Probleme durch Unempfindlichkeit + Nervosität

32 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Am 12.6.2021 um 10:38 , lostinthoughts schrieb:

Erinnert mich sehr an meine ersten Anfänge. Ich fand Sex unglaublich anstrengend, mechanisch und eigentlich eher wie etwas "wo man nur was falsch machen kann".

Woahr hatte mich das alles gestresst.

Lass die scheisse mit den blauen Pillen.

Taste dich langsam ran. Sag deinem Mädel doch einfach mal das du keine Maschine bist. Mach ihr klar, dass du sie gern hast aber langsam rangeführt werden willst um es mit ihr zu geniessen. Glaub mir, wenn die Kleine dich mag, geht sie in dem Pace etwas runter.

Field tested.

1 zu 1 so ist es. An Pillen habe ich nicht mehr gedacht, seit es auch so geklappt hat.

Zum Fettgedruckten: Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung wie. Sie kann es zwar gut ab, wenn ich nicht auf Knopfdruck loslegen kann, weil sie das auch überhaupt nicht kann. Sie hat Arbeit damit, dass sie sich wirklich fallen lassen kann. Beim Sex etwas zu verlangsamen oder keinen Flow zu haben (worunter dann meiner Meinung nach auch "ranführen" an Dinge wie Einführen usw. fallen würde, bringt sie völlig raus. Alles abseits von schnell und hart spürt sie auch nicht besonders gut. Ich könnte vielleicht etwas sagen wie "Hey, zum Sex: Ich habe mir etwas überlegt, wie der Knoten in meinem Kopf vielleicht platzen kann - wie wäre es, wenn wir nächstes Mal..." und das lässig rüberbringen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fang doch mit nem belangloserem Part an. "Hey sag mal, war deine Woche auch so stressig? Wie gehst du eigentlich mit all dem Socialmedia Eindrücken, Arbeitslast usw um?"

Dann labert ihr darüber und dann kannste umschwenken auf "Ja, deswegen kann ich verstehen wenn Leute nur noch gestresst sind. Ich kenn es von mir und bin sogar beim Sex nicht immer der entspannteste. Kennst du sowas auch von dir?" Und dann kannste dich dem ganzen nähern und ihr redet einfach wie zwei normale Erwachsene Menschen darüber was euch gefält, was euch stresst, wo ihr den andern unterstützen könnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, lostinthoughts schrieb:

Und dann kannste dich dem ganzen nähern und ihr redet einfach wie zwei normale Erwachsene Menschen darüber was euch gefält, was euch stresst, wo ihr den andern unterstützen könnt.

Haben wir schon mehrmals detalliert besprochen. Sie ist auch darauf eingegangen. Das wir uns beide schnell mal aus dem Konzept bringen lassen, ist eigentlich das, was überbleibt. Es wird auch besser. Nur ihre Haltung, dass man durchgehend leidenschaftlich die Nummer von vorne bis hinten durchziehen muss (oder sie kommt sofort raus), kann ich wohl nicht ändern. Das heißt nicht, dass sie kein Vorspiel will, keine Geduld hätte.

Was ich meine ist: sie muss dabei komplett beschäftigt sein & sobald ich etwas unerwartetes tue (sie anders hinlegen, doch nochmal auf Finger wechseln oä): schwierig für uns beide!

Sie will nicht weiter "testen", sondern hofft, dass es sich einfach mit der Zeit und der Anzahl an Nummern erledigt. Ist ja vielleicht auch so. Mein Vertrauen auf ihre Geduld könnte mein Hauptproblem sein & vllt die unterbewusste Annahme, dass sie schon ganz routinierte Typen am Start hatte & bald doch mal nach ihrem letzten schielt oder so. Rational halte ich das für absoluten Quatsch, so wie sie sich verhält.

Sie ist mir so entgegengekommen, dass ich schnellstmöglich nachziehen will. Überlege zZt auch, ob allg Verlustangst - weil es hier nicht perfekt läuft - meine wichtigere Hauptbaustelle ist.

bearbeitet von jcoli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, jcoli schrieb:

Sie kann mir noch so oft sagen, dass sie da optimistisch ist & das schon laufen wird.

Das sagt Sie auch nur. Wenn das noch ne Weile so weitergeht wird sie irgenwann keinen Bock mehr haben.

Sie wird vermutlich nicht ehrlich zu dir sein und dir dagen, dass der miese sex der wahre Grund ist.

Es ist ne Kopfsache. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, giordanob schrieb:

Das sagt Sie auch nur. Wenn das noch ne Weile so weitergeht wird sie irgenwann keinen Bock mehr haben.

Sie wird vermutlich nicht ehrlich zu dir sein und dir dagen, dass der miese sex der wahre Grund ist.

Es ist ne Kopfsache. 

 

 

Zu dem was sie sagt:

Sagte beim letzten Mal, dass es sie stresst, wenn ich sie unbedingt zum Kommen bringen will (das ist glaube ich der entscheidende stressor, dass ich mich gedanklich von ihr entferne und nur noch auf der suche nach der richtigen technik bin).Sie wolle mir einfach nahe sein. Fakt ist aber, sie bricht auch schnell ab, wenn ich mal die falschen Knöpfe drücke. Widerspricht sich doch iwie.

Hat nicht mehr aufgehört über den Sex zu sprechen, statt  a) weiter oder b) sich mir in die Arme legen und mir nahe sein. Bei alledem merke ich, dass sie immer "rationaler" mit mir umgeht. Die Augen leuchten nicht mehr.. manchmal ist sie auch nachdenklich & weiß glaube ich nicht, ob sie weiter machen will beim küssen bzw verwirrt, da sie mich ja bei sich haben wollte, es aber "iwie anders ist" (das ist meine Interpretation, kein zitat). Jedenfalls bin ich selbst gar nicht mehr so scharf.

Meine Reaktion:

Leider habe ich den Fehler gemacht, wieder drauf einzugehen und mich zu erklären. meine Impulsivität ist mir da im Weg. Meinte ihr Feedback sei gut, weil ich mich dann sicherer fühle, wenn ich weiß was ich tue und halt will, dass es für sie besser wird. Aber besser wäre wohl, wenn ich ihre Aufmerksamkeit nicht noch mehr darauf richte.

Next step?:

Ich stecke sie damit total an oder? Soll ich jetzt runterfahren & ggf bleibt es bei nackt sein & liebkosen? Soll ich die Aufmerksamkeit weg vom Sex und wieder mehr aufs "Prickeln" richten, dass wir vorher hatten, bis ihr Kopf wieder aus ist? Also von neuem verführen sozusagen?

Mein Eindruck zur allgemeinen Situation:

Ich merke auf jeden Fall, dass sie ungeduldig wird. Kopf inzwischen mehr an bei ihr. Zungenkuss ist nicht mehr Standard.Vor paar Tagen war sie noch verliebt, jetzt werde ich schleichend zu angenehmer Gesellschaft mit ein paar Vorzügen.

Bin frustriert,  weil sie das gar nicht zu merken scheint und ich mich frage, ob ich nur (wie schon oft mit ihr) nicht reale Szenarien erdenke:

Sie will mich ihren Freunden vorstellen usw. Intensiviert also das Verhältnis, verhält sich körperlich/ emotional aber distanzierter.

 

Will mich heute sehen. Was nehme ich aus dieser Situation mit?

 

 

 

bearbeitet von jcoli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, jcoli schrieb:

Was nehme ich aus dieser Situation mit?

Das du mal nach dir schaust, ich lese hier nur: Sie will, sie macht, sie denkt...

Fokus weg von dem Mädel hin zu dir. Und lass das ihr unbedingt einen Orgasmus verschaffen zu wollen. Das hast du schon richtig erkannt das sowas nur stresst.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, jcoli schrieb:

Will mich heute sehen. Was nehme ich aus dieser Situation mit?

Nimm so ne Pille in der Dosierung nach Rezept. Und nicht nach der Minimaldosis sondern in der Maximaldosis. 
Dann schau mal, dass Du endlich mal Sex hast, wo sich nicht die Mindfuckspirale weiter erhöht. 
Das machst Du dann mal 3-4 mal und fährst die Dosis runter, solange die Wirkung noch funktioniert. 

In 3 Monaten schaust Du mal, dass Du die Pillen nur noch als Backup hast. D.h. wenn es nicht funktioniert -> Pause -> in 30 Minuten noch mal probieren. 

Beschissener Sex mit Mindfuck Gelaber geht ne Weile gut, aber nicht ewig. 

Alle anderen Tipps hier kannst Du dann auch umsetzen, ohne auf Käptn Halbmast zu schielen und drüber nachzudenken, ob man da noch ein Kondom drüber bekommt.

 

bearbeitet von noraja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.