58 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi.

Ich sagte ja, ich starte mal ein eigenes Thema.

 

Ich 33

Sie 22

1

1

Frage: steht unten

 

Hatten ein Date. War eher aus Langeweile. Jedenfalls bin ich Dates nicht gewohnt und hab mich extrem unwohl gefühlt. Waren abends dann im Auto auf einem verlassenen Parkplatz. Geredet, Kaffee getrunken.

Berührungen hat sie zugelassen, aber hab jz nix versucht in Richtung streicheln oder sonstwas.

 

Ich dachte mir, sie hat eh keinen Bock, Angst vor sowas wie "er hat mich unsittlich berührt" Wie mach ich das besser in Zukunft? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, ConfusedSeeker schrieb:

Wie mach ich das besser in Zukunft

Du lernst erstmal dich selber kennen.

Was willst du?

Was brauchst du um dich wohl zu fühlen?

Gehst du beim Date lieber spazieren oder sitzt du lieber in einem Cafe?

Was für Themen interessieren dich?

usw.

Wenn du weißt was du brauchst um dich wohl zu fühlen, dann triffst du dich mit Mädels und schaust welche davon sich ebenfalls wohl mit dir fühlt. 

Es geht immer nur um dich und das es dir gut geht. Das ist der Kern des Pickup.

Der Rest sind nur Routinen.

Und Mädels wollen unsittlich berührt werden, deswegen treffen sie sich ja. Sie wollen dabei rausfinden ob mit dir oder lieber mit jemand anderem ;-)

bearbeitet von Sam Stage
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm . Naja das weiß ich schon grob. Ich hasse Cafés und Innenstädte. Je weniger Menschen da sind, desto besser.

Date liegen generell außerhalb meiner Komfortzone.

 

Wohlfühlen und unsittlich berühren... Woher weiß ich das denn? Ich hab da extreme Hemmungen. Hatte vor x Jahren Mal ein Date, da war erst mega viel Körperkontakt und für'n schnellen Kuss gab's trz ne Ohrfeige. Gut,. Zwei Tage später lag man zs in der Kiste , aber war halt trz komisch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ConfusedSeeker habe deinen Threead mal in den Anfänger Bereich verschoben.

Warum gehst du auf ein Date auf das du eh kein bock hast?

vor 20 Minuten, ConfusedSeeker schrieb:

Ich hasse Cafés und Innenstädte. Je weniger Menschen da sind, desto besser.

Ist das generell so oder nur wegen Corona?

vor 20 Minuten, ConfusedSeeker schrieb:

Wohlfühlen und unsittlich berühren... Woher weiß ich das denn? 

Nennt man Empathie. Warum hast du solche Hemmungen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten, ConfusedSeeker schrieb:

Wohlfühlen und unsittlich berühren... Woher weiß ich das denn? Ich hab da extreme Hemmungen. 

 

Du machst einfach worauf du Bock hast. Wenn du Bock hast ihre Haare zu streicheln, dann machst das. Wenn du Bock hast an ihre Möpse zu gehen, dann fängst trotzdem bei Haare und Hals an, aber guckst das zu den Möpsen kommst. Wenn du auf nix Bock hast, dann machst nix.
Wenn sie etwas nicht will, zeigt sie dir das schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, H54 schrieb:

Warum gehst du auf ein Date auf das du eh kein bock hast?

Kp. Hab auf Dates eigentlich nie viel Lust. War mit Anfang 20 so, ist heute noch so. Und nein, habe kein Low Testo. Hab es mal untersuchen lassen.

vor einer Stunde, H54 schrieb:

Ist das generell so oder nur wegen Corona?

Generell so. Also war früher auch in Therapie wegen sowas. Ich kann zB in volle Einkaufspassagen, empfinde es aber als gefährlich. Natürlich ist man da dann auch nicht locker für Dating.

vor einer Stunde, H54 schrieb:

Nennt man Empathie. Warum hast du solche Hemmungen? 

Naja. Ich kann's nicht ab, wenn mich jm einfach so anfasst, berührt oder zu Nahe kommt. Von daher ist das mit Empathie in dem Fall schwierig. Ich halt gern einen gesunden Abstand ^^ ich muss jm schon wirklich gut und länger kennen, damit das Unterschreiten dessen okay ist.

Mal ein Beispiel: man trifft ne frau zum Kaffee, sie sitzt neben einem auf der Bank und trinkt Kaffee. Grinst einen an, alles cool. Ich habe schon Hemmungen, nur den Arm um sie zu legen.^^ weil ich quasi auf sowas warte wie "Antrag ausgefüllt: Körperkontakt herstellen" 

Mich nervt das ja selber.

 

vor einer Stunde, Marauder999 schrieb:

Du machst einfach worauf du Bock hast. Wenn du Bock hast ihre Haare zu streicheln, dann machst das. Wenn du Bock hast an ihre Möpse zu gehen, dann fängst trotzdem bei Haare und Hals an, aber guckst das zu den Möpsen kommst. Wenn du auf nix Bock hast, dann machst nix.
Wenn sie etwas nicht will, zeigt sie dir das schon.

Hm. Das geht? Also klingt vllt blöd. Aber iwie frag ich mich immer nur, was die Frau wollen könnte. Dann gleich ich das mit meinem Gefühl ab. Das ist idR eh ein gewisses Angstgefühl dann. Und dann mach ich häufig nix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, ConfusedSeeker schrieb:

Hm. Das geht? Also klingt vllt blöd. Aber iwie frag ich mich immer nur, was die Frau wollen könnte. Dann gleich ich das mit meinem Gefühl ab. Das ist idR eh ein gewisses Angstgefühl dann. Und dann mach ich häufig nix

Das ist eben falsch.
Du bist der Mann, du steuerst die Situation. Du wirst überrascht sein, wie schnell scheinbar kühle, distanzierte Frauen plötzlich auf Betriebstemperatur kommen, wenn man anfängt Hand anzulegen.
 

Allerdings solltest du halt in deinem Verhalten kongruent sein. D.h. wenn du dafür sorgst dass ihr abends im Dunkeln mit dem Auto auf einem abgelegenen Parkplatz steht, dann solltest halt nicht nur über Backrezepte reden. Wenn du das vorhast, dann hättest das Auto gar nicht auf diesen Parkplatz lenken sollen, sondern irgendwo zu einem Cafe. 

Wenn du sie zu dir nach Hause einlädst, dann solltest du ihr irgendwie körperlich näherkommen (am besten ablegen). Wenn du das nicht willst, dann lade sie nicht nach Hause ein.

 

Allgemein würde ich dir noch raten, dass du öfters riskieren solltest, auch mal etwas falsch zu machen. Man kann im Leben nicht immer nur Play it safe spielen. 

bearbeitet von Marauder999

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, Marauder999 schrieb:

Du bist der Mann, du steuerst die Situation

Hm. OK, da wurde ich anders drauf sozialisiert ehrlich gesagt. 

Zum Rest: Kongruenz ist halt sone Sache, wenn man gehemmt ist. Wenn man es halt so sieht, dass man macht, wozu man Lust hat. Okay, das ändert das alles iwie schon.

 

Play it safe ja da sprichst was sehr passendes an. Ich hasse es generell, Risiken einzugehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten, ConfusedSeeker schrieb:

Generell so. Also war früher auch in Therapie wegen sowas

Wurde bei dir irgend eine Störung diagnostiziert?

Ich meine für mich klingt das alles andere als normal und kann nicht nur durch deine Sozialisierung enstanden sein. Bin mir nicht mal sicher ob PU momentan für dich das richtige ist mit deinen Problemen.

@Helmut könnntest du mal mit drüber schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, H54 schrieb:

Wurde bei dir irgend eine Störung diagnostiziert?

Ich meine für mich klingt das alles andere als normal und kann nicht nur durch deine Sozialisierung enstanden sein. Bin mir nicht mal sicher ob PU momentan für dich das richtige ist mit deinen Problemen.

@Helmut könnntest du mal mit drüber schauen.

Ja, mir wurde eine Sozialphobie diagnostiziert.

Hm okay. Könnte erklären, wieso ich mit PU nie so richtig warm wurde. Scheitere beim DonJuan Bootcamp ja zB  schon an der einfachsten Aufgabe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, ConfusedSeeker schrieb:

Generell so. Also war früher auch in Therapie wegen sowas. 

Was war dein Therapieziel, wurde das erreicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, ConfusedSeeker schrieb:

Ich dachte mir, sie hat eh keinen Bock, Angst vor sowas wie "er hat mich unsittlich berührt" Wie mach ich das besser in Zukunft? 

Selbsterfüllende Prophezeiung für den ersten Teil. 

Komm Junge, du sitzt mit ihr alleine in einem Auto... da hast du schon viele Anzeichen von ihr, dass sie dich mag. 

Taste dich langsam voran, fasse sie mal hier und da an, wenn du einen Witz machst. 

Schlussendlich fehlt dir einfach etwas Erfahrung, deswegen bist du auch so unsicher... aber die kommt ja auch nicht von alleine, sondern die Erfahrung muss man(n) eben sammeln!

Trial and Error. Hab keine Angst Fehlschläge zu erleiden!

Du weißt nicht, ob du sie nicht hättest küssen können, weil du es nicht probiert hast. Anfassen kommt natürlich davor, du tastest dich eben langsam voran und schaust, wie sie drauf reagiert. 

Geh da rauß und sammle mehr Erfahrung!
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, ConfusedSeeker schrieb:

Hm. OK, da wurde ich anders drauf sozialisiert ehrlich gesagt. 

Bist Du ohne Vater aufgewachsen? Gab es eine männliche Bezugsperson in Deiner Kindheit/Jugend? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Helmut schrieb:

Was war dein Therapieziel, wurde das erreicht?

Ziel war es, wieder ein normales Sozialleben zu haben und die anderen beiden Diagnosen auch  loszuwerden(Depressionen und Zwangsneurosen). 

Das wurde erreicht. Meine Problematik mit Frauen war da am Ende auch Thema, aber da kam eigentlich nix bei rum. Waren auch nur noch die restlichen 7? Sitzungen oder so. 

Therapie in Summe ging 1,5Jahre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, PaulPanzer79 schrieb:

Bist Du ohne Vater aufgewachsen? Gab es eine männliche Bezugsperson in Deiner Kindheit/Jugend? 

 

Nein, mit. Bloß der war MO bis FR von 7-19Uhr weg und ich will an der Stelle nicht schlecht über ihn reden.

Aber groß Mal was entschieden oder so hat er nie, das war immer meine Mutter. Auch hat er mich eigentlich nie ermutigt. Bsp: Hatten ein Haus. Ich war für so handwerkliche Arbeiten eigentlich Feuer und Flamme. Aber durfte nie groß was machen, weil er meinte, ich würde ihn nur aufhalten. So war das mit vielen Dingen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, ConfusedSeeker schrieb:

Nein, mit. Bloß der war MO bis FR von 7-19Uhr weg und ich will an der Stelle nicht schlecht über ihn reden.

 

Nein, das passt schon. Das bedeutet: Deine Mutter hat Dich erzogen. Aus Sicht einer Frau. Erklärt oft das passive und zurückhaltende Verhalten.

 

Lass mich raten. Du denkst in gewissen Situationen " Mann, ich würde sie jetzt gerne küssen/vögeln/angreifen...aber was denkt sie dann?" 

bearbeitet von PaulPanzer79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, PaulPanzer79 schrieb:

Nein, das passt schon. Das bedeutet: Deine Mutter hat Dich erzogen. Aus Sicht einer Frau. Erklärt oft das passive und zurückhaltende Verhalten.

 

Lass mich raten. Du denkst in gewissen Situationen " Mann, ich würde sie jetzt gerne küssen/vögeln/angreifen...aber was denkt sie dann?" 

Klingt plausibel. 

Zum zweiten Absatz: Ja. Bzw es ist eher ein "Shit ich weiß nicht wie sie darauf reagiert" und mach dann halt nix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, ConfusedSeeker schrieb:

Klingt plausibel. 

Zum zweiten Absatz: Ja. Bzw es ist eher ein "Shit ich weiß nicht wie sie darauf reagiert" und mach dann halt nix.

Lies das Buch " No more Mr Nice Guy".  Da wird unter anderem auch dieses Thema behandelt. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten, ConfusedSeeker schrieb:

Ziel war es, wieder ein normales Sozialleben zu haben

Hast du das heute? Bzw.was gehört da für dich alles dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Helmut schrieb:

Hast du das heute? Bzw.was gehört da für dich alles dazu?

Naja.. jein. Kommt drauf an. Ich konnte phasenweise angstfrei in Diskotheken gehen (gefallen hat es mir da allerdings nie) und ich kann in die Einkaufspassage, wenn ich muss. Empfinde es aber als bedrohlich.

Ich kann andere Leute treffen, habe allerdings relativ wenig Bedarf daran. 

Ich kann in Sportvereine, hab beim Sport aber am liebsten meine Ruhe.

Ich würde mir allg ein eher sozialvermeidenes Verhalten zuschreiben. Bsp: Neue Wohnung? Ein Kampf, weil ich da ja mit einer fremden Person interagieren muss. (Dabei mach ich das beruflich tagtäglich)

Für mich normal wäre, wenn man das alles ohne Einschränkungen könnte.

 

Im Umgang mit Frauen iSv Dating ist es nachwievor so, dass ich halt Ängste empfinde und große Hemmungen habe. Das stört mich. Auch weil man eben immer Angst haben muss, keine neue mehr zu finden, wenn's mal auseinander geht.

Hin und wieder ist da auch ein latenter Kinderwunsch. Den halte ich aber für nicht umsetzbar, mit so einem auffälligen Sozialverhalten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, ConfusedSeeker schrieb:

Für mich normal wäre, wenn man das alles ohne Einschränkungen könnte.

Wärs eine Option, hier die Therapie nochmal zu starten und wirklich bis zu einem für dich befriedigenden Ergebnis durchzuziehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tatsächlich hatte ich das mal überlegt, stand auch auf einer der hiesigen Wartelisten nach Erstgespräch.

Kürzeste Wartezeit war jedoch 1Jahr. Gut, man kann sagen, lohnt sich am Ende vllt. Aber ist halt auch ewig hin und ich bin bzgl Job und Studium nebenbei auch örtlich nicht so fix.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, ConfusedSeeker schrieb:

Gut, man kann sagen, lohnt sich am Ende vllt. Aber ist halt auch ewig hin und ich bin bzgl Job und Studium nebenbei auch örtlich nicht so fix.

Lohnen tut sich das immer wenn du aus deinem Teufelskreis raus willst. Wie gesagt bin nicht vom Fach aber ich weiß das in Corona Zeiten Sitzungen auch über Videocalls gemacht werden können. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du rufst alle in deiner Umgebung an und lässt dich bei jedem auf Warteliste setzen. Ja, meistens ist das mindestens halbes Jahr. Aber Zeit läuft von alleine und oft springt irgendwo auch jemand ab.

Außerdem würde ich empfehlen von vorneherein nach jemanden zu schauen der EMDR kann. Ich glaube das könnte dich in deinem Fall weiterbringen. Gerade bei Angst kann das helfen. Guckst du über emdria . de 

 

 

bearbeitet von Marauder999

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, ConfusedSeeker schrieb:

Gut, man kann sagen, lohnt sich am Ende vllt.

Lohnt sich definitiv,

Schau, ich weiß das klingt hart - nur, wenn du selbst bei Dingen wie Wohnungsbesichtigungen schon Probleme hast, mit fremden Personen zu interagieren - dann sind Frauen nicht dein primärer Leidensdruck, oder?

Was macht den Unterschied zu deinem Beruf aus, wo das geht?

Du kannst übrigens auch diverse ehrenamtliche Träger und Institute für psychologische Beratung bzw. Therapie abklopfen, da gibt's oft Einzelsitzungen oder Gruppen gratis, und innerhalb ein paar Wochen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.