easy Möglichkeit zum Lay: report, & wie es weiter geht

9 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Vorweg, das ist mein erster Eintrag hier...

Um mich kurz vorzustellen: Ich bin jung, sehe gut aus, normalgewichtig.

Ich beschäftige mich schon eine ganze Weile mit dieser Art des Spielchens zwischen Mann und Frau, und lese hier schon seit meiner frühen Jugend mit. Ich sagte mir damals: du wirst einer von den ganz krassen im "Spiel" (Pickup) und legst easy alle scharfen Weiber flach; zeigst es allen. Dazu später mehr...

Wie lief das mit dem easy Lay also ab: Wir waren alle recht neu in der Umgebung, und kannten keinen der Anderen. Es lief dann darauf hinaus, dass ich von meinen Freunden getrennt in einer Gruppe von Mädels war. Meine Lieblingskonstellation. Der Hahn im Korb. Eine sollte später das Target werden HB 7,8 oderso. Ein Freund beschrieb die Dame später als heiß (er wusste nicht, dass was lief & ist ein Frauenheld). Auf jeden Fall kam mein sexueller Vibe wohl ziemlich gut rüber, was dazu führte, dass von einigen der ehrenwerten Damen im Spaß geäußert wurde, wie ich im Bett wäre u.A. . Dieser "Funkenflug" war meinem Erscheinungsbild und aber auch meinem extrem entspannten inneren Zustand, und extrem dominanten Sprechen und Handeln (primär Sprechen) geschuldet ( *Wie man das erreicht: später mehr* ).

Target sagte mir nachher, sie hätte mein Ausdruck scharf gemacht.

Ich weiß nicht mehr was ich sagte, oder was wir redeten, es interessiert mich auch nicht, ich weiß nur, wie ich es sagte, und, dass mein Target irgendwann anfing mir so überdeutliche Signale zu senden, dass selbst einem komplett planlosen Laien vermutlich etwas nicht ganz normal in ihrer Körpersprache vorgekommen wäre. Augenkontakt, schnelles Atmen, nervosität, Haltung, mit Haarsträhnen spielen. Wahrscheinlich war sie da schon feucht. Nach einer Zeit waren wir dann durch mein Zutun isoliert und ich hatte eigentlich vor zu eskalieren, merkte da jedoch im Vorhinein ihre Unsicherheit. Rapport, Komfort aufbauen ist da ganz wichtig. Man kriegt da ein Gespür für. Wenn ihr in so 'nem Moment zu sehr auf's Gas drückt fliegt euch der Wagen aus der Kurve (vor allem bei dem Eis im Moment), und ihr durch die Windschutzscheibe. Ihr müsst wissen, wann die Strecke gerade ist und dann komplett durchdrücken um langfristig Erfolg zu haben. Wir kannten uns ja erst seit dem Abend, und Frauen sind nicht darauf ausgelegt sich schnell von einem Unbekannten ficken zu lassen. Ich zeigte ihr dadurch, dass ich die Isolation nicht ausnutzte, dass ich ihr nicht schaden will, und machte mir gleichzeitig die Tür auf für mein Ziel: ihre gespreizten Beine und mein Schwanz tief in ihr. Dafür, dass eine Frau für euch ihre Beine spreizt, sich euch darbietet, braucht ihr auch ein bisschen Vertrauen. Manche Früchte kann man eher essen, andere brauchen länger zum Reifen, aber alle brauchen ein bisschen Sonne.

Danach machte ich einen Timeout, um die Dinge ausreifen zu lassen. Im Endeffekt kam Target danach wie von selbst wieder in meine Gesellschaft wie eine läufige Hündin. Jetzt nach dem Timeout Frame (bei mir nicht existent - aber seid einfach wie davor, alles andere wäre komisch) halten und bei der nächsten Gelegenheit - Pull und Lay, wenn ihr könnt.

Und ich konnte. Das ganze kürze ich jetzt mal ab, denn es wird noch interessant und ich hier in der Nacht nach dem zweiten Advent 2018 langsam müde. Das Spielchen ging einfach weiter, wie davor, Schemata und Struktur gleich, keine weiteren Obstacles so weit mir bewusst. Erstes make-out wurde nach meiner Ansicht quasi von ihr eingeleitet, und sie saß vorher schon auf meinem Schoß, mit meiner Hand an ihrem Hintern(Körperkontakt😞

Ich: Lass uns doch mal nach draußen gehen, und ein bisschen frische Luft schnappen

T: Ich finde die Luft garnicht so schlecht, und es ist gerade so schön hier zu sitzen, aber wenn du willst, können wir auch noch nach draußen gehen

Ich: Gut komm mit

Also da war kein Kopfzerbrechen mehr nötig. Die Vorarbeit war wohl zu gut. Draußen habe ich sie an die Wand gedrückt. Direkt neben dem Eingang. Heavy Makeout.

Gut am Ende kam sie dann mit zu mir. Natürlich war ich ganz zufrieden mit dem Abend, aber was dann passierte war etwas wirklich merkwürdiges: ich war plötzich nicht mehr scharf darauf sie wirklich zu knallen. Sie hat sich zwar bei allem bemüht, aber es war nicht so richtig geil, wie ich es eigentlich kenne. Und es lag an mir. Ausschließlich. Also jetzt hatte ich da eine feuchte, nackte, scharfe Frau und mich, und meinen Körper, aber der Geist sagt nein. Der Motor im Gehirn ist nicht angesprungen, oder das Dopamin wirkt nicht mehr, weil meine Toleranz mittlerweile zu hoch ist -was weiß ich. Ich hatte in dem Moment plötzlich Gedanken, die ich mir vorher nie gemacht hatte und fühlte mich einfach leer und stumpf. Eigentlich fühlte ich garnichts mehr, außer, dass irgendwas nicht richtig ist. Mir war alles egal, und ich hatte keinen bock mehr sie zu ficken. Auf einmal kam mir die Frau unattraktiv vor, und nicht wert meine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Es war furchtbar. Aus HB8 wurde in kurzer Zeit HB5 - bis zur Gleichgültigkeit. Zumindest, was mein bewusstes Denken anging. Mein Schwanz war hart- aber die Erfüllung, das wirkliche Abschalten ging nicht. Der Triumph des Abends, über den ich mir jahrelang wiederholt eingeredet hatte, dass ich ihn wollte, gab mir kein Glück mehr.

Ich habe einfach anstatt total den Moment zu genießen darüber nachgedacht, warum ich das alles gerade mache, weil es mir keinen Spaß gemacht hat. Seitdem hat sich für mich sehr viel verändert.

Ich war immer jemand, der keinen Fick gibt. Es gab für mich immer eine Distanz zwischen dem, was Leute sagen, und wie Dinge wirklich sind. Und etwas davon haben alle Pick-Up-Interssierten, denn ihr wisst, dass es mehr gibt, als das, was euch erzählt wird/wurde über Mann und Frau, Sex und wie es dazu kommt. Ihr guckt in diesem Bereich hinter eine der vielen Fassaden im Leben.

Bei mir ist das keinen Fick geben, die Gleichgültigkeit, mittlerweile beim essenziellsten des menschlichen Lebens angekommen wortwörtlich. Ich verarbeite noch, wie es dazu kommen konnte.

Ich verfluche den Tag, als ich das erste mal von dem Forum hier, oder Pick-Up allgemein Wind bekommen habe. Nein. Ich verfluche die Hollywood Filme, und die Gesellschaft voller Idioten, die den Frauenhelden und Player zum Helden, zur Ikone stilisiert haben. Denn sonst wäre ich nicht in der Situation, in der ich bin.

Hätte ich nicht diese falsche Erziehung genossen, hätte ich nicht darunter gelitten, dass ich mir vorgestellt habe ich müsste mehr Frauen knacken, zu einem Player werden, als wäre ich sonst weniger. Als wäre das überhaupt etwas wert. Pick-Up ist eine Falle.

Wäre ich nicht unter dieser Lüge aufgewachsen, hätte ich mir am Anfang nicht eingebildet irgendetwas beweisen zu müssen. - Um cool zu sein-

Ich sitze hier entspannt, aber könnte innerlich kotzen. Alleine bei dem Wort "cool". Weniger echt geht es doch nicht.

Ich weiß jetzt: Ich verfolgte als Jugendlicher ein Ideal, ein Charakteristikum, das aus von Schauspielern gespielten Rollen aus Highschool-Filmen aus den USA stammt. Dabei erniedrigte ich mich selbst, und den Wert des eigenen Lebens im Vergleich mit dieser Vorstellung. Verblendete die Realität.

Dabei habe ich schon im Kindergarten Heiratsanträge von den Mädchen bekommen, nur habe ich das mein ganzes Leben ausgeblendet, weil ich an so ein scheiß Konstrukt glaubte, und dachte ich müsste etwas beweisen, erarbeiten, was ich schon hatte, was theoretisch jeder Typ hat! Eigentlich lief es immer mit den Mädchen, (-Was ich jetzt, da ich weiß, worauf es ankommt, weiß.-) nur bildete ich mir das Gegenteil ein, weil ich an Regeln u.a. aus dem Pick-Up Kosmos glaubte. Pick-Up ist ein "Blick hinter eine Fassade" - mit zusätzlichem doppelten Boden!

Ich will euch allen in diesem FR das mitgeben, was ihr meiner Meinung nach braucht um die Weiber, die ihr wollt, easy flachzulegen, denn darum seid ihr hier. Das soll euer Nutzen sein. Ich dagegen will eine Momentaufnahme für mich in der Zukunft haben, die hier im Forum gespeichert ist. Außerdem könnt ihr mir gerne Nachrichten schreiben, wenn ihr mir etwas sagen wollt.

Pick-Up führt nicht zu Themen wie Persönlichkeitsentwicklung und allem weiteren Guten, was noch umfassend mit Pick-Up assoziiert wird. Sondern die Menschen, die sich für Pick-Up interessieren, sind von sich aus auf der Suche nach alternativen Lösungen für Probleme die sich ihnen irgendwie stellen, und damit geistig prädestiniert sich früher oder später auch mit Persönlichkeitsentwicklung u.A. auseinanderzusetzen. Weil eine gewisse Mindestintelligenz vorliegt.

Meine Sicht auf vieles hat sich seitdem um mehrere 180 Grad gedreht.

Mein Bekanntenkreis sieht mich als Player und meine Beziehung zu Frauen ist durch gewisse Automatismen im Verhalten, die sich gebildet haben, und immer dahin führen, eine Frau zu ficken nachhaltig gestört. So sehe ich das gerade.

Ich schreibe das ins FR- Forum, weil ich auch immer hier gelesen habe. Wenn du vielleicht bist wie ich, denk drüber nach: was ist wahr? Seinen Samen regelmäßig beim Ficken durch ein Plastikstück mit irgend einem optisch geilen HB abzuspritzen, und danach in den Müll, oder ins Klo zu schmeißen? -Es ist nichts wert!! Haben wir als Mensch Glücksgefühle beim Sex entwickelt alleine um Glücksgefühle zu haben, oder sind diese nicht eher Mittel für etwas anderes, größeres: Beziehung, Verbindung, Liebe, neues Leben oderso? Versuch dir vorzustellen was es heißt, wenn die Gefühle weg sind.

Ich will hier keinem Angst machen. Nur einen Schlussstrich ziehen, für mich, und das, was ich auch zum Teil diesem Forum zu verdanken habe. Es ist natürlich trotzdem allein meine Schuld, mein Verdienst, meine Sache. Ihr könnt vielleicht daraus lernen, und wenn ihr etwas intelligentes dazuschreiben könnt, dazu beitragen, dass noch mehr etwas lernen. Nur so kann man vorbeugen, dass mehrere die selben Erfahrungen machen müssen.

Was ich jetzt mache? Erstmal abwarten, bis ich mehr Antworten habe. Dann dementsprechend handeln.

Entschuldigt, falls sich jemand durch das Geschriebene genervt fühlt.

Macht es besser.

Damit ist das wohl gleichzeitig auch

mein letzter FR

 

 

bearbeitet von botte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schreibst du immer in Schriftgröße 21? 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Narrwal schrieb:

Um mich kurz vorzustellen: Ich bin jung, sehe gut aus, normalgewichtig.

...und offensichtlich weitsichtig.

https://www.fielmann.de/wissen/fehlsichtigkeiten/weitsichtigkeit/

 

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

<modmode>Ich hab's mal auf ne diskrete 16 runter gesetzt. War 28.<\modmode>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Doc Dingo schrieb:

Sei nicht so....Er wollte der älteren Generation bloß einen Gefallen tun. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WTF...

 

Ich Fasse kurz Zusammen:

Erste 35% Selbstbeweihräucherung wie krass du und dein Game ist.
5% FR mit Basics 
60% PU Bashing weil du langsam aus dem alter rauswachst in dem Man(n) merkt, dass du als Mann deinen eigenen Weg gehen musst und nicht Frauen ballerst um "Cool" zu sein?

Das die Rumhurerei nicht erfüllen ist auf ewig und zu viel Sex schädlich zeigt uns @endless enigma  ja schon ❤️.

Spaß beiseite. Dreh nicht gleich durch nur weil du mal nen Emotionalen hast... Hast du sie überhaupt gelayt oder baust du hier grade nur ein Ausreden konstrukt? PU hilft dir besser mit Frauen zu werden, dass du daraus nicht dein ganze Glück ziehen sollst, ist doch klar?

Wenn du durch irgendwelche Investmentstrategien reich wirst, flamest du doch auch nicht deren Forum, weil du merkst, dass dich der Reichtum nicht ausfüllt?
Stellt dieses bescheuerte "Lays sammeln" um cool zu sein ab.

Später wirst du eher das Problem haben, zu verstehen wie du möglichst Diskret im umgang mit Frauen wrist, da diese dass im zunehmendem Alter deutlich schätzen. Sonst wirst du schnell zum pseudo bänger der damit überall hausieren geht und landest dann schnell wieder bei uns weil du Depri bist, weil keine mehr in die Kiste will mir dir.

 

Du scheinst gut im Umgang mit Frauen, bewahre dir die Skills, mache dass, was dich Ausfüllt und frage dich ob eine tiefere LTR Bindung nicht auch mal was für dich wäre und verführe die Frau, die dir wirklich etwas gibt und zwar mit LTR Absichten.

bearbeitet von UpdatePick
  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt nach jemanden, der Pickup nicht leiden kann und nun durch eine Fantasystory versucht zu "beweisen", dass es ein großer Fehler ist, diesen Pfad zu gehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.12.2018 um 03:47 , Narrwal schrieb:

Vorweg, das ist mein erster Eintrag hier...

Um mich kurz vorzustellen: Ich bin jung, sehe gut aus, normalgewichtig.

Ich beschäftige mich schon eine ganze Weile mit dieser Art des Spielchens zwischen Mann und Frau, und lese hier schon seit meiner frühen Jugend mit. Ich sagte mir damals: du wirst einer von den ganz krassen im "Spiel" (Pickup) und legst easy alle scharfen Weiber flach; zeigst es allen. Dazu später mehr...

Wie lief das mit dem easy Lay also ab: Wir waren alle recht neu in der Umgebung, und kannten keinen der Anderen. Es lief dann darauf hinaus, dass ich von meinen Freunden getrennt in einer Gruppe von Mädels war. Meine Lieblingskonstellation. Der Hahn im Korb. Eine sollte später das Target werden HB 7,8 oderso. Ein Freund beschrieb die Dame später als heiß (er wusste nicht, dass was lief & ist ein Frauenheld). Auf jeden Fall kam mein sexueller Vibe wohl ziemlich gut rüber, was dazu führte, dass von einigen der ehrenwerten Damen im Spaß geäußert wurde, wie ich im Bett wäre u.A. . Dieser "Funkenflug" war meinem Erscheinungsbild und aber auch meinem extrem entspannten inneren Zustand, und extrem dominanten Sprechen und Handeln (primär Sprechen) geschuldet ( *Wie man das erreicht: später mehr* ).

Target sagte mir nachher, sie hätte mein Ausdruck scharf gemacht.

Ich weiß nicht mehr was ich sagte, oder was wir redeten, es interessiert mich auch nicht, ich weiß nur, wie ich es sagte, und, dass mein Target irgendwann anfing mir so überdeutliche Signale zu senden, dass selbst einem komplett planlosen Laien vermutlich etwas nicht ganz normal in ihrer Körpersprache vorgekommen wäre. Augenkontakt, schnelles Atmen, nervosität, Haltung, mit Haarsträhnen spielen. Wahrscheinlich war sie da schon feucht. Nach einer Zeit waren wir dann durch mein Zutun isoliert und ich hatte eigentlich vor zu eskalieren, merkte da jedoch im Vorhinein ihre Unsicherheit. Rapport, Komfort aufbauen ist da ganz wichtig. Man kriegt da ein Gespür für. Wenn ihr in so 'nem Moment zu sehr auf's Gas drückt fliegt euch der Wagen aus der Kurve (vor allem bei dem Eis im Moment), und ihr durch die Windschutzscheibe. Ihr müsst wissen, wann die Strecke gerade ist und dann komplett durchdrücken um langfristig Erfolg zu haben. Wir kannten uns ja erst seit dem Abend, und Frauen sind nicht darauf ausgelegt sich schnell von einem Unbekannten ficken zu lassen. Ich zeigte ihr dadurch, dass ich die Isolation nicht ausnutzte, dass ich ihr nicht schaden will, und machte mir gleichzeitig die Tür auf für mein Ziel: ihre gespreizten Beine und mein Schwanz tief in ihr. Dafür, dass eine Frau für euch ihre Beine spreizt, sich euch darbietet, braucht ihr auch ein bisschen Vertrauen. Manche Früchte kann man eher essen, andere brauchen länger zum Reifen, aber alle brauchen ein bisschen Sonne.

Danach machte ich einen Timeout, um die Dinge ausreifen zu lassen. Im Endeffekt kam Target danach wie von selbst wieder in meine Gesellschaft wie eine läufige Hündin. Jetzt nach dem Timeout Frame (bei mir nicht existent - aber seid einfach wie davor, alles andere wäre komisch) halten und bei der nächsten Gelegenheit - Pull und Lay, wenn ihr könnt.

Und ich konnte. Das ganze kürze ich jetzt mal ab, denn es wird noch interessant und ich hier in der Nacht nach dem zweiten Advent 2018 langsam müde. Das Spielchen ging einfach weiter, wie davor, Schemata und Struktur gleich, keine weiteren Obstacles so weit mir bewusst. Erstes make-out wurde nach meiner Ansicht quasi von ihr eingeleitet, und sie saß vorher schon auf meinem Schoß, mit meiner Hand an ihrem Hintern(Körperkontakt😞

Ich: Lass uns doch mal nach draußen gehen, und ein bisschen frische Luft schnappen

T: Ich finde die Luft garnicht so schlecht, und es ist gerade so schön hier zu sitzen, aber wenn du willst, können wir auch noch nach draußen gehen

Ich: Gut komm mit

Also da war kein Kopfzerbrechen mehr nötig. Die Vorarbeit war wohl zu gut. Draußen habe ich sie an die Wand gedrückt. Direkt neben dem Eingang. Heavy Makeout.

Gut am Ende kam sie dann mit zu mir. Natürlich war ich ganz zufrieden mit dem Abend, aber was dann passierte war etwas wirklich merkwürdiges: ich war plötzich nicht mehr scharf darauf sie wirklich zu knallen. Sie hat sich zwar bei allem bemüht, aber es war nicht so richtig geil, wie ich es eigentlich kenne. Und es lag an mir. Ausschließlich. Also jetzt hatte ich da eine feuchte, nackte, scharfe Frau und mich, und meinen Körper, aber der Geist sagt nein. Der Motor im Gehirn ist nicht angesprungen, oder das Dopamin wirkt nicht mehr, weil meine Toleranz mittlerweile zu hoch ist -was weiß ich. Ich hatte in dem Moment plötzlich Gedanken, die ich mir vorher nie gemacht hatte und fühlte mich einfach leer und stumpf. Eigentlich fühlte ich garnichts mehr, außer, dass irgendwas nicht richtig ist. Mir war alles egal, und ich hatte keinen bock mehr sie zu ficken. Auf einmal kam mir die Frau unattraktiv vor, und nicht wert meine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Es war furchtbar. Aus HB8 wurde in kurzer Zeit HB5 - bis zur Gleichgültigkeit. Zumindest, was mein bewusstes Denken anging. Mein Schwanz war hart- aber die Erfüllung, das wirkliche Abschalten ging nicht. Der Triumph des Abends, über den ich mir jahrelang wiederholt eingeredet hatte, dass ich ihn wollte, gab mir kein Glück mehr.

Ich habe einfach anstatt total den Moment zu genießen darüber nachgedacht, warum ich das alles gerade mache, weil es mir keinen Spaß gemacht hat. Seitdem hat sich für mich sehr viel verändert.

Ich war immer jemand, der keinen Fick gibt. Es gab für mich immer eine Distanz zwischen dem, was Leute sagen, und wie Dinge wirklich sind. Und etwas davon haben alle Pick-Up-Interssierten, denn ihr wisst, dass es mehr gibt, als das, was euch erzählt wird/wurde über Mann und Frau, Sex und wie es dazu kommt. Ihr guckt in diesem Bereich hinter eine der vielen Fassaden im Leben.

Bei mir ist das keinen Fick geben, die Gleichgültigkeit, mittlerweile beim essenziellsten des menschlichen Lebens angekommen wortwörtlich. Ich verarbeite noch, wie es dazu kommen konnte.

Ich verfluche den Tag, als ich das erste mal von dem Forum hier, oder Pick-Up allgemein Wind bekommen habe. Nein. Ich verfluche die Hollywood Filme, und die Gesellschaft voller Idioten, die den Frauenhelden und Player zum Helden, zur Ikone stilisiert haben. Denn sonst wäre ich nicht in der Situation, in der ich bin.

Hätte ich nicht diese falsche Erziehung genossen, hätte ich nicht darunter gelitten, dass ich mir vorgestellt habe ich müsste mehr Frauen knacken, zu einem Player werden, als wäre ich sonst weniger. Als wäre das überhaupt etwas wert. Pick-Up ist eine Falle.

Wäre ich nicht unter dieser Lüge aufgewachsen, hätte ich mir am Anfang nicht eingebildet irgendetwas beweisen zu müssen. - Um cool zu sein-

Ich sitze hier entspannt, aber könnte innerlich kotzen. Alleine bei dem Wort "cool". Weniger echt geht es doch nicht.

Ich weiß jetzt: Ich verfolgte als Jugendlicher ein Ideal, ein Charakteristikum, das aus von Schauspielern gespielten Rollen aus Highschool-Filmen aus den USA stammt. Dabei erniedrigte ich mich selbst, und den Wert des eigenen Lebens im Vergleich mit dieser Vorstellung. Verblendete die Realität.

Dabei habe ich schon im Kindergarten Heiratsanträge von den Mädchen bekommen, nur habe ich das mein ganzes Leben ausgeblendet, weil ich an so ein scheiß Konstrukt glaubte, und dachte ich müsste etwas beweisen, erarbeiten, was ich schon hatte, was theoretisch jeder Typ hat! Eigentlich lief es immer mit den Mädchen, (-Was ich jetzt, da ich weiß, worauf es ankommt, weiß.-) nur bildete ich mir das Gegenteil ein, weil ich an Regeln u.a. aus dem Pick-Up Kosmos glaubte. Pick-Up ist ein "Blick hinter eine Fassade" - mit zusätzlichem doppelten Boden!

Ich will euch allen in diesem FR das mitgeben, was ihr meiner Meinung nach braucht um die Weiber, die ihr wollt, easy flachzulegen, denn darum seid ihr hier. Das soll euer Nutzen sein. Ich dagegen will eine Momentaufnahme für mich in der Zukunft haben, die hier im Forum gespeichert ist. Außerdem könnt ihr mir gerne Nachrichten schreiben, wenn ihr mir etwas sagen wollt.

Pick-Up führt nicht zu Themen wie Persönlichkeitsentwicklung und allem weiteren Guten, was noch umfassend mit Pick-Up assoziiert wird. Sondern die Menschen, die sich für Pick-Up interessieren, sind von sich aus auf der Suche nach alternativen Lösungen für Probleme die sich ihnen irgendwie stellen, und damit geistig prädestiniert sich früher oder später auch mit Persönlichkeitsentwicklung u.A. auseinanderzusetzen. Weil eine gewisse Mindestintelligenz vorliegt.

Meine Sicht auf vieles hat sich seitdem um mehrere 180 Grad gedreht.

Mein Bekanntenkreis sieht mich als Player und meine Beziehung zu Frauen ist durch gewisse Automatismen im Verhalten, die sich gebildet haben, und immer dahin führen, eine Frau zu ficken nachhaltig gestört. So sehe ich das gerade.

Ich schreibe das ins FR- Forum, weil ich auch immer hier gelesen habe. Wenn du vielleicht bist wie ich, denk drüber nach: was ist wahr? Seinen Samen regelmäßig beim Ficken durch ein Plastikstück mit irgend einem optisch geilen HB abzuspritzen, und danach in den Müll, oder ins Klo zu schmeißen? -Es ist nichts wert!! Haben wir als Mensch Glücksgefühle beim Sex entwickelt alleine um Glücksgefühle zu haben, oder sind diese nicht eher Mittel für etwas anderes, größeres: Beziehung, Verbindung, Liebe, neues Leben oderso? Versuch dir vorzustellen was es heißt, wenn die Gefühle weg sind.

Ich will hier keinem Angst machen. Nur einen Schlussstrich ziehen, für mich, und das, was ich auch zum Teil diesem Forum zu verdanken habe. Es ist natürlich trotzdem allein meine Schuld, mein Verdienst, meine Sache. Ihr könnt vielleicht daraus lernen, und wenn ihr etwas intelligentes dazuschreiben könnt, dazu beitragen, dass noch mehr etwas lernen. Nur so kann man vorbeugen, dass mehrere die selben Erfahrungen machen müssen.

Was ich jetzt mache? Erstmal abwarten, bis ich mehr Antworten habe. Dann dementsprechend handeln.

Entschuldigt, falls sich jemand durch das Geschriebene genervt fühlt.

Macht es besser.

Damit ist das wohl gleichzeitig auch

mein letzter FR

 

 

Toller Text mit vielen Wahren inhalten;! Top für die Reflexion :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.