12 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi Freunde,

dies ist mein erster Post, also geht nicht zu hart mit mir ins Gericht ;-)

Facts:

Mein Alter: 37
Ihr Alter: 30
Erstes Date: Check
Problem: Attraction Loss / zu hart eskaliert? 

Also folgendes ist passiert:

Hab eine Frau auf Insta kennengelernt & war ziemlich offensiv. Nach einigen Tagen intensivem Schreiben (wir hatten einen Top-Flow, sind den ganzen
Tag in Kontakt miteinander gewesen) hab ich gleich ein Date vorgeschlagen (Taktik war: Früh daten, solange mir die Frau noch "egal" ist)

Problem 1: Sie hatte davor eine 9jährige Beziehung und Problem 2: Danach eine 6wöchige Beziehung, bei der sie verlassen wurde und Problem 3:
Sie war erst seit 5 Tagen Single. Darum hab' ich mir auch keinerlei Hoffnungen gemacht, weil unrealistisch in diesem Stadium.

Ok nun zum Date:

Wir sind in eine Bar gegangen. Sie war noch angeschlagen vom Vorabend (zu viel getrunken) und hat langsam gestartet. Ich war schon gut unterwegs und
hatte dann die glorreiche Idee, uns einen Schnaps zu spendieren, der mich dann ziemlich offen und unvorsichtig gemacht hat ;-)

Aber eines nach dem anderen. Hab zuerst Körperkontakt gesucht (Knie, Oberarm etc.) um zu testen, wie sie auf meine Berührungen reagiert.
Sie hat das nach ein paar Versuchen offen thematisiert und gesagt, sie merkt, dass ich sie abchecke und für sie wäre das voll ok, wenn ich sie "angreife".

Für mich war das wie ein Freifahrtschein - ich hab ihr dann gesagt, dass ich es schade finde, dass sie nur bis 2h Zeit hätte, weil dann hätte ich andere Ideen...
(Ihr kurzes Zeitfenster war von Anfang an ausgemacht, weil sie noch ein Treffen mit ihrer Freundin hatte)

Ok weiter im Programm: Der Schnaps hat reingehauen und wir sind dann zwei Türen weiter in eine fancy Hotdog Bar, um uns zu stärken.
Auf dem Weg dahin war ich schon ziemlich touchy (sie hatte keine Jacke und ihr war kalt). Ich hab sie umarmt und gehalten etc. (war wohl zu viel - aber ja,
wie gesagt, der Schnaps... :p)

In der Hot Dog Bar (VOR DEM ESSEN wohlgemerkt haha) hab ich sie dann an der Hüfte genommen, zu mir gezogen & geküsst. (nicht lange, nur 3 Sekunden, aber
sie war voll dabei, mit Zunge – war ein schöner Kuss - perfekt harmoniert) Sie hat dann allerdings abgebrochen und gesagt, das geht ihr zu schnell. 

Dann haben wir draußen auf unseren Hot Dog gewartet, ich hab sie auf meinen Schoß gezogen und wir haben gequatscht.

Stimmung war trotzdem noch sehr gut. Wir sind dann mit unserer Beute zurück in die Bar und haben weitergeredet.

Danach gab's nen heftigen Themen-Switch: Sie hat nur mehr von ihren sexuellen Vorlieben erzählt - sie ist devot, wird gerne gewürgt, ist nymphomanisch, hat
Silikonbrüste etc. blabla Das waren komplett meine Triggerpunkte... damit hat sich mich ziemlich heiß gemacht und mein Hirn hat vollends ausgeschaltet.
Hab' ihr dann direkt gesagt, dass ich sie gerne mitnehmen würde. Aber sie "musste" ja heim... genau! 

Hab sie dann noch zur Straßenbahn begleitet und normal verabschiedet (war in dem Moment auch ein bisschen irritiert von dem Abend) und war nicht mehr offensiv,
sondern hab sie nur freundschaftlich links rechts auf die Backe geküsst.

Als ich daheim war hat sie mir geschrieben, dass es ein cooler Abend war.
Nach ein bisschen hin und herschreiben, meinte sie dann, dass sie für "SOWAS" noch nicht weit genug wäre (was ist sowas?) und dass sie sich etwas überfordert gefühlt hat.

Die nächsten Tage war dieser perfekte Flow, den ich erwähnt habe, weg. Sie hat nur mehr spät zurückgeschrieben und es war nicht mehr so wie vorher.

Vielleicht auch noch wichtig: 5 Tage später ist sie auf Urlaub geflogen und sie hat Flugangst + hatte daher viel Stress.

Ich habe noch 1-2 Tage versucht, die Kommunikation aufrecht zu erhalten, habe ihr Verhalten dann aber gespiegelt und bin ein bisschen auf Distanz gegangen.

Daraufhin kam von ihr eine Nachricht: Dass sie die Tage sehr viel Stress gehabt hat und es ihr leid tut, dass die Kommunikation mit ihr derzeit etwas schleppend ist.
(Ohne Nachfrage meinerseits, die Rechtfertigung kam von selbst.)

Ich hab mich gefreut über diese Ehrlichkeit und habe ehrlich darauf geantwortet, was vielleicht ein Fehler im Game war ;-)

Auf jeden Fall ist jetzt die Situation so:
Mir waren diese sporadischen, kurzen, späten Antworten zu blöd und ich hab vor 3 Tagen nicht mehr zurückgeschrieben (weil keine Gegenfrage oder Interesse ihrerseits da war)

Jetzt haben wir seit 3 Tagen Sendepause. Sie schaut alle meine Stories auf Insta an, ich ignoriere ihre Stories und like nix - ihr würdet das vielleicht FREEZE OUT nennen, wenn
ich das richtig verstanden hab ;-)?

Jetzt meine Frage:
Was soll ich tun? Weiterhin auf Tauchstation? Bringt das überhaupt noch was? Oder hab ich das schon verkackt?
 

Danke fürs Lesen und Input!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weniger Tippern und in ein paar Tagen meldeste dich bei ihr und schlägst ein konkretes Treffen vor und machst weiter.

Was den Kuss angeht -> Frauen helfen dir: verbal oder non-verbal. Sie hat dir gesagt es geht ihr zu schnell - kein Ding für dich! Du machst dann zwei Schritt zurück und achtest mal mehr auf ihre Körpersprache und küsst Sie dann einfach später nochmal. Denk daran das ihr euch körperlich in Schritten annähert. Zerschossen haste dir deswegen trotzdem nichts.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

man muss sagen, die Kleine spielt aber auch großartig: 
 - Dir sagen das sie okay findet wenn Du "angreifst" und sich dann zurücklehnen um Dich machen zu lassen
 - erst voll in den Kuß hängen und dann direkt abbrechen
 - Dir von ihren sexuellen Vorlieben erzählen und Dich dann stoppen

Ob Du da was erreichen kannst hängt natürlich komplett von ihrer Motivation ab. Will sie nur Bestätigung und Marktwert testen, dann hast Du kaum ne echte Chance. Will sie Dich einfach nur pushen und anheizen, weil sie Dich gern etwas Gieriger und Dominanter hätte, dann liegt es bei Dir.

In beiden Fällen wird es jetzt schwer wieder ins Spiel zu kommen. Entweder Du hast Deine Aufgabe erfüllt oder Du warst nicht mutig genug. Das nächste Mal versuchst Du das Spiel zu drehen. Zum Beispiel indem Du sie zum Abschied zu Boden knutscht, dann selbst stoppst(!) und mit nem lockeren "wir sehen uns" abziehst.

Schick ihr doch in zwei-drei Tagen die Tentakel-SMS und schau ob ihr euch nochmal treffen könnt. Aber ich würde nicht zu lange warten.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten, Zeus_Ex_Machina schrieb:

Hab eine Frau auf Insta kennengelernt & war ziemlich offensiv. Nach einigen Tagen intensivem Schreiben (wir hatten einen Top-Flow, sind den ganzen
Tag in Kontakt miteinander gewesen) hab ich gleich ein Date vorgeschlagen (Taktik war: Früh daten, solange mir die Frau noch "egal" ist)

Problem 1: Sie hatte davor eine 9jährige Beziehung und Problem 2: Danach eine 6wöchige Beziehung, bei der sie verlassen wurde und Problem 3:
Sie war erst seit 5 Tagen Single. Darum hab' ich mir auch keinerlei Hoffnungen gemacht, weil unrealistisch in diesem Stadium.

Ok nun zum Date:

Wir sind in eine Bar gegangen. Sie war noch angeschlagen vom Vorabend (zu viel getrunken) und hat langsam gestartet. Ich war schon gut unterwegs und
hatte dann die glorreiche Idee, uns einen Schnaps zu spendieren, der mich dann ziemlich offen und unvorsichtig gemacht hat ;-)

Aber eines nach dem anderen. Hab zuerst Körperkontakt gesucht (Knie, Oberarm etc.) um zu testen, wie sie auf meine Berührungen reagiert.
Sie hat das nach ein paar Versuchen offen thematisiert und gesagt, sie merkt, dass ich sie abchecke und für sie wäre das voll ok, wenn ich sie "angreife".

Für mich war das wie ein Freifahrtschein - ich hab ihr dann gesagt, dass ich es schade finde, dass sie nur bis 2h Zeit hätte, weil dann hätte ich andere Ideen...
(Ihr kurzes Zeitfenster war von Anfang an ausgemacht, weil sie noch ein Treffen mit ihrer Freundin hatte)

Ok weiter im Programm: Der Schnaps hat reingehauen und wir sind dann zwei Türen weiter in eine fancy Hotdog Bar, um uns zu stärken.
Auf dem Weg dahin war ich schon ziemlich touchy (sie hatte keine Jacke und ihr war kalt). Ich hab sie umarmt und gehalten etc. (war wohl zu viel - aber ja,
wie gesagt, der Schnaps... :p)

In der Hot Dog Bar (VOR DEM ESSEN wohlgemerkt haha) hab ich sie dann an der Hüfte genommen, zu mir gezogen & geküsst. (nicht lange, nur 3 Sekunden, aber
sie war voll dabei, mit Zunge – war ein schöner Kuss - perfekt harmoniert) Sie hat dann allerdings abgebrochen und gesagt, das geht ihr zu schnell. 

Dann haben wir draußen auf unseren Hot Dog gewartet, ich hab sie auf meinen Schoß gezogen und wir haben gequatscht.

Stimmung war trotzdem noch sehr gut. Wir sind dann mit unserer Beute zurück in die Bar und haben weitergeredet.

Danach gab's nen heftigen Themen-Switch: Sie hat nur mehr von ihren sexuellen Vorlieben erzählt - sie ist devot, wird gerne gewürgt, ist nymphomanisch, hat
Silikonbrüste etc. blabla Das waren komplett meine Triggerpunkte... damit hat sich mich ziemlich heiß gemacht und mein Hirn hat vollends ausgeschaltet.
Hab' ihr dann direkt gesagt, dass ich sie gerne mitnehmen würde. Aber sie "musste" ja heim... genau! 

Hab sie dann noch zur Straßenbahn begleitet und normal verabschiedet (war in dem Moment auch ein bisschen irritiert von dem Abend) und war nicht mehr offensiv,
sondern hab sie nur freundschaftlich links rechts auf die Backe geküsst.

Als ich daheim war hat sie mir geschrieben, dass es ein cooler Abend war.

Richtig guter Abend! Du hast bleibenden Eindruck hinterlassen.

Was jetzt folgt ist passives Game ihrerseits. Sie hat Dir alles gesagt. Devot, nymphoman und du darfst.

Deine konsequente Verführung war top. Jetzt nicht needy werden, date ausmachen und ficken.

 

Sie ist on, und du wirkst cool. easy.

 

Edit: 

vor 59 Minuten, Zeus_Ex_Machina schrieb:

und habe ehrlich darauf geantwortet,

was heißt das, was genau hast du geschrieben?

 

Edit 2:

vor 12 Minuten, Hexer schrieb:

Schick ihr doch in zwei-drei Tagen die Tentakel-SMS

Tu das nicht 😄

 

bearbeitet von Thxggbb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, Thxggbb schrieb:

Tu das nicht 😄

was haste denn gegen SMS? zu altmodisch? ... okeee, schickt er halt den Text der Tentakel-SMS per Chat ... *pfff, Erbsenzähler ...

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du brauchst hier einen zielgerichteten reopener. ein Echoping wäre viel zu diffus.

Wenn ich die schillernde Regenbogenforelle die mir letzte Session vom Haken sprang erwischen will, werfe ich kein Dynamit in den Bach. Ich mache einen Plan 😄 Worauf beißt die schillernde Regenbogenforelle am besten? Wie stelle ich sicher, das sie dieses Mal nicht vom Haken springt? Wann ist der richtige Zeitpunkt die Angel anzuziehen? Und die Klamotten auszuziehen?

Mach ne Challenge draus. ich liebe den Scheiss :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Thxggbb schrieb:

Sie ist on, und du wirkst cool, alles easy.

 

was heißt das, was genau hast du geschrieben?

 

Ob ich so cool wirke, weiß ich eben nicht.

ich hatte eher das Gefühl, dass ich needy wirke. Hab‘ ihr nach dem Abend auch noch in der gnadenlos ehrlichen Alk-Welle gesagt, dass es mir leid tut, dass ich sie geruhst habe, aber ich war einfach geil auf sie 😂 (ebenfalls gesagt)

 

@ zweite Frage:

ich habe mich gefreut, dass sie „aufmacht“ und habe selbst aufgemacht. 

Habe ihr geantwortet, dass es kein Stress ist, ich mich aber freue, dass sie es angesprochen hat (auch ehrlich) und viel Spaß im Urlaub.

Hmmmm weiß eben nicht, ob ich nachhaken soll. Ich würde sie nämlich gerne kommen lassen & will nicht den ersten Schritt machen. Dafür bin ich zu sehr Diva haha.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.4.2019 um 11:38 , Zeus_Ex_Machina schrieb:

 Hab‘ ihr in der gnadenlos ehrlichen Alk-Welle gesagt, dass es mir leid tut, dass ich sie geruhst habe, aber ich war einfach geil auf sie 😂 (ebenfalls gesagt)

 

GEKÜSST habe*

sollte das heißen... sorry gerade erst gesehen.

Also Leute...

Die Geschichte ist folgendermaßen weitergegangen:

hab‘ sie in der Woche vor ihrem Urlaub gefragt, ob sie noch Zeit für ein Date hat, weil ich sie gerne wiedersehen würde (wohl zu needy formuliert?) 

sie meinte vor dem Urlaub wird es sich wohl nicht mehr ausgehen wegen Nachtschicht etc.

dann noch spärliches WA-Getippse.

Von mir noch ein Guten Flug Cutie & viel Spaß im Urlaub. PS: freu mich auf Bikini-Fotos ;-)

dann belanglose, unsexy Antwort von ihr - was ich als mangelndes Interesse gewertet habe - daher Freeze & mit anderen beschäftigt.

3 Tage später (ohne Kontakt) Postet sie dann plötzlich ein Bikiki-Foto Public auf Insta 😅 (kein Like von mir, weil eben nicht privat)

Jetzt ist eine Woche ohne Kontakt vergangen. Hätte mir das ein Invest von ihr gewünscht bzw. konkreten Date-Vorschlag als Alternative.

Frage: wie weiter vorgehen? Warten oder wieder aktiv werden & was vorschlagen? (Wobei ich ungern 2 x frage...)

 

 

bearbeitet von Zeus_Ex_Machina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freeze bis Invest von ihr kommt. Aber nicht warten, sondern deine Zeit mit anderen Frauen oder alternativen Dingen füllen.

mMn ist das Ding eh spätestens seit deiner Entschuldigung für dein sexuelles Interesse durch

vor 19 Minuten, Zeus_Ex_Machina schrieb:

Hab‘ ihr in der gnadenlos ehrlichen Alk-Welle gesagt, dass es mir leid tut, dass ich sie geküsst habe, aber ich war einfach geil auf sie 😂 (ebenfalls gesagt)

warum macht man sowas?! Begreif ich einfach nicht. Was ist in deinem Mindset falsch, dass du meinst dich für dein sexuelles Interesse an ihr rechtfertigen, gar entschuldigen zu müssen?

Und jetzt komm nicht mit ner lahmen Alk-Entschuldigung. Wir wissen beide, dass Alkohol dir nur den Mumm gegeben hat, da die Wahrheit rauszuhauen...

bearbeitet von willian_07

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten, willian_07 schrieb:

mMn ist das Ding eh spätestens seit deiner Entschuldigung für dein sexuelles Interesse durch

warum macht man sowas?! 

Jo fuckt mich eh selbst auch an, dass ich das geschrieben habe. Aber darum bin ich hier - ich will lernen ;-)

Hmmmm warum fragst du:

sie hat mir davor eine lange Sprachnachricht geschickt & viel gelabert bla bla bla & zum Schluss gesagt, dass sie ein bisschen überfordert war.

Daraufhin hat sich mein alkoholisiertes ICH gerechtfertigt - viel zu lang, ebenfalls viel zu viel bla bla bla und viel zu nett.

Und ja: Das war keine Ausrede. Das macht der Alk mit mir.

Wenn ich Herr meiner Sinne gewesen wäre, hätte ich eh besser „gespielt“.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Zeus_Ex_Machina schrieb:

sie hat mir davor eine lange Sprachnachricht geschickt & viel gelabert bla bla bla & zum Schluss gesagt, dass sie ein bisschen überfordert war.

Überfordert davon, dass du sie geküsst hast? Beim nächsten mal schreibste einfach: "Tjoa 😉 " und fertig. Rechtfertige dich niemals dafür ein Mann zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, willian_07 schrieb:

Überfordert davon, dass du sie geküsst hast? Beim nächsten mal schreibste einfach: "Tjoa 😉 " und fertig. Rechtfertige dich niemals dafür ein Mann zu sein.

Werde ich mir merken 💪

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.