volte

User
  • Inhalte

    22
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     98

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über volte

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

424 Profilansichten
  1. Danke Doc Dingo, so hab ich das alles noch nicht gesehen. Ich hatte in den Vergangenen Jahren nie das Problem, einen FC zu bekommen, das ist wirklich eine leichte Übung. Im Prinzip brauch ich nur meinem Instinkt folgen, naja und ich bin optisch halt ein Typ den Frauen gut finden, das erleichtert natürlich alles erheblich. Mein Problem ist es immer, dass ich mich, sobald ich versenkt habe, mich der Frau verpflichtet fühle und dann schon oft in eine Beziehung geschlittert bin, wo ich mich völlig aufgegeben habe und das oberste Ziel war der Frau alles recht zu machen. Ich wurde quasi völlig betatisiert und das ganze geht dann in der Regel so aus, dass ich die Beziehung nach wenigen Monaten abrupt beenden muss, weil ich es nicht mehr aushalte. Deswegen auch jetzt der Sinneswandel meinerseits, quasi eine Selbstschutzvariante. PS: auch danke an alle anderen für die konstruktiven Beiträge, ich kann mir da echt einiges rausziehen.
  2. heute z b nettes Date gehabt. Heimgekommen, und schon kamen nachrichten wie: Date war total super, möchte mich auf jeden Fall wiedersehen. Und SIE garantiert mir, dass sie keine Dates, und auch mit keinem schreibt in der nächsten Zeit, bis man weis was wird. Schlägt auch einen gemeinsamen Filmabend als nächstes Date vor... Somit habe ich ein schlechtes Gewissen wenn ich es trotzdem mache.
  3. nein ich schreibe gar nicht in die Richtung, geh um das Thema einen großen Bogen und bleibe unverbindlich es wird aber von den frauen immer ganz klar gesagt, dass sie was festes wollen
  4. Versuchs mal mit Testo Shock 2.0, ich nehme es zwar als Muskelbooster im Training, aber soll auch die Libido anheizen. (Ich selber 44, habe aber grundsätzlich keine Probleme diesbezüglich) Sonst lass mal deinen Testosteronspiegel testen.
  5. Hallo, ich, 44, bin zur Zeit (seit einigen Tagen) sehr aktiv auf Tinder. Mein Erfolg ist wirklich sehr gut. Ich habe innerhalb weniger Tage sehr viele Matches erzielen können, und werde in der Regel sogar von den Frauen angeschrieben. Hatte auch schon 2 Dates, und bin mit vier weiteren schriftlich in Kontakt, wobei bei Zwei bereits ein Date für diese Woche noch finalisiert ist. Alles mind. HB 7 Mein Hauptproblem ist nun, dass ausnahmslos ALLE nur auf feste Beziehung fixiert sind, ich aber eher auf was loses aus bin. Für mich gibt es nun zwei Varianten: 1. ich sag die Wahrheit und die Frauen steigen aus (bereits 2 mal passiert) 2. Ich mache mal mit und gehe auf FC und zieh mich zurück sobald HB auf Beziehung drängt. Beide Varianten sind aber nicht optimal für meinen Geschmack. Weil ich auch ungern ein Arschloch bin. Könnt Ihr mir da irgendwelche Ratschläge geben, oder eure Erfahrungen diesbezüglich mitteilen? Danke schon mal vorab
  6. bei uns in Österreich kann man den Test gratis beim Urologen machen
  7. eventuell könntest du eine zweite Frau ins Spiel bringen, wenn da irgendwas von ihrer Seite ist hast gute Chancen, dass sie wieder anbeisst
  8. lob des sexismus zum Beispiel, oder hier im Forum
  9. das 4. date hättest du bei dir zu hause machen müssen. Bisschen dvd gucken oder Musik hören, und mit ihr schlafen. Du hast es zu Tode spaziert
  10. Arbeite lieber an deinem Alpha Mindset. Wenn du in neue Gruppen kommst empfiehlt es sich sowieso erst mal die Gruppendynamik zu studieren und sich erst mal zurück zu halten. Den Clown spielen ist kontraproduktiv. Ist dein Mindset gut, geht das ganz von alleine
  11. Gibt es vielleicht Mädels in deinem Umfeld, die nicht psychisch krank und vergeben sind? Ich an deiner Stelle würde einen schnellen Abschluss (Affäre) suchen, und wenn das nicht funktioniert, schleunigst das Weite suchen.
  12. mMn sind Frauen die über ihren Ex und der Exbeziehung, zu viel oder überhaupt, reden, immer mit Vorsicht zu genießen. Ist meist ein Anzeichen von wenig Selbstwert.
  13. Wenn du nicht sinnerfassend lesen kannst, kann dir wirklich keiner helfen. Auf der einen Seite findest du, dass es viel zu kurz ist wenn deine Frau nach 10 Minuten schon kommt und andererseits findest du 1-2 Stündige Sexsessions als realitätsfremd? Und ich betone mit allem drum und dran, nicht reine koituszeit. Ich für meinen Teil sehe Sex ganzheitlich und nicht als sportficken. Es kann schon das Vorspiel mal 1 Stunde dauern, weil ich ein Leidenschaftlicher Zärtlichkeitenaustauscher bin. Wenn es dir aber weiterhilft, dass hinter meinem Avatar eine Person, wie du sie beschreibst, steckt, dann kannst du das gerne annehmen. 😄
  14. ob es normal ist? Das kommt auf die Frau an. War es immer bei ihr so? Wie ist es bei den anderen Frauen gewesen mit denen du Sex hattest? Ich kenn von in 3 Minuten, über multiple Orgasmen bis gar nicht kommen können beim Akt, alles. Im Schnitt würde ich schon sagen, dass aus meiner Erfahrung ein sexueller Akt schon, mit allen dumm und dann, zwischen ein und zwei Stunden dauert (Alkoholisiert meistens noch erheblich länger). Reiner Koitus dann so die halbe Zeit. Mindestens zwei Runden oder mehr. Wenn es bei deiner Frau immer so war ist es halt so und du kannst vielleicht das Vorspiel mehr ausbauen und genießen , wenn es sich geändert hat, passt vielleicht doch die sexuelle Anziehungskraft zu dir nicht mehr ganz. Und du kannst da ansetzen.