12 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 30 Minuten, HorsttheWorst schrieb:

Sie ist hochbegabt und biologische Chemikern. Nebenbei habe ich noch ein paar andere Pferde am Laufen. Ich persönlich finde diese Vetorecht Gedönse Schwachsinn. Wenn ich ne notgeile Crackhure ficken will, weil sie einfach dicke Titten hat und tropft wie die Niagarafälle dann fick ich sie. Vetorecht ist nichts anderes als Betaisierung

Solange deine Königin das gleiche Recht hat - allet töfte.

Und Finger in den Po Mexico sollte jeder probieren der auf Arschfick steht, schon alleine im zu wissen wie sich das anfühlt wenn man seine "Spritze" einführt.

Was versprichst du dir von dem Harem? Ist mMn. wie nen Eigenheim oder ein (eigenes) Auto - ein Klotz am Bein. Muss gepflegt, repariert und behütet werden. Ist mit einer Frau schon reichlich Arbeit. Mit mehreren bleibt da nicht viel Zeit für anderes.

Oder ist das einfach nur nen Lebensziel, ein Punkt auf der Bucketlist der unbedingt abgehakt werden muss? 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, HorsttheWorst schrieb:

Mein Ziel ist und bleibt der Harem. Ein Haus voller Frauen, die alle mit mir schlafen wollen. Sie sind sexuell von meinem Penis abhängig. Er ist wie eine Spritze. Eine Spritze Heroin für die Fixerinnen. Ich sag das jeder Frau, die ich kennen lerne. Glaubt mir kein Problem. Frauen wollen auch oft Polyamor leben. Nur vielen reichst du einfach und sie strecken irgendwann nicht mehr ihre Fühler aus. Wie bei den Affen

Wie weit bist du damit. Ernst gemeinte Frage.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Harem ist in diesem Fall metaphorisch gemeint. Meine derzeitigen Pläne sind der Doktortitel und ein Haus zu bauen. Ich meine nur überall mal son Häschen sitzen zu haben. Derzeit trainiere ich mein Streetgame mit viel Erfolg. Wollte nur paar Anreize geben. Genießt das Wochenende Mädels und Jungs. 

  • OH NEIN 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okey, damit die körpersprache, die du beschreibst, eingetzt werden kann, muss man sich gegenübersitzen oder stehen. 

Ich dachte dadurch wird eine gegenposition eingenommen. Ich dachte immer leicht seitlich oder direkt neben der frau schafft ein wir gefühl. Außerdem sind so berührungen leichter. Liege ich da falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.9.2020 um 03:38 , HorsttheWorst schrieb:

Ich glaube als Wissenschaftler, dass die Meisten hier selber teilweise psychische Probleme haben.

Was für eine Erkenntnis. Alle Achtung. Schön, dass Du schon so weit bist in Deiner Selbstreflexion. Glückwunsch!

 

und

Am 18.9.2020 um 10:00 , HorsttheWorst schrieb:

Meine derzeitigen Pläne sind der Doktortitel

ist heute ohnehin nicht mehr viel Wert, woran Leute wie Du sicher nicht unschuldig sind.                             ... hoffe trotzdem nicht, dass es dazu kommt.

  • LIKE 1
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

quasi wissenschaftlich bestätigt

Zitat

Ich glaube als Wissenschaftler, dass

Wie unterscheidet sich das von dem, was Gläubige wissen?

Zitat

die Meisten hier selber teilweise psychische Probleme haben. Muss aber auch nicht sein.

Die meisten teilweise, oder auch nicht.

Zitat

Der Harem ist in diesem Fall metaphorisch gemeint.

Also der wenige Inhalt in deinem Post war dann doch auch gar nicht so gemeint?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.9.2020 um 21:39 , chris1008 schrieb:

Okey, damit die körpersprache, die du beschreibst, eingetzt werden kann, muss man sich gegenübersitzen oder stehen. 

Ich dachte dadurch wird eine gegenposition eingenommen. Ich dachte immer leicht seitlich oder direkt neben der frau schafft ein wir gefühl. Außerdem sind so berührungen leichter. Liege ich da falsch?

Also generell ist Körpersprache nicht so ganz einfach zu entziffern. Es gilt generell als älteste Sprache der Menschheit und ist sehr komplex. Beim Gegenübersitzen erhälst du die ersten Tells. Natürlich gilt beim kennenlernen immer so nah an sie ransetzen wie möglich. Mag sie dich wird sie touchy werden, das heißt dich berühren. Stellt sie fragen, ist sie interessiert. Genauso wenn sie versucht dir ins Gesicht zu schauen. Versuche den Blick zu halten. In die Augen sehen muss man lernen, aber es zeugt von innerer Stärke und Selbstbewusstsein.. Sollte man auch bei Bewerbungsgesprächen machen. Bei Berührungen bitte immer spiegeln. Wenn sie dir auf die Schulter klopft und du grabscht ihr in den Schritt, wirst du als unempathischer Vollidiot gestempelt und bestenfalls ne Backpfeife kassieren. Wenn sie auf ner Party neben dir sitzt und irgendein Körpertheil z.B. ihr Hintern ist stark zu deiner Seite orientiert heißt das schon was. Ich bitte euch, lest das Buch, da werdet ihr viel raus lernen. 

Wenn ihr gut Touche seit und spazieren geht. Sie schaut dir lange in die Augen und ihr seid auf nem guten Leven dann ist es an der Zeit für die Zunge in ihrem Mund. Nicht fragen! Machen. Meine Erfahrung ist dass Frauen einen dabei lange ansehen und man etwas isoliert ist. Gibt aber auch andere die das direkt auf ner Party vor 20 Leuten machen würden. 

Zum Doktortitel: Ja ich merke jeden Monat bei meinen Gehaltszahlungen, wie wenig mein akademischer Grad wert ist.

Auf irgendwelche Beleidigungen usw. gehe ich hier gar nicht ein. Horst Style Harem Style, war einfach ein salopper Titel. Heißt nicht das ich ein Sultan bin. Außerdem würde es meiner eigenen Philosophie widersprechen, eine Frau einzusperren. Mein Leben ist einfach die Polyamor mit vielen Liebschaften und das funktioniert so wie ich es mache super.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten, HorsttheWorst schrieb:

Also generell ist Körpersprache nicht so ganz einfach zu entziffern. Es gilt generell als älteste Sprache der Menschheit und ist sehr komplex. Beim Gegenübersitzen erhälst du die ersten Tells. Natürlich gilt beim kennenlernen immer so nah an sie ransetzen wie möglich. Mag sie dich wird sie touchy werden, das heißt dich berühren. Stellt sie fragen, ist sie interessiert. Genauso wenn sie versucht dir ins Gesicht zu schauen. Versuche den Blick zu halten. In die Augen sehen muss man lernen, aber es zeugt von innerer Stärke und Selbstbewusstsein.. Sollte man auch bei Bewerbungsgesprächen machen. Bei Berührungen bitte immer spiegeln. Wenn sie dir auf die Schulter klopft und du grabscht ihr in den Schritt, wirst du als unempathischer Vollidiot gestempelt und bestenfalls ne Backpfeife kassieren. Wenn sie auf ner Party neben dir sitzt und irgendein Körpertheil z.B. ihr Hintern ist stark zu deiner Seite orientiert heißt das schon was. Ich bitte euch, lest das Buch, da werdet ihr viel raus lernen. 

Wenn ihr gut Touche seit und spazieren geht. Sie schaut dir lange in die Augen und ihr seid auf nem guten Leven dann ist es an der Zeit für die Zunge in ihrem Mund. Nicht fragen! Machen. Meine Erfahrung ist dass Frauen einen dabei lange ansehen und man etwas isoliert ist. Gibt aber auch andere die das direkt auf ner Party vor 20 Leuten machen würden. 

Zum Doktortitel: Ja ich merke jeden Monat bei meinen Gehaltszahlungen, wie wenig mein akademischer Grad wert ist.

Auf irgendwelche Beleidigungen usw. gehe ich hier gar nicht ein. Horst Style Harem Style, war einfach ein salopper Titel. Heißt nicht das ich ein Sultan bin. Außerdem würde es meiner eigenen Philosophie widersprechen, eine Frau einzusperren. Mein Leben ist einfach die Polyamor mit vielen Liebschaften und das funktioniert so wie ich es mache super.

Ignorier am besten inhaltslose Beleidigungen. Gibt hier ne ganz gute Menge Leute die nie etwas beitragen und dir immer nur in die Eier treten wollen... Einfach ignorieren. Ein Doktortitel erwirbt man nicht wegen des Geldes.

Ich habe mir das Buch bestellt. Bin gespannt. Denn mir ist schon klar, dass man immer den Kontext betrachten muss. Ein Lächeln bedeutet nicht zwangläufig, dass dich eine Frau mag, es kann auch bedeuten, dass sie unsicher ist oder dir signalisieren, dass sie dir nichts böses will oder als Verkäuferin es einfach ihr Job ist. Seit Corona habe ich gelernt mit den Augen zu lächeln. Ich habe überhaupt keine Probleme einer Frau lange in die Augen zu sehen. Eine meine Stärken. Auch hier sagt man doch, wenn eine Frau dir auf den Mund schaut, denkt sie zumindest übers Küssen nach. Ob das der richtige Zeitpunkt ist... Klar, niemals fragen, ob man sie küssen darf. Aber was ist mit der Eskalationsleiter? Sollten nicht vorher beiläufige und bewusste Berührungen im Gesichts und Halsbereich erfolgen? Auch Fragen stellen hat nicht unbedingt was mit Interesse zu tun. Manchmal möchte man einfach die peinliche Stille beenden. Auch bei deinem Beispiel mit dem Hinterteil... Ich stelle mir gerade vor wie sie dann wohl sitzt. Ihr Körper dabei abgewendet sein, was wieder Signal von Desinteresse wäre. Deswegen hast du recht: (Körper)-Sprache ist komplex.

Ich bin gerade aus dem Urlaub zurückgekommen und habe viele wertvolle Lektionen gelernt. Die werde ich, nach dem ich mich von meiner Erkältung erholt habe, verinnerlichen.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.9.2020 um 10:17 , chris1008 schrieb:

Ignorier am besten inhaltslose Beleidigungen. Gibt hier ne ganz gute Menge Leute die nie etwas beitragen und dir immer nur in die Eier treten wollen... Einfach ignorieren. Ein Doktortitel erwirbt man nicht wegen des Geldes.

Ich habe mir das Buch bestellt. Bin gespannt. Denn mir ist schon klar, dass man immer den Kontext betrachten muss. Ein Lächeln bedeutet nicht zwangläufig, dass dich eine Frau mag, es kann auch bedeuten, dass sie unsicher ist oder dir signalisieren, dass sie dir nichts böses will oder als Verkäuferin es einfach ihr Job ist. Seit Corona habe ich gelernt mit den Augen zu lächeln. Ich habe überhaupt keine Probleme einer Frau lange in die Augen zu sehen. Eine meine Stärken. Auch hier sagt man doch, wenn eine Frau dir auf den Mund schaut, denkt sie zumindest übers Küssen nach. Ob das der richtige Zeitpunkt ist... Klar, niemals fragen, ob man sie küssen darf. Aber was ist mit der Eskalationsleiter? Sollten nicht vorher beiläufige und bewusste Berührungen im Gesichts und Halsbereich erfolgen? Auch Fragen stellen hat nicht unbedingt was mit Interesse zu tun. Manchmal möchte man einfach die peinliche Stille beenden. Auch bei deinem Beispiel mit dem Hinterteil... Ich stelle mir gerade vor wie sie dann wohl sitzt. Ihr Körper dabei abgewendet sein, was wieder Signal von Desinteresse wäre. Deswegen hast du recht: (Körper)-Sprache ist komplex.

Ich bin gerade aus dem Urlaub zurückgekommen und habe viele wertvolle Lektionen gelernt. Die werde ich, nach dem ich mich von meiner Erkältung erholt habe, verinnerlichen.

Ich persönlich finde die Eskalationsleiter sehr gut. Ich muss aber sagen, dass ich PU-Leutz nicht mag, die sich an irgendwelche Muster Regeln und Konzepte, die vorgegeben sind, versuchen zu halten. Ich halte viel davon sein eigener Meister zu werden, zu schauen, womit es bei einem selbst gut klappt. Ich persönlich bin am Anfang eher körperlich distanziert, dank hierbei an Don Jon. Warum soll ich direkt touchy werden? Nur weil ich der Mann bin? Ein guter Freund hat mir mal gesagt, als ich noch recht jung war (vielleicht 17) dass man bei einer Frau stets wissen muss, wie weit man gehen kann. Es geht um Empathie. Wenn mich eine in der Stadt anquatschen würde und mich die ganze Zeit total needy befummeln würde, würde ich schnell denken, dass die einen an der Waffel hat. Wenn wir uns dann bei ihr getroffen haben und sie startet den Kurs ist es etwas vollkommen anderes, weil es ja situativ passt. Allgemeine Empfehlung ist es nicht zu sehr mit dem Schwanz zu denken, wobei viele Frauen auch mit dem Becken denken. Frauen merken es einfach sofort, wenn du an ihnen Selbst interessiert bist und nicht nur an ihrer Fot. 

 

Versetz dich in die Lage der attraktiven Frau:

Jeden Tag kommen zahlreiche Männer, die alle Sex mit dir wollen. Plötzlich ist da dieser Blonde, der so gerne über Tiere spricht. Er redet mit ihr nur über Tiere verliert sich dabei im Gespräch. Nach drei Treffen verliebt sie sich, weil er so warmherzig ist. Jetzt weiß sie als emanzipierte Frau: Sie ist an der Reihe. Statt ihm zur Begrüßung nur Hallo zu sagen umarmt sie ihn. Sie versucht ihm lange in die Augen zu schauen und streichelt ihm manchmal an der Schulter. Inzwischen trifft sie sich noch mit Anderen, wimmelt diese im sexuellem Sinne aber schnell ab. Irgendwann hat er ein Bier mehr getrunken und ergreift die Gunst der Stunde  *kc* fc* *ltr* and so on. 

Es gab mal ein Video über Kritik an Pickup. Der Berater meint im Pickup versuchen viele einfach jemand zu sein, der sie nicht sind. Klar wollen die Meisten Männer viele verschieden Frauen, aber für manche ist es auch einfach nicht das Richtige, oder sie sind nicht empathisch genug sowas zu handeln. Gibt hier ja auch viele die Frauen als Wegwerfmaterial betrachten. Gibt auch Frauen die so agieren. Meins war es nie. Jeder muss eben seinen eigenen Stil entwickeln, aber sorry Leute. Ich habe Kollegen, zum Teil super Nette Menschen im Freundeskreis, die werden es einfach nicht zum PUA schaffen. Dafür bauen sich diese Leute vielleicht mal ein Geländewohnmobil selbst oder gründen eine Familie mit 7 Kindern. Findet euren Stil. Ich rate nur extrem von zuviel Pornographie ab, die Dinger haben mir selbst Jahrelang geschadet. Man sagt von Sex ja aus gutem Grund: "Schönste Nebensache der Welt". Und das ist es für mich bis heute, einfach eine Nebensache. Aber je mehr man sich versteift, ich muss jetzt, muss muss muss. Desto weniger wird es funktionieren. Coolness und Gelassenheit sind das A und O. Wenn man das Begriffen hat und Mut aufbaut, läuft es irgendwann von selbst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, HorsttheWorst schrieb:

Der Berater meint im Pickup versuchen viele einfach jemand zu sein, der sie nicht sind. 

Und manche entdecken dabei erst wer sie eben auch sind 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, HorsttheWorst schrieb:

Warum soll ich direkt touchy werden?

Viele Anfänger habe Berührungs-Ängste und trauen sich gar nicht eine Frau anzufassen, weil sie gar nicht wissen wie. Einem Anfänger sagt man zu recht, dass er schon ab der ersten Minute mit Kino anfangen soll. Eben um diese Ängste abzubauen.

Mit der Zeit lernt man durch Signale der Frau zu erkennen, wie weit sie bereit ist das Kino zu akzeptieren. Mit etwas Erfahrung im Verführen von Frauen tritt dann die schnelle Kino-Eskalation in den Hintergrund, und es geht viel mehr daum die logistische Eskalation (Isolation, Pull) voranzutreiben.  Die Kino-Eskalation läuft dann ganz automatisch mit.

 

vor 7 Stunden, HorsttheWorst schrieb:

Nach drei Treffen verliebt sie sich,

Es ist nicht unbedingt das Ziel eines jeden Verführers, dass die Frau sich verliebt.

 

bearbeitet von wernerd
typos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.