemand Erfahrungen)

3. Wo gibts die schönsten Frauen? Welche Länder sind zu empfehlen, wenn es um das Thema Frauen geht? 

 

Freue mich über alle Ratschläge, Einwände, Tipps, ....

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Seje :)

 

es muss nicht die Welt sein, hab ich mir gedacht vor einem halben Jahr.

Es reicht schon wenn man für ein Jahr zum Beispiel nach Australien geht und unterwegs so viel mitnimmt, wie viel nur geht.

Bei Australien hat man das Work and Travel Visum, es reicht also aus wenn du mindestens 3500 EUR hast und 400 EUR musst du das Visum bezahlen, noch zusätzlich dazu den Flug bzw. Transport. In Australien kannst du dann Arbeiten mit dem Work and Travel Visum.

 

Mein Reiseplan sieht derzeit so aus von München nach Amsterdam, nach Amsterdam kommt Frankfurt, von Frankfurt geht es weiter für paar Tage Istanbul, nach Istranbul fünf Tage Kuala Lumpur und zu guter letzt Sydney und danach Melbourne. Das ist derzeit fest, was danach kommt planen wir dann vor Ort.  :) Hoffe konnte dir ein bisschen weiterhelfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst auch unterwegs hier und dort arbeiten - gut für das Budget und damit lernst du anderen besser kennen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi.

1. von dem, was ich bisher gesehen habe in absteigender Reihenfolge: Mexiko, Thailand, Kolumbien, Japan, Südafrika. Es hängt natürlich auch davon ab, wieviel Geld du zur Verfügung hast. Südostasien ist sehr günstig, Südamerika so mittelmäßig und die FIrst World Countries entsprechend preisintensiver.

2. Je nach Land zwischen 1000€ (Südostasien) - 2000€ (Australien) im Monat. Wer sehr aufs Geld schaut (Schlafsaal, Busse statt Hotel und Fliegen) schafft es auch noch billiger.

3. Thailand, Kolumbien.

Nochwas: eine Weltreise ist ohne Frage etwas tolles, den Aspekt "Selbstfindung" finde ich beim Reisen aber überschätzt (Selbstfindung ist eh so ne Sache, ist es nicht eher ein Selbstentwickeln?). Du wirst sicher neue tolle und weniger tolle Erlebnisse haben, durch die Globalisierung ähneln sich viele Länder jedoch immer mehr und durch die Verfügbarkeit an Informationen (Smartphone mit Karten, Übersetzung. Hotelbuchen, Tripadvisor etc) werden die wirklichen Abenteuer weniger. Zurück daheim stellen viele fest, dass sie auch nicht viel weiter sind als davor.  Es hängt meiner Erfahrung nach extrem davon ab, auf welche Leute man trifft. Das ist einerseits Glückssache, andererseits lohnt es sich stets den ersten Schritt zu machen und andere Reisende zu "approachen".

 

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn du deinen kulturellen Horizont erweitern willst, dann gerne Südamerika, Asien und Afrika. aber bitte nicht Australien.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weltreise mit Segelboot. Dauer 2-3 Jahre. Kosten 20.000€-30.000€ (Ohne Boot)

Der "Maverick" hier, ist mit einem 15.000€ Boot ausgekommen.

Ansonsten kommst über Tourijobs (AIDA) oder Entwicklungshilfe recht gut rum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb First Violin:

Weltreise mit Segelboot. Dauer 2-3 Jahre. Kosten 20.000€-30.000€ (Ohne Boot)

Der "Maverick" hier, ist mit einem 15.000€ Boot ausgekommen.

Ansonsten kommst über Tourijobs (AIDA) oder Entwicklungshilfe recht gut rum.

Eine Freundin von mir macht das mit 3 anderen Leuten auch. 3jährige Weltreise auf ihrem Boot, danach Buch darüber schreiben. Ist aber nicht ohne, da lauern Sau viele Gefahren (u.a. Wetter, Piraten) und es bedarf intensiver Vorbereitung (Erparnisse, Bootsschein, detaillierte Planung). 

Da ist backpacken auf einem anderen Kontinent etwas interessanter, da weniger gefährlich und deutlich weniger benötigte Vorbereitung. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb suchti-one:

Eine Freundin von mir macht das mit 3 anderen Leuten auch. 3jährige Weltreise auf ihrem Boot, danach Buch darüber schreiben. Ist aber nicht ohne, da lauern Sau viele Gefahren (u.a. Wetter, Piraten) und es bedarf intensiver Vorbereitung (Erparnisse, Bootsschein, detaillierte Planung). 

Da ist backpacken auf einem anderen Kontinent etwas interessanter, da weniger gefährlich und deutlich weniger benötigte Vorbereitung. 

OT: Eine längere Segeltour mit andern Menschen zu machen ist übrigens klasse zum screenen von Beziehungspartnern.
Das Leben auf engsten Raum und deren handeln in Stresssituationen verrät extrem viel über den Charakter des Menschen.
Ein 6 Monate Törn, zeigt dir manchmal mehr als 3-5 Jahre LTR.


 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.