johnnyBeGood

Member
  • Inhalte

    1.312
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    2
  • Coins

     4.182

johnnyBeGood gewann den letzten Tagessieg am Januar 2 2022

johnnyBeGood hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

1.196 Ausgezeichnet

3 Abonnenten

Über johnnyBeGood

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Interessen
    Programming, Sports, Music, Movies, Gaming & Bitches.

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

7.580 Profilansichten
  1. Lustig, mein letzter Fieldreport ist mit einer Kassiererin / Barkeeperin und kommenden Sonntag treffe ich auch eine andere Kassiererin. Beide aber über's Online Game kennengelernt. Prinzipiell auch nur Menschen, die mit Wasser kochen. Warum dir 2 Hb6 aber so den Kopf verdrehen, verstehe ich auch nicht. Ansonsten: vielleicht kurz mal abwarten, bis kaum einer an der Kasse ist und Sie nach dem Abkassieren einfach direkt approachen mit: "Kennen uns zwar nicht, aber machst einen sympathischen Eindruck. Lass uns mal was zusammen machen..." und ihr deine Rufnr geben.
  2. Danke Dir! Das mit Spieß umdrehen mache ich mittlerweile sehr gerne. Ich habe das Gefühl, dass die Frauen es nicht so gewohnt sind, dass es nicht so "plump" abläuft und wie Du richtig schreibst, dass es auch nicht so needy wirkt und obwohl ich Sie hätte da schon küssen können, es nicht mache und das Sie auch ein wenig überrascht und im Unklaren lässt. Hatte diesen Move vor Monaten mal bei einer auch schon mal gemacht, hatten dann Monate auch, aus anderen Gründen, kein Kontakt und uns dann wieder getroffen (und wieder Sex etc.) und Sie hat mir von diesem Move erzählt und wie es Ihr hängen geblieben ist. Bei dem jetztigen FR habe ich sogar noch Ähnliches gemacht mit "Spieß umdrehen" und vergessen zu schreiben: Wir haben ja zusammen gekocht und mein Pulli war vorne und hinten etwas voll mit Mehl. Sie wieß mich 2x drauf hin. Ich lächelte nur und ließ es so und beim 2. Mal sagte ich: "dann klopf doch bitte meinen Rücken ab"... Sie gemacht und sehr weit unten am Rücken. Vermutlich hatte Sie auch 0 Hintergedanken, aber ich meinte dann sowas wie: "Hey! Das ist aber tief. Ich sagte am Rücken, nicht am Po! War schon klar, dass Du das total ausnutzt.. Frauen, alle gleich!" Sie musste grinsen und glaub die Attraction ging hoch... - später beim Sex hat Sie jedenfalls von alleine meine Arschbacke in die Hand genommen
  3. Danke und hoffe ich auch. Ein wenig blöd, dass Sie so weit weg wohnt und so oft arbeitet. Dazu kann ich auch sagen, dass mit Ihr nicht so der krasse Gesprächsvibe entstanden ist. Aber ja, sexuell waren wir beide sehr zufrieden. Ich bin da jedenfalls entspannt und war an dem WE (mit Blick auf die andere Komische) wieder schön sowas selbst erlebt zu haben und aus dem Tunnelblick wieder heraus zu kommen. Zu Whatsapp: das ist auch kein Tipp an irgendwen. Ich mache das öfter, weil ich die HB's, welche ich nicht mehr anschreiben will, auch komplett vom Visier haben will. Andererseits: Klar, kann man auch einfach nix mehr Schreiben und gut ist, hast Recht.
  4. So, Update: - Wen es interessiert: FR (s. Signatur) zu der anderen: "17. "The Numers Game + der vierbeinige Wingman" (HB Anna)" - zu dem HB aus diesen Thread: Sie war gestern da, wir haben gekocht, viel Deep Talk, im Bett gekuschelt und ne Serie geschaut, aber alles andere wurde geblockt mit "Ich habe meine Tage" blablabla. Es gab nicht mal einen lausigen Handjob oder sowas. Ich war genervt von Ihr und beendete das "Kuscheln", aber meinte nur sowas wie "Okay, kein Thema, schlaf gut!". Nach einen kleinen Freezeout, hatte ich ein wenig "gehofft", dass Sie doch etwas macht, aber nix. Sie scheint sehr kühl zu sein und schlief einfach ein. Mich nervte das und dachte mir, so geht es auf keinen Fall weiter. Aber ich halte nix davon, Drama zu machen oder eine Frau nachts herauszuwerfen, weil Sie kein Sex will oder sowas in der Art. Heute morgen sprach ich kurz mit Ihr und meinte sowas wie: "Hey, ich mag es gerne mit Dir Zeit zu verbringen, was zu unternehmen etc. Aber ich habe keinerlei Bedarf an einer "Kuschelfreundin" und strebe auch keine Freundschaft mit Dir an. Ich verstehe, wenn jemand evtl. mehr Zeit für Sex oder so brauch, aber das ist mir bei uns beiden deutlich zu wenig alles. Zudem hast Du viele coole Seiten an Dir, wirkst aber auch starkt bettmässig egoistisch und unemapthisch allgemein. Ich finde, wir sollten das an der Stelle nun beenden und ich wünsch dir alles Beste!". Sie akzeptierte es und wirkte ein wenig traurig, aber eigentlich mehr überrascht, weil Sie das, glaube ich, nicht so hat Kommen sehen. Paar Stunden später schrieb Sie mir sowas wie: "Hey, ich habe gerade nachgedacht und ich will auch keine Freundschaft mit Dir oder sowas. Ich meinte das ernst mit Dir und Du bist der erste Kerl, bei dem ich mich so wohl gefühlt habe, nach meiner letzten Beziehung. Ich wollte mir einfach ein wenig mehr Zeit lassen dieses Mal mit Sex und so, aber ja, Du hast recht, ich bin ein recht egoistischer und nicht empathischer Mensch (das hat Sie schon mehrfach von sich behauptet, RF ! ! !) und weiß nicht, ob ich das so jemals ändert. Ich wünsche Dir auch alles Beste und danke für die dennoch tolle Zeit!" Na immerhin kein Drama mehr am Ende oder sowas. Ich checke zwar nicht, warum Sie so oft den recht weiten Weg auf sich nahm, viel unternehmen bzw. kochen wollte und auch zwischendrin so viel schrieb etc. Der Vibe mit Ihr war mega gut, aber bettmässig, puh, da mache ich es mir offen gestanden schon lieber selbst. Ggf. ist Sie einfach ein kalter, unempathischer Mensch oder hat gar keinen so hohen Sexdrive oder suchte einfach nur Aufmerksamkeit und Bestätigung, kp. Alles in allem: Schade, dass es keinen Sex gab, aber never ever würde ich mich mit so einer, nochmal, in eine Beziehung stürzen und wenigstens das ist für mich ein Erfolg. Früher hätte ich das Spiel noch weiter mitgemacht, Oneitits bekommen und Ihr noch versucht zu helfen oder sowas oder halt angepisst reagiert. Habe mich zusammen gerissen und irgendwie tut es auch gut, dass ICH die Sache beendet habe mit Ihr und nicht andersherum. Ich mach da jedenfalls nichts mehr.
  5. 17. "The Numers Game + der vierbeinige Wingman" (HB Anna) Anna (Rein optisch: HB 8-9, 29, Polin, ca. 160cm klein, gute Figur) matchte ich vor Monaten (!) bei Lovoo. Wir schrieben ein wenig und wechselten, wie üblich, zu Whatsapp. Dort ging ich, auch wie üblich, relativ schnell mit kurzen, humorvollen sowie neckischen Sprachnachrichten rein. Ich merkte, dass es Ihr gut gefiel, aber dennoch antwortete Sie immer zeitlich sehr versetzt und nur kurz. Auch den Vorschlag auf ein Date quittierte Sie oftmals mit: "Viel Arbeit (stimmt bei Ihr aber wirklich... Sie arbeitet 6 Tage / Woche) blabliblub". Früher hätte ich die Nummer einfach gelöscht, aber ich dachte mir: "Ah, scheiß drauf" => Chatverlauf gelöscht (um Sie nicht mehr vor Augen zu haben und Wochen oder sogar Monate nicht mehr kontaktiert. Nach einigen Monaten schrieb ich irgendetwas belangloses auf eine Whatsapp Story von Ihr und Sie antworte, das erste Mal, auch mit einer Sprachnachricht. Es ging ein wenig hin und her (aber immer noch sehr wenig). Sie sagte auch, dass Sie genervt ist von den ganzen Dating Apps und ein Typ Ihr momentan, mit dem Sie was hatte, auf den Sack geht. Ich quittierte das humorvoll und unbeeindruckt und erzählte Ihr auch ein wenig von meinen "blöden" Dates (Geschichtenerzählen + Social Proof + Female Male Choice Copying + Cocky/Funny). Wieder vergingen Wochen und Monate, in denen es kein Kontakt gab und ich hatte Sie auch 0 auf dem Schirm. Sie muss meine Whatsapp Stories ein wenig verfolgt haben (Sport + Reisen + gute Ernährung + Freunde + Frauen mit auf den Bildern etc.) und schrieb zu irgendetwas davon mal von alleine. Per Sprachnachricht antwortete ich ihr und schlug ein Treffen bei mir in der Nähe zum Spazieren und Bierchen vor. Für meine Überraschung, sagte Sie zu! Wir schrieben wieder paar Tage vor dem Date nichts und ich erwartete eigentlich auch ein Flake und wollte abchecken, ob es denn an dem Samstag bleibt mit: "Puh, Wetter ist ja mies. Aber ich lade keine Frau direkt zu mir ein. Bringt bitte einen Regenschirm mit; hab keinen! ". Sie stimmte zu und ich freute mich langsam Sie mal kennen zu lernen. Offen gestanden: Ich dachte mir, wenn Sie nur 70% so gut aussieht wie auf Ihren Bildern, puh keine Ahnung, ob ich da ne Chance habe und Sie hat bestimmt nochmal viel viel mehr Verehrer als die Hb 7. Aber, ich dachte mir: "Scheiß drauf. Ich hab nichts zu verlieren und bin einfach so wie ich bin und werde probieren zu eskalieren und dann schauen wir mal!". Sie kam pünktlich zum Date angefahren (fast 40 Min!) und hatte Ihren Hund dabei, was mich überraschte, aber ich nicht schlimm fand. Im Gegenteil: Der Hund liebte mich scheinbar instant und sprang mich, ohne das ich groß was machte, das ganze Date an. Sie meinte: "Sowas in der Art hat er noch bei keinem gemacht" und war sehr überrascht (Danke an der Stelle an den Kleinen, richtiger Wingman!). Wir spazierten und ich fragte Sie: "Läufst Du immer so schnell?" und war auch sehr dominant und falls Shittests von Ihr kamen, merkte ich diese noch nicht mal, weil ich einfach ganz bewusst und sicher zu meiner Meinung stand und 100% on fire war. Nach einem kurzen Spaziergang gingen wir zu mir hoch und chillten auf dem Balkon und unterhielten uns ganz gut. Ich merkte aber, dass es bei Ihr nicht in Richtung "Deep Talk" geht, sondern eher "Small Talk". Fand ich bisschen langweilig, aber okay und versuchte Sie hin und wieder zu necken und ganz leichte zweideutige Bemerkungen zu machen. Hin und wieder fing ich auch mit leichtem Kino an... Beispielsweise: Ich stand auf und sagte "Komm, wir gehen nun rein und holen uns noch ein Bier" und ganz nebenbei fasste ich Sie an die Schulter etc. Irgendwann schlug ich vor noch eine Thriller Serie zu schauen und wir lagen auf meiner Couch. Sie nahm mein Lieblingsplatz ein! Ich sowas wie: "Hey, Nein, Du bist zwar Gast hier, aber ich sitze da immer " und schob Sie spielerisch leicht zur Seite. Als wir später nochmal auf'm Balkon eine rauchten und wieder auf die Couch gingen, ging Sie automatisch zu Ihrem zugewiesenen Platz . Irgendwann, ja, ein wenig Adrenalin war bei mir doch da, ob es jetzt nicht schief geht, sagte ich sowas wie: "Komm doch einfach näher zu mir". Vielleicht nicht so perfekt, aber immerhin eine Aufforderung, welche Sie direkt umsetzte. Das gab mir dann zusätzlich noch mal "Sicherheit". Zudem sagte Sie sowas, als wir gerade bei dem Thema waren, wie: "Ich finde der Mann muss schon den ersten Schritt machen", was ich einfach als IOI wahr genommen habe . Später lag Sie in meinen Arm und wollte noch 2-3 weitere Folgen schauen (Sprich: Sie wollte nicht direkt nachhause, sondern fühlte sich scheinbar wohl). Ich hab dann nach 2-3 Serienfolgen irgendetwas lustiges gesagt und Ihr länger in die Augen geschaut und gesehen, dass Sie nicht zurückzog. Ich kam Ihr dann ganz nahe, bis sich unsere Lippen leicht berührten und ich merkte wie Sie die Augen schloß. Und: dann zog ich weg und sagte sowas wie: "Ich wusste es doch! Du willst mich verführen! Nein, es gibt kein Sex heute ". Sie war sichtlich überrascht, aber ich glaube Ihr gefiel dieser Move sehr. Kurze Zeit später küsste ich Sie doch und wir machten ein wenig rum... Nicht wild und eskalierend, aber schon intensiv. Irgendwann sagte Sie, dass Sie nach der Folge langsam los muss und ich begleitete Sie zu meinem Flur und küsste Sie nochmal und packte Ihr auch am Arsch, aber merkte irgendwie, dass es "heute Abend nicht mehr wird" und Sie wirklich gleich geht. Aber kein Thema für mich. Ich begleite Sie zum Wagen und es gab KEIN Abschiedskuss, sondern nur eine Umarmung. Aber auch das okay für mich, weil ich das Gefühl hatte, dass beide einen schönen Abend hatten. Nach paar Tagen schrieb ich Ihr nochmal und schlug vor polnische Maultaschen (aka. Pierogi) zu machen. Sie stimmte zu, sagte aber, dass Sie aufgrund von Arbeit erst in fast 2.5 Wochen Zeit hat. Puh... Aber ich dachte mir, was soll's und sagte zu und meldete mich alle 3-4 Tage mal und erinnerte Sie zwischen den Zeilen an einige Details vom ersten Date. Beim zweiten Date kam Sie direkt hoch und mein Wingman war wieder dabei. Wir machten die Pierogi, welche übrigens sehr lecker sind und ich glaube, es gab auch "Pluspunkte" für mich, weil ich schon auch in der Küche dominant aufgetreten bin und Sie auch zum Zwiebel schneiden verdonnert habe und Sie weinen musste und das selbst witzig fand. Nach dem Essen schlug ich vor noch einen Netflix Thriller zu schauen und diesmal direkt in meinem Schlafzimmer. Sie war kurz überrascht, aber stimmte zu. Wir chillten dann und Sie lag irgendwann in meinem Armen und ab und an, der Wingman auch neben uns. Ich wollte Sie küssen, aber irgendwie hatte ich das Gefühl, Sie will den Film wirklich sehen oder wollte nicht, dass es zu schnell passiert oder sowas. Okay für mich, weil der Film auch gut war. Nach Ende des Films machte ich den TV aus und küsste Sie und wir fingen viel wilder an rumzumachen... Der tolle Wingman stellte sich diesmal als nicht so hilfreich an und sprang immer dazwischen. Selbst Sie war schon genervt, machte aber nicht viel, bis ich den kleinen Racker packte und ihn aus dem Schlafzimmer aussperrte... Er bellte alle paar Sekunden herum.. Grrr, ich dachte wir wären ein Team! Ich küsste Sie weiter und keine Sekunde LMR oder sonstiger Mist. Ich zog Sie Stück für Stück aus und entdeckte einige Tattoos, die mir aber gut gefielen und hab erst beim Ausziehen gemerkt, was für einen verdammt geilen Körper Sie hatte und konnte mein Glück kaum fassen Aber es ging noch weiter: Als ich Sie anfing zu fingern, merkte ich wie eng Sie ist... gerade mal ein Finger passte problemfrei rein und der zweite war quasi schon Maximum... Wow. Auch das Küssen und Lecken.. ich bekam nicht genug und es gefiel ihr sehr gut. Irgendwann packte Sie voller Lust an meine Hose und legte von alleine los mit dem Blasen. Und wie! Traum! Wir hatten danach Sex und ich musste mich ein wenig zusammenreißen nicht direkt zu Kommen, aber hat ganz gut geklappt 🙂 und danach befriedigte Ich sie mit meinen Fingern und ich glaube Sie kam auch direkt.. wir chillten danach noch zusammen und ich brachte Sie zum Auto.. Dieses Mal: wollte ich Sie nur kurz umarmen und Sie hat mich geküsst und war sichtlich glücklich über den Abend. Jetzt 2 Tage später machte ich eine kurze Sprachnachricht und wir werden uns bald wohl wiedersehen 🙂
  6. Männer, es wurde gebumst. Mit einer anderen (2. Date, zusammengekocht, Film geschaut) - FR folgt... puh, WAS.EIN.KÖRPER. und ein Mädel die im Bett nicht so herum zickt etc. ... tat mal wieder gut und morgen treffe ich die HB aus diesem Thread, ich berichte.
  7. Bin nicht mehr so impulsiv und akzeptiere einfach Dinge: Sie kann mache was Sie will (auch mit anderen Kerlen) und sein wie Sie möchte, aber Sie stellt keine Beziehungsoption für mich dar... und das versuche ich mir direkt klar zu machen, sodaß der "Absprung" gut gelingen kann. Und ja, Sie nochmal bumsen, ohne groß zu investieren, würde ich gerne, aber wenn es nicht klappt, ist's auch iO. Und wieso "wenig standhaft"? mMn kann man sehr wohl "solche" Frauen auch knallen, aber sich bewusst machen, dass es nicht mehr wird... 🙂
  8. Tatsächlich habe ich auch diese Dinge angepackt. Und der Thread war von Anfang an kein "Ich vermisse Sie" oder "warum macht Sie das" oder so Bullshit, sondern eine Art Selbstreflexion, um mir klar zu machen, warum ich Sie never ever als potentielle Freundin sehen könnte. Direkt von Anfang an und nicht erst dann, wenn man paar Mal gefickt hat und sich an den Menschen gewöhnt und dann Monate später die Rechnung bekommt... Joa, ich würd schon gern die Vögelei mitnehmen, aber vermisse Sie nicht oder sowas in der Art. Hatten sogar nun paar Tage mehr kein Kontakt (2-3) und Sie hat nochmal gefragt, ob wir nicht was Essen gehen wollen oder bei mir essen kochen am Sonntag. Sie würd jetzt also das 3. Mal den Fahrtweg auf sich nehmen... aber alles in allem überzeugt Sie mich charakterlich nicht für mehr und ja, geiler Arsch und Titten vorhanden, aber ich glaube Sie ist schon sehr Ich bezogen, auch sexuell. Naja, ich berichte mal.. wenn es nach dem 3. Mal nix wird, mach ich gar nix mehr. Übrigens: Ja, hab Alternativen. Sogar 2 "neue" sowie am Samstag ein Date mit einer, die sogar vom Aussehen noch ein LVL über der ist.. kochen auch zusammen.. 2. Date.. beim ersten Date wurd "nur" rumgemacht.
  9. Jaein. Die letzten Tage merke ich, dass Sie mir immer mehr "egal" ist. Meinetwegen kann Sie bumsen mit wem Sie will. Der Wall of Text ging eher in die Richtung, woran man es noch besser hätte erahnen können und einfach mal für mich die letzten Treffen mit Ihr reflektierend niedergeschrieben. Ich will nix an Ihr "ändern" oder habe "Hoffnung", dass Sie auf einmal ganz anders wird o.Ä. Stimme ich Dir zu. Mehr sehe ich daran auch nicht mehr als höchstens Sex. Alternativen sind tatsächlich vorhanden, aber mich reizt schon immer "das Neue", aber sehe Sie wie gesagt auch nicht mehr für "Mehr" an. "Ohne Ende unkomplizierte Frauen"... puh, das würde ich so nicht unterschreiben, leider Update: Nach 1 Tag kein Kontakt schrieb SIE mich an und fragte, ob wir was am WE zusammen kochen wollen...
  10. Danke für Eure Antworten! @KENJAMIN Auch danke für Deine Sicht der Dinge - auch wenn ich offen gestanden nicht viel damit anfangen konnte und es für mich eher wirkte, als würdest Du nach Lehrbuch, ohne richtig gelesen zu haben was ich schrieb, kurz und knackig PU Robotermässig urteilen wollen 🧐. Soll nun kein Front sein, aber kurz zu einigen Aussagen von Dir, weil ich da eher den Kopf verdrehen musste: Nun, es ging mir in dem Post nicht darum, wie ich Sie verführen kann (!= Needyness) und es sind Alternativen sowie andere Dates geplant (!= Oneitis). Wo ich bei Ihr Podestdenken hatte erschließt sich mir auch nicht. Die Menge des Textes bezieht sich, wie schon geschrieben, nicht darum, wie ich Sie verführen kann, sondern eher um allgemeinere Fragen, wie Ihr mit sowas umgeht bzw. ob Ihr "so etwas" oft antrefft, wie man noch besser filtern kann etc. Nach 2 eher ungeilen Beziehungen, nahm ich mir die Zeit und habe mir viele Dinge auch verschriftlicht, um es mir irgendwann wieder vor Augen zu führen. Hängt aber auch nicht an meinem Kühlschrank . Und ja, Sie hat mehr als 3 davon, aber wichtige wie: Empathie, Liebevoll sein, gut zu anderen Menschen sein oder das "Streben" nach einer langfristigen LTR scheinbar eher nicht. Mir ist klar, dass wohl kein Chick der Welt alle 25 Punkte oder wie viele es nun sind erfüllen wird, aber die wichtigen sollten schon dabei sein und damit hat Sie sich, für mich, selbst LTR mässig schon ins Aus geschossen. Puh, hier spekulierst Du einfach leider nur unsachlich. Sie ist tatsächlich Inhaberin der Firma und Ihr Geschäft scheint auch ganz gut zu laufen (ebenfalls 2-3 deutschlandweite Promis darunter gewesen). Ob Sie das alles alleine stemmt oder eher die Familie ein großes Beiwerk liefert, da gehe ich mit dir. Musizieren tut sie scheinbar schon seit der Kindheit, weil Ihre Eltern wohl auch sehr musikalisch sind. Tätowiert: Nein. Bei den 2 Dates hat sie tatsächlich viel schwarz getragen, aber nicht ausschließlich und zu schwarzen Strümpfen, Rock und Top im Abendlook... sehe ich erst mal keine RF. Ebenfalls nicht, weil Sie bei Tinder angemeldet ist.. wenn das schon für dich eine RF ist, will ich nicht deine imaginäre Liste von Top/Flops bei einem HB kennen Es waren exakt 25 Min. zu spät und Ihre Anreise müsste so 40-45 Min. dauern. Sie schrieb aber während der Fahrt, dass Sie leicht zu spät kommt und wie gesagt beim 2. Date pünktlich. Ich weiß worauf Du abzielst, aber man kann es auch übertreiben... Wenn es jedes Mal vorkäme oder Sie nichtmal was sagen würde, wäre es eine RF oder einfach nur asozial, aber so empfinde ich es, dass Du da schon sehr PU Robotermässig unterwegs bist. Im übrigen: ich war in der Zeit, in der Sie zu spät kam, nicht draußen oder hab gewartet, sondern in meiner Budde gechillt. Von daher nehme ich das evtl. noch etwas relaxter auf. Come on! Ein HB, welches beim ersten Date immerhin sich an Ihren Möpsen spielen lässt und fingern lässt und noch nicht bereit ist zum Ficken direkt vor die Tür setzen 😂. Sorry, aber wenn ich sowas lese, frage ich mich echt wie lange Du hier schon unterwegs bist und wundere mich dann nicht, warum die allgemeine gesellschaftliche Meinung über Pickup so schlecht ausfällt. Du setzt also eine Frau vor die Tür, die dich beim ersten Date nicht komplett ranlässt? Das zeigt mir offen gestanden deine Abgestumpftheit und 0 Fingerspitzengefühl oder Verführungskunst. Auch eine Art von kindlichem "Ich krieg das nicht von Dir, dann geh" Verhalten. Ich bin da so eher, dass ich relaxe, ein wenig Distanz aufbaue, aber ganz normal mit Ihr rede und es dann irgendwann nochmal probiere, aber nicht Frauen rauswerfe, weil Sie nach 4-5 Std Date direkt die Beine breit machen. Soll Frauen geben, die 1-2 mehr Dates brauchen... . Auch wenn ich Dir 0 zustimmen kann, danke dennoch für deine Meinung, aber möchte da jetzt auch weiter nicht mehr drauf eingehen, denke das reicht.. wollte es aber auch nicht kommentarlos stehen lassen. Stimme Dir da zu. LTR hat Sie sich für mich nach dem letzten Treffen und Erkenntnissen schon selbst ausselektiert. War einen kurzen Moment enttäuschend, weil ich anfangs ein gutes Gefühl bei Ihr hatte, aber nach einem Tag auch wieder befreiend und bin sogar etwas stolz, dass ich es immerhin nach dem 2. Date schon für mich geschnallt habe und nicht erst nach paar Wochen, Monaten oder in einer LTR. Zum Eskalieren: Puh, ja schwierig zu beantworten. Hab da, finde ich, ganz gut gegamed... habe nicht total aufgedreht, sondern schön die Kinoeskalationsleiter bedient auch ab und an sehr verspielt und zum Kuss angesetzt und weggezogen und sie spielerisch weggeschubst, bis Sie irgendwann mich küssen wollte etc. Vor dem Sex bzw. bei der LMR hätte ich vielleicht den "Freezeout" noch länger ziehen sollen, aber naja, dachte mir auch beim ersten Date "Scheiß drauf, vielleicht brauch Sie noch 1 Date mehr"... Aber ja, dass das beim 2. Date wieder so kam, war dann schon eher Abturn. Gut auf den Punkt gebracht! Das unwohle Gefühl hatte ich direkt bei Ihren Aussagen und nachdem ich das Date Revue passiert habe und mir die ganzen Punkte bewusst wurden. Ich muss aber nun sagen, dass ich keinerlei Hoffnung mehr hab, dass sich daraus was LTR mässiges ergeben würde und zack: direkt komisches Bauchgefühl weg! 🙂 Verständlich. Andererseits denke ich mir auch: wenn sich bei mir der Schalter gelegt hat und ich in einer nix LTR mässiges Potential sehe, dann why not? Habe derzeit das Gefühl zu Ihr, dass Sie mir egal nun ist.. auch wenn Sie morgen "weg wäre". - Zu den Datingapps: Sehe ich auch so, auch wenn ich sagen muss: auch wenn man eine Offline anspricht, hat diese meist auch diese Apps. Ein Teufelskreis. Einziger Vorteil: man kann direkt abchecken, wie es vibed - Und ja: sie scheint ständig am Handy zu sein... Habe meistens "nur" morgen oder abends geantwortet... Falls ich dann doch mal kurz Mittags was schrieb, antwortete Sie binnen Sekunden. Das war für mich auch schon eine RF. - und ich glaube auch, dass gerade für eine Frau, die nach 10 Jahren Beziehung, in diese Datingwelt kommt, Sie total überfordert ist mit den zig Angeboten und wenn dann psychisch noch was nicht stimmt und Sie ein wenig Interesse am Karussel hat... ay ay ay. RF RF RF - die Stories die sie mir erzählte, waren aber bis auf eine, alle vor meiner Zeit. Die eine wäre mit einem gewesen, mit dem Sie ne F+ hatte und glaube auch das ist auch "nur" etwas sexuelles und da Sie mit ihm schon intim wurde, es auch schneller bei Ihr da geht... aber kp. Ich chill erstmal mein Leben und hab das Interesse irgendwie nach dem 2. Date an Ihr verloren. Unkomplizierter Sex mit Ihr wäre noch nice, ja, aber definitiv nichts weiter, dafür hat Sie mir zu viele RF, Flausen / andere Typen im Kopf sowie diese kalte unempathische Art killen mein Interesse. Wenigstens da setzt mein Verstand sich gegenüber dem Schwanz komplett durch 🙂
  11. Funny ausgedrückt und auch sicherlich wahres dran, aber auch nicht ganz: glaube schon, wenn ich weiter dran bliebe, dass es zum Sex käme. Das war auch an sich ja nicht meine Frage in diesem Thread, sondern eher, wie Ihr damit umgeht bzw. ob man solche Redflags noch besser / eher erkennen kann etc. Und abseits dessen für mich persönlich einfach ein Schritt in den richtigen Weg "Lieber next und auf n Fick verzichten, anstatt mir sowas komisches wieder zu geben..."
  12. 1. 35 2. 30 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Petting 5. Beschreibung des Problems: Moin Leute! Eigentlich kenne ich die Antwort schon ("NEXT!"), aber will das dennoch mal runter schreiben und gerne neutrale Meinungen hören - Ich hatte in den vergangen Jahren 1-2 verrückte Ex Freundinnen (Narzistin sowie eine mit Depressionen) und habe danach auch eine zeitlang komplett aufs Dating verzichtet und mir klar gemacht, dass ich solche Frauen nicht mehr, zumindest neziehungsmässig, toleriere und das es einem am Ende nur mehr schadet als Freude bringt. Ebenso eine Liste erstellt, welche Kritierien eine Frau erfüllen sollte (min. 25 Anforderungspunkte) sowie verstärkt an meinem Leben gearbeitet (wobei hier soweit alles cool ist: Job, Wohnung, Hobbies, Sport, Freunde etc. vorhanden). Das als Hintergrund zu mir ... - also auf geht's: HB via Tinder kennengelernt und relativ zügig zu Whatsapp gewechselt. 1-2 Wochen vermehrt geschrieben und insbesondere beidseitig längere Sprachnachrichten (mache ich mittlerweile ganz gerne, da sieht man ein wenig mehr, ob es vibed, als per Text und kommt auch besser an). Ersteindruck: Gut! Eigene Firma (Inhaberin Fotostudio / Filmstudio), musiziert, macht einen netten/liebevollen und humorvollen Eindruck und kommt aus einer langen Beziehung (= scheinbar als Beziehungsmensch). Irgendwann stand das erste Treffen an: Sie kam fast eine halbe Stunde zu spät, aber schrieb auf der Fahrt auch, dass es etwas später wird und Sie fuhr zu mir. Wir gingen spazieren und verstanden uns genauso gut wie in den Text/Sprachnachrichten. Irgendwann gingen wir zu mir und ich fing mit Kino an, bis ich Sie küsste und wir etwas herummachten. Wir bestellten Pizza und schauten einen Film und sie schlief bei mir: Es kam zum Fingern, aber Lecken oder Sex: NEIN. Sie hat auch nichts groß bei mir gemacht. Die komplette Begründung war: "Ich habe mir vorgenommen, nicht mehr so schnell Sex mit wem zu haben und wen in Ruhe kennen zu lernen"... Ich mit dicken Eiern: "Ah, verstehe." (und ja, ich hab auch kurze Freezeouts eingeschoben und dann wieder versucht zu eskalieren). Paar Minuten nach dem Sie am nächsten Morgen wegfuhr, kam eine Nachricht von ihr, dass Sie es sehr schön fand und sich freuen würde, wenn wir uns wiedersehen. Ich dachte mir: "mh, vielleicht brauch Sie einfach etwas Zeit und immerhin ging ja ein wenig was und ansonsten war das Date ganz gut".. Ich zu Ihr: "Okay! Kann am Sonntag. Haste einen Vorschlag?". Sie "blablabla" und schlug vor zusammen zu malen und wenn mir das nicht gefallen würde, das sie sich was anderes überlegt (also schon relativ hoher Invest/Interesse von ihr). Wir verabredeten uns zum Malen bei mir und Sie brachte alles mit und kam diesmal auch pünktlich. Auch das 2. Date lief zunächst gut und wir tranken ein wenig nebenher und bestellten wieder was zu Essen und machten irgendwann auf der Couch bei mir rum und gingen dann hoch ins Schlafzimmer... Wieder habe ich Sie ordentlich gefingert und vorher massiert und Sie fand das mehr als gut... Sex: wieder nein! Immerhin einen halbliebevollen Handjob gab es... Wir sprachen während des "im Bett Rummachens" sehr offen über alles und ich wollte Sie ein wenig abchecken... Heraus kam, dass Sie, Überraschung Überraschung, natürlich noch viele andere Optionen hat und einer Sie heute auch zum Vögeln treffen wollte (mit dem Sie schon mal was hatte). Sie meinte auch sowas wie: "das es mit ihm nur Sex sei" und Sie in den nächsten Tagen da auch nicht abgeneigt wäre, aber wenn Sie echtes Interesse an jemanden hat, dann brauch Sie Ihre Zeit (ich dachte mir nur: WTF ). Sie erzählte weiter (durch den Alkohol und das Ich ihr das Gefühl gab, offenes alles sagen zu können): Das Sie es nicht schlimm findet in der Kennenlernphase auch andere zu treffen und das Sie es sogar interessant fände, wenn ich andere Frauen vögele und Ihr davon erzähle und das Sie abseits dessen auch kommenden Donnerstag noch ein Treffen mit einem ganz anderen hat. Ab dem Moment war Sie natürlich für mich Beziehungstechnisch sowas von raus und ich sagte nur sowas wie: "Ja, kein Thema. Als Single kann man machen was man will" (und war echt relaxed dabei) und Sie: "Meinst Du denn, man könne zusammen kommen, wenn man in der Kennenlernphase auch andere trifft? Weil DANN bin ich ganz anders (jaja... natürlich :-D)". Als Sie am nächsten Tag abzog kam in mir, für kurzen Moment, eine Leere zum Vorschein. Ich dachte mir "Boa, schon wieder so viel Zeit investiert für eine die nur herumvögelt". Aber neben der Leere, immerhin, auch direkt die Erkenntnis: "Ne, beziehungpotential sehe ich da nicht" (früher hätte ich einfach naiv weiter gemacht und gehofft etc.). Ich reflektierte den Abend und es kamen einige andere Punkte auf, die ich als Redflag sehe: - Sie hat eine Geschichte erzählt, dass Sie früher mal Kleptomanin war und das Gefühl etwas verbotenes zu tun, sie schon gekickt hat, aber das natürlich jetzt nicht mehr so ist.. - Sie findet es nicht schlimm, wenn man auch in der Beziehung mit anderen "Spaßflirtet" - Sie sagte vor den Treffen, dass Sie derzeit keine aktuellen Stecher hat und nicht groß mit wem anderen schreibt... da dachte ich mir schon: bla bla bla und während des 1. und 2. Treffens mit mir wollte Sie einen anderen zum Vögeln treffen (der an dem Tag aber nicht konnte...) - Sie erzählte von einem Typen in Ihrer Whatsapp Liste, der ständig Ihr schreibt und irgendetwas wie: "Mit dem würde ich nie vögeln, aber ich finde es lustig, dass er immer wieder schreibt"... - Obwohl sie beruflich viel mit anderen Menschen zu tun hat, meint Sie von sich aus, dass sie lieber gerne Abende etc. alleine verbringt und nicht mit anderen Menschen und noch krasser: - Sie sieht sich selbst als unempathisch und empfindet keine "Bindung" oÄ, selbst wenn man mal 2-3x Sex miteinander hatte - Sie hat vor einem Monat die Pille danach genommen... - im Bett beim Kuscheln oder Küssen, ist sie sehr liebevoll. Alles andere aber sehr "ich bezogen": Sie hat an meinen Schwanz von alleine quasi nix gemacht und stuft Ihre Vagina (die Wörter Muschi, Pussy oÄ findet sie nicht schön) wohl als den heiligen Gral an. - Sie hat irgendetwas kaltes an sich: Schwierig zu beschrieben.. Sie macht zwar mal Komplimente oder die Küsse fühlen sich echt an, aber vieles wirkt kalt, egoistisch / egozentrisch, selbstverliebt etc. - Sie hat mir vor den Treffen immer hin und wieder - Es gab so Aussagen wie - "Ich: Wie alt ist dein Bruder? Sie: Öh, älter... aber keine Ahnung. Alter ist mir egal bei Menschen.", Sie: "Ich habe nicht so viele Freunde.. Ich feier meinen Geburtstag gar nicht oder am liebsten alleine... der Typ von letzter Woche der keine Zeit hatte für Sex.. Was denkt er sich? Ich meine, keinen Sex mit mir zu wollen?" etc. - Auch meinte Sie, dass Ihr Bruder sich um Sie sorge, weil Sie ja andauernd wen neues kennenlernt oder so und es Ihr auf die Nerven gehe So, ich glaube das wars. Gerne eure Meinungen dazu. Mein Schwanz sagt: "Komm, fick die Olga nochmal", mein Gehirn sagt: "RENN WEG SO SCHNELL ES GEHT und verzichte sogar auf den einen Fick mit Ihr". Bin jetzt nach 1-2 Tagen Distanz von Ihr auch dabei einfach gar nix mehr zu machen und zu nexten... Gestern haben wir gar nicht geschrieben (das erste Mal seit der Zeit des Kontakts) und heute morgen kam von Ihr: "Na? hast du dein gemaltes Bild aufgehangen?" (=Abchecken, warum meldet er sich nicht?).. Ich paar Std später: "Ne, würde ich höchstens im keller aufhängen (mein Bild wurd nicht so gut ) und du deins? (jaja, ich weiß, schon unnötig noch was gefragt)". Sie "blablablabla" ich: lachsmiley und seitdem nix mehr. Ich belasse es auch einfach mal dabei.. tat gut das nieder zu schreiben. 6. Frage/n - Was haltet Ihr vom Ganzen? Würdet Ihr nochmal auf locker Sie vögeln oder lieber komplett darauf verzichten? - Stuft ihr diese Redflags auch so ein wie ich? - Immerhin erkenne ich mittlerweile diese Redlags... dennoch nervt es mich, dass es ganze 2 Dates und zig Nachrichten gebraucht hat, um wirklich diese Redflags auszumachen.. die hat sie vorher gut verdeckt und bei anderen Frauen kriege ich das auch schneller mit... Habt ihr noch andere gute Tipps, wie man es schneller erkennen kann außer gezielte Fragen zu setzen und zu deuten? - Kann es sein, dass mittlerweile die Frauenwelt voll mit solchen Frauen ist? Es ist für mich schon eher verblüffend, wenn eine mal so ne ganze Scheiße nicht von sich gibt und das kommt mehr als selten vor... Wie ist das bei Euch? Lernt Ihr noch "normale" Frauen kennen oder bestätigt Ihr mein Eindruck, dass gerade diese Datingsapp voll sind mit solchen aufmerksamkeitsgeilen, psychisch kranken sowie promiskuitiven Frauen?
  13. Joa, meine Theorie ist, dass Sie es auch "lustig/frech" meint, sodass ich da auch einfach frech drauf antworte oder gar nicht drauf eingehe. Mal gucken, wie Sie sich im rL so verhält.
  14. Wie geht Ihr mit "respektlosen" bzw. "unwitzgen" Aussagen eines HB's um? Beispiel HB: "Nein, blablablabla, Du Eule" oder HB: "Blablablabla Du Idiot". Dazu muss ich sagen, dass ich mit der bisher nur geschrieben habe und Sie ansonsten eher interessiert wirkt (Datevorschlag Ihrerseits, meldet sich von Alleine, will telefonieren etc.)..., aber solche Aussagen turnen mich mehr als ab. Habe bisher mit Humor reagiert oder frech den Spieß umgedreht. Keine Ahnung, ob sowas als "Shittest" zu deuten ist, "Humor" oder einfach nur respektlos. Ich glaube Sie meint es eher witzig und will (unter)bewusst, auch Ihre Grenzen abchecken. Wie geht Ihr mit sowas um? Generell find ich das bei Ihr eher nervig - Sie aber ansich, ganz nice. Will wegen sowas zwar auch kein Riesenfaß aufmachen, aber glaube auch, wenn man da immer nur mit Humor drauf reagiert, dass für Sie grünes Licht ist, damit weitermachen zu können...
  15. Ich sehe das PUA Thema als "Persönlichkeitsentwicklung" an..., sprich: Ziele im Leben haben, eigene Meinung, Hobbies, Sport, Finanzen, Konsequenzen ziehen aus negativen Menschen sowie auch das Frauen verführen. Solange man da nicht Frauen bis auf's Allerletzte verarscht.. sehe ich daran nichts verwerfliches. Und mal am Rande: Teilweise habe ich Frauen kennen gelernt, die definitiv krasser mit Männer umspringen... und das nicht nur die Single Damen. In den Medien werden halt immer noch die Männer in der Hinsicht als "Böse" dargestellt 🤦‍♂️. Wie einige Frauen Männer belügen, fahren mehrgleisig, nutzen aus, sind manipulativ etc. - irgendwie wird davon mal kaum in den größeren Medien gesprochen... - Naja, fuck it, und selbst seinen Weg gehen und drauf scheißen, was einige Medien, die sich mit dem Thema 1-2 Std beschäftigt haben, darüber denken... und so leben, dass DEIN inneres Gewissen okay mit Deinen Taten ist... dann passt es meistens 🙂