SilverStar01

Member
  • Inhalte

    241
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.165

Ansehen in der Community

122 Gut

Über SilverStar01

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Norddeutschland

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

562 Profilansichten
  1. Im Endeffekt kannst du die Frage nur selbst beantworten. Aber es kann sein, dass das alles zu ernst ist und die Lockerheit fehlt. Auch kannst du sie unbewusst mit deiner Mutter identifizieren, dann wäre es wie inzest. Es kann auch alles zu nah sein etc.. Aber schau mal was du fühlst wenn du sie küssen willst, es dir vorstellst. Ist es Ekel, Scham, Schuld, Trotz etc.?
  2. Verständnisvoll zu sein ist ja nicht schlecht, du darfst dabei nur deine eigenen Bedürfnisse nicht vergessen, bzw. hinten anstellen. Deine Bedürfnisse haben genauso viel Recht befriedigt zu werden wie die eines anderen. Setze deinen Fokus einfach mal auf dich, deine Bedürfnisse und kommuniziere es.
  3. Vollkommen unverständlich. Glaubst du, die haben einen Ehemann gesucht. Die wollten Spass haben, einfacher kannst du es nicht haben.
  4. Weil dein Leben ohne eine gute, tiefe Beziehung+Sex nicht vollständig ist und du dann auch nicht.
  5. Ich finde die Fragen jetzt überhaupt nicht falsch. Warum zwingst du dich Dinge zu tun, die ein Teil von dir gar nicht will? Und das was du schreibst hat nichts mit bewusst und un(ter)bewusst zu, diese Fragen sind ja bewusst. Ich bin ein Anhänger der Theorie, dass Gedanken emotional motiviert sind. D.h. wenn sich immer wieder die gleichen Gedanken aufdrängen, sind da Gefühle unterdrückt, die du (Oder ein Teil von dir) nicht haben willst. Welche Gefühle oder Bedürfnisse könnten das sein? Was kommt zu kurz, dass dein Unbewusstes solche Fragen produziert?
  6. Kann man ruhig mal vergessen, man soll ja auch nicht auf alles hören, was die Mädels so schreiben/sagen. Wenn es dann doch mal kongruent ist, ist die Überaschung groß.😉
  7. Ja, genau. Ist ja auch vollkommen absurd, dass ein Mönch in Wittenberg 95 Thesen an die Tür hämmert und sich daraufhin die katholische Kirche spaltet. Oder dass ein Herr Hitler ein Buch schreibt (Ich habe es nicht gelesen) und Jahre später einen Weltkrieg anzettelt. Die Beispiele sind natürlich krass, aber im Moment gibt es doch diese Mann/Frau/Metoo/Macht Debatte, da kann man sich durchaus eine Meinung bilden und sich positionieren.
  8. Rational gesehen ist es Humbug aber auf der Gefühlsebene hälst du dich und dein Inneres für nicht achtenswert. Du kennst es doch sicher selbst, wenn dir jemand etwas erzählt, womit du überhaupt nicht übereinstimmst, kann es dich im Inneren nicht wirklich berühren. Du denkst dir, er ist ein Idiot. Auf dein Beispiel: Wenn dir einer erzählt du seist schwach, weil du etc. bist , machst, kannst du auf der einen Seite sagen, er hat recht. Damit stimmst du ihm aber gleichzeitig zu. Für jemanden, der sich selbst für stark hält ist jede Form von Urteil über ihn im Sinne von schwach absurd. Er würde nicht auf die Idee kommen für schwach gehalten zu werden. Es ist egal, was andere von dir denken, es kommt darauf an, was du von dir denkst, welche Standards du an dich stellst und ab du diesen gerecht werden kannst. Hoffe ich konnte mich verständlich machen.
  9. Ne, du hälst dich eigentlich selbst für schwach, wenn du dich öffnest. Das ist ne Projektion.
  10. Der einzig brauchbare post hier. Unterstellungen der TE will etwas verbieten, Doppelmoral ist doch unsinn. Ich kenne das Problem von mir. Ich habe den Wunsch nach einer gewissen Exklusivität. Wenn die nicht gegeben ist wird es beliebig. Das ist für mich auch ein Abturner und hat keine lange Zukunft. Musst du aber für dich selbst entscheiden.
  11. Mir ist es vollkommen egal wie deine FB aussieht, wenn du mit ihr zufrieden bist, sie dir gut tut, alles in Ordnung. Da habe ich gar nicht das Recht etwas zu kritisieren. Mir ging es um den Abend, wo alle Frauen keinen Blickkontakt zugelassen haben und du dann sagst, sie sollen zu Hause bleiben, wenn sie keine Männer kennenlernen wollen. Gleichzeitig unterstellst du Ihnen mangelhaftes Sozialverhalten. Ich kann mir vorstellen, dass das nervt, frustriert, das mit den Frauen ungerecht ist, vielleicht dein Ego kränkt usw.. Aber wenn das deine Konklusion ist dann beschneidest du dich an der Stelle selbst dein Game zu verbessern. Viel wichtiger wäre doch die Frage, wie kann ich mein Game verbessern, wenn ich kein Blickkontakt aufbauen kann? Und ganz ehrlich, du wartest doch darauf durch den Blickkontakt ein Go von der Frau zu bekommen, genauso wie du immer die Frauen scannst nach dem nächsten go, Eskalieren KC, etc.. Daran solltest du arbeiten und nicht über das Sozialverhalten der Frauen nachgrübeln. PS: Ich will dich nicht ungerecht kritisieren, ich will, dass du vorankommst.
  12. mvL ich bin echt enttäuscht von dir, du wolltest und hast dein Game verbessert und jetzt sind wieder die Frauen schuld, wenn es nicht läuft. Und du stellst dich dar als ob du bestimmen dürftest, wie die Frauen zu sein haben, nur um dich selbst in einer überlegenen Rolle zu sehen. Das du gefrustet bist....ok, dass du sauer auf die Frauen bist, weil sie es dir nicht einfacher machen...ok, Aber hier so einen Scheiß zu verteidigen und nicht in der Lage zu sein ehrlich zu sich selbst zu sein ist leider erbärmlich und hast du auch nicht nötig.
  13. Ich verstehe nicht wo dein Problem ist. Sag ihr doch einfach warum du sie nicht sehen willst und dass du andere datest, sie erzählt dir schließlich auch, wie ihre Beziehung ist. Ihr seid Freunde.
  14. Und noch mehr wollen nur zurück in die Mumu der Frau, da ist Nuckeln ein enormer Entwicklungsschritt.😋
  15. Ich bin ja der Meinung, dass man am besten lernt, dass es nichts bringt, wenn du es tust. Aber dafür musst du halt auch die Erfahrung machen, dass es nicht wirklich was bringt und es tun. Also tu es. Spätestens beim 10 Mal solltest du aber merken, dass die Folgen eher negativ sind.