Maximo M.

Member
  • Inhalte

    608
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     2.046

Ansehen in der Community

204 Gut

5 Abonnenten

Über Maximo M.

  • Rang
    Ratgeber
  • Geburtstag 17.03.1987

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Berlin
  • Interessen
    Perversitäten aller art

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

7.638 Profilansichten
  1. Zu gerne hätte ich von den Erlebnissen die FSK21 Version zum mitschauen. Am besten in der VR-Version Danke fürs Posten, war ein guter Start in den Feierabend für mich <3
  2. Das heißt "squinten", Der Profi sagt "Squinch", also müsste es "squinchen" heißen
  3. Aktuell habe ich das Buch "Nie mehr Mr. Nice Guy" durchgelesen. Für mich mit eines der besten Bücher seit langem. Fange das Buch gerade noch einmal anzulesen um alle Punkte die als "Aufgaben" gestellt werden durchzuarbeiten. Fühlt sich wie eine Therapie auf Buchbasis an. Macht zwar ein wenig unangenehmes Gefühl, aber ich glaube, dass es Schritte in die richtige Richtung sind. Wenn jemand gute (deutschsprachige) Gruppen dazu hat, Infos dazu sind gerne gesehen. Ich glaube, hier kann ich doch einige meiner Baustellen mit angehen.
  4. Wer von euch hat das Buch "Nie mehr Mr. Nice Guy" gelesen?
    Speziell interessiert mich, wie sehr es euch geholfen hat, und ob ihr eine gute deutschsprachige Gruppe dazu kennt.

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  7 weitere
    2. Doc Dingo

      Doc Dingo

      "hab ein Spotify Abo und merke gerade wie sehr ich es bisher nicht genutzt habe :-D"

      gut, dann sag ich jetzt mal nicht, dass ich nicht mal n Spotify Abo habe....^^

    3. teedler

      teedler

      Wichtig fand ich den Teil mit den "versteckten Verträgen" (heute erst wieder in einem Thread davon gehört). Hier hab ich mich leider selbst erkannt.

    4. teedler
  5. Als Update gibt es heute den Link zu dem Beitrag. Leider wurde meine Name falsch geschrieben, aber da gibt es schlimmeres https://video.tagesspiegel.de/wie-flirten-in-corona-zeiten.html Gruß Max
  6. Dadurch dass ich mich habe Filmen lassen und Sie veröffentlichungsrechte hat, war es für mich günstiger. Hat durch die Dreh Unterbrechungen aber auch länger gedauert. Effektiv würde die Stunde 100€ kosten und wir waren von 15-20 Uhr beschäftigt. Klasse Satzbau übrigens, könnte fast ne Anfrage bei ebay.kleinanzeigen sein :-P
  7. Ich finde Online-Dating funktioniert schon, zumindest "okay gut" wenn man seine Bilder optimiert und nen guten Profiltext hat. Wenn dann auch noch der Chat läuft kann dabei -finde ich- schon, dass ein oder andere Date bei rumkommen. ABER, nicht das Thema hier Also wie versprochen, hier mein Beitrag zum Flirt-Coaching. Es begab sich zu jener Zeit, es war ein sonniger Freitag. Der Kalender schrieb den 13.11.2020. Das nicht ganz so geheime Treffen welches am Telefon vereinbart wurde, fand auf der Sagenumwobenen Friedrichs-Brücke in Berlin statt. Dort trafen die drei legendären Gestalten der Liebe aufeinander. Ms. Journalistin, Ms. Flirtprofi & Mr. Maximo. - okay, vielleicht sollte ich etwas ernster schreiben - Zu Beginn kurze Begrüßung. Normalerweise macht Ms. Flirtprofi die Übungen mitten im Coaching, da wir aber nebenbei Filmen und die Sonne auch irgendwann untergeht machen wir erst die Übungen und danach die Besprechungen in den Praxisräumen. Ms. Flirtprofi ist Ultra nett, hat wohl einen PU Hintergrund und macht das schon ein paar Jahre. Ein Teil, den Sie bei Pickup oft sieht und nicht mag ist dieser große Sprung beim Ansprechen. Ich zitiere: "Kann man schon machen, ist mal auch ne gute Idee, aber auf Dauer mega anstrengend. Ich mag es lieber den spielerischen Ansatz zu gehen..." Und ich muss gestehen, so weit wie wir gekommen sind ist es wirklich spielerischer als das, was ich in PU bisher hatte bzw. gemacht habe. Zu Beginn gibt es eine "Komfortzonen-Übung". Da auf der Brücke Straßenmusiker spielen stellen wir uns direkt davor und tanzen. Ich nervöser als ich sein müsste werde dabei von ihr beruhigt. Sie schafft es meine Aufmerksamkeit gut zu lenken, so dass ich entspannter mit der Situation umgehen kann. Als wir weitergehen machen wir der Reihe nach drei Übungen: - Aufmerksamkeitsspiel (Was fällt mir in der Umgebung auf und es laut aussprechen) - Assoziationsspiel (Sie sagt ein Wort, ich sage das erste Wort, was mir dazu einfällt, dann wieder sie, ...) - Beides Verknüpft, was fällt mir ein bei den Dingen, die mir auffallen. Das ganze soll helfen zwanglos mit Leuten in der Umgebung ins Gespräch zu kommen. Und noch während wir am "üben" sind komme ich tatsächlich aufgrund der Übung mit einer Straßenkünstlerin ins Gespräch. Für viele vielleicht nichts Besonderes, für mich aber ein wichtiger Punkt Gespräche zu initiieren und nicht zur "anzunehmen" wenn es sich extrem anbietet. Ich bin auch sonst eigentlich kommunikativ, aber eben nur, wenn das Gespräch schon mal am Laufen ist. Hintergedanke dabei, wenn ich zwanglos mit allen Leuten ins Gespräch komme, die um mich herum sind, dann komme ich auch mit den Mädels, die mir gefallen gut ins Gespräch. Außerdem bekomme ich den Tipp mit den "Stamm-Orten" die ich mir in meiner Nähe suchen soll. Das heißt Cafés etc. die "besonders" sind und die Leute anziehen, mit denen ich in Kontakt sein möchte. Da muss ich noch überlegen wie ich das umsetze, aber da gerade durch Corona alles zu ist habe ich ja noch Zeit Anschließend gehen wir in die Praxis. Die gehört einer Freundin von Ms. Flirtprofi. Dort machen wir eine Nachbesprechung der Übungen. Außerdem gehen wir auf meine Fragen/Probleme ein. Im genaueren, dass ich eben das Gefühl habe nicht richtig Flirten zu können und das ich mich manchmal extrem zurückhalte um nicht der "Creep" zu sein der die Frauen anstarrt. (Ja ich weiß, Limiting belief vom feinsten). Zum Thema Flirten erklärt sie mir, dass es aus ihrer Sicht zwei "Hauptarten" gibt (Spielerischer- / Sexueller-Flirt). Das Spielerische habe ich wohl schon gut drauf, aber mein Problem ist der Sexuelle-Flirt. Sie demonstriert wie es aussehen kann, wenn eine Dame mit mir "Sexuell-Flirtet" (Sie ist nebenbei auch Schauspielerin, damit hat sie das extrem gut rüberbringen können). Und auch, wenn Sie in Ihrem Stuhl sitzt und ich in meinem. Obwohl es übertrieben aussieht, was sie tut (bewusst, dass klar ist, welche "Signale" sie meint). Ich weiche auf einmal zurück. Meinem Körper ist die Situation zu viel. Ich löse diese innere Spannung durch Lachen auf und schaue weg. Das Thema geht sie mit mir später noch mal an und sagt mir dabei unter anderem, dass ich wohl Probleme mit meiner Sexualität habe. Im ersten Moment bin ich überrascht, da ich für so ziemlich jede Perversität zu habe bin, gerne darüber spreche und schreibe und auch sonst nicht zimperlich bin. Mit etwas Abstand, Nachdenken und dem Hinweis von ihr, dass es vielleicht das Problem ist, dass ich nicht zu dem stehe, was ich will (Hinweis auf die Frage, wie ich nicht als Creep rüberkomme zeigt, dass ich mich selbst Blockiere). Alles in allem ein sehr cooler Tag mit viel zum Nachdenken für mich. Ich versuche die Übungen, die Sie mir gegeben hat auf meinen Alltag zu übertragen und komme dadurch mehr mit Leuten ins Gespräch als zuvor. Ich bin gespannt wie sich das in den nächsten Wochen auswirkt, wenn ich schon nach nur einer Woche merke wie es für mich einfacher wird. Gruß Max
  8. Endlich Nachschub. Und wenn ich momentan nicht Kontakt mit einer Vieatnamesin hätte (für mich min. eine 8 ) wäre ich jetzt auch Versucht nen Japan Urlaub zu buchen :-P Naja, nach Corona werde ich das auf alle fälle trotzdem machen <3 Danke für deine Geschichte
  9. Hy @Sam Stage, wenn ich diese Aussage lese dann ist das hier doch schon längst passiert. Der TE hat es ja ncoh mal revidiert. Trotzdem finde ich es bedenklich, da der TE aus meiner Sicht sehr unkalibriert wirkt.
  10. Das mein Freund ist Sexueller Missbrauch und Strafbar. Aus meiner Sicht nicht die einzige Person bei euch beiden. Behandle Menschen IMMER! mit Respekt. Wenn Sie ihn nicht verdient haben kannst du gehen. Wenn du aber selbst Respektlos bist zeigt es nur, dass du selbst noch Baustellen hast. (Und ja, ich habe auch einige, bevor du vielleicht die Gegenfrage stellst)
  11. haha nein, das ganze soll den Titel "Flirten in Zeiten von Corona" tragen und ist wohl gänzlich losgelöst vom PickUp Gedanken, auch wenn ich mich ein zwei mal auf das Thema Pickup Überschweifen hab hören
  12. Warum nicht, ich finds zuweil mit ner Bezahldame ganz nett
  13. Ich sehe schon, gesetzlich geregelt findet ihr das nicht gut. Dabei stimme ich euch zu, das Gesetz soll ein Problem beheben, dass an ganz anderer Stelle entsteht. Was müsste den eurer Ansicht nach passieren, damit wir uns über solche Gesetze gar keine Gedanken mehr machen müssten.
  14. Kurz gesagt, die Zahlen sind verdammt gut für Tinder Aber zurück zum eigentlichem Thema hier, Bilder
  15. Tut mir mega leid für dich. Du kommst nicht zufällig aus nähe Berlin? Wenn doch schreib mal, vielleicht kann ich bei den Fotos weiterhelfen --> PN Ähhh was wäre dann ein "Läuft gut" bei dir oO