85 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 16 Minuten, Alienpug schrieb:

in einer Ehe mit Kindern ist meines achtens der gesamte betablocker nicht glaubwürdig) .

Erklärung bitte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich den Beta Blocker straight anwende  ist mir die wesensänderung zu abrupt.  (Und alte Verhaltensweisen sind manchmal schwer zu ändern, da arbeite ich an meinem mindest und Glaubenssätzen) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, Alienpug schrieb:

Wenn ich den Beta Blocker straight anwende  ist mir die wesensänderung zu abrupt.  (Und alte Verhaltensweisen sind manchmal schwer zu ändern, da arbeite ich an meinem mindest und Glaubenssätzen) )

Das ist schon richtig.

Du machst das gut 👌.

Das mit der eifersucht ist auch wirklich schwierig. Du hast eben verlustängste die auch wirklich begrüdet sind (kinder, ehe usw.).

Als tipp kann ich dir nur geben dir mal vorzustellen wie ein leben ohne sie -für dich- bestmöglich aussehen könnte. Es evtl auch sogar in gedanken zu planen, damit hast du evtl die möglichkeit die angst des verlustes einzuschränken weil du ja schon weißt wie es ohne sie weiter gehen würden.

Das macht dich wieder unabhängiger und hilft dir in der beziehung vllt sogar. Attraction und so

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Problemkind schrieb:

Das ist schon richtig.

Du machst das gut 👌.

Das mit der eifersucht ist auch wirklich schwierig. Du hast eben verlustängste die auch wirklich begrüdet sind (kinder, ehe usw.).

Als tipp kann ich dir nur geben dir mal vorzustellen wie ein leben ohne sie -für dich- bestmöglich aussehen könnte. Es evtl auch sogar in gedanken zu planen, damit hast du evtl die möglichkeit die angst des verlustes einzuschränken weil du ja schon weißt wie es ohne sie weiter gehen würden.

Das macht dich wieder unabhängiger und hilft dir in der beziehung vllt sogar. Attraction und so

Bei dem Gedankenspiel kommt dann auch dem SC große Bedeutung zu, ich weiß, dass ich auf manche Menschen zählen kann.

Je mehr ich mich hier einlese desto klarerwird mir die betaisierung, der Attractionverlust und die Notwendigkeit eines eigenen Lebens .

finde auch den Gedanken gut (hier im Forum gefunden) :

Sinngemäß: meine Beziehung hält mir  den Spiegel vor, das ist die beste Gelegenheit zu wachsen und mit meinen Baustellen klarzukommen . Wäre sie ohne das bearbeiten der Defizite beendet, würde ich bei der nächsten irgendwann an den gleichen Punkt kommen.

so entwickeln sich wohl Beziehungen . Und meine Frau ist mir da einen Schritt voraus und schafft sich freiräume . 

@problemkind

wie du es im deinem ersten Post beschrieben hast hat gleich sehr gut gepasst.

Ich verabschiede mich von romantisierenden beziehungsvorstellungen und schaue objektiver auf unsere Ehe.

in der Theorie klar , die Praxis kommt ...

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update:

Jetzt war es ruhiger, aber es sind mir 2 Termine angekündigt an denen sie alleine feiern geht . Versuche das zu akzeptieren, wobei es mir am Anfang nicht gut gelungen ist d.h. Ich habe „nicht mit Begeisterung reagiert „.

jetzt halte ich mich aus Diskussionen raus , sie wollte es mir erklären aber ich hab gesagt : alles o.k. Ich wünsche dir viel Spaß . Je nach psychischer Verfassung fuxt es mich aber doch . Versuche damit klarzukommen. 

Arbeite gerade mit nathaniel Brandens Buch „die 6 Säulen des Selbstwertgefühls“

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zurzeit ist mein zusätzliches Problem , dass ich schlechte Laune kriege, wenn wieder mal ein Wochenende ohne sex vergeht , sie keine Lust hat und das auch so sagt. Einerseits klar , muss ich akzeptieren, andererseits bin ich unzufrieden damit .

Liegt an der betaisierung und attraction Verlust, denke ich. Sie weiß ja , dass sie nur kurz „mit dem Finger schnippen „ muss. Also überlege ich, den betablocker wieder zu verstärkt anzuwenden . 

Bock auf sex hab ich , gebe mir Mühe in der Beziehung. Kommt aber nix rum. 

Also Versuch ich auch meine needyness abzustellen . Verfahrene Situation gerade 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hast du vielleicht recht ! Hätte ich ein ausgefülltes Sexleben ,wär die Eifersucht besser und mein Selbstwertgefühl!  Die Gespräche über unseren unterschiedlichen sexbedarf haben wir häufig . Ich bin oft frustriert deswegen . Was also tun ? Attraction steigern, am Frame arbeiten,  betablocker rät das Forum. Bis jetzt wenig erfolgreich bei mir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich habe nicht alles durchgelesen, nur dass Du weisst wenn di eAntworten schon kamen ...

Wenn sie feiern geht, ihr habt mehr Sex, dann hast Du kein Problem. Also ist Dein Problem nicht, dass sie feiern geht. Wer hat Dir gesag das Dein Problem ist, dass sie feiern geht? Ich verstehe das nicht.

Nie Diskussion über mehr Sex. Das ist Serienkiller für Sex. Nie. Es gibt keine Ausnahme!

Fokus auf andere Frauen. Wenn Du loyal sein willst, dann kein Sex mit anderen Frauen. Aber bis zu dieser Grenze Spaß mit Frauen haben. Wovor hast Du Angst? Sie verlässt Dich? Sie geht fremd? Dann ist sie nicht die richtige.

Ihr macht Stress Du gehst auf andere Frauen zu? Gut. Stress in Beziehung machmal normal und richtig.

Aber gehe nie auf Frauen zu um sie zu erpressen. Es muss wirklich authentisch sein, damit Du für Dich weiterkommst. Vergiß sie dabei. Machen ohne zu erzählen. Kein Wort. Wenn Du ein Wort sagst, gibts....

Das ist schwer? Ja. Änderungen sind immer schwer. Am Anfang nur.

Viel Glück!

Yul

bearbeitet von pu.challenge
  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, pu.challenge schrieb:

Fokus auf andere Frauen. Wenn Du loyal sein willst, dann kein Sex mit anderen Frauen. Aber bis zu dieser Grenze Spaß mit Frauen haben. Wovor hast Du Angst? Sie verlässt Dich? Sie geht fremd? Dann ist sie nicht die richtige.

Ihr macht Stress Du gehst auf andere Frauen zu? Gut. Stress in Beziehung machmal normal und richtig.

Aber gehe nie auf Frauen zu um sie zu erpressen. Es muss wirklich authentisch sein, damit Du für Dich weiterkommst. Vergiß sie dabei. Machen ohne zu erzählen. Kein Wort. Wenn Du ein Wort sagst, gibts....

Das ist schwer? Ja. Änderungen sind immer schwer. Am Anfang nur.

Jup genau das! 

Was mir hier fehlt, außer das du ihr Feiern gehen zähneknirschend akzeptierst ist, das du an dir anscheinend noch nicht viel geändert hast. Geh mal raus und wenn es am Ende nur das Vereinsheim beim nächsten Kreisligisten ist, da lernste Leute kennen und die nette Bedienung an der Theke (hoffentlich ist es nicht der Rolf, da haste dann pech) und pichelst dir einen. Wenn das nicht dein Ding ist dann schnapp dir einen deiner Kumpels und ihr geht in ne Bar, dann ins Stadion und wieder in ne Bar. Was auch immer aber durch brich mal deinen Alltag. Nimm mal deinen Fokus ein wenig weg von deiner Family und fokussiere dich ein bisschen mehr auf dich und deine Bedürfnisse außer Sex. Deine Frau kann das schließlich auch. Eine Sache die Ich als Ausstehender behaupten kann: Der ständige Alltag nervt deine Frau, du bist zu berechenbar geworden, langweilig und das ist der Grund warum solche Frauen dann fremd vögeln irgend wann. Ich hoffe das für dich nicht aber passieren kann das.

Edit: In meinem erweiterten Bekanntenkreis gab es auch mal so ne Geschichte: Sie nach zig Jahren Ehe und Kindern der Meinung Sie müsse ausgiebig Feiern gehen. Gab ab und an mal Stress zwischen den beiden wegen der Kids aber nach 6-8 Monaten hatte Sie diese Phase hinter sich. Er hat Sie machen lassen und weiter sein Leben gelebt.

bearbeitet von House54
  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Anregungen! Ich werde meine Bequemlichkeit und Berechenbarkeit angehen . Auch den Fokus weg von der Familie find ich gut.

 

@PU-CHALLENGE

das Problem mit dem feiern kam von mir selbst , aber du hast recht , mit nem ausgeglichenen sexleben wärs 

nur halb so wild 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, Alienpug schrieb:

Bock auf sex hab ich , gebe mir Mühe in der Beziehung. Kommt aber nix rum. 

Wie ist das gemeint, du gibst dir Mühe?

 

Für mich sieht das so aus, als würdest du dich auf Zwang versuchen zu ändern oder zu verstellen, nur damit du wieder einlochen darfst.

Du bist da total needy.

Lies den Betablocker nochmal von vorne und dann sieh zu, Dir ein Leben zuzulegen.

Eins, in dem es Frauen gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab neulich einen Film gesehen und ein Typ sagte: "Du darfst eine Frau niemals langweilen, dann verlierst Du sie".

Eigentlich bin ich mit diesem Satz auch schon fertig. Das ging echt schnell, heute.

Nee, mal Spaß beiseite. Sie langweilt sich, sie will "action". Die Kinder erfüllen sie nicht. Das Eheleben erfüllt sich nicht und ist langweilig und berechenbar. Der Ehemann "akzeptiert" ihren Freiheitsdrang zähneknirschend (betaisierung läuft schon). Sie kann sich ausleben und nach Alternativen umschauen (plate spinning). Die scheinbar überwundene Angststörung wird nun überkompensiert. Ihr Ego wurde durch den bachelor gepusht und jetzt will sie das Leben kennenlernen.

Und der Ehemann sitzt hier im Forum und beschwert sich. Fragt, ob das "normal" ist. Nein, TE, das ist NICHT normal.

Es ist nicht normal, dass sie sich ihren thrill von außen holen muss. Es ist nicht normal, dass Du nicht auch alleine feiern gehst. Das sind Anzeichen von betaisierung und Du fühlst Dich sogar gut dabei (das ist das fiese an Betaisierung, sie fühlt sich gut an, Mann fühlt sich wichtig (für die Kinder etc.)). 

Mein Vorschlag wäre: Wenn sie den thrill sucht, dann sollte sie ihn bei DIR finden. Und wenn Du jetzt keine Ahnung hast, wie das gehen könnte...tja, ich auch nicht, denn ich kenne diese Frau nicht so gut wie Du. Aber ich bin mir sicher, Du kommst drauf, wenn Du nur lange genug drüber nachdenkst. Und das wird Dir hier keiner sagen können. Denn wir kennen Eure Situation lange nicht so gut wie ihr. Abwarten, aussitzen, akzeptieren, schmollen, das wird Dich nicht weiter bringen. 

Also: Hör auf, Deine Frau zu langweilen und mach was, das Euer beider Leben bereichert und die Spannung zurück bringt. Nennt man übrigens Führung, falls Dich mal jemand fragen sollte.

Viel Glück und wenn Du keine Idee hast, wie Du das anstellst, dann denk nochmal drüber nach. Die Antwort kennst Du. Garantiert.

  • LIKE 2
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wieder mal hat Charons alles gesagt was gesagt werden musst. Entweder die Frau sucht sich den Kick bei Ihrem Mann, oder es ist gelaufen. Da sie es bei anderen (Männern) sucht, denn der eigene bringt es nicht mehr. Nur weil Du glücklich mit dir selbst bist, heisst es noch lange nicht, dass es Deine Partnerin auch mit Dir ist. Da kannste noch so lange am inner Game  arbeiten, bringt nur nichts. Ja Männer sind bequem und werden mit der Zeit langweilig (für Frauen). 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten, werer schrieb:

Und wieder mal hat Charons alles gesagt was gesagt werden musst. Entweder die Frau sucht sich den Kick bei Ihrem Mann, oder es ist gelaufen. Da sie es bei anderen (Männern) sucht, denn der eigene bringt es nicht mehr. Nur weil Du glücklich mit dir selbst bist, heisst es noch lange nicht, dass es Deine Partnerin auch mit Dir ist. Da kannste noch so lange am inner Game  arbeiten, bringt nur nichts. Ja Männer sind bequem und werden mit der Zeit langweilig (für Frauen). 

Nein

Yul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Wochenende habe ich nun den Gipfel der betaisierung erlebt . Kurz zusammengefasst : Frau unterwegs auf nem Konzert , eigentlich nichts weiter geplant , dann bekomme ich Nachricht sie ziehen noch weiter. Ok . Letztenendes kommt sie betrunken um 6:30 nach Hause , kurz darauf sind die Kids wach. Ich hatte gegen halb 4 mal geschrieben ob alles ok ist ( ist die Zeit in der sie oft heimkommt) bekam keine Antwort. Später dann Akku alle. Hatten noch nen kurzen  Quickie , fertig. Ich Idiot kam mir mega verarscht vor . Sitze daheim und warte ! (War nen Tag vorher alleine unterwegs, allerdings lange nich so exzessiv) Muss mich alleine um die Kinder kümmern bis sie fit ist . Gehts noch? Ohne Rücksprache so lange alleine weg ,  an mir bleibt alles hängen , hatte für den Tag andere Pläne .keine Rücksicht nur Ego ! So und nicht anders habe ich es auch kommuniziert. Weggehen schön und gut , aber wir leben in einer Solidargemeinschaft Familie ! Wenn ich das vorher weiß , richte ich es ein, aber so?

Habe deutliche Worte gewählt und trage die  Konsequenzen bis zum Ende (dann lebe ich lieber allein)

Siehat sich entschuldigt , es tut ihr leid usw. 

Aber ich sag mal vorher denken wäre angebracht!

Bin mir bewusst dass ich nen großen Anteil daran hab (sie sucht den Kick woanders, mangelnde Attraction, Betaisierung ,ich bin nicht mehr interessant, Alles meine Baustellen) 

aber irgendwann hört der Spaß auf. 

Jetzt: betablocker und dann schauen wir mal. Ohne Invest von ihr wird das nichts mehr.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Alienpug schrieb:

Sitze daheim und warte !

warum wartest du und schläfst nicht zu der zeit? du machst dir zu sehr nen kopf...

ich meine alleine feiern gehen ist völlig okay auch bis morgens um 9 uhr alles klein problem.... aber wie du schon ansprochen hast, sollte man sowas in einer familie mit absprache tun, erst recht wenn der partner am nächsten tag etwas vor hat.

auch wenn ich dafür jetzt evtl. verbale schellen kassiere kann ich dir wirklich nur raten mal ein paar tage deine tasche zu packen und bei nem kumpel zu schlafen (bevor sie es tut) um ihr einen denkzettel zu verpassen. es geht allerdings nicht darum sie für das feiern gehen zu bestrafen, sie kann ja ruhig feiern gehen. Sondern darum ihr zu zeigen das du bereit bist vom verhandlungstisch auf zu stehen und zu gehen. Du bist übelst betaisiert, deine Attraction ist auf ground zero level und der beta blocker wäre nur spielerei.

Ich glaube allerdings im umkehrschluss auch das du schon wieder mit dem alleine feiern gehen nicht klar gekommen bist? sei ehrlich zu dir? wenn du deiner frau nachts um halb 3 ne nachricht schreibst ist das schon wieder echt nen beta nice guy move... ich würde meiner LTR nachts niemals eine nachricht schreiben. Zum einen weil ich schlafe und zum anderen weil ich ihr nicht auf die nerven gehe möchte und sie einfach ihren spaß haben soll... sie kommt schon nachhause. Klar wenn ich morgens um 6 uhr aufwache und sie ohne absprache nicht da ist, mache ich mir auch sorgen, aber nicht das sie bei carlos ist. Sondern eher das ihr wirklich etwas passiert ist. Wohlgemerkt nur wenn sie ohne absprache nicht da ist.

vor 4 Stunden, Alienpug schrieb:

Muss mich alleine um die Kinder kümmern bis sie fit ist . Gehts noch? Ohne Rücksprache so lange alleine weg ,  an mir bleibt alles hängen

An dieser stelle hat sie dich schon wieder zu mutti gemacht... ich habe echt das gefühl das es bei euch beiden nicht mehr lange gut geht. Ich habe allerdings auch nicht mehr das gefühl das man diesen prozess stoppen kann wenn du jetzt nicht wirklich mal ein paar tage abhaust und dir ein paar schöne tage machst,damit sie merken kann wie es ohne dich ist. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Alienpug schrieb:

Siehat sich entschuldigt , es tut ihr leid usw. 

Aber ich sag mal vorher denken wäre angebracht!

Bin mir bewusst dass ich nen großen Anteil daran hab (sie sucht den Kick woanders, mangelnde Attraction, Betaisierung ,ich bin nicht mehr interessant, Alles meine Baustellen) 

aber irgendwann hört der Spaß auf. 

Jetzt: betablocker und dann schauen wir mal. Ohne Invest von ihr wird das nichts mehr.

In diesem Stadium bringt dir der Betablocker gar nix mehr. Da wirst nur du needy. Sie jedenfalls nicht. Ihr geht ja nichts ab. Sie lebt sich aus. Feiert. Und an deiner Stelle würde ich keinesfalls darauf vertrauen, dass da nicht mehr läuft. 

Momentan bist du nicht mehr ihre 1. Wahl. Sie ist schon dabei sich umzuschauen. Nach was Besserem. Zumindest in ihren Augen Besserem ... Stichwort: sequentielle Schwellwertmethode.

bearbeitet von slowfood
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie macht es mit dir, weil sie es kann.

Und warum kann sie? Weil du seit dem 5. Oktober hier rumeierst.

Wurde Dir hier schon mehrmals gesagt, du änderst einfach gar nix.

Wo ist dein Leben, in dem es andere Frauen gibt? 

Du hast einfach keinen Antrieb irgendwas zu ändern. Selbst Schuld.

Dieses Wochenende solltest du mal komplett für dich nutzen. Außer Haus. Ohne Handy, damit DU ihr keine dümmlichen Nachrichten tippen kannst. Und dann fang an, deinen bequemen Arsch mal hochzukriegen. Egal, was sie davon hält. Es geht um dich.

 

Achso. Und den Quickie bekommst du, damit du ein bisschen die Schnauze hälst. Mit Lust war da wahrscheinlich nicht viel. Du wirkst ja auch nicht mehr wirklich wie ein Mann. Kein Wunder.

bearbeitet von kleiner pinguin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎01‎.‎12‎.‎2018 um 21:52 , Alienpug schrieb:

Jetzt war es ruhiger, aber es sind mir 2 Termine angekündigt an denen sie alleine feiern geht . Versuche das zu akzeptieren, wobei es mir am Anfang nicht gut gelungen ist d.h. Ich habe „nicht mit Begeisterung reagiert „.

+

 

Am ‎01‎.‎12‎.‎2018 um 21:52 , Alienpug schrieb:

jetzt halte ich mich aus Diskussionen raus , sie wollte es mir erklären aber ich hab gesagt : alles o.k. Ich wünsche dir viel Spaß . Je nach psychischer Verfassung fuxt es mich aber doch . Versuche damit klarzukommen. 

+

Am ‎02‎.‎12‎.‎2018 um 11:14 , Alienpug schrieb:

Zurzeit ist mein zusätzliches Problem , dass ich schlechte Laune kriege, wenn wieder mal ein Wochenende ohne sex vergeht , sie keine Lust hat und das auch so sagt. Einerseits klar , muss ich akzeptieren, andererseits bin ich unzufrieden damit .

 

Falsch.

Du musst nicht jeden Scheiss von ihr akzeptieren. Geschweige denn, abnicken. Oder gar ihr viel Spass dabei wünschen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@charons

super beitrag, hält mir gnadenlos den Spiegel vor.. Das mit dem Gipfel der betaisierung habe ich  aber auf mich bezogen , was ich mit meinem Verhalten für Reaktionen(im negativen)  erziele .bin selbst schuld , ohne mein Zutun wäre es nicht so.

bin mir im Klaren , das für mein Glück , Wohlbefinden etc. nur ich selbst sorgen kann. Von anderen abhängig zu sein  , zu hoffen , das derjenige sich nach meinen Wünschen verhält ,führt nur zu Enttäuschungen.

Die letzten Wochen habe ich mehr für mich gemacht . War unterwegs, mache viel Sport, schaue mehr auf mich  

 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir hatten ein ernstes und gutes Gespräch über unsere Beziehung.

-sie hat freiheitsdrang und weiß nicht wie es bei uns weitergeht . Ich habe  über werte gesprochen , Ziele . Auch habe ich mich klar positioniert, natürlich bekommt sie Zeit zum darüber klar werden , ich werde aber kein Platzhalter sein bis was vermeintlich besseres kommt  , vorher beende ich die Beziehung. Sind gut auseinander gegangen , warten jetzt die Feiertage ab, dann setzten wir uns wieder zusammen .

insgesamt ist das wohl das Ergebnis meines  Handelns ,meines Beta Verhaltens , meiner fehlenden attraction ,meines schlechten inner Game . Habe schon Veränderung begonnen, aber nicht ausreichend. Sicher auch ein längerer Prozess gewesen , 2 Monate wären kurz für eine Veränderung, dessen Ursprung Jahre her ist . Auch Theorie und Praxis können manchmal weit auseinander liegen.

werde weiter an meinem mindest arbeiten , sehe gerade sehr klar und mache mir keine falschen Hoffnungen. Meinen Kindern bin ich es aber schuldig die Flinte nicht gleich ins Korn zu schmeißen . Ich werde kämpfen , wenn es mir aber zu arg wird ziehe ich Konsequenzen.komisch , dass jetzt meine verlustangst fast weg ist und ich nüchtern denken kann . Ironie des Schicksals.

ich bedanke mich für die vielen guten Denkanstöße von euch ! Ihr wart super , erstaunlich gut den Nagel auf den Kopf getroffen!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.