178 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

 

1. 21
2. 20
3. Monogam 
4. 1.5 
5. 2 Monate 
6. Gut alle 2-3 treffen 
7. Nein 
 

Hallo Leute ich (21) und meine Freundin (20) sind seit ca 1,5 Jahren zusammen. Wir verbringen wirklich viel Zeit miteinander und genießen immer wieder aufs neue unsere Zweisamkeit. Ich würde schon behaupten das wir wirklich starke Gefühle für einander haben und eine starke Bindung besitzen. Die Zeit mit ihr ist unbeschreiblich. 

Doch immer wieder fällt mir auf, das wir zum Beispiel nach einem gemeinsamen Wochenende, wo sie dann auch über Nacht bleibt und wir eine schöne Zeit mit einander haben. Sie sich die darauffolgenden Tage dann von mir Distanziert. Klar ist es normal das man nicht 24 h aufeinander hocken kann und es ist auch wichtig das jeder Zeit für sich selbst hat, aber es verletzt mich einfach. Es ist nicht so, das sie mich ignorieren würde oder mich respektlos behandeln würde. Es ist einfach dieser Wechsel von Warm auf Kalt. 


Liebe bedeutet Freiheit und ich kann sie nicht kontrollieren oder bei mir einsperren. Aber manchmal geht es sogar soweit, das ich an ihren Gefühlen zu mir Zweifel. Nachdem Motto : Worte und Taten. Den wenn sie bei mir ist, verspricht sie mir die Welt doch dann immer dieser Wechsel. Habe mittlerweile auch festgestellt, das sie darüber nicht reden möchte und das sie so von Themen genervt ist. 

Ich bin mir darüber bewusst, das wenn ich sie nerve oder unter Druck setzte ich sie noch mehr auf Abstand schiebe aber ich kann das selbst einfach alles schlecht beurteilen. Bin ich jetzt der Blödmann der zu anhänglich und zu nervig ist ? Oder ist sie einfach nicht die richtige Partnerin für mich ? 

Ich merke auch das ich viel mehr investiere und gebe als sie das tut. Hart gesagt, sie würde nicht das selbe für mich tun wie ich für sie. Sie ist sowieso von Gemüt her eher die lockere, fast schon eine Schlaftablette und ich dagegen bin sehr aktiv kommuniziere viel und brauche immer eine klare Antwort. Ich hoffe ihr als Außenstehende könnt mir weiterhelfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nähe und Distanz "Problematiken" / Dynamiken in Beziehungen sind aber keine Seltenheit. Gibt's bei Bindungsängstlern häufig. Kenne ich von mir auch. Ich hatte Beziehungen wo ich mehr Distanz brauchte,und welche wo mir "extreme" Nähe nix ausmachte.

Denke wenn es 100% passt und man sich wohl fühlt,dann stört einen die Nähe nicht.Kann allerdings auch nur von mir sprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, Havannaclub74 schrieb:

Nähe und Distanz "Problematiken" / Dynamiken in Beziehungen sind aber keine Seltenheit. Gibt's bei Bindungsängstlern häufig. Kenne ich von mir auch. Ich hatte Beziehungen wo ich mehr Distanz brauchte,und welche wo mir "extreme" Nähe nix ausmachte.

Denke wenn es 100% passt und man sich wohl fühlt,dann stört einen die Nähe nicht.Kann allerdings auch nur von mir sprechen.

Sollte ich jetzt auch auf Distanz gehen ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor einer Stunde, MariuzN schrieb:

 

 

Ich merke auch das ich viel mehr investiere und gebe als sie das tut. Hart gesagt, sie würde nicht das selbe für mich tun wie ich für sie. Sie ist sowieso von Gemüt her eher die lockere, fast schon eine Schlaftablette und ich dagegen bin sehr aktiv kommuniziere viel und brauche immer eine klare Antwort. Ich hoffe ihr als Außenstehende könnt mir weiterhelfen.

 

Nun 21 und 20, gegensätzliche Charaktere.

Was genau ist denn Dein Ziel mit der besagten Frau? Liebe, Sex, Leben, Kinder, Haus und Friedhof?

Mir scheint eher, sie will mehr erleben und freier sein, als Du es ihr zugestehen willst. Soll heißen ihre Kälte gründet in einer Ablehnung der Beziehungsdynamiken. Was völlig normal in dem Alter ist. Wer so jung ist, findet sich oder geht verloren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, Alibi schrieb:

 

Nun 21 und 20, gegensätzliche Charaktere.

Was genau ist denn Dein Ziel mit der besagten Frau? Liebe, Sex, Leben, Kinder, Haus und Friedhof?

Mir scheint eher, sie will mehr erleben und freier sein, als Du es ihr zugestehen willst. Soll heißen ihre Kälte gründet in einer Ablehnung der Beziehungsdynamiken. Was völlig normal in dem Alter ist. Wer so jung ist, findet sich oder geht verloren.

Wir reden häufig von einer gemeinsamen Zukunft. Sie hat auch oft das Thema „Verlobung“ in den Raum geworfen. Auch zusammen ziehen usw. Schaut sich manchmal sogar Ringe an. Das sie viel Freiheit braucht, merke ich auch selbst. Das bedeutet für mich, das ich lernen muss ihr diesen zugeben ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, MariuzN schrieb:

Sollte ich jetzt auch auf Distanz gehen ? 

Nö würde ich nicht machen.Die Grundsätzliche Frage ist ja, kannst du damit leben ? Sie wird sich da nicht grundlegend ändern.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Havannaclub74 schrieb:

Nö würde ich nicht machen.Die Grundsätzliche Frage ist ja, kannst du damit leben ? Sie wird sich da nicht grundlegend ändern.

 

Dieses ständige kalt und warm verletzt mich. Nein damit kann ich nicht leben. Nur die Frage ist, passt sie einfach nicht zu mir oder muss ich einfach an mir arbeiten..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 1 Minute, MariuzN schrieb:

Wir reden häufig von einer gemeinsamen Zukunft. Sie hat auch oft das Thema „Verlobung“ in den Raum geworfen. Auch zusammen ziehen usw. Schaut sich manchmal sogar Ringe an. Das sie viel Freiheit braucht, merke ich auch selbst. Das bedeutet für mich, das ich lernen muss ihr diesen zugeben ? 

Das Vabanque-Spiel zwischen Nähe und Distanz ist kompliziert... Im Forum wird gern behauptet, man solle nicht eifersüchtig sein. Am Ende haut die Frau ab, weil sie keine emotionale Bindung fühlt.

Sag mal, redest Du mit Ihr?

Ich meine damit nicht, dass sie ab und an sagt, sie würde gern heiraten, Kinder kriegen usw. Redest Du mit IHR oder tut sie das für sich selbst? Ich denke Ihr fehlt im Moment emotionale Bestätigung deinerseits, weil Du dich wie ein typischer Mann verhälst und in deiner Hilflosigkeit bezüglich Deiner "emotionalen" Männlichkeit an ein Forum wendest, wo vermeindlich harte Kerle Frauen zeigen, wo der Hammer hängt. Fass das nicht als Angriff auf, sondern denke darüber nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Alibi schrieb:

Das Vabanque-Spiel zwischen Nähe und Distanz ist kompliziert... Im Forum wird gern behauptet, man solle nicht eifersüchtig sein. Am Ende haut die Frau ab, weil sie keine emotionale Bindung fühlt.

Sag mal, redest Du mit Ihr?

Ich meine damit nicht, dass sie ab und an sagt, sie würde gern heiraten, Kinder kriegen usw. Redest Du mit IHR oder tut sie das für sich selbst? Ich denke Ihr fehlt im Moment emotionale Bestätigung deinerseits, weil Du dich wie ein typischer Mann verhälst und in deiner Hilflosigkeit bezüglich Deiner "emotionalen" Männlichkeit an ein Forum wendest, wo vermeindlich harte Kerle Frauen zeigen, wo der Hammer hängt. Fass das nicht als Angriff auf, sondern denke darüber nach.

Immer wenn ich sie bezüglich der Nähe / Distanz anspreche, ist sie genervt. Sie hätte keine Lust auf Diskussion oder Stress. Das turnt sie einfach mega ab das merke ich. Hab morgen frei und ihr angeboten das wir was unternehmen können, sie meinte sie wäre zu kaputt von der Frühschicht aber ist jetzt wiederum mit ihrer Freundin unterwegs. Aber ihr gesagt, das ich das blöd finde und sie meinte nur das ich nicht nerven soll. Ich denke ich sollte mein invest runterschrauben und generell alles auf ein Minimum reduzieren. Und sie einfach zu mir kommen lassen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 4 Minuten, MariuzN schrieb:

Immer wenn ich sie bezüglich der Nähe / Distanz anspreche, ist sie genervt. Sie hätte keine Lust auf Diskussion oder Stress. Das turnt sie einfach mega ab das merke ich. Hab morgen frei und ihr angeboten das wir was unternehmen können, sie meinte sie wäre zu kaputt von der Frühschicht aber ist jetzt wiederum mit ihrer Freundin unterwegs. Aber ihr gesagt, das ich das blöd finde und sie meinte nur das ich nicht nerven soll. Ich denke ich sollte mein invest runterschrauben und generell alles auf ein Minimum reduzieren. Und sie einfach zu mir kommen lassen. 

Warum gehst Du auf Nähe, wenn sie Distanz will?

Thematisiere sowas nicht.

Tu das gefettete. Aber wundere Dich nicht, wenn genau das Gegenteil eintritt. Sie ist 20. Ihr habt Euer Leben vor Euch. Wenn sie die Freiheit kostet, kann da auch ein anderer Kerl schmackhafter sein als Du.

 

Ihr habt Euch im Moment schon auf eine gefährliche Bahn begeben. Du kennst doch - in deinem Alter - bestimmt Hoverboards. Wenn man es gewohnt ist, steigt man auf und fährt. Macht man es das erste Mal, rollt man vor, zurück, springt ab und stürzt. Da bist Du grad mit ihr. Du willst, weißt aber nicht wie und mit jedem Rudern mit den Armen wird es schlimmer. Es gibt die Eier-Variante: Sprich mit ihr, mit allen Konsequenzen. Oder die Männer-Variante: Lass es und sieh, wie es den Bach runter geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie hat einfach keine lust auf dich, weil du ne emotionale klette bist. Alles wird mit dir einfach komplizierter und du veranstaltest drama, dabei ist drama ne frauen only ding.

Dein Weib sagt dir sogar was nervt, stört etc und du machst weiter.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Alibi schrieb:

Warum gehst Du auf Nähe, wenn sie Distanz will?

Thematisiere sowas nicht.

Tu das gefettete. Aber wundere Dich nicht, wenn genau das Gegenteil eintritt. Sie ist 20. Ihr habt Euer Leben vor Euch. Wenn sie die Freiheit kostet, kann da auch ein anderer Kerl schmackhafter sein als Du.

 

Ihr habt Euch im Moment schon auf eine gefährliche Bahn begeben. Du kennst doch - in deinem Alter - bestimmt Hoverboards. Wenn man es gewohnt ist, steigt man auf und fährt. Macht man es das erste Mal, rollt man vor, zurück, springt ab und stürzt. Da bist Du grad mit ihr. Du willst, weißt aber nicht wie und mit jedem Rudern mit den Armen wird es schlimmer. Es gibt die Eier-Variante: Sprich mit ihr, mit allen Konsequenzen. Oder die Männer-Variante: Lass es und sieh, wie es den Bach runter geht.

Was bleibt mir den anderes übrig als auf Abstand zu gehen ? Ihr noch mehr am arsch zu kleben ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Phantom Pain schrieb:

Sie hat einfach keine lust auf dich, weil du ne emotionale klette bist. Alles wird mit dir einfach komplizierter und du veranstaltest drama, dabei ist drama ne frauen only ding.

Dein Weib sagt dir sogar was nervt, stört etc und du machst weiter.

Kurze Frage? Kommt da auch mal irgendwas konstruktives?🤔

 

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 7 Minuten, MariuzN schrieb:

Was bleibt mir den anderes übrig als auf Abstand zu gehen ? Ihr noch mehr am arsch zu kleben ? 

Interessant an Beziehungen zwischen Mann und Frau ist, Gespräche durch den Mann erzeugen Distanz. Aber nur, wenn das Kind nicht schon in den Brunnen gefallen ist. Du bist noch etwas zu jung dafür, aber in ein paar Jahren einer Beziehung sammeln sich Geheimnisse an und in der Regel wissen Frauen eher über die Geheimnisse eines Mannes bescheid als umgekehrt. Eine Beichte schlägt dann fehlt. Eine Offenheit zu Beginn einer Beziehung, wie es bei Euch der Fall ist, ist die bessere Wahl.

Also, sei offen, rede mit ihr, aber sei dir über alle Konsequenzen bewusst. Sie wird Dir eventuell genau das ins Gesicht sagen, was @Phantom Painoben schreibt.

Übrigens ist das hier ein Fall,  was unter EEs "Nimm ihr Drama nicht ernst, nimm sie durch!" läuft (Die Pest über alle die schreiben es wäre "Nimm sie nicht ernst, nimm sie durch!). Was läuft denn da bei Euch? Wer initiiert? Wer fickt wen? Hält sie das Maul bzw. macht es auf, wenn du es willst? Ihr seid Anfang 20...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten, Alibi schrieb:

Interessant an Beziehungen zwischen Mann und Frau ist, Gespräche durch den Mann erzeugen Distanz. Aber nur, wenn das Kind nicht schon in den Brunnen gefallen ist. Du bist noch etwas zu jung dafür, aber in ein paar Jahren einer Beziehung sammeln sich Geheimnisse an und in der Regel wissen Frauen eher über die Geheimnisse eines Mannes bescheid als umgekehrt. Eine Beichte schlägt dann fehlt. Eine Offenheit zu Beginn einer Beziehung, wie es bei Euch der Fall ist, ist die bessere Wahl.

Also, sei offen, rede mit ihr, aber sei dir über alle Konsequenzen bewusst. Sie wird Dir eventuell genau das ins Gesicht sagen, was @Phantom Painoben schreibt.

Übrigens ist das hier ein Fall,  was unter EEs "Nimm ihr Drama nicht ernst, nimm sie durch!" läuft (Die Pest über alle die schreiben es wäre "Nimm sie nicht ernst, nimm sie durch!). Was läuft denn da bei Euch? Wer initiiert? Wer fickt wen? Hält sie das Maul bzw. macht es auf, wenn du es willst? Ihr seid Anfang 20...

Puh die Situation ist gerade komplett eskaliert. Ich konnte mich einfach nicht zurück halten. Das war wie eine Sucht ... habe mich total verletzt gefühlt, das sie heute so distanziert war. Jetzt meinte sie, das sie kein Bock mehr auf mich hat und es beenden möchte. Ich würde ihr die Freiheit nehmen usw .. ich weiß selber das es ein Fehler war und konnte es trotzdem nicht sein lassen. Es ist aber nicht das erste mal das sie so ist wie sie ist. Dieses heiß und kalt mache ich schon ewig mit ihr durch. 

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten, Lernwille schrieb:

Kurze Frage? Kommt da auch mal irgendwas konstruktives?🤔

 

Ist doch, man muss nur lesen können. Ich finde sogar das Weib ist klasse und sagt ihm wie er sich verhalten soll und er tut trotzdem das Gegenteil. Meistens sagen Frauen eher ich weiß nicht, brauche Abstand und andere Floskeln, aber sie sagt es ja und er klammert umso mehr.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ding ding ding und genau das ist passiert Was ich hervor gesehen habe. Dafür braucht man leider auch kein Hellseher zu sein, sie hat Klippe und klar gesagt und die Zeichen waren so deutlich wie sonst was.

Lern draus!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 6 Minuten, MariuzN schrieb:

Puh die Situation ist gerade komplett eskaliert. Ich konnte mich einfach nicht zurück halten. Das war wie eine Sucht ... habe mich total verletzt gefühlt, das sie heute so distanziert war. Jetzt meinte sie, das sie kein Bock mehr auf mich hat und es beenden möchte. Ich würde ihr die Freiheit nehmen usw .. ich weiß selber das es ein Fehler war und konnte es trotzdem nicht sein lassen. Es ist aber nicht das erste mal das sie so ist wie sie ist. Dieses heiß und kalt mache ich schon ewig mit ihr durch. 

Freeze OUT!

 

Da 99 Prozent der User - auch AMs - nicht wissen, was das bedeutet:

 

TOTALER Kontaktabbruch. DU meldest dich erst, wenn sie ein Treffen will. KEINE Telefonate. Kein HI! Kein sonstwas. SIE will ein Gespräch face-to-face.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Alibi schrieb:

Freeze OUT!

 

Da 99 Prozent der User - auch AMs - nicht wissen, was das bedeutet:

 

TOTALER Kontaktabbruch. DU meldest dich erst, wenn sie ein Treffen will. KEINE Telefonate. Kein HI! Kein sonstwas. SIE will ein Gespräch face-to-face.

 

 

Aber eigentlich bin ich doch der blöde, ihre Reaktion ist doch nachvollziehbar. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, MariuzN schrieb:

Aber eigentlich bin ich doch der blöde, ihre Reaktion ist doch nachvollziehbar. 

Lass dir nicht von ihr für alles die Schuld geben. Zu einer Beziehung gehören immer noch zwei. Sie ist dafür genauso verantwortlich wie du.
Sie macht es, um ihr gewissen zu beruhigen. Lass nicht zu, dass dich das trifft.

Ansonsten sei froh, wie es nun gekommen ist und freeze sie nach Alibi-Art.

 

Ich frage mich eher, warum DU es nicht früher beendet hast. Ist schon beim lesen maximal unentspannt. Warum sich solche Frauen geben, wenn es auch sehr viel bessere gibt, die auch sehr viel besser zu dir passen und deine Eigenschaften, die sie für negativ hält, als etwas sehr positives sehen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 2 Minuten, MariuzN schrieb:

Aber eigentlich bin ich doch der blöde, ihre Reaktion ist doch nachvollziehbar. 

Gratulation, DU hast begriffen, dass IHRE Reaktion nachvollziehbar ist.

 

Advanced Stuff: Frauen wissen nach gefühlt 30 Minuten nicht mehr, warum sie so waren, wie sie waren. Und die, die DU willst, entschuldigen sich nach 29 Minuten.

 

Manchmal muss man Frauen wie in einem Hochdruck-Kochtopf kochen. Sie lassen Dampf ab und sind dann ganz weich und schmackhaft. Die Frage ist, kannst DU das durchhalten? Es ist immer schwierig die Beziehungsdynamiken auf Distanz richtig einzuschätzen. Du kommst grad wie ne Wussy rüber, sie ist commited aber genervt. Ein Schwenk um 180 Grad ist immer gefährlich, primär weil 90 Prozent der User hier aus dem Blauen raus schreiben: "Ich habe ihr geantwortet und mich entschuldigt." Face Plantation!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, spirou schrieb:

Lass dir nicht von ihr für alles die Schuld geben. Zu einer Beziehung gehören immer noch zwei. Sie ist dafür genauso verantwortlich wie du.
Sie macht es, um ihr gewissen zu beruhigen. Lass nicht zu, dass dich das trifft.

Ansonsten sei froh, wie es nun gekommen ist und freeze sie nach Alibi-Art.

 

Ich frage mich eher, warum DU es nicht früher beendet hast. Ist schon beim lesen maximal unentspannt. Warum sich solche Frauen geben, wenn es auch sehr viel bessere gibt, die auch sehr viel besser zu dir passen und deine Eigenschaften, die sie für negativ hält, als etwas sehr positives sehen.

Unsere Arten und Gemüter sind einfach zu verschieden. Du hast absolut recht es gibt warscheinlich eine Menge Frauen die mich genauso schätzen wie ich bin. Entschuldigen werde ich mich nicht. Dieses heiß und kalt ist schon seit ewigkeiten so. Und dann soll ich mir anhören, ich soll nicht nerven. Das ist doch keine Beziehung dann. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 1 Minute, MariuzN schrieb:

Unsere Arten und Gemüter sind einfach zu verschieden. Du hast absolut recht es gibt warscheinlich eine Menge Frauen die mich genauso schätzen wie ich bin. Entschuldigen werde ich mich nicht. Dieses heiß und kalt ist schon seit ewigkeiten so. Und dann soll ich mir anhören, ich soll nicht nerven. Das ist doch keine Beziehung dann. 

 

 

That's the spirit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Alibi schrieb:

That's the spirit.

Nochmal für Anfänger... 

Ich werde sie jetzt komplett freezen ? Naja aufjedenfall habe ich mich wie der größte Lappen gerade vor ihr aufgeführt, habe mich echt für mich selbst geschämt. Trotzdem keine Entschuldigung ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.