l0RD

Rookie
  • Inhalte

    6
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     24

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über l0RD

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

59 Profilansichten
  1. Das ist auch der Königsweg des Leidens, wenn sich zur Trauer und dem Kummer die Eifersucht und Ohnmacht gesellen. Einem selbst wird der Boden weggerissen, das Fundament für die gemeinsame Zukunft(svorstellung) genommen und die Wertschätzung von einem selbst und der gemeinsamen Zeit leidet gewaltig. Zweifel an solchen Turbomodi im Warmwechsel sind durchaus begründet. Selten haben solche Beziehungen ein gesundes Fundament und das ganze wird eher früher als später in Brüche gehen. Meine Ex hat sich das volle Paket an so einem bröseligen Aufbau einer neuen Beziehung gegönnt. Wir waren 8 Jahre zusammen, 1,5 davon verheiratet. „Ein Mann kam in ihr Leben“ (O-Ton, lol). Sie verliebte sich, tauschte mich gegen ihn nach 2 Monaten SMS-Beziehung aus, zog sofort bei ihm ein. Zwei Monate später wurde sie schwanger. Jetzt nach insgesamt 7 Monaten bröckelt das ganze schon soweit ich mitbekam. Na Happy Birthday. Ich hab mir insgeheim während meiner Leidensphase immer gewünscht, dass die Sache den Bach runter gehen soll, einfach weil ich ihr nach der widerlichen Art und Weise der Trennung das sofortige neue Glück nicht gönnen wollte. Komischerweise bekam ich nur ein kurzes müdes Lächeln über die Lippen. Es ist eher so insgesamt eine Mischung aus Gleichgültigkeit, Schreck, Mitleid. Vielleicht sogar eine gesunde Mischung in der jetzigen Phase der Bewältigung des Ganzen und echtes Licht am Ende des Tunnels.
  2. Das fehlende Checken rührt auch aus Vertrauen. Meine Frau trennte sich emotional so leise, da gab es zwar Anzeichen, die aber während der Phase des Trennens keine waren durch das Vertrauen meinerseits. Wenn man in so einem Ungleichgewicht (Wertschätzung auf der einen, Vertauen auf der anderen Seite) darauf spekuliert, gewisse Reaktionen zu triggern bzw. zu erwarten, dann ist das nicht nur harter Tobak, dann ist das egoistisch und womöglich auch dumm/unreif. Will sagen: Dieses plötzliche Wundern bei einer Trennung aus heiterem Himmel, hat nicht immer damit zu tun, dass man(n) blind durch die Beziehung gurkt.
  3. Also wenn ich nicht noch so dermaßen down wäre, könnte ich ja fast schon wieder drüber lachen über das ähnliche bzw. sogar selbige Verhalten zu meiner Ex. Wir sind sogar noch in die Apotheke und Drogerie gerannt, haben kinderwunschfördernde Mittelchen besorgt, haben über Namen nachgedacht. Es war akut, es war ernst und doch so schön. Zwei Tage später war sie weg. Morgens beendet, am nächsten Tag beim neuen eingezogen, sofort aus unserem MV raus, Auto umgemeldet, sogar gefragt ob sie das Kühlschrankthermometer mitnehmen dürfe. Für mich ist die Welt zusammengebrochen und ihr Verhalten ist so wtf. Ich sollte zwar aber jetzt > 5 Monate später kann ich immer noch nicht drüber lachen obwohl das ganze im Grunde so absurd ist. Aber wenigstens schön zu lesen dass Frauen scheinbar doch im Allgemeinen solche „Knallköppe“ sein können. Ich dachte schon, meine sei da exotisch.
  4. Bei mir nach 8 Jahren Beziehung, davon die letzten 1,5 Ehe und knapp 6 Jahre zusammen wohnen bin ich nach jetzt 5 Monaten Trennung gefühlt nicht sehr weit. Ich denke jeden Tag an sie, Ablenkung funktioniert, heilt aber nur sehr zäh. Nach bestimmten Maßnahmen (Augen offen halten, Flirts, Dates usw. mit „erfolglosem Ausgang“) geht es zwei Schritte zurück bei einem vorher voran. Es ist teilweise frustrierend. Es wird insgesamt besser aber übern Berg bin ich lange nicht trotz harter Kontaktsperre. Es hängt imo auch sehr vom SC ab, den Unternehmungen, generellem Mindset und Einstellung zum Ganzen, Beziehungsintensität und -qualität. Ich wurde bei vermeintlicher HQ Beziehung, hohem Vertrauensgrad und Wohlfühlfaktor recht überraschend und plötzlich verlassen. Aus Selbstschutz fuhr sie ein brutal weirdes Verhalten was sie auf mich total befremdlich wirken ließ. Alles im Rahmen eines Warmwechsels mit vorheriger Betrüge- und Lügerei. All das spielt sich ne Rolle bei der Art der Verarbeitung. Ich kann und konnte es nicht gut.
  5. l0RD

    Der allgemeine Ex-back Thread

    Allein schon das Stellen der Frage zeigt, welche Antwort du gerne hören würdest. Du hängst noch zu sehr an ihr. Tu das, was hier immer geraten wird, komm von ihr weg und dann stell die Frage nochmal. Bis dahin wird jegliches Anpingen von ihr ignoriert. Irgendwann wirst du sie dann hoffentlich nicht mehr zurückwollen.