12 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo Community,

1. Mein Alter: 22

2. Alter der Frau: 19
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2
4. Etappe der Verführung: Küssen

5. Beschreibung des Problems: Ich (kompletter Anfänger) habe eine Mädel auf einer Party kennengelernt. Wir hatten viel Augenkontakt, haben dann zusammen getanzt und uns auch geküsst. Sie hat mich auch recht schnell nach meiner Nummer gefragt, da wir schon auf dem Weg zu Party schon ins Gespräch kamen und sie mich laut ihrer Aussage sehr sympathisch fand. Ich war an dem Abend recht angetrunken und deshalb "mutiger" als sonst (hab sie oft angefasst, ein wenig mit ihr geflirtet und wie schon erwähnt sie auch mehrfach geküsst). Wir haben uns zum Abschied nochmal geküsst, aber mehr ist nicht gelaufen. Am nächsten Tag hab ich sie dann irgendwann Nachmittags angerufen und nach 'nem Date gefragt, weil ich sie näher kennenlernen wollte. Sie hat sich sehr über den Anruf gefreut und auch direkt zugesagt (sagte auch was von wegen, dass sie dachte ich hätte sie bestimmt schon vergessen). Ich musste das besagte Date aufgrund Krankheit einmal verschieben, aber Ende der Woche waren wir dann in der Stadt spazieren (bin neu in der Stadt und sie hat mir ein paar Spots gezeigt). Wir haben uns sehr gut unterhalten, viel gelacht und ich hab auch immer wieder Körperkontakt gesucht, den sie auch zugelassen hat (Umarmen, Händchen halten, etc.), war allerdings so dämlich und habe sie nicht wieder geküsst. Obwohl sich das Date ansonsten gut angefühlt hat, war ich mir sicher, dass ichs jetzt komplett verkackt habe. Da ich aber eh nichts mehr zu verlieren hatte, hab ich sie kurze Zeit später erneut nach einem Date gefragt und sie hat erneut sofort zugesagt. Wir waren bowlen und dieses Mal wollte ich es besser machen und hab versucht deutlich mehr Körperkontakt zu suchen und habe sie auch wieder mehrfach geküsst. Wir sind später noch in eine Bar gegangen und auch da war die Stimmung sehr gut, allerdings hat sie nie versucht von sich aus Körperkontakt zu suchen oder mich zu küssen was mich dann leider irgendwann recht verunsichert hat. Sie hat zwar nie abgeblockt, wenn ich ihre Hand genommen habe oder sie geküsst habe, aber irgendwie hat sich das komisch angefühlt. Wir haben uns dann irgendwann auf den Weg nach Hause gemacht und uns auch nochmal zum Abschied geküsst, allerdings war der Kuss nicht wirklich gut da recht überhastet und wir beide auch schon recht müde waren. Am nächsten Tag war ich auf eine Party eingeladen. Wir haben nur ein wenig geschrieben an dem Tag und ich hatte ihr schon beim Date von der Party erzählt und hab ihr dann nur gesagt, dass sie auch kommen kann, wenn sie Lust hast. Sie war sich erst nicht sicher, ob sie es schafft, weil sie an dem Abend viel zu tun hatte und hat dann später abgesagt. Da war mir eigentlich schon klar, dass sich das Ganze in die falsche Richtung entwickelt, aber sie hat an dem Abend von sich aus noch ein wenig per Text geflirtet und hatte auch tatsächlich 'ne wichtige Abgabe am nächsten Tag, so dass ich mir zumindest an dem Abend nicht all zu viel gedacht habe und einfach die Party genossen habe. Am nächsten Tag haben wir dann nur ein wenig Belangloses geschrieben (hab sie wegen ihrer Abgabe gefragt und sie mich wegen der Party). Ihre Antworten waren zwar nicht knapp und sie hat auch nachgefragt, aber trotzdem fühlte sich das schon eher "freundschaftlich" an. Heute wollte ich dann noch einen Versuch starten sie auf ein Date einzuladen und hab ihr 'nen Event was diese Woche zweimal stattfindet vorgeschlagen. Sie hat (wie ich leider erwartet habe) gesagt, dass sie leider an beiden Terminen nicht kann. Sie hat das zwar in beiden Fällen "gut" begründet, aber auch keinen Alternativvorschlag gemacht und ja ich weiß nicht wie ich darauf reagieren soll oder ob ich überhaupt noch darauf reagieren soll.


6. Frage/n: Mir ist bewusst, dass ich die Attraction, die am Anfang denke ich auf jeden Fall da war, im Laufe der zwei Dates ruiniert habe und vermutlich viel zu needy rüberkam und gleichzeitig viel zu wenig eskaliert bin. Auch wenn hier jetzt viel lachen werden: Für meine Verhältnisse war das aber tatsächlich schon viel. Ich vermute das Kind ist hier schon in den Brunnen gefallen, aber ich würde trotzdem gerne wissen, ob es noch eine Möglichkeit gibt wieder Attraction aufzubauen. Natürlich wäre ich euch auch dankbar, wenn ihr mich auf meine zahlreichen Fehler hinweist, damit ichs beim nächsten Mal nicht wieder so verkacke. Mich würde auch interessieren, ob ihr das auch schon mal hattet, dass sie zwar jeglichen Körperkontakt zulässt (hätte vermutlich noch viel weiter gehen können und sollen) und auch Dates zusagt und auf Nachrichten eingeht, aber nie von sich aus investiert? Ist das normal oder fehlte es da schon die ganze Zeit an Attraction, aber wieso lässt sie das dann zu? 

 

Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Tipps!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, Klavit schrieb:

Hallo Community,

1. Mein Alter: 22

2. Alter der Frau: 19
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2
4. Etappe der Verführung: Küssen

5. Beschreibung des Problems: Ich (kompletter Anfänger) habe eine Mädel auf einer Party kennengelernt. Wir hatten viel Augenkontakt, haben dann zusammen getanzt und uns auch geküsst. Sie hat mich auch recht schnell nach meiner Nummer gefragt, da wir schon auf dem Weg zu Party schon ins Gespräch kamen und sie mich laut ihrer Aussage sehr sympathisch fand. Ich war an dem Abend recht angetrunken und deshalb "mutiger" als sonst (hab sie oft angefasst, ein wenig mit ihr geflirtet und wie schon erwähnt sie auch mehrfach geküsst). Wir haben uns zum Abschied nochmal geküsst, aber mehr ist nicht gelaufen. Am nächsten Tag hab ich sie dann irgendwann Nachmittags angerufen und nach 'nem Date gefragt, weil ich sie näher kennenlernen wollte. Sie hat sich sehr über den Anruf gefreut und auch direkt zugesagt (sagte auch was von wegen, dass sie dachte ich hätte sie bestimmt schon vergessen). Ich musste das besagte Date aufgrund Krankheit einmal verschieben, aber Ende der Woche waren wir dann in der Stadt spazieren (bin neu in der Stadt und sie hat mir ein paar Spots gezeigt). Wir haben uns sehr gut unterhalten, viel gelacht und ich hab auch immer wieder Körperkontakt gesucht, den sie auch zugelassen hat (Umarmen, Händchen halten, etc.), war allerdings so dämlich und habe sie nicht wieder geküsst. Obwohl sich das Date ansonsten gut angefühlt hat, war ich mir sicher, dass ichs jetzt komplett verkackt habe. Da ich aber eh nichts mehr zu verlieren hatte, hab ich sie kurze Zeit später erneut nach einem Date gefragt und sie hat erneut sofort zugesagt. Wir waren bowlen und dieses Mal wollte ich es besser machen und hab versucht deutlich mehr Körperkontakt zu suchen und habe sie auch wieder mehrfach geküsst. Wir sind später noch in eine Bar gegangen und auch da war die Stimmung sehr gut, allerdings hat sie nie versucht von sich aus Körperkontakt zu suchen oder mich zu küssen was mich dann leider irgendwann recht verunsichert hat. Sie hat zwar nie abgeblockt, wenn ich ihre Hand genommen habe oder sie geküsst habe, aber irgendwie hat sich das komisch angefühlt. Wir haben uns dann irgendwann auf den Weg nach Hause gemacht und uns auch nochmal zum Abschied geküsst, allerdings war der Kuss nicht wirklich gut da recht überhastet und wir beide auch schon recht müde waren. Am nächsten Tag war ich auf eine Party eingeladen. Wir haben nur ein wenig geschrieben an dem Tag und ich hatte ihr schon beim Date von der Party erzählt und hab ihr dann nur gesagt, dass sie auch kommen kann, wenn sie Lust hast. Sie war sich erst nicht sicher, ob sie es schafft, weil sie an dem Abend viel zu tun hatte und hat dann später abgesagt. Da war mir eigentlich schon klar, dass sich das Ganze in die falsche Richtung entwickelt, aber sie hat an dem Abend von sich aus noch ein wenig per Text geflirtet und hatte auch tatsächlich 'ne wichtige Abgabe am nächsten Tag, so dass ich mir zumindest an dem Abend nicht all zu viel gedacht habe und einfach die Party genossen habe. Am nächsten Tag haben wir dann nur ein wenig Belangloses geschrieben (hab sie wegen ihrer Abgabe gefragt und sie mich wegen der Party). Ihre Antworten waren zwar nicht knapp und sie hat auch nachgefragt, aber trotzdem fühlte sich das schon eher "freundschaftlich" an. Heute wollte ich dann noch einen Versuch starten sie auf ein Date einzuladen und hab ihr 'nen Event was diese Woche zweimal stattfindet vorgeschlagen. Sie hat (wie ich leider erwartet habe) gesagt, dass sie leider an beiden Terminen nicht kann. Sie hat das zwar in beiden Fällen "gut" begründet, aber auch keinen Alternativvorschlag gemacht und ja ich weiß nicht wie ich darauf reagieren soll oder ob ich überhaupt noch darauf reagieren soll. 


6. Frage/n: Mir ist bewusst, dass ich die Attraction, die am Anfang denke ich auf jeden Fall da war, im Laufe der zwei Dates ruiniert habe und vermutlich viel zu needy rüberkam und gleichzeitig viel zu wenig eskaliert bin. Auch wenn hier jetzt viel lachen werden: Für meine Verhältnisse war das aber tatsächlich schon viel. Ich vermute das Kind ist hier schon in den Brunnen gefallen, aber ich würde trotzdem gerne wissen, ob es noch eine Möglichkeit gibt wieder Attraction aufzubauen. Natürlich wäre ich euch auch dankbar, wenn ihr mich auf meine zahlreichen Fehler hinweist, damit ichs beim nächsten Mal nicht wieder so verkacke. Mich würde auch interessieren, ob ihr das auch schon mal hattet, dass sie zwar jeglichen Körperkontakt zulässt (hätte vermutlich noch viel weiter gehen können und sollen) und auch Dates zusagt und auf Nachrichten eingeht, aber nie von sich aus investiert? Ist das normal oder fehlte es da schon die ganze Zeit an Attraction, aber wieso lässt sie das dann zu? 

 

Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Tipps!

Hallo Klavit,

also bis zu dem besagten Bar-Date ganz gut. Lass dich von sowas nicht verunsichern, wenn von der Frau erstmal nicht so viel ausgeht. Vielleicht ist sie schüchtern, nervös, erwartet deine Führung oder was auch immer. Solange sie nicht blockt ist doch alles gut. Und wenn sie blockt, nen kleinen Rückzug, C&F und PushPull und dann weiter eskalieren. Wenn sich sowas komisch anfühlt wie du beschrieben hast, dann liegt das meistens an einem Mindfuck deinerseits oder eventuell einfach an einem nicht so guten Flow beim Flirten (welcher aus dem Mindfuck folgt). Fahr das Schreiben runter, zieh dich etwas zurück, versuch dich etwas zu sammeln, warte 1 oder 2 Wochen und dann greifs neu an. Und wenn du denkst, dass die Attraction wirklich ruiniert ist hast du eh nicht viel mehr zu befürchten als einen Korb. Hast also nichts zu verlieren. Wie gesagt, nutz ein paar Tage um dich zu sammeln und an deinem Inner Game zu arbeiten und dann greifs neu an.

 

Cheers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Attraction ist nicht ruiniert. Du hast nicht verkackt. Wieso denn!? Du hast eskaliert und sie hat es zugelassen.

Was Du Dir da zusammenspinnst ist einfach nur in Deiner Birne. Bei vielen Mädels ist es eher die Regel als die Ausnahme, dass diese nicht direkt aus sich herauskommen bzw. sich sofort voll einlassen. Da ist eben auch jeder Mensch anders. Mach Dir nicht so viele Gedanken, bleib locker und genieße das Game. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Tipps! Ja ich glaube ich hab mich die letzten Tage einfach viel zu sehr auf sie fokussiert. Ich habe recht selten Dates und hab mir auch schon das ein oder andere Mal ein paar tolle Gelegenheiten aufgrund von mangelnder Eskalation versaut, deshalb wollte ich es dieses Mal auf jeden Fall besser machen. War dann vermutlich auch etwas zu verkrampft in der einen oder anderen Situation. Ich hab schon das Gefühl, dass sie sich ein wenig zurückzieht, aber sie jetzt zu bedrängen macht auch keinen Sinn. Ich versuche mich die Tage jetzt wieder mehr auf mich zu konzentrieren und gehe natürlich trotzdem zu dem Event und hab meinen Spaß und starte dann eventuell nächste Woche nochmal einen Versuch sie auf ein Date zu bekommen. Wenn sie dann nicht will, dann ist das halt so. War immerhin schon 'ne Steigerung zu meinen sonstigen Dates. Das nächste Mal versuche ich mich nicht verunsichern zu lassen und das Ganze lockerer anzugehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleines Update: Wir treffen uns morgen, allerdings nicht auf ein Date, sondern sie hilft mir bei einer Prüfungsvorbereitung. Das war auch nicht nur ein Vorwand, um mich mit ihr zu treffen, da ich in dem Fall tatsächlich ihre Hilfe gebrauchen kann (handelt sich um einen Sprachtest und es ist ihre Muttersprache). Problem ist nur, dass ich nicht wirklich weiß wie ich mich verhalten soll. Ich habe ja eh schon den Eindruck, dass sich das Ganze irgendwie in eine freundschaftliche Richtung entwickelt und fürchte das Treffen morgen wird das noch verstärken. Ich will mich aber morgen wirklich auf die Prüfung vorbereiten und nicht irgendwie die ganze Zeit versuchen zu eskalieren. Zumal mir das in so einer Situation auch irgendwie komisch vorkommen würde und ich nicht mal wüsste wie ich das anstellen soll, denn es soll ja auch nicht der (falsche!) Eindruck entstehen, dass es eben doch nur ein Vorwand war. Habt ihr vielleicht Tipps oder war es generell 'ne blöde Idee sie um Hilfe zu bitten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War mit deinem mindset ne blöde Idee. Verhalte dich ihr gegenüber neutral, lass dir bei der Prüfungsvorbereitung helfen und fertig. 

Nach der (bestandenen) Prüfung ist das ein guter Anlass um mal zusammen anzustoßen! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay, ist leider ziemlich in die Hose gegangen. Sie hat mir geholfen und ich bin neutral geblieben, aber hab ihr wohl viel zu schnell vorgeschlagen, dass wir ja später die Woche was machen können, wenn ich die Prüfung bestanden habe und dann kam später die Nachricht von ihr, dass wir lieber Freunde sein sollten. War jetzt nicht wirklich überraschend und ja ich habs ziemlich verkackt, aber wie soll ich darauf jetzt noch reagieren? Einfach gar nichts sagen und Freeze out? 

Edit: Hab immer noch nicht geantwortet und erst mal weiter für die Prüfung gelernt. In ihrem Text stand noch iwas von "Ich würde dich gerne weiter kennenlernen und es macht mir Spaß mich mit dir zu treffen, aber ich fühle momentan nicht mehr als das". 

bearbeitet von Klavit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleines Update: Hab ihr Angebot nur Freunde zu bleiben abgelehnt (habs höflich, aber recht direkt formuliert) und mich verabschiedet. Dachte damit wäre die Sache erledigt, aber jetzt schreibt sie mir plötzlich Stunden später "Du willst dich also nicht mehr mit mir treffen?". War das irgendwie nicht deutlich genug? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten, Klavit schrieb:

Kleines Update: Hab ihr Angebot nur Freunde zu bleiben abgelehnt (habs höflich, aber recht direkt formuliert) und mich verabschiedet. Dachte damit wäre die Sache erledigt, aber jetzt schreibt sie mir plötzlich Stunden später "Du willst dich also nicht mehr mit mir treffen?". War das irgendwie nicht deutlich genug? 

Sie will nicht dein Freund sein, sie will dass du mal ordentlich durch eskalierst. Kleiner Freezer und dann gescheites Date ausmachen mein Jung. Kein so Prüfungs dingsbums. Apropos: erledige die Pflicht und dann frei aufspielen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke erst mal für deine Antwort. Auf mich wirkt das eher wie ein Versuch mich für das Freundeding zu gewinnen, so nach dem Motto "ich will nichts von dir aber wir können uns ja trotzdem treffen". Natürlich bin ich wegen mangelnder Eskalation überhaupt erst dort gelandet, aber sie hat ja auf den letzten Datevorschlag mit "Ich denke wir sollten eher Freunde sein" (oder so ähnlich) reagiert. Kommt das dann nicht extrem needy, wenn ich sie kurze Zeit später erneut nach 'nem Date frage? Und soll ich ihre Frage jetzt einfach direkt ignorieren oder iwas antworten und dann erst Freeze out? 

bearbeitet von Klavit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Triff dich rein Freundschaftlich mit ihr. Zum Film gucken. Dann fickst du sie mal ordentlich. Rein freundschaftlich.

 

 

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Am 22.2.2019 um 21:07 , kleiner pinguin schrieb:

Triff dich rein Freundschaftlich mit ihr. Zum Film gucken. Dann fickst du sie mal ordentlich. Rein freundschaftlich.

 

 

Ja, das kann man versuchen... etwas Wein vorher und wenn sie beim Kussversuch nen shittest bringt a la was machst Du da? Einfach antworten: ist doch nur ein freundschaftskuss! Alles mit einem siegergrinsen natürlich 😉 

Wenn sie zum Film gucken vorbei kommt, ist das schonmal eine Chance

 

Wenn sie das schon abblockt, bist du komplett in der friendzone. Also zu dir nach Hause zu kommen meinte ich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.