Attraktivität durch pure Präsenz

116 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Maximalen Erfolg mit minimalem Aufwand.

Das ist das Grundprinzip der Evolution. Ich persönlich nenne es gern einfach "Faulheit", aber wenn man esoterische Theorien mag und gern erst noch 25 Bücher drüber lesen möchte, kann man es natürlich auch "innere Ruhe" nennen.

Quasi nen lvl der so hoch ist, dass die Attraction dermaßen riesig ist, dass man sich den kompletten pu kram sparen kann.

Attraction ist PU-Kram. Minimaler Erfolg durch maximalen Aufwand - wenn man nur lange genug für alle Leute den Hampelmann spielt, dann wird sicherlich irgendwann mal ne Frau dabei sein, die zu wenig Selbstvertrauen hat, um sich sofort abgeschreckt zu fühlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maximalen Erfolg mit minimalem Aufwand.

Das ist das Grundprinzip der Evolution. Ich persönlich nenne es gern einfach "Faulheit", aber wenn man esoterische Theorien mag und gern erst noch 25 Bücher drüber lesen möchte, kann man es natürlich auch "innere Ruhe" nennen.

Quasi nen lvl der so hoch ist, dass die Attraction dermaßen riesig ist, dass man sich den kompletten pu kram sparen kann.

[...] PU-Kram. Minimaler Erfolg durch maximalen Aufwand[...]

:rofl:

JAAAWOLLLLLL!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist doch schon alles gesagt!

Das wichtigste in Kürze aus dieser Diskussion zusammengefasst:

1. Inner Game

2. Aura/Ausstrahlung

3. Ruhe-Dominanz-Individualität-Humor

4. Selbstzufriedenheit

5. Erfolg

Es ist das Inner Game, das diese Aura erzeugt, jenes erreicht man durch Ruhe-Dominanz-Individualiät und Humor, daraus entsteht eine Selbstzufriedenheit und ein solches Selbstvertrauen, das den Erfolg einstellen kann und wird.

Greets DeanNarratore

bearbeitet von DeanNarratore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast selfrevolution

Es ist das Inner Game, das diese Aura erzeugt, jenes erreicht man durch Ruhe-Dominanz-Individualiät und Humor, daraus entsteht eine Selbstzufriedenheit und ein solches Selbstvertrauen, das den Erfolg einstellen kann und wird.


Don't get me wrong - ich kann mir gut vorstellen, dass das attraktiv und sexy macht. Aber zu meinen, Selbstzufriedenheit entstehe grundsätzlich durch "Ruhe-Dominanz-Individualität und Humor "ist einwenig eng. Ich bin schlicht ein aufgedrehter Quatschkopf und Schreihals, auch wenn ich in den letzten Jahren (leider) ruhiger und deutlich trockener geworden bin. Aber wenn ich aufgedreht, laut und aktiv bin, heißt das noch lange nicht, dass ich nicht selbstzufrieden bin. Wenn ich wo sitze, wippe ich ständig mit den Beinen und klopfe auf allem rum ... höre ständig Musik im Kopf, meistens pfeife ich, wenn ich spazieren gehe den Watermellon Man und manchmal tanzt ich auch ein Bisschen dazu, obwohl ich gar nicht tanzen kann. Naja,... vor allem das Klopfen geht den meisten am Arsch. ;-) So what ...? Soll ich mich jetzt als Pirat verkleiden und "Ruhre und Gelassenheit ausstrahlen", also jemand anderer werden, um mit mir selbst zufrieden zu sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achtet doch mal einen Tag lang drauf, wie viel Energie ihr benötigt, um anderen Leuten zu gefallen und um niemandem auf die Füße zu treten. Inklusive Mimik, Gestik, Körperhaltung, Sprache, aufgesetztes Grinsen, unehrliche Komplimente und nutzlose Analysen wie "sie sieht gerade so aus als ob sie attracted wäre" oder "die würde mich bestimmt nicht mehr mögen, wenn ich jetzt dieses und jenes sagen würde."

Ihr werdet es nicht für möglich halten.

Und was ist "Humor"? Ich kann meine ehrliche Meinung äußern und es völlig ernst meinen - trotzdem wird es immer Leute geben, die meine Aussage für einen Witz halten und drüber lachen. Also wärs offensichtlich Energieverschwendungen, wenn ich mir anderen Leute zuliebe noch paar Witze ausdenken würde, nur damit sie mich für "humorvoll" halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du ein solches Gemüt bist, dann ist das doch schön und gut, aber ich glaube der Inhalt meines Textes/meiner Texte war ein anderer...

Das diese Formel: "Ruhe-Dominanz-Individualität-Humor" heißt, hat einen bestimmten Grund. Sie ist (fast) ohne jede Ausnahme auf jeden PUA anwendbar. Ich werde es mit einem Vergleich erläutern: Die zehn Gebote. Gehen wir mal besonders auf die Gebote Nr.6,Nr.9 und 10 ein.

Gebot Nr.6

6 Du sollst nicht ehebrechen

Gebot Nr.9

9 Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib

Gebot Nr.10

10 Du sollst nicht begehren deines Nächsten Hab und Gut

Diese Gebote überlappen sich, um Gebot Nr.6 zu brechen (als heterosexueller Mann) bricht man zugleich Gebot Nr.9!

Man könnte auch sagen, je nachdem wie man es verstehen will, das man auch das "Hab und Gut" des anderen begehrt.

Ich denke spätestens jetzt fällt jedem auf worauf ich hinaus will und warum diese Formel die ich aufstellte durchaus als (fast) allgemeingültig angesehen werden kann.

Du hast durch deine "Unruhe" eine gewisse Individualität(---> an sich gut).

Es könnte sein, das du mich so verstanden hast, das du dich um "ruhig" zu sein verstellen müsstest, nein, dem ist nicht so, du musst nicht deinen Charakter komplett ändern, es ist wie mit einem Stimmenregler.

Du musst alles "in eine Linie bringen" d.h. dass diese sich ergänzenden Eigenschaften nicht behindern, wie bei dir z.B. zu viel Individualität (zu viel ist zwar besser, als zu wenig, aber und das sage ich aus eigener Erfahrung, bin früher ein ähnlicher Typ wie Du(selfrevolution) gewesen, irgendwann behindern sie deinen social proof, da mal jemand nachhackt, warum man so einen hohen sozialen Stellenwert verdient --->Neider...).

Kurzum: Deine innere Stimme muss homogen klingen. (Um in dieser Metapher zu bleiben)

Deswegen bin ich der festen Meinung das die Formel:

Ruhe-Dominanz-Individualität-Humor,

ein fester Bestandteil dieser Präsenz und zugleich auch der Schlüssel für diese ist, da sie alle Komponenten beinhaltet, die ein "Alpha-Inner-Gamer" besitzen sollte!

Greets DeanNarratore

bearbeitet von DeanNarratore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also jetzt macht mal halblang und interpretiert nicht alles über.

Es ging um eine gewisse Präsenz, die die Frauen anzog. Ich kann nachvollziehen, wenn es unterschiedliche Auffassungen von diesem Phänomen gibt, doch das was die letzten Seiten dieser Diskussion zeigen ist sinnlose Überinterpretation von zusammenhangslosen Aspekten.

Mir kommt es schon fast vor, als würde der Großteil nichts produktives beitragen können und um sich dennoch zu profilieren, auf Biegen und Brechen irgendwelche aus der Nase gezogenen Hypothesen in die Runde schmeißen.

Wenn ihr zu dem Thema nichts sagen könnt, dann lasst das bitte das schreiben und zieht die Diskussion nicht in das lächerliche.

Zurück zum Thema:

Meines Erachtens ist wohl ein Unmögliches dieses Phänomen zu lösen.

Es wird wohl, wie die ersten Beiträge auch sagten, eine Mischung aus dem Auftreten (Körpersprache etc.) und dem erwartungslosen, sowie selbstbewussten und geistig anwesenden Mindset sein.

Andere Meinungen sind weiterhin willkommen, solange sie ein gewisses Mindestmaß an Realitätsbezug beinhalten.

FF

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann es persönlich bestätigen, dass es solche Phänomen gibt.

Ich bin eines Abends mit meinen Wing in den Club und wir sind rein und haben die Standard Club Runde gedreht. Ich laufe ganz gechillt mit starker Bodylanguage, weißen Hemd in Hose, Stiefeln durch den Club und siehe da.

Ein Traum HB 8+ approached mich. NC in zwei Minuten.

Ich bin der Meinung, dass absolute Unneedyness und Ausstrahlung dafür nötig sind. Was ich nicht immer erreiche.

-> Innergame

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was besonders attraktiv wirkt, gerade in Clubs, ist die Fähigkeit sich nicht ablenken zu lassen bzw. aus der Ruhe bringen zu lassen.

Beispiel: Du unterhälst dich, und jemand rempelt dich an, tritt dir auf die Füsse, neben dir kloppen sich welche etc, aber dich interessiert das nicht, weil du weisst, das kann schonmal passieren. Du unterhälst dich einfach weiter. Diese Ruhe auszustrahlen kann man erlernen.

Ach komm...sowas kann doch heutzutage jeder dritte Spacko, der bisschen was auf sich hält. Und trotzdem isolieren sich eure Weiber vollkommen notgeil Richtung Toilette, sobald sie merken, dass ich öfter mal rübergaffe. Das scheint irgendwie nicht zu ziehen...

bearbeitet von truthbetold

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was besonders attraktiv wirkt, gerade in Clubs, ist die Fähigkeit sich nicht ablenken zu lassen bzw. aus der Ruhe bringen zu lassen.

Beispiel: Du unterhälst dich, und jemand rempelt dich an, tritt dir auf die Füsse, neben dir kloppen sich welche etc, aber dich interessiert das nicht, weil du weisst, das kann schonmal passieren. Du unterhälst dich einfach weiter. Diese Ruhe auszustrahlen kann man erlernen.

Ach komm...sowas kann doch heutzutage jeder dritte Spacko, der bisschen was auf sich hält. Und trotzdem isolieren sich eure Weiber vollkommen notgeil Richtung Toilette, sobald sie merken, dass ich öfter mal rübergaffe. Das scheint irgendwie nicht zu ziehen...

Nein, genau das ist ein wichtiger Punkt. Du zeigst, dass du dir selbst folgst, in dem du dich nicht schnell ablenken lässt!

@trothbetold: Assi Toni???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FF, meine Einschätzung dazu.

Ich glaube, was durch pure Präsenz anziehend macht, ist die subkommunizierte Angstfreiheit.

Männer ohne Ängste sind attraktiv, und in sich ruhend.

Wir Menschen sind evolutionstechnisch und mit Sicherheit Jahrtausende, wenn nicht länger darin geübt, andere intuitiv

aufgrund ihrer Körperhaltung und Körpersprache sofort zu erfassen.

Peace

Sat

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommentar einer sehr attraktiven Freundin (erfolgreiches Model):

"Du bist gerade auch in deiner eigenen Welt oder?" - Beim Tanzen, nur noch Frauen um mich herum. Warum? Weil ich tanze, weil ich gerne tanze. Und nicht weil ich Frauen beeindrucken will. Da ist mir sogar die Musik (fast) egal. Trinke auch keinen Alkohol.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Threadtitel enthält für mich bereits die gesamte Wahrheit zu diesem Thema. Pure Präsenz IST attraktiv.

Allerdings darfst du dir hierzu deutlich die Frage stellen: Wie präsent bist du denn?

Denn Präsenz wird allzu gerne mit allen möglichen hineininterpretierten Dingen verwechselt.

Beispielsweise mit Teilnahmslosigkleit oder Passivität.

Nach dem Motto "ich bin jetzt mal präsent und sitze hier nur mal so rum und starre ein paar Löcher in die Frauen rein".

Mit all dem hat Präsenz nichts zu tun.

Präsenz findet nämlich nicht nur auf physischer Ebene statt. Denn so manch einer ist physisch vielleicht anwesend,

doch er ist nicht wirklich präsent.

Ständig in Gedanken vor der Situation flüchtend, analysierend, verneinend und hadernd. Nein, die meisten Männer sind ganz und gar nicht präsent

und wissen auch überhaupt nicht wovon die Rede ist, wenn es hier um Präsenz geht.

Wären die Augen zwei Fenster zum Menschen, so kann ich schon durch das Fenster sehen, ob jemand "zu Hause", präsent ist, oder nicht.

Da brauche ich nicht mal anklopfen. Und genau das tun auch die meisten Frauen nicht, was sollen sie mit einem anstellen der nicht einmal wirklich hier ist??

Wie Satsang schon anmerkte, fehlende Präsenz macht sich sehr deutlich auf körpersprachlicher Ebene bemerkbar,

und besonders für Frauen ist dies schon von weitem sichtbar. Auch in der Ursache kann ich ihm nur beipflichten, diese lautet nämlich nur allzu oft: Angst.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ergänzend zu den guten Beiträgen von Satsang und Dreamcatcher noch ein kleines Video zum Thema "Präsenz" und "Flow".

Ich könnte es mir stundenlang anschauen. p.s diese "Technik" ist nicht nur beim Golf anwendbar. ;)

http://www.youtube.com/watch?v=6xSUs2AMv28

bearbeitet von mythras
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FF, meine Einschätzung dazu.

Ich glaube, was durch pure Präsenz anziehend macht, ist die subkommunizierte Angstfreiheit.

Männer ohne Ängste sind attraktiv, und in sich ruhend.

Wir Menschen sind evolutionstechnisch und mit Sicherheit Jahrtausende, wenn nicht länger darin geübt, andere intuitiv

aufgrund ihrer Körperhaltung und Körpersprache sofort zu erfassen.

Peace

Sat

Ein Tipp der mir mal gegeben worden ist, der auch wirklich funktionierte "Aufhören mit Masturbation".

Das merkte ich nach 2 Woche ziemlich deutlich. Ich wurde immer angstloser , ich bin immer frecher an Situationen rangegangen auch in der Schule bei Lehrern, Ich habe mich mit Leuten angelegt die deutlich überlegener waren als ich, aber weil ich solche Aggressivität gezeigt habe, hatten diese sogar angst und ich zeigte Alpha weil ich mich nicht dominieren lasse.

Ich konnte jeden Ansprechen, weil ich wusste das die meisten Menschen ziemlich freundlich sind und meistens sich auf ein Gespräch freuen.

Im Supermarkt kam mir eine Hb6 entgegen, ich habe sofort den Augenkontakt gesucht und mein Lächeln hat sie zum lächeln gebracht und wir kamen an der Kasse sofort zum Gespräch (solche Situationen hätte ich mir nur erträumen können).

Hb10 ansprechen wär für mich jetzt kein Problem ich seh sie wie andere Hbs an.

Ihr seid auch nicht so Notgeil und ihr kommt nicht so rüber.

Man ist Emotionsvoller, Dominanter, Angstloser als je zuvor.

ein weiteres Pro : Ihr habt viel mehr spass am trainieren (auch wichtig sonst sitzt ihr wieder am Pc auf youp..n.com)

Versucht es mal, die erste Woche wird die schwerste sein aber dann habt ihr es geschafft

wenn ihr Bilder seht, guckt nicht auf die Titten oder Arsch einfach weitergucken.

Das war es mit meinem Post, ich wünsch euch glück, hoffentlich hat er euch geholfen.

Wär jetzt denkt das ist absoluter quatsch dem würde ich am anfang recht geben hätte ich es nicht ausprobiert.

bearbeitet von Rocky332

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fühle die Situation, den Raum, die Menschen, Kopf aus - Wahrnehmung an. Somit bin ich präsent, strahle keine Angst aus und das ist attraktiv?

Doch wie bringe ich das in den Zusammenhang mit der "Technik" in dem Video?

Ich ganz alleine im Club? Das widerspricht sich doch? Weil wenn ich mich auf etwas fokussiere, dann bin ich doch gerade wiederum für andere unbeteiligte abwesend? Wie Dreamcatcher das mit seinen Worten ausdrückte, man sieht mich ja hinter den Fenstern nicht mehr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich fühle die Situation, den Raum, die Menschen, Kopf aus - Wahrnehmung an. Somit bin ich präsent, strahle keine Angst aus und das ist attraktiv?

Im Prinzip ja. Wenn man über dieses und jenes nachdenkt, Szenarien im Kopf abspielt, Situationen berechnet, Menschen beurteilt und in Schubladen steckt kann man nicht voll im Hier und Jetzt sein.

Das konditionierte Gefühle wie Angst ab und zu hochkommen kann passieren. Es geht nicht darum perfekt zu sein sondern auf sein Herz und seine Gefühle zu hören.

Dadurch wird man wirklich authentisch.

Doch wie bringe ich das in den Zusammenhang mit der "Technik" in dem Video?

Ich ganz alleine im Club? Das widerspricht sich doch? Weil wenn ich mich auf etwas fokussiere, dann bin ich doch gerade wiederum für andere unbeteiligte abwesend? Wie Dreamcatcher das mit seinen Worten ausdrückte, man sieht mich ja hinter den Fenstern nicht mehr?

Damit ist gemeint das man sich zuallererst nur auf sich selbst fokussieren sollte. Auf das eigene Körpergefühl, die Atmung und die Gefühle die in einem hochkommen.

Was sich gut anfühlt wird gemacht, was sich weniger gut anfühlt wird gelassen.

Kleine Kinder können das noch ziemlich gut, sie haben oft auch noch diese ganz besondere vorurteilsfreie und fröhliche Ausstrahlung.

Mir hilft um mich in diesen Zustand zu versetzen die Vorstellung das ich ein kleines Kind bin und die ganze Welt zum ersten mal betrachte. Plötzlich ist alles interessant und wichtig. Schubladen und Vorurteile fallen völlig weg und ich kann aus dem Jetzt heraus handeln ohne alles im Vorraus zu zerdenken. Man macht dann intuitiv und automatisch das Richtige. :)

In diesen "Flow" zu kommen geht natürlich nicht von heute auf morgen. Man kann aber versuchen immer mehr Bewusstheit in sein Leben zu bringen indem man alles Erlernte zurückstellt und versucht die Welt mit Kinderaugen zu sehen. ;)

Umso mehr Bewusstheit du in dein Leben bringst umso stärker wird auch deine Ausstrahlung wachsen.

bearbeitet von mythras

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Threadersteller:

Manchmal geniesse ich genau das, was du beschreibst.

Mir selbst geht es manchmal so.

Nun arbeite ich daran, diesen State dauerhaft aufrecht zu erhalten.

Bei mir wird der State zur Zeit durch mein Spiegelbild ausgelöst.

Ich denke mir einfach (und meine das ehrlich) "oh yeah" wenn ich mich morgens im

Unterhemd im Spiegel sehe. Klingt vielleicht nun prollig, ist aber die Wahrheit.

Eingebildet? Vielleicht, aber das ist mir egal, solange es zu diesem State führt.

Ein weiterer Auslöser sind Prüfungen, die ich mit 1, absolviere,

sowie einfache Konversationen mit neuen HB´s.

Mein Tipp an dich:

Such dir deine persönlichen Auslöser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hahahah Jungs ihr habt mir grad den Moment versüßt :-D

Der TE stellt eine wirklich ernst gemeinte Frage und der jeder 2te denkt er hat genau die vom TE beschriebenenen Eigenschaften!

Komm bitte Jungs, wenn ihr WIRKLICH diese Art habt, die Menschen fesselt dann würdet ihr keine Hilfe im Umgang mit Frauen benötigen. Ihr hättet mind.!!!! jedes WE ne neue Frau im Bett.

Selbsttest: Trifft das zu???? Nein? Dann hört auf hier zu posten und zu behaupten ihr wärt der nächste Weltveränderer...Das ganze Gelabere von "nicht masturbieren", "Starkes inner game", "auf alles scheissen", usw. sind nur traurige vermutungen sexuell unbefriedigter Menschen.

Ob ihrs glaubt oder nicht, ihr schadet euch selbst damit! Eurem eigenen Erfolg mit Frauen, da ihr selbst in Gedanken auf den Mist - welcher von anderen Usern verfasst wird - blind vertraut.

An den TE: Ich sag dir woher diese "Ausstrahlung" oder auch Art der von dir beschriebenen Person kommt: Assanova würde sagen es liegt an der "Composure" und Appearance, aber ich gehe noch ein Stück weiter. Der Typ fällt so auf, weil er zu 100% mit sich, seinem Körper und seiner Lebenseinstellung im Reinen ist. Er ist vollkommen selbstbewusst in dem was er macht und strahlt eine Zufriedenheit aus. Er hat zwar nicht alle Antworten auf das Leben und dessen Probleme, aber er weiss das ein glückliches Leben im bewussten genießen jedes einzelnen Momentes liegt.

Er tritt Menschen mit Respekt und Toleranz gegenüber und verurteilt sie nicht, daher auch seine enorme Anziehung auf Menschen allg..

Die wenigsten Menschen erreichen diese Art der "Lebenseinstellung" und auch viele hier die nach der Antwort suchen werden in ihrem Leben nie so weit kommen. Warum nicht? Weil sie selbst noch viele Altlasten oder "negative Energie" mit sich herumtragen.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achja: Du erkennet solche Menschen sehr oft an ihrem individuellen Kleidungsstil, der ihnen total steht. Sie kleiden sich nicht um aufzufallen, auch nicht auf der Suche nach akzeptanz oder um zu rebellieren, sie kleiden sich unabhängig.

Was noch auffällt ist deren Gesichtsausdruck, der wirkliche Zufriedenheit und auch eine positive Lebenseinstellung ausdrückt.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich ganz alleine im Club? Das widerspricht sich doch? Weil wenn ich mich auf etwas fokussiere, dann bin ich doch gerade wiederum für andere unbeteiligte abwesend?

Eine Herde Antilopen ist offensichtlich nicht auf die gleiche Sache fokussiert wie ein Löwe, der eine von diesen Antilopen zum Frühstück verspeisen will. Der Löwe verspürt keinen Fluchtinstinkt, wenn er eine Antilope anschaut. Die Antilope aber schon, wenn sie den Löwen anschaut. Da liegt der Unterschied.

Der Löwe kann machen was er will. Die Antilope nicht. Die muss immer erst nachschauen, ob auch kein Löwe in der Nähe ist. So funktioniert das auch bei PUAs: Die Frau kann machen was sie will. Der PUA nicht. Der muss sein Verhalten immer danach ausrichten, was die Frau seiner Meinung nach gerade über ihn denkt. Die Frau wäre demzufolge also der Löwe, und der PUA wäre die Antilope.

Der Löwe besitzt Präsenz, weil er eine Bedrohung für die Antilope darstellt und die Antilope ihn daher ernst nehmen muss.

bearbeitet von pirate09

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Herde Antilopen ist offensichtlich nicht auf die gleiche Sache fokussiert wie ein Löwe, der eine von diesen Antilopen zum Frühstück verspeisen will. Der Löwe verspürt keinen Fluchtinstinkt, wenn er eine Antilope anschaut. Die Antilope aber schon, wenn sie den Löwen anschaut. Da liegt der Unterschied.

Jetzt mal ehrlich, glaubst du wirklich den Quatsch? Für mich hört sich das nach Hirnwichserei an, um einen logischen Grund für seine fade Theorie zu liefern...

Hast du damit im ernst Erfolg, also funktioniert das wirklich? Wenn ja, dann bin ich richtig beeindruckt!

Der Löwe kann machen was er will. Die Antilope nicht. Die muss immer erst nachschauen, ob auch kein Löwe in der Nähe ist. So funktioniert das auch bei PUAs: Die Frau kann machen was sie will. Der PUA nicht. Der muss sein Verhalten immer danach ausrichten, was die Frau seiner Meinung nach gerade über ihn denkt. Die Frau wäre demzufolge also der Löwe, und der PUA wäre die Antilope.

Der Löwe besitzt Präsenz, weil er eine Bedrohung für die Antilope darstellt und die Antilope ihn daher ernst nehmen muss.

Genau diese Scheisse führt dazu dass es da draußen hunderte von Jungs gibt die durch PU komplett die Birne verschoben haben, da irgend jemand

blind eine Theorie erstellt und wiederum andere blind diese für wahr annehmen.

Wenn du wirklich Erfolg mit Frauen oder allg. im Leben haben willst, dann wirst du wie auch viele andere erfolgreiche Männer da draußen lernen müssen, dass man ein Ziel braucht und vor allem Rückgrat, wenn du die ersten Rückschläge erlebst!

Konkret heißt das im Umgang mit Frauen, dass du nicht jede haben kannst. Es gibt Frauen, die stehen sofort auf dich und würden mit dir schlafen und dann gibt es wieder Frauen die würden dich nicht mal küssen wollen auch wenn du sie 2 Stunden "gamst". Du kannst dich als Mann für eine Frau

biegen und drücken, es zeigt ihr aber im Endeffekt das du dich hier verletzbar machst und aus verzweiflung zu stark auf sie fokussiert bist.

Wenn du diese Ausstrahlung willst, welche der TE bei der oben genannten Person beschreibt, dann musst du von innen nach außen "strahlen". Ich weiß, das klingt etwas undeutlich, aber es hängt wirklich damit zusammen wie deine Einstellung zum Leben ist. Bist du jmd, der sich verbiegen lässt, oder hast du ein Ziel und einen Plan, auch Hoffnung und besitzt Rückgrat um dafür einzustehen?

Es geht hier nicht um die pure Präsenz wenn du dich gut fühlst und einen tollen Tag hattest, es geht um die Ausstrahlung, die dich für andere anziehend macht und dich aus der Menge herausstechen lässt, auch wenn du optisch vll nur durchschnittlich ausschaust! Wie du diese Ausstrahlung bekommst hab ich oben beschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cooperx, deine unentspannte Art zeigt nicht gerade die gewünschten und vorbildlichen Attribute, nach den hier die meisten streben.

Fühl dich jetzt das letzte mal verwarnt, wer andere Meinungen denunziert, und lächerlich macht, fliegt langfristig.

PEace

Sat

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cooperx, deine unentspannte Art zeigt nicht gerade die gewünschten und vorbildlichen Attribute, nach den hier die meisten streben.

Fühl dich jetzt das letzte mal verwarnt, wer andere Meinungen denunziert, und lächerlich macht, fliegt langfristig.

PEace

Sat

Ich bin mir dessen bewusst und weiß das meine Beiträge beim ein oder anderen aufstoßen und nicht gerade die freundlichsten sind.

Müssen sie aber ehrlich auch nicht, denn mein Ziel ist ein ganz anderes: Ich will die Leute herauskitzeln und sehen ob es wirklich funktioniert was

sie anderen an Tipps geben wollen.

Seit Ende 07 bin ich hier in der Community und ich sehe - egal ob im Lair oder wenn ich mich Privat mit "PUA's" treffe - immer wieder die gleichen Probleme:

Jungs stoßen auf die Community und lesen sich alle möglichen Theorien an, was ja wirklich gut ist und von Ehrgeiz zeigt. Doch viele vergessen nach und nach

viele dieser "Theorien" oder auch Glaubenssätze von Bord zu werfen und ihren eigenen, erfolgreichen Stil zu entwickeln. Aufgrund der nicht eintreffenden und erhofften Erfolge geben viele Jungs enttäuscht auf (kehren der Community den Rücken) und haben hinterher sogar noch weniger Erfolg als davor.

Die Theorie ist noch vorhanden, aber der anfängliche Ehrgeiz auf Frauen zuzugehen, einfach in einer lockeren und entspannten Art zu flirten...blieb auf der Strecke. Viele gehen dann aus verzweiflung eine Beziehung mit einer Frau ein, die sie - wenn sie ehrlich sind - nicht wirklich attraktiv finden. Auf das Thema PU reagiert er dann nur noch gereizt...

Meine Art, wie ich die Jungs mit denen ich abhänge motiviere und die Art, wie ich hier im Forum meine Posts schreibe, ist die gleiche. Ich hinterfrage deren Theorie und lass sie auf Herz und Nieren prüfen, denn auf irgend eine "Pseudo"- Theorie sich zu fixieren kann ihn vielen Fällen noch mehr Schaden anrichten und führt zu keinem Erfolg! Verstehst du das? Sich nur über Theorie zu unterhalten aber nichts wirklich Praxisrelevantes (selbst ausprobiert und keine Vermutung) zu erzeugen verschlechtert die Qualität. Alles was ich schreibe, wurde von mir ständig weiterentwickelt und funktioniert auch wirklich!

Wenn du es als Metapher betrachten möchtest, ich bin die grobe Feile die erstmal für den Materialabtrag zuständig ist und die grobe Form verursacht.

bearbeitet von cooperx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.