28 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Am 26.5.2020 um 09:35 , Nast schrieb:

Klingt danach, als sei das Problem vollends bei dir.

Du bist mit dem Sex nicht zufrieden, der bei dir einen leichten Fetischcharakter aufweist. Fremdgegangen bist du auch.

Ich würde entgegen anderer Beiträge voll in die Gegenrichtung steuern. Auf Pornos verzichten, deinen moralischen Kompass wieder(?)finden, mehr Verantwortung übernehmen. Deine Ausrichtung ist jedenfalls nicht vollends bei ihr und du tust dir auch keinen Gefallen für euren Sex wenn du fremdgehst.

Kinder sind ein logischer Schritt in der Beziehung. In Ihrem Alter normal und auch teilweise erwartet.

 

Es zu "bereuen" eine übersteuerte Sexualität nicht ausleben zu können ist total hirnrissig. Du wirst es eher bereuen bis ans Ende zu gehen, alles auszuprobieren und zu merken, dass du nichts mehr ausprobieren kannst und der normale Sex nicht mehr kickt.

Genau das! Hier in dem Forum nach Rat zu fragen... ist wie, als ob du nur noch ein paar mehr Leute brauchst um für dich das Fremdgehen etc. zu rechtfertigen, damit es für dich moralisch sauberer klingt, oder? Aaaaber: so ist es im Leben... Gesetz der Polarität: Du wirst nie alles haben können und alles hat ne Kehrseite. Und das weißt du. Du musst dich einfach für eine Seite entscheiden... Klar sagen die Jungs hier, NEXT : die raten in jedem Beitrag ‚next‘, denn: die kriegen eine Beziehung aus unterschiedlichsten Gründen nicht zu stande und ziehen sich gegenseitig in die ‚Vielficker‘ Spirale, denn umso mehr Leute kein gescheites Beziehungsleben haben, umso besser fühlt sich der einzelne. Beachte: Menschen die top zu dir passen sind ziemlich rar. Wenn Du die Beziehung beendest, kann es gut sein, dass du keine mehr wie sie findest und In 10 Jahren hier hängst und dich keine Frau mehr richtig kickt und du es nicht mehr schaffst eine Beziehung aufzubauen. Und dann dem nächsten Dude rätst, seine Beziehung zu beenden um sich besser zu fühlen. Choose wisely 

bearbeitet von Treatingright
  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.6.2020 um 17:50 , Seth11 schrieb:

Ich find es super, dass ihr 7 mal die Woche Sex habt. Wie findet ihr diee Zeit dazu? Durch Freunde, beide Vereinssport, beide Vollzeitarbeit bleibt halt wenig Zeit.UNd hast du wirklich jeden Tag Bock oder machst du es nur um es zu machen (absolut nicht böse gemeint - nur neugierig)?

klingt jetzt blöd aber versucht doch beide mehr tierisches Fett zu essen 😂 Das ist besser als Viagra weil ihr dann richtig geil werdet. Nicht umsonst versichtet man beim Fasten auf genau das. Geht Mittags in in spanisches Restaraunt und bestellt euch eine fette Wurst und Salamiplatte mit Knoblauch und seid darauf vorbereitet um 17 Uhr zu Hause zu sein, sonst exlodiert ihr! 

Am 25.5.2020 um 18:12 , ThirteenXIII schrieb:

Ja, das Problem ist sie will immer die Missionarsstellung oder Doggy. Sie will es immer nur auf dem Sofa, Küchentisch oder Bett. Es ist immer die gleiche Art und Weise. Sie hat einen hohen Sexdrive und will auch oft Sex. Geht auch oft von ihr aus. 

Das Problem, ich möchte mich und meine Sexualität ausleben. Ich mag es Outdoor, Public mag gerne mal Dreier usw. einfach alles mögliche 

Ihr hingegen reicht diese Art von Sex vollkommen aus. Ich habe alles mögliche versucht

 

 

Kurze Frage: hast du Probleme ihn jeden Tag hochzukriegen?? Oder ist deine Alte gar nicht so schön? Willst du eigentlich noch mit anderen Frauen schlafen? Das ist das einzige was mir dazu einfällt.

Ansonsten verstehe ich dich nicht. Hast du keine Träume im Leben? Langweilst du dich auf der Arbeit? Denkst du bevor du von deinem spannenden , fordernden Traumjob mit guten Aufsstiegchancen heimkommst.."Ach nööö... schon wieder dieser langweilige heftige Sex auf dem Küchentisch mit meiner Modell-Freundin... Ich wollte doch draussen im Wald!"

Deine ganze Story kommt mir ein bisschen lückenhaft vor.

bearbeitet von all€

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.5.2020 um 18:12 , ThirteenXIII schrieb:

Hi Freunde

Ich: 32

Sie: 28

Sex: fast jeden Tag 

seit 7 Jahren zusammen

Wir haben uns während des Studiums kennengelernt. Haben beide unsere Erfahrungen gemacht und wohnen seit circa 6 Jahren zusammen. Auch schon zweimal zusammen umgezogen. Sie ist im Grunde meine Seelenverwandt. Ein absolut tolles Mädchen. Sie macht mir nach all den Jahren Geschenke, kleine Aufmerksamkeiten, holt mich an wenn ich mit meinen Kollegen feiern bin, kocht und sieht nebenbei auch echt gut aus. Wir verstehen uns super und eigentlich läuft die Beziehung klasse. Sie liegt mir mit Kinderwunsch in den Ohren und möchte am heute noch eine Familie mit mir gründen. 

Das Problem ist der Sex und das eigentlich schon von Anfang an .

Aber ihr habt doch sehr oft Sex????

Ja, das Problem ist sie will immer die Missionarsstellung oder Doggy. Sie will es immer nur auf dem Sofa, Küchentisch oder Bett. Es ist immer die gleiche Art und Weise. Sie hat einen hohen Sexdrive und will auch oft Sex. Geht auch oft von ihr aus. 

Das Problem, ich möchte mich und meine Sexualität ausleben. Ich mag es Outdoor, Public mag gerne mal Dreier usw. einfach alles mögliche 

Ihr hingegen reicht diese Art von Sex vollkommen aus. Ich habe alles mögliche versucht

-ihr Dessous gekauft ( trägt sie einmal und dann nie wieder obwohl ich oft betone wie geil ich das finde)

-Sexspielzeug bestellst, damit sie auf den Geschmack kommt (Zitat: nicht meins)

-Outdoor findet sie furchtbar

-Dreier egal ob Mmf oder ffm auch 

-Pornos nicht ihr Ding. Swingerclub oder Clubbesuche auch alles vorgeschlagen nichts hilft 

eigentlich findet sie alles scheisse außer die Standardnummer. 

Ich bin kein wilder Testosterongesteuerter Teeny mehr aber ich bin noch im besten Alter was Frauen angeht und ich frage mich ob ich permanent darauf verzichten soll und das mein ganzes restliches Leben. 

Ich verstehe das manche Sachen nicht jedermanns Ding sind. Es ist eben immer eine Art Kompromiss. Aber ich stecke nur zurück.

sie wäre an und für sich eine Traumfrau und nach all den Jahren wäre es traurig wenn die Beziehung wegen so etwas enden würde aber ich habe immer weniger Lust auf Sex und fühle mich nicht ausgelebt. 

Was meint ihr? 

 

 

 

Hey, 

Die Situation ist echt nicht so schön, wenn ich das alles so lese. Aber ich denke für alles gibt es eine Lösung. Hast du sie mal gefragt, wie sie den Sex mit dir findet?

wie kommt sie? Kommt sie überhaupt?.... Diese Fragen solltest du dir und ihr mal stellen... es ist möglich, dass es wirklich an dir liegen kann (Sry, wenn ich dich damit angreife, aber ich denke man sollte alle Möglichkeiten durchgehen.) 

Wenn alles für sie doch in Ordnung ist, dann rate ich dir mit ihr mal ein wirklich intensives Gespräch zu führen. Ich denke eine Beziehung macht sowas auf Dauer nicht mit. Denn Sex ist ein sehr wichtiges Thema, das ist jedem bewusst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.