Devun

Rookie
  • Inhalte

    5
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Devun

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

196 Profilansichten
  1. Danke, Sebo... das war sehr hilfreich. Mal schauen, was im Juni wird.
  2. Hi Noob... ich würde zwar mich nicht als Profi bezeichnen, erlaube mir aber trotzdem zu antworten! Mein Tipp zum weiteren Vorgehen wäre, dass Du das SMS-Geplänkel sein lässt... Schlag ihr doch einfach vor, dass ihr Euch bald wieder seht, dann in einem etwas idealeren Rahmen. Meine Erfahrung ist, dass dieses hin- und herschreiben ohne konkret zu werden einfach nichts bringt. Viel Erfolg!
  3. Danke, Sebo... die Affäre damals war vielleicht weniger eine Affäre, zumindest für sie. Es endete, weil sie mehr wollte und ich es mir zu diesem Zeitpunkt einfach nicht vorstellen konnte. Nicht, weil ich sie nicht gerne hatte, sondern irgendwie eine Blockade hatte (ich wollte mich einfach nicht verlieben und war dafür wohl auch nicht bereit). Wir hatten dann immer wieder einmal Kontakt und sahen uns auch ab und zu mit Freunden oder nur wir zwei. Vor zwei Wochen, als ich bei ihr übernachtete, sprachen wir auch noch über damals - also nur über lustige Dinge damals - und küssten uns dann und landeten dann bei ihr. Wie gesagt, am Wochenende darauf fragte ich sie, wieder in Anspielung auf Dinge von früher, ob wir uns sehen. Und sie meinte, dass sie das Wochenende weg sei. Weil ich von ihrer Kollegin erfuhr, dass sie damals sehr enttäuscht von mir war, schrieb ich am letzten Freitag noch einmal, ob wir uns vor ihrer fünfwöchigen Reise noch einmal sehen. Und auf diese Message kam bisher keine Antwort... noch einmal schreiben kommt für mich nicht in Frage. Was isch will? Dem Ganzen noch einmal eine Chance geben. Aber wie du schreibst, das Timing stimmt momentan einfach nicht. Und das war mir durchaus bewusst... ich wollte einfach gute Stimmung schaffen, bevor sie geht. Nicht noch ein zweites Mal zu schreiben wäre wohl besser gewesen... ihre Kollegin meinte noch, dass sie momentan einfach keinen Bock auf so etwas habe (super, erfuhr ich nach der zweiten Message). Wir werden uns nach ihrer Rückkehr sowieso wieder sehen.. verhalte ich mich dann einfach so, als wäre nie etwas gewesen oder soll ich nach ihrer Rückkehr mal proaktiv anklopfen? Die Tatsache, dass ich sie vor 1,5 Jahren verletzt habe, macht das ein bisschen komplizierter...
  4. Hi seatleon, Als Aussenstehender ist es immer einfach zu sagen, dass du sie nexten sollst. In der Realität ist es nun manchmal halt so, dass man jemanden etwas interessanter findet und dem Ganzen vielleicht doch weiterhin eine Chance geben möchte. Aber ehrlich, hast Du Lust auf eine solche Frau? Hast Du Alternativen? Ich hatte zweimal ähnliche Situationen, sehr viel Drama. Die eine habe ich dann einfach sein lassen, die andere fand ich zu interessant und liess mich etwas länger darauf ein. Grundsätzlich gehe ich immer davon aus, dass sich Menschen nicht ändern - sprich: ja, sie ist eine Drama Queen. Deine Reaktion finde ich gut, lass das nicht mit Dir machen. Nun wirst du abwarten und sehen müssen, ob sie auch interessiert ist, wenn ihr nach Deinen Regeln spielt (no drama) oder ob es ein Fall ist, wie Marquardt ihn beschreibt - in beiden Fällen liegt der nächste Schritt auf der Hand... Gruss, Devun
  5. Hallo PUAs! Bisher war ich vor allem passiver Leser hier, ohne Account und habe einiges gelernt, das ich auch erfolgreich angewendet habe. Mit unkomplizierten Sachen hatte ich bisher noch nie Probleme, eher wenn es darum geht, in Richtung LTR zu gehen. Aus aktuellem Anlass erhoffe ich mir von Euch einige Ideen, Meinungen und Inputs zur folgenden Situation: Ausgangslage: Ich: 35; Sie: 29 - vor 1,5 Jahren hatten wir eine zweimonatige Affäre, die ich dann beendet habe, weil sie mehr wollte und ich (was auch ehrlich war) einfach noch nicht soweit war (brauchte ziemlich Zeit, um das Ende einer 7jährigen Beziehung zu verarbeiten und suchte primär Bestätigung und Ablenkung) Aktueller Stand: ONS vor zwei Wochen, sie ist seit 3 Monaten getrennt (nach 'nur' 6-8 Monaten Beziehung - Wir hatten in den letzten 1,5 Jahren immer Kontakt, auch wegen gemeinsamen Freunden, und dann eben einen ONS vor zwei Wochen nach einer Partynacht. Ich merkte in den Tagen danach, dass ich mehr will und fragte sie vier Tage später für ein Date. Da sie nicht hier war, sagte sie ab. Da ich vor 1,5 Jahren ein Arsch war, dachte ich mir, dass ich da schon ein bisschen Interesse zeigen kann und mich etwas aus dem Fenster lehnen und versuchte es eine Woche später wieder... keine Reaktion. Von ihrer Freundin erfuhr ich dann, dass sie momentan einfach genug von Männern hat, nichts ernstes will und einfach weg (sie fährt in den nächsten Tagen für 5 Wochen weg). Meine Frage(n): war ich einfach ein Rebound? Wie ist das (war das bei Euch) mit 'alten' Gefühlen - habt ihr da erfolgreich wieder angeknüpft? Und natürlich werde ich die nächsten Wochen nichts unternehmen, aber wie komme ich da wieder ins Game, wenn sie zurück ist? Hat das jemand von Euch erfolgreich geschafft? Vielen Dank, freue mich auf interessante Inputs!