Wie viel Zeitinvestment als Anfänger

12 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gast LenaLeni

Hallo ihr,

 

ich finde die Schatztruhe und auch viele threads hier sehr interessant und bin beeindruckt, wie weit manche hier sind, aufgefallen sind mir zum Beispiel magnetism oder low-submarino, MAX-POWER und viele mehr.

Ich bin erst seit einigen Monaten hier angemeldet,und blutige Anfängerin. Wie viel Zeit investiert ihr so täglich in diesem Forum, damit man Forschritte sieht? Ich habe eigentlich nur am Wochenende Zeit zum Lesen, denke aber, dass ich dann viel zu langsam vorankomme?

Und 2. Frage:Pickup ist so ein weites Feld, soviele threads...was sind die GRUNDLEGENDSTEN Begriffe, die ich kennen sollte, also die absoluten basics,die ich lesen sollte? Ich habe Artikel gelesen in der Schatztruhe (zb attraction, Beta-Blocker, Ex back) und mystery method und mehr.

Würde mich über Hilfe freuen, lieben Gruß

Lena

 

bearbeitet von LenaLeni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfache Faustregel: Die Zeit die Du hier investierst, sei es für seltsame Fragen oder Romanantworten, geht von der Zeit ab, die Du in gepflegtes Vögeln investieren kannst.

  • HAHA 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt Leute, die hier 24/7 online sind, aber behaupten ein krasses Leben zu führen... Ich empfehle Dir vielmehr: Gönn Dir 1-2 Bücher zu dem Thema und lies alle paar Tage mal paar Sachen hier. Am Ende des Tages ist die Praxis eh wichtiger als die Theorie.

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab irgendwann mal gelesen. 
Für jede Stunde im Forum solltest du 3-4 Stunden "Infield" Investieren.

Konkret, nach mehreren PU Versuchen kann ich dir sagen, lies dir ne Anleitung durch wie PU zu betreiben ist und probiere es aus.
Dann kommst du schnell an nen Punkt wo du Probleme hat. Hol dir dazu Tipps im Forum und probier die Lösungsversuche im echten Leben aus.

Das "Schwierigste" in PU ist meiner Meinung nach, den Mum zu haben und es im echten Leben zu machen, der Rest ist mit der Hilfestellung vom Forum ziemlich simpel.

 

Gruß
Chris

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht nicht um die Stunden. Es geht darum, dass Du bereit und fähig bist zu lernen, Dich zu verbessern.

Dazu musst Du den ‚Prozess‘ verstehen und strukturieren (Lesen, Diskutieren, Beobachten); Gelegenheiten schaffen (flirten, daten, vögeln); schauen, was gut läuft und was nicht (Stickies identifizieren, nicht nur im Prozess, sondern vor allem in Deinem Verhalten); und es dann beim nächsten Mal etwas anders probieren und schauen, ob‘s besser oder schlechter wird. Rinse & repeat.

So: wieviel davon findet im Forum statt, und wie viel in der Praxis? Hier Zeit im Forum zu verbringen, bringt Dich ab nem bestimmten Punkt nicht mehr weiter, und den solltest Du eigentlich schon lange erreicht haben.

Lektüre: frag mal die Cats bzw bemühe mal die SuFu, was anderen Mädels geholfen hat. Das, was hier an Büchern meist empfohlen wird, ist von Männern Mitte 20 für Männer Mitte 20 geschrieben.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz am Anfang: Durchaus mal eine Woche nichts anderes machen als dieses Forum zu lesen. Schatztruhe, den Ex-back-Thread und querbeet. Alles aufsaugen, Anregungen sammeln, positive wie negative Beispiele.

Und dann wieder raus ins Leben! Das nicht vergessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast LenaLeni

Danke für eure Tipps.

Wo soll man denn anfangen zu lesen, was sind die absoluten Basics und Grundbegriffe? Danach kann ich ja nach und nach mein Wissen verfeinern und in die Details einsteigen...

Bisher habe ich gelesen: Attraction, afc, Beta-Blocker. Diese Themen haben mich interessiert, und ich habe Mechanismen wiedererkannt. comfort kenne ich auch, finde ich aber nicht so wichtig bzw. finde ich selbsterklärend.

An Büchern habe ich gelesen: Robert Greene: 24 Gesetze der Verführung, The Rules von Ellen Fein (find ich doof), mystery method und zwei weitere Bücher für Frauen, aus Interesse. Außerdem verfolg ich nen youtube channel.

Sollte ich mehr Bücher lesen oder reicht das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten, LenaLeni schrieb:

Sollte ich mehr Bücher lesen oder reicht das?

Das sollte reichen. Ich halte es ebenfalls wie viele andere für viel wichtiger die Gedanken dahinter zu verstehen. Es bringt dir nicht viel, wenn du das nur 1:1 umsetzen kannst, denn dann stehst du bei sehr ähnlichen Situationen auf dem Schlauch und musst jedes Mal im Forum nachfragen. Statt also mehr zu lesen, würde ich dir empfehlen Notizen zu machen und das Gelesene zu verinnerlichen. Da das Wort noch nicht gefallen ist, möchte ich die Persönlichkeitsentwicklung noch in den Raum werfen (dafür gibt es einen extra Bereich in diesem Forum). Damit eleminierst du eine Menge Fehler in deinem Game ohne dass du sie erst machen musst. Außerdem ist es eine mächtige Waffe zu lernen über sein Handeln zu reflektieren und dieses gegebenenfalls anzupassen (eigene Fehler finden und daraus lernen). Und zu guter letzt bringt dir das Gelesene nichts, wenn du es nicht anwendest. Dabei wirst du feststellen, dass nicht alles 1:1 auf andere Personen übertragbar ist und was für den einen super funktioniert, sich bei dir falsch anfühlen kann, da du andere Einstellungen vertrittst und es nicht zu dir als Person passt. Das ist allerdings kein Problem, denn ich würde sowieso jedem raten sich kritisch mit den Tipps auseinander zu setzen und nicht alles blindlings zu übernehmen.

Kurz zusammengefasst:

  • den Hintergrund der Tipps verstehen
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • viel in der Praxis ausprobieren
bearbeitet von XOR2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast LenaLeni

ok, danke euch! 

Habt ihr denn mehr Erfolg bei Frauen bekommen durch Pickup?

bearbeitet von LenaLeni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast LenaLeni

Leute, mir fällt etwas Komisches auf.

Seit ich mich mit Pickup bzw. Dating beschäftige,IOIs und IODs zB, verbessern sich auch meine Freundschaften.

Dies ist mir heute besonders aufgefallen.

Ein Freund war sauer und ich habe es geschafft, die Stimmung wieder zu de-eskalieren, zu beruhigen,statt weiter zu provozieren.

Und mit einer anderen Freundin läuft es plötzlich auch besser, sie schlägt Unternehmungen vor.

Irgendwie habe ich jetzt wohl ein besseres Gefühl für Menschen entwickeln. Keine Ahnung, was es genau ist??? Aber meine Freundschaften verbessern sich.

Ich war schon immer beliebt, aber trotzdem, jetzt sind sie mir NOCH positiver zugewandt, wie kommt das?! Komisch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@LenaLeni Das ist eben der Lerneffekt der sozialen Intelligenz, den du entwickelst, wenn du dabei bleibst.

Du hast da noch viel vor dir, aber du bemerkst schon Unterschiede, das ist gut. Am Anfang wirkt alles noch etwas gekünstelt, aber dann wird es doch besser, natürlicher und autentischer!

Das Forum finde ich, was die Literatur angeht etwas mau, einfach, weil mich die Dinge auf einer tieferen Ebene interessieren. Wieso, weshalb, warum! Was mir geholfen hat, waren: Boundaries, Way of the superior Man, The power of now. Daneben noch viel sozialisieren und vor ALLEM unter Leute gehen! Viel sozialisieren! Dabei wechselte sich mein Freundeskreis ein paar Mal durch und irgendwann bleiben die Leute, die dich so feiern, wie DU bist. Da sind dann keine Fragen, wie, warum, weshalb, Invest und Einsatz. Da ist einfach eine geile Zeit zusammen.

Du kannst es aber auch schaffen durch PU an Leute zu geraten, zu denen du gar nicht passt. Es ist eben 0 Chemie zwischen euch, keine Spannung, ich liege mit der Frau im Bett und spüre, wie sie einfach weg will. Oder die medium Fattie, sie mag gerne essen, ist aber im Sex ganz gut und sonst witzig. Aber heiß finde ich sie nicht. Ist beim Sex und bei Freunden genauso. Manche Freunde wollen mit dir zusammen sein, weil sie eben die ganzen PU-Schatztruhe Sachen besitzen, aber sie sonst Narzisten sind.

Soziale Angelegenheiten sind wie Fahrradfahren. Am Anfang brauchen manche Menschen PU wie andere Fahrradstützen haben. Irgendwann sind sie aber auch Ballast und man fährt einfach, eben weil es ohne einfach freier ist =). Genieß deinen Weg 😃

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.