SchlingelNo1

User
  • Inhalte

    36
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     142

Ansehen in der Community

12 Neutral

Über SchlingelNo1

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 29.01.1996

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Dortmund

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

884 Profilansichten
  1. Danke an an alle Antworten bis jetzt, und ja @Helmut, ich lese noch mit:) Ich arbeite gerade an einer neuen Strategie, teilweise an einem neuen Frame. Bis die Corona-Zeit vorbei ist, wird das ganze als "Prototyp" im Field getestet und stetig weiter entwickelt.
  2. Man merkt es meistens immer zu spät, ist ja nicht so, dass die sich beim ersten Date so öffnen.
  3. Zum einen, weil die mir zu lieb sind. Die sagen zu allem Ja und Amen. Von Tanja musste ich mir letztens anhören wie sie es verdient hätte mit so einem Kerl zusammen zu sein "war auf meinen Körper bezogen, als ich mich mit ihr ausgezogen habe", das ist zwar lieb gemeint aber irgendwie turnt mich das total ab, weil ich das Gefühl habe ich ficke in einer falschen Liga. Dann fangen die allgemein immer so schnell an von Beziehungen zu reden, da kriege ich das Kotzen. Melanie musste ich letzten Monat vorspielen, ich hätte eine Hundeallergie (Sie hat zwei Hunde), und wir könnten uns nicht mehr treffen, ich hätte immer Jucken etc. davon. Sogar den Arztbesuch habe ich ihr vorgespielt, nur um ihr nicht das Herz zu brechen mit ihren braunen Reeaugen. Und wenn jetzt kommen sollte, sag doch einfach dass es nicht passt etc. Das habe ich ganz am Anfang bei Linda gemacht, ich habe noch die 3 Whatsapp Memos, wo man durch lauter Geheule und geschluchzte kein Wort richtig versteht, aber ich bin ein Arschloch, das habe ich verstanden. Wegen solchen Sachen 😄 Da will ich für die spaßigen Aktivitäten lieber Weiber haben, denen ich egal bin, weil sie sich selbst am wichtigsten sind und für wirkliche Zukunftsplanungen kann ich mir dann ganz entspannt meine "Herzdame" aussuchen oder wie in LdS beschrieben, meine "Königin", ohne, um an Sex zu kommen, Weiber knallen zu müssen, die mir vorher schon die Attraction geraubt haben.
  4. An sich das Gleiche wie von den "Anderen". Sie gefallen mir, weil ich es attraktiv finde, wenn man so sehr auf sein Äußeres acht gibt. Problem bei diesen Frauen halt: Sie wissen das sie geil aussehen, und sind dementsprechend gefragt, sind arrogant (Bitchshield), ich kenne ein paar Persönlich, wenn man nicht als potentieller Bewerber von ihnen wahrgenommen wird, sind sie nicht so , sind verletzliche Menschen, mit vielen Macken, mit denen eine, wie es oben bereits erwähnt wurde: vernünftige glückliche LTR ohne Drama etc. nicht möglich ist. Also um das nochmal abzukürzen: Nur knallen und dann next.
  5. Das musst du mir erklären, ich bin damals aus dem Sauerland für mein Studium hierher gezogen. Wo gibt es deiner Meinung nach diese coolen Frauen? :0
  6. Ich kann das verstehen, wenn ich so rüberkomme, oder vielleicht auch so bin. Jedes andere Verhalten wäre eine Verstellung meiner Selbst. Schon wieder eine Aufforderung oder doch nur ein lieb gemeinter Ratschlag? Von mir aus habe ich dich gerne hier, wenn du so respektvoll mit mir umgehst, wie ich mit dir. Ich könnte mir gut vorstellen, das es der Altersunterschied ist, der uns nicht zusammen kommen lässt. Ist aber doch einfach in Ordnung oder nicht? @Helmut ernst gemeinte Frage: Würdest du mir raten etwas an meiner Weltanschauung zu verändern, wenn es bisher gut funktioniert hat? Ich habe viele Freunde, die gerne mit mir zusammen sind, sich auch bei mir melden, wenn ich es lange nicht getan habe, auf jeder Party von Freunden/Freundinnen/Kollegen/innen eingeladen, mir wird gesagt, dass ich ein cooler Typ bin, dass man sich sicher mit mir fühlt, dass man bewundert, was ich in meinen jungen Jahren schon erreicht habe und meine außerordentliche Loyalität schätzt. Meine Ex-Freundin redet in meiner Abwesenheit nur gut von mir, Körbe erschüttern mich nicht, konstruktive sachliche Kritik ebenfalls nicht, worunter ein wirklicher Narzisst doch schon leiden würde. Frauen habe ich "ausreichend" in meinem Leben, natürlich dreht gerade Corona den Hahn etwas zu, aber trotzdem habe ich das Verlangen nach mehr, nach dem, was noch nicht habe, wie in allen Lebensbereichen auch. Mein Vater hat immer gesagt, "man muss mit dem zufrieden sein, was man hat", meine Mutter sagte mir unabhängig davon, "man kann im Leben alles erreichen, wenn man es wirklich will und was dafür tut". Diese beiden Aussagen, bzw. dieser indirekte Widerspruch in Sich haben mich bis hier hin gebracht (Reallifebezogen). Zufrieden bin ich, aber nur solange ich die Idee habe, mehr haben zu können. Ich habe gemerkt, dass PU nicht schwer ist, jetzt will ich mehr. Stell es dir als Zweitwagen vor, der 5er BMW ist cool (PU allgemein), fahre ich jeden Tag mit. Jetzt könnte ich fürs Wochenende noch einen Mustang GT Cabrio gebrauchen (PU Manipulation), der nicht essentiell ist, um täglich meinen Verpflichtungen nachzukommen (Arbeit und co.), aber für den Spaß. Das Leben ist meiner Meinung nach zu kurz um sich auf Erfolgen auszuruhen.
  7. Wahrnehmungen sind sehr subjektiv, eigentlich ausschließlich. Meine Formulierung aussagend. Hast du meinen Text überhaupt gelesen oder kommst du nur um zu Kontern?
  8. Wenn du denkst, das ich das auf dem Bild wäre, muss ich dich enttäuschen, das bin ich nicht. Habe es irgendwann mal als Titelbild verwendet, als ich bei Google irgendwas mit PickUp eingegeben habe und so laufe ich auch nicht rum. Wo versuche ich das klar zu machen? 😄 Ich habe das Gefühl du fühlst dich provoziert von mir, wie gesagt, lass uns mal am Telefon quatschen oder mal zusammen durch die Stadt ziehen und urteile dann ... Dass du meinen o.g. Wunsch als "bedingungslose Aufforderung" - "Dürfen", interpretierst, dass ich gerne von erfahreneren PUlern beraten werden würde, worunter ich mich nicht zähle, heißt, dass du entweder nicht richtig lesen kannst oder dass du gerade versuchst mich hier irgendwie schlecht dar stehen zu lassen. Beides fände ich schade, aber vielleicht machen richtige Alphas das ja so. Bis jetzt wurde ich von dir hier eigentlich nur gefronted, anstatt mal wie von anderen Usern was gescheites mit auf den Weg zu bekommen, was mir auch wirklich was bringt. Am besten widmest du dich einem anderen Thread, ich wäre dir sehr verbunden.
  9. Das Beste und Kompetenteste, was ich hier bisher lesen durfte, vielen Dank. !!!
  10. Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn ich mich einfach an (s.o. 1.) halte, kann ich quasi gegen alle PU-Regeln verstoßen und es läuft trotzdem, weil sie merkt, dass ich nicht needy bin und ich kein Problem damit hätte, wenn sie gehen möchte. Ich denke in diesem Modus über nichts mehr nach, es läuft einfach, weil, sollte es das nicht, juckt es mich nicht. Frustriert bin ich dabei nicht, auch wenn mal eine gehen sollte, dann ist die Sache wenigstens schnell geklärt und ich habe mal einen Tag frei in der Woche, wo ich nicht um 17 Uhr meine Wohnung hergerichtet haben muss, frisch rasiert bin, etc. um die Dame zu empfangen. Will einfach etwas über den Tellerrand hinausschauen und von der Bundesliga in die Championsleague. Hat natürlich auch etwas mit Ansehen zu tun, wenn dich irgendwann ein Typ fragt, "Alter... wie hast du das bei DER geschafft?"
  11. Das wird wohl nicht ganz falsch sein. Ich habe schon öfter bei mir bemerkt, bzw. auch von Wingmans gehört, dass ich sehr wählerisch wäre, was nicht nur das Aussehen angeht. Die gut aussehende Bäckereiverkäuferin spreche ich aus statusprinzipiellen Gründen eher ungerne an.
  12. Könnte man meinen und ich bin echt offen für Analysen, diese würde ich aber in meinem Fall nicht bestätigen. Ich beziehe mein Anliegen ja auch auf Frauen, die eventuell überhaupt nichts mit Instagram etc. am Hut haben. Eventuell ist die Überschrift etwas falsch gewählt. Eigentlich geht es um eben diese Frauentypen die einfach sehr arrogant, selbstverliebt, beliebt sind und ein großes Bitchshield haben. Diese Frauen haben eine Menge an Bitstellern und wie oben bereits von einem User erwähnt: Immense Auswahl an gut aussehenden Typen. Deshalb muss man hier irgendwie tricksen, meiner Meinung nach^^
  13. Ich habe die Erfahrung, das 1. am besten funktioniert und sich am natürlichsten anfühlt. Wenn ich absolut nach 1. handel, habe ich absolut 0 Ansprechangst, fühle mich wohl und habe sogar Spaß bei der Sache. I.d.R. kommt man so auch wirklich an vernünftige Frauen, mit denen man auch bis zum Lay kommt und wenn man will sogar mehr. Wenn ich nach 2. gehe, zerbreche ich mir oft den Kopf, weil mir die nötigen Skills fehlen, Beispiel dafür wäre, ich überlege 10 Minuten was ich jetzt auf ihr "ok" in der konkreten Situation antworten soll. Überlege wie ich auf ihre Komplimente jetzt am vorteilhaftesten reagiere usw. ... um halt eben Mehrwert zu demonstrieren. Deshalb werde ich mich von 1. auch nie wieder trennen, ich habe noch nie so krass zu mir selbst gefunden und mich so sehr akzeptiert, wobei ich noch nie, auch nicht vor PU, ein Bauer auf dem Spielfeld war.
  14. Wie komme ich denn rüber? Jetzt hast du mich neugierig gemacht 😏 Ich weiß nicht wieso das jetzt wieder auf das Alpha-Verhalten projiziert wird, weil man sich für Frauen interessiert, die an sich ein etwas anspruchsvolleres Bitchshield vor sich her tragen. Mit den Anekdoten "Titten hochschnallen" oder "Instababe" wollte ich euch nur ein metaphorisches Bild in den Kopf geben, damit ihr wisst was ich meine und es etwas amüsanter ist. Mateo von Flirt-Forschung hat selbst in einem seiner Videos gesagt: Es gibt zwei Möglichkeiten PU zu betreiben: 1. (von ihm empfohlen) Einfach man selbst sein, etc. nicht verstellen, fuck of Einstellung (Alpha-Mindset). 2. Manipulation (davon hat er eher abgeraten, da es einen ziemlich hohen emotionalen Preis fordern würde, für etwas, was es am Ende eigentlich nicht wert ist) Bei 2. sagte er auch, dass dies eher etwas für Narzissten sei. Jeder Mensch, der etwas von sich hält, ist narzisstisch veranlagt, der eine mehr, der andere weniger. Ich meine sogar mal irgendwo gelesen oder gehört zu haben, dass sich in PU-Foren davon ganz viele aufhalten. Ich würde echt gerne mal mit jedem streeten gehen, der hier meint mir so väterliche Mindsetratschläge zu geben, nicht böse gemeint. Aber mich würde echt interessieren, ob ich tatsächlich etwas lernen könnte oder ich enttäuscht werde, nachdem die Internet Maske abgenommen wird. Btw. ich komme aus Dortmund und würde mich echt über ein solches Angebot freuen! Also ehrlich jetzt. Ich erwähne nochmal, dass das ganze Thema hier für mich nur Spielerei am Rande vom "eigentlichen PU-Game" ist. Klar MWC hin oder her, aber es gibt nun mal einfach solche und solche Frauen. Keiner kann mir erzählen, dass er die Art von Frau nicht kennt, die beim Approach den Anschein macht, taubstumm und blind zu sein und einfach ungebremst mit hoher Nase weitergeht. Diese Frauen muss man manipulativ gamen da, wenn man nach (s.o. 1.) geht, zwar zig andere nette hübsche Frauen kriegt, aber eben nicht diese. Und mit diese meine ich nicht DIE EINE, sondern halt generell diesen Typen von Frau, die immer so agieren. Und bevor das wieder kommt: Ja mir ist bewusst, dass man auch bei perfekter Manipulation nicht jede dieser Frauen bekommt, weil sie vielleicht dann doch absolut nicht auf blond steht, vielleicht wirklich einen Freund hat und es gerade top läuft oder sie vielleicht wirklich taubstumm und blind ist haha dudum tzz... ihr wisst was ich meine.
  15. Danke Finde ich gut dass du das schreibst, habe ich schon mal von gehört. In gewisser Weise fühle ich mich ertappt, doch wenn dem nicht so wäre, würde der Autor von LdS ja auch nicht in HSE und LSE - Frauen unterscheiden oder? Genau das tut er. Er beschreibt die LSE - Frauen als -nicht beziehungstauglich, psychisch kaputt und maximal für einen ONS, oder wie Mystery sagen würde, für ein "Narrenmatt", geeignet. Mit Frauenhass hat das nicht viel zu tun, sonst hätte ich ja keine in meinem Leben die mir mal mehr oder weniger viel bedeuten. Ernst nehmen tue ich sie zwar trotzdem nicht aber habe bis jetzt keine negativen Resonanzen diesbezüglich erhalten, eher im Gegenteil.