Infenion87

User
  • Inhalte

    32
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     72

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über Infenion87

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

224 Profilansichten
  1. Schande über mein Haupt, eben gesehen. Jetzt passt es. Hab die Übersicht von nem anderen Threat kopiert.
  2. 1. Dein Alter: 33 2. Ihr Alter: 34 3. Art der Beziehung: LTR 4. Dauer der Beziehung: 7 Monate 5. Dauer der Kennenlernen vor LTR: 5 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: 6-8 mal die Woche ( bisher) 7. Gemeinsame Wohnung: Ja Moin zusammen, Ich würde mir gerne den Rat von euch einholen bez. meiner LTR und was da gerade abläuft bzw. wie ich meinen Frame wieder erlange? Kurz zur Geschichte: Meine Freundin und ich kannten uns bevor wir die feste Beziehung eingingen knapp etwas über 4 Monate, darin enthalten viel Programm zusammen etwa 1-2 die Woche etwas unternehmen und sehr viel Sex. War alles paletti und mit der Zeit kamen dann von beiden Seiten die Gefühle dazu. Die Beziehung an sich verlief die letzten Monate echt top, wenig Stress mal ne Diskussion usw. aber im großen nichts spektakuläres was mich zum nachdenken gebracht hätte. In dieser Zeit war Sie teilweise echt anhänglich, liebevoll und meinte mich immer mit Liebe zu überschütten, klar die rosa Brille war ja auch vorhanden. So erkläre ich mir das. Nun stand vor knapp einem Monat die Frage ins Haus, ob ich nicht Lust hätte mit ihr zusammen zu ziehen, Hintergrund ist einfach, das Sie beruflich bei mir in die Nähe wollte und ich mir eh etwas größeres suchen wollte. Also haben wir beide entschlossen das wir ja in einem Alter sind wo es klappt oder eben nicht und wir diesen Schritt zusammen gehen, auch wenn es evtl. etwas früh dafür war. Seit nun knapp einer Woche wohnen wir zusammen in der Wohnung und das ist sagen wir etwas nervig gerade. Sie ist seit 2 Wochen echt Down, hat auf der Arbeit sehr viel Stress und privat kommt bei ihr Familiär echt einiges dazu, Großmutter die wohl Weihnachten nicht überlebt aufgrund ihrer Krankheit und bei dieser ist sie aufgewachsen. Ihr Hund musste eingeschläfert werden vor einem Monat der nun auch 12 Jahre alt war Plus die Situation, das ich evtl. meine Stelle verliere da meine Firma wohl dicht machen muss. Alles in Allem jede Menge Belastungen von Ihrer Seite bzw. was auf sie eingeht. Die letzten beiden Wochen hat sie so richtige Hochs und Tiefs, einmal ist sie gut gelaunt macht Scherze und ist anhänglich und wir haben Sex, am nächsten Tag nervt sie die Mücke an der Wand und sie ist kühl und distanziert zu mir. Ich habe sie darauf angesprochen was denn los sei bei ihr, bzw. wie es ihr geht. Ihre Antwort darauf war dann lediglich das es ihr momentan echt nicht gut geht, sie sich selbst nicht leiden kann wie es ist, da sie alles negativ sieht und einfach nicht glücklich ist mit sich selbst. Und wenn sie so ist, dann macht sie das lieber mit sich alleine aus und möchte auch nicht darüber reden. Nur wenn es ihr gut geht, kann sie mir auch gutes vermitteln und sich auch so verhalten. Ebenfalls meinte sie zu mir sie ist total lustlos und hat auch keine Lust auf Sex. Mein Fazit daraus war dann, das ich ihr die Ruhe gebe bzw. nicht weiter bohre und mal abwarte wie sie sich verhält die nächsten Tage, das mit dem Sex habe ich mal so stehen lassen, weil wenn es passt und die Situation sich ergibt werde ich das ausblenden und eskaliere ganz normal. Nun hatten wir am Sonntag nen richtig guten Tag und Abends noch besseren Sex. Am Montag jedoch wendete sich das Blatt schlagartig, nachdem sie mir morgens geschrieben hatte, das sie momentan mit einigen Dingen bei mir nicht klar kommt. Wieso ich Samstags zu meinem Kumpel bin obwohl in der Wohnung noch eine Gardinenstange aufzuhängen war ( zu diesem Zeitpunkt hatte sie besuch einer Freundin und abends hing das Teil ). Das sie merkt das wenn ich mein Handy mit aufs Klo nehme sie total misstrauisch wird und und und. Also in der Summe ein wirrwar aus Vorwürfen und mit was sie ja ein Problem hat und mit was sie nicht klar kommt auf einmal. Als ich Abends zu Hause war habe ich sie darauf angesprochen, einzige Antwort von ihr war dann: "Ich möchte nicht reden, sondern meine Ruhe". Ich meinte dann zu ihr, das es sehr respektlos ist, mir den ganzen Tag Vorhaltungen und Vorwürfe zu machen, um mir dann zu sagen sie will ihre Ruhe und nicht reden wenn ich sie darauf anspreche. Am nächsten Morgen alles normal, sie zur Arbeit ich auch, kurz Smalltalk usw. Mittags fing es wieder an, mich nervt das mich nervt jenes blablabla Ich also abends wieder nachgefragt, was denn los sei, sie soll doch mit mir reden was ihr auf dem Herzen liegt. Antwort mal wieder, "Ich möchte meine Ruhe und nicht reden" In diesem Moment habe ich aus welchem Grund auch immer die Fassung verloren, weil es mich richtig sauer gemacht hat das sie wieder anfängt mit mir und sobald ich etwas dazu sagen möchte, will sie nicht reden und gibt mir keine Antwort mehr. Das nervt unheimlich! Also wurde es blöd, eins ergibt das andere und der Streit ist eskaliert. Das ging dann so weit, das sie meinte sie will ihre Ruhe und ist zu ihrer Mutter gefahren und hat auch dort übernachtet. Ich habe sie dann ignoriert und auf jeden Kontaktversuch nicht reagiert, da ich mich nicht zum Affen machen lasse. Vor 2 Tagen dann war ich mit meinen Jungs unterwegs was Essen usw. wo sie mir dann sagte das sie demnächst zu Hause ist und ob wir reden können. Ich meinte dann das ich noch nicht genau sagen kann wann ich zu Hause bin da ich erst für 18 Uhr verabredet war. Ihre Reaktion darauf, wieso ich jetzt nicht komme. Wo ich denn hin gehe usw. Das sie früh ins Bett will usw. Hat mich alles nicht beeindruckt und ich war um halb 9 zu Hause und sie war wie erwartet wach und nicht im Bett. Unser Gespräch lief dann sehr gut und sie sagte mir das sie momentan einfach überfordert ist, ihre Ruhe brauch usw. Das sie mich liebt aber mir momentan anscheinend nicht das geben kann wie ich es von ihr kenne usw. Seitdem ist sie echt komisch zu mir, sie sucht nicht mehr wirklich die Nähe und jede Anwandlung von mir was Sex betrifft blockt sie dann ab mit "Ich möchte echt nicht blabla" Kann mir von euch einer sagen, was zum Geier ihr Problem ist? Liegt es echt nur daran das es ihr momentan so geht oder liegt das mit an mir wie ich mich verhalte? Wäre es Sinnvoll Komplett mein Ding zu machen, ohne Rücksicht auf sie und warten bis sie von alleine kommt, oder was wäre hier am besten? Wie gesagt, bisher hatten wir noch nie eine Phase wie jetzt, auch wenn ich zu ihr etwas sage was eine Anspielung auf Sex oder was versautes ist, reagiert sie nicht. Beispiel heute: Sie: "Gehst du heute Abend weg?" Ich: "Evtl. nach der Arbeit mit den Jungs treffen, bin aber echt platt und heute Abend in die Wanne wär Option 2" Sie: "Aha, also gehst du weg später?" Ich: "Wie du gelesen hast, gibt es Option 1 oder Option 2, ich entscheide das spontan" Sie: "Na dann, mach wie du denkst. Schönen Tag noch" Ich: "Deal Nummer 3, du springst mit in die Wanne und kraulst mir den Kopf, welchen das machen wir dann spontan 😉 " Sie: "Ich habe dir doch gesagt, ich habe keinen Kopf momentan für Sex mir geht es nicht gut" Ich: "Daher spontan, aber finde es super das dein 1. Gedanke Sex ist wenn wir in der Wanne sind" Sie: "Ich muss weiter machen, wir sehen uns später zu Hause" Ihr seht was ich meine? Also von heute auf Morgen keinen Bock mehr, das geht mir nicht in den Schädel, vor allem konnte sie bisher nicht genug bekommen von mir. 2 - 3 x täglich war eigentlich die Regel und jetzt ist sie so distanziert und abweisend. Nen anderen würde ich erst mal ausschließen, aber erklären kann ich mir ihre Situation nicht so ganz. Was wären von meiner Seite nun die richtigen Schritte? Merci 😃
  3. Gebe ich dir voll und ganz Recht, ich denke in den nächsten Monaten wird sich da was ergeben bzw ändern, falls nicht gibt es noch genügend andere Damen auf diesem Planeten 😬
  4. Ja richtig, die Situation für sie das sie nicht ausziehen wollte wegen der Situation das sie einen neuen Job angenommen hat und ein halbes Jahr Probezeit hatte. Diesen hatte sie einen Monat nachdem sie sich getrennt hat angenommen da sie vorher nicht viel verdient hat. Sie erklärte es mir so das sie sich finanziell von ihm abhängig gemacht hat. Bei der Trennung wurde die Wohnung geteilt da diese 2 stöckig ist und sie für schmales Geld dort wohnen konnte. Ich denke ihr habt recht, das basiert in meinem Kopf und sie verhält sich cool. Mal abwarten was die nächste Zeit noch so kommt. Vor allem das ihr Ex noch nicht gesagt hat das sie ausziehen soll ist echt Strange, ich würde mir das nicht geben wenn ich wüsste ein anderer beglückt meine Ex 😅
  5. Sie waren zu dem Zeitpunkt wo wir uns kennen gelernt haben 1 Jahr getrennt. Grund für das noch dort wohnen war so lapidar es auch klingt sie hatte erst den Job gewechselt und bekam keine Wohnung wegen der Probezeit. In der Zeit hatte sie auch 2-3 Männer wo sie Sex hatte hat sie mir auch von sich aus erzählt. Alles Dinge die mich nicht Jucken. Sie hat ja klar zu mir Stellung bezogen und ich meinte zu ihr dann noch rede mit ihm und verhalte dich normal dann ist alles Cool bei euch bis du ausziehst.
  6. 1. Dein Alter: 33 2. Ihr Alter: 34 3. Art der Beziehung: LTR 4. Dauer der Beziehung: 3 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase: 5 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Sehr gut/täglich 7. Gemeinsame Wohnung?: Nein 8. Probleme, um die es sich handelt Ihr Ex ist bei uns Thema, da sie noch dort wohnt in einer separaten Wohnung. 9. Fragen an die Community Moin zusammen, ich habe aktuell eine Situation wo ich euren Rat benötige. Meine Partnerin und ich haben uns vor ca. einem halben Jahr kennen gelernt auf der Feier einer gemeinsamen Freundin. Hat genau einen Abend gedauert bis es zum Lay kam. Dies lief so etwa 5 Monate wo wir uns mal mehr mal weniger sahen und regelmäßig Sex hatten. Ich wollte in der Zeit nichts festeres da ich noch 2 andere Damen hatte und für mich das alles echt entspannt war. Mit der Zeit merkte ich das sich für meine Freundin Gefühle entwickelten und da kam das eine zum anderen, da sie genauso empfand. Die Situation bei ihr ist es das sie noch bei ihrem Ex wohnt und für mich das kein Problem war da bei den beiden nur noch mäßiger Kontakt besteht in Form von Hallo und Bye, da sie eine getrennte Wohnung im Haus hat. Bis zu dem Zeitpunkt als er ihr letzte Woche geschrieben hat das er noch etwas für sie empfinden würde Blabla. Sie wollte es mir erst nicht zeigen da sie dachte wir bekommen Mega Stress deswegen. Sie meinte nur für sie ist das kein Thema mehr weil ich ja der Mann in ihrem Leben wäre etc. Ende vom Lied war das sie sich einen Tag darauf mit ihm zusammen gesetzt hat um ihm das zu erklären und das ihr Herz mir gehört. Seitdem ist sie viel anhänglicher als vorher und zeigt mir das auch stark das er für Sie keine Option ist. Auf der anderen Seite sehen die 2 sich noch bzw haben Kontakt wenn sie mal zu Hause ist. Ich habe seitdem ein komisches Gefühl teilweise ob sie wirklich so distanziert zu ihm ist usw. wieso sollte sie fast jeden Abend zu mir kommen und sich so verhalten wenn es anders wäre? Jetzt kam sogar von ihr das sie ausziehen will und ob wir uns in 2-3 Monaten evtl was zusammen suchen wollen. Im Prinzip habe ich da nichts dagegen, nur denke ich mir irgendwie was ist wenn sie mit dem Ex dann noch Kontakt hält usw? Oder sind meine Bedenken unnötig? Was meint ihr? Gesagt habe ich noch nichts da ich keine. Bock habe wie ein eifersüchtiger AFC rüber zu kommen. Danke
  7. Gebe ich dir voll und ganz Recht. Ich kann auch schwer beschreiben was es bei ihr ist aber es fesselt mich. Bisher war es bei den HBs so das ich alles ausblenden konnte und mein Ding gemacht habe. Mal sehen wie der Abend Morgen läuft. Einfach weiter mein Game machen und das gesprochene außen vor lassen oder? Meine wir haben ja jetzt drüber gesprochen dann muss man es nicht noch mal machen. In welchem Zeitraum findet ihr sollte sich an ihrem Verhalten etwas ändern? Sprich mehr Invest kommen usw? Sind 2 Wochen realistisch?
  8. Wie meinst du es gibt nicht groß was rumzureißen? Wenn sie sagt sie ist sich nicht sicher und ich merke das dann auch das sie sich zurück nimmt und anders verhält wie die Ganze Zeit. Das man nicht immer alles Ernst nehmen soll bei den Damen ist ja kein Geheimnis. Muss nur fairer weiße dazu sagen das ich so eine Situation nach nem FC noch nie hatte.
  9. So wie wir uns verstehen und auch die Ansichten sind eher Richtung Beziehung.
  10. Moin zusammen, Kurze Randinfo zur Story: Sie: 33 Ich: 30 Level: Sex, 2 Dates Ich hab vor 2 Wochen eine Frau kennen gelernt auf der Feier eines Freundes. Sind schnell ins Gespräch gekommen haben Nummern getauscht usw. Die darauffolgenden Tage haben wir etwas geschrieben im Whatsapp, Date ausmachen klappte zeitlich von uns beiden nicht bis zu diesem Samstag. Wir haben seit Montag Abends immer telefoniert, über den Tag gesprochen usw. Bei den Gesprächen selbst sagte sie mir mehrmals das es toll findet wie wir uns verstehen und ihr das gut tut blabla. Single ist sie seit 6 Monaten und hatte laut ihrer Aussage seitdem niemanden. Nun zum Verlauf: Samstag: Wir hatten unser 1. Date, waren was trinken und dabei konnte ich schön Kino fahren und in der Bar auch KC. Ich sagte ihr dann das es ein schöner Ausklang für den Abend wäre, wenn wir zu mir gehen und einen Film schauen. Die Idee war super, sie stieg sofort drauf ein und sie übernachtete auch bei mir mit FC. Bis dahin war alles super. Von ihr kam dann der Vorschlag ob wir uns Abends wieder sehen und zusammen weg gehen, da ich über Tag keine Zeit hatte. Abends waren wir dann zusammen auf einer Kirmes und ich fuhr das Programm so weiter wie gehabt, Händchen halten, Küssen usw. merkte aber das bei ihr etwas nicht stimmt. Das Bauchgefühl täuscht da bekanntlich nie. Als wir auf dem Weg zu mir waren, habe ich sie drauf angespeochen was los sei. Sie meinte dann zu mir, das sie sich ja erstmal wieder daran gewöhnen muss und sie das nicht von heute auf Morgen kann. Heute Morgen kam dann von ihr wie gehabt die Guten Morgen Nachricht, kurz getextet und das war es dann. Heute Mittag habe ich mich dann bei ihr gemeldet und gesagt das ich den Eindruck habe das sie auf Distanz geht. Dazu sei gesagt, die letzten 14 Tage hat sie sich immer kurz gemeldet oder gesagt das sie Feierabend hat, das blieb heute komplett aus. In Verbindung mit dem Gespräch gestern Abend gab mir das zu denken. Ich merke das sich bei mir etwas entwickelt für sie und das ich sie gern habe. Nachdem ich ihr das gesagt habe mit der Distanz usw hat sie mich angerufen und mir folgendes erzählt: ( ich hoffe ich bekomme alles zusammen ) Sie wüsste gerade nicht was sie will, ihr Problem ist das sie denkt sie müsste sich anders Verhalten und mir mehr entgegen bringen. Auf meine Aussage hin das wir es dann dabei belassen, da man ein Gefühl nicht herbeizaunern kann sagte sie das sie das nicht will aber nicht abschätzen kann in welche Richtung sich das entwickelt. Lieber sie sagt jetzt etwas bevor es in 4 Wochen so wäre. Aktuell wäre es so, das ihr das mit uns etwas bedeutet nur ob es ausreicht für mehr ist sie sich unsicher. Gestern Abend z.B hat sie sich ja bewusst dazu entschieden zu Hause zu schlafen obwohl sie ja auch von mir aus auf die Arbeit hätte fahren können. Das wäre ein Beispiel für sie was so ja nicht sein sollte, da man ja gerade am Anfang so viel Zeit wie es nur geht mit dem anderen verbringen will. Ende vom Lied ist nun, das ich ihr gesagt habe das wir es so weiter laufen lassen und ja relativ schnell merken ob sich etwas ändert oder eben nicht. Davon war sie auch angetan und meinte das es für sie auch die beste Lösung wäre weil sie nicht alles hinwerfen will. Jetzt zu meinen Fragen: Habe ich an attraction verloren da ich unsicher wirkte als ich sie darauf angesprochen habe im Auto? Kann so etwas so schnell kommen nach einem erfolgreichen 1. Date? Ist meine Erwartung das in dieser Phase mehr Invest von ihr kommen sollte zu hoch? Was meint ihr? Wie kann ich das Ding noch rum reißen? Morgen Abend bin ich bei ihr. Danke
  11. Also das Date verlief super, waren was essen und sind anschließend zu ihr. Auf der Couch haben wir es uns dann gemütlich gemacht und sie kam mehr und mehr aus sich raus. KC war kein Problem mehr, dabei blieb es aber auch. Als ich nach Hause gefahren bin schrieb sie mir direkt das ich das zurück bekomme ( auf den Kuss bezogen) , ich schrieb ihr dann "na davon gehe ich auch aus". Sie bedankte sich wieder für den schönen Abend usw. Heute haben wir kurz telefoniert wo sie meinte das gestern echt schön war, sie das auch genießt usw. dann ging es wieder los mit sie brauch Zeit und das wir ja erst bei Date 3 sind. Ich das jedoch nicht falsch verstehen soll da sie es schön fand und nicht abgeneigt ist davon, lediglich der Zeitrahmen ist für sie kurz. Und das bei ihr das nach und nach kommt. Was würdet ihr darauf geben? Ich persönlich würde das einfach ignorieren und so weiter machen wie bisher. Jedoch möchte ich sie nicht zu sehr unter Druck setzten, bzw. das ihre Stimmung auf negativ kippt. Merci
  12. Date haben wir auf diese Woche verschoben da ich leider krank war. Treffen uns am Donnerstag. Haben jetzt noch ein paar mal telefoniert. Ich werde berichten
  13. Gebe ich euch Recht. Mein Ding mache ich sowieso, das sie einsam ist etc glaube ich nicht, da sie nur 5 Km weiter gezogen ist von ihrer alten Wohnung. Ist voll bis unters Dach momentan mit Umzug, Arbeit usw. Nimmt sich dennoch Zeit für mich und rechtfertigt sich gleich das es ja kein Dauerzustand ist usw. Ich werde sehen wie der Samstag läuft und ich weiter eskaliere. Der KC ist das mindeste was her muss
  14. Also diese Frau macht mich echt fertig Gestern haben wir telefoniert, Gespräch war locker und entspannt. Invest kam jede Menge von ihr, wie der Tag war usw. Und immer wieder spricht sie das Thema an, ich solle es nicht übertreiben ich mache sie damit ja fertig. Ich ignoriere das weites gehend aber sie lässt nicht locker. Habe dann mal was vor die Füße geworfen um zu sehen wie sie drauf anspringt. Folgendes kam dabei raus: Ich: Ich verhalte mich so wie ich es für richtig halte in dem Moment und deiner Reaktion zu Folge fühlst du dich dabei wohl, man hat immer die Wahl im Leben und ein Nein kann man auch sagen wenn es einem nicht passt oder? Sie: Ja das stimmt, ich meine ja nur geb nicht so viel Gas, das überfordert mich und macht mich verlegen. Aber schön fand ich es auf jeden Fall. Ich: Na dann ist ja alles im Lot -> Thema gewechselt. Echt schwer meinen Frame da zu halten. Bei mir rutscht das fast in die Kategorie sie hat weniger Interesse oder sieht das anders als ich. Auf der Gegenseite steht ihr Invest, das ich sie anrufen soll, ne Whatsapp Morgens usw. Jemand noch nen Tipp woher so ein Verhalten kommen kann? Ich habe auch keine Lust mit ihr darüber zu reden und mich zu rechtfertigen wieso ich das so mache usw.