kiblod

User
  • Inhalte

    18
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     91

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über kiblod

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

94 Profilansichten
  1. Ich habe kurz vor Silvester ihr Bild geliket und ihr geschrieben: Ob sie damals meine Nachricht gelesen und ignoriert hatte, weiß ich nicht mehr. Jedenfalls kam gerade eine Antwort von ihr: Soll ich sowas schreiben wie: Dann würde ich aber keine Frage stelle....
  2. Hallo. Ich (28) wurde auf einer Dating-Seite von einer Frau (33) angeschrieben. Ihr Profil ist sehr knapp gehalten: nur 1 Foto und als Beschreibung "suche was Festes". Auf dem Foto sah sie etwas "bitchy" aus und aufgrund der Tatsache, dass sie mich angeschrieben hat, ging ich davon aus, dass hier was laufen könnte. Hier der Chat: Seitdem kam nichts mehr. Sie kam durchweg desinteressiert rüber, obwohl sie mich angeschrieben hat. Wo hat sie denn genau das Interesse verloren? Was habe ich falsch gemacht?
  3. Jungs, wenn es wieder zum langweiligen Small Talk kommen sollte, verspreche ich auch, dass ich den Rat von @Gerry befolgen werde und ihr erkläre, dass ich an einer Brieffreundschaft nicht interessiert bin! Ich gebe zu, dass ich oft Symptome einer Oneitis zeige. Allerdings nicht in diesem Fall. Ich treffe mich regelmäßig mit meiner primären HB. Diese HB hier sollte nur eine Art "Affäre" werden. Ich habe sie doch 4 Wochen gefreezt. Ich war derjenige, der Anfang Januar aufhörte, zu schreiben. Ich bin euch dankbar! Nach dem 4-wöchigen Freeze möchte ich einfach noch einen allerletzten Angriff starten, da ich jetzt nichts mehr zu verlieren habe. Ich bin hier lediglich auf der Suche nach dem passenden Text. Soll ich einfach ganz normal alles Gute zum Geburtstag wünschen? Wenn dann eine Antwort kommt, lade ich sie zum letzten Mal zu mir ein?
  4. Ich habe das gemacht, was @lostinthoughts vorgeschlagen hat, nämlich erstmal Zeit für mich selber nehmen und nach einer Weile anrufen. Ehrlichgesagt hätte ich kein Problem damit, ihr die von @Gerry vorgeschlagene Ansage zu machen. Ich wollte aber erstmal etwas "abkühlen", um nicht noch mehr needy rüberzukommen. So hat sie gesehen, dass ich auch 4 Wochen ohne sie auskommen kann. Schreiben? Warum nicht anrufen? Zeigt das nicht mehr Eier? Wer redet denn von 1-2 Jahren? An eine LTR denke ich gar nicht bei ihr... Statt der 6 Monate sind es bei mir jetzt 4 Wochen. Bevor sie mich noch ganz vergisst, wollte ich lieber jetzt meinen letzten Angriff starten. Was habe ich schon zu verlieren?
  5. Wir hatten jetzt seit Anfang Januar keinen Kontakt mehr. Damals hatten wir etwas Small Talk über Silvester (auf ihre Initiative), danach habe ich nicht mehr geantwortet. Diese Woche hat sie Geburtstag. Nun überlege ich, sie spontan anzurufen. Wäre sowas gut: "Hey, HB! Wie gehts? Ich bin gerade vor deiner Tür, kommst du raus?" "bla bla...was? wieso?" "Ich will dir doch dein Geschenk geben!" "bla bla..." "HAHA, ich mache nur Spaß...." Einfach um das Eis wieder nach 4 Wochen zu brechen. Wenn dann eine positive Stimmung herrscht, sage ich sowas wie: "Nee ernsthaft, das müssen wir feiern! Ich lade dich zu mir ein. Ich koche uns was Schönes" Wie klingt das?
  6. Wir antworten uns manchmal erst am nächsten Tag, deshalb ist es schwierig, die Stimmung aufzubauen. Zur Weihnachtszeit haben wir uns wesentlich häufiger geschrieben. Da habe ich ihr auch einen fast konkreten Datevorschlag gemacht (am Wochenende bei mir). Kommt das nicht zu needy rüber, wenn ich sie ständig frage?
  7. Nein, das möchte ich nicht. Soll ich sowas schreiben, wie "Hey, ich finde dich sehr sympatisch und möchte dich gerne wieder treffen. an einer Brieffreundschaft bin ich allerdings weniger interessiert " Ist das gut oder zu unfreundlich?
  8. Update: Nach unserer sehr kurzen Konversation am 01.01. (s. meinen Post vom 02.01.), dachte ich nicht mehr, dass noch etwas kommen wird. Am nächsten Tag schrieb sie mir allerdings wieder und fragte, ob mein Urlaub schon vorbei wäre. Nach 2-3 Nachrichten war das Gespräch wieder vorbei. 2 Tage später fragte sie mich, wie mein Silvester war... Sie versucht also schon, die Konversation am Laufen zu halten. Auch, wenn ich nicht als Erster schreibe bzw. ihr lediglich antworte, ohne weitere Fragen zu stellen. Ich antworte ihr dabei ganz normal, ohne "schlechte Laune" zu spielen. Nach einem Treffen werde ich sie natürlich nicht mehr fragen. Ich sehe ja ein, dass es gerade überhaupt nicht optimal läuft. Aber wieso sollte sie den Kontakt weiterhin aufrecht erhalten wollen, wenn sie kein Interesse hätte? Wenn ich ihr einige Tage nicht schreibe, schreibt sie. Warum sollte sie regelmäßig diese Sekunden investieren, wenn sie gar kein Interesse hat? Und wenn sie ganz genau weiß, dass ich sie treffen will? Sollte ich genauso weitermachen? Ab und zu antworten, auch mal eine Frage stellen? Aber was bringt mir das? Wieder wochenlang schreiben und zum 100. Mal nach Treffen betteln muss ja auch nicht sein... Kann jemand ihr Verhalten verstehen? Zur Erinnerung: Das ist eine HB9, die bestimmt genug Auswahl hat. Ich denke nicht, dass sie es nötig hätte, mich "warm zu halten".
  9. Das hatte ich bereits, siehe meinen Post vom 14.12. Es gibt ein Update: Nachdem Sie Mitte Dezember ein weiteres Treffen absagte, hatten wir ca. 10 Tage keinen Kontakt, bis ich sie kurz vor Weihnachten wieder anschrieb. Nach ein paar Nachrichten habe ich ihr gesagt, dass ich die Woche zwischen den Feiertagen Urlaub habe und sie zu mir einlade. Sie meinte, sie sagt mir Bescheid, wenn ihr Dienstplan veröffentlicht wird. Die nächsten 3 Tage haben wir überraschend angenehm geschrieben: Sie hat mir Fotos von ihrer Weihnachtsdeko geschickt, Fragen gestellt (wie feiere ich, welche Geschenke bekommen, etc.). Am Weihnachtsabend, als ihre Gäste weg waren, habe ich sie gefragt, was sie heute noch mache. Sie meinte, sie bleibt zu Hause, da sie erkältet ist. Da sie jetzt 3 Tage frei habe, wäre das natürlich besonders ärgerlich. Ich habe dann trotzdem nochmal gefragt, ob sie einen Film gucken will. Sie sagte "eigentlich gerne, aber wie bereits gesagt, bin ich erkältet und will nur noch ins bett". Darauf ich "ich meinte auch nicht heute ". Danach kam nichts mehr. Am 1.1. schrieb sie "Frohes neues Jahr" ich: "Vielen Dank, das wünsche ich dir auch" sie: Danke ich: Gerne Ich sehe, dass von Ihrer Seite kein Invest kommt. Wenn sie aber kein Interesse hat, warum schreiben wir trotzdem gelegentlich so angenehm (mit Fotos)? Warum hält sie manchmal noch den Kontakt, z.B. "freues neues Jahr" gestern oder als sie mir sogar vor 3 Wochen am Geburtstag meines Vaters von alleine geschrieben und ihm gratuliert hatte? Oder Als sie Anfang Dezember spontan von alleine schrieb "Eigentlich wollte ich dich heute besuchen, aber ich muss doch arbeiten"? Warum sagt sie mir nicht einfach "Sorry, es ist kein Interesse mehr da" oder hört einfach auf, mich anzuschreiben? Ich habe das Gefühl, als würde sie mich irgendwie warm halten... Oder wartet sie darauf, dass ich sie endlich zum kostenlosen Foto-Shooting einlade?
  10. Vielen Dank schon mal für eure Tipps! Ich habe schon erkannt, dass ich bei unseren beiden Treffen nicht die Eier zum Eskalieren hatte. Beim nächsten Treffen werde ich auf jeden Fall offensiver sein, ... vorausgesetzt es kommt zum nächsten Treffen. Das ist nämlich gerade das Problem. Z.B. @Wurst91 hat mir tolle Tipps für das Treffen gegeben, aber wie kriege ich sie dazu? Wie gesagt: Die Schwierigkeit gerade ist, dass wir kein Treffen zustande bekommen. Sie meint, sie hätte Interesse, verschiebt die Treffen allerdings immer arbeitsbedingt (Kellnerin, daher unregelmäßige Arbeitszeiten). Wenn ich mich nicht melde, meldet sie sich. Nach dem letzen Treffen (vor ca. 1 Monat) hat sie sich abends selber für die angenehme Zeit bedankt und meinte, dass wir das mal wiederholen sollten. Wenn ich ihr schreibe oder sie anrufe, antwortet sie. Der Kontakt ist also auf jeden Fall noch da. Wie soll ich mich hier am besten verhalten?
  11. Nee, wie gesagt, wir schreiben ab und zu. Manchmal meldet sie sich sogar zuerst, wenn ich nicht schreibe. Nicht ganz, ich habe ihr vorher immer Tage genannt, an denen ich könnte. Werktags habe ich manchmal abends Training, und einige Wochenenden waren bei mir auch verplant. Das stimmt. Das möchte ich nächste Mal nachholen! Wenn sie gar kein Interesse mehr hätte, würde sie mich ja nicht manchmal von selbst anschreiben (z.B. das mit dem Geb. meines Vaters). Ich denke, Interesse ihrer seits ist noch da, nur hat sie wohl gerade Alternativen. Ich muss sie irgendwie zum Treffen bringen, um endlich eskalieren zu können...
  12. Nein, beide Treffen fanden bisher nur in ihrer Stadt statt. Beim 2. Treffen hatte sie zwar angeboten, mit dem Zug zu kommen, ich wollte aber nicht, dass sie nachts fährt und kam wieder zu ihr. Wir haben zusammen mit meinem Partner gearbeitet (ca 60J). Er hat die Situation erkannt und mir als "Wing-Man" zugearbeitet Dies war ja mein nicht ganz ernst gemeinter Vorschlag als Gegenleistung für die Fotos Vor ca. 2 Wochen haben wir wieder nett geschrieben, dann habe ich gesagt, dass ich sie anrufen werde, sie hatte nichts dagegen. Wir haben ca. 15 Min telefoniert. Ich wirkte recht "cool". Direkt am Anfang habe ich gesagt, dass ich sie zu mir (bzw. in meine Stadt) einlade. Sie meinte, sie würde gerne kommen, wüsste aber noch nicht genau, wann sie Zeit hätte (sie arbeitet als Aushilfe als Kellnerin und hat unregelmäßige Arbeitszeiten). Wir haben danach noch nett gesprochen, bis ich das Gespräch beendet hatte (war schon spät, musste schlafen). Dann hatten wir paar Tage keinen Kontakt. Ein paar Tage später schrieb sie mir von alleine, dass sie mich eigentlich heute besuchen kommen wollte (sehr spontan), aber sie doch unerwartet arbeiten müsste 😑 Paar Tage später erinnerte sie sich sogar an den Geb. meines Vaters (hatte ich ihr mal erzählt) und schrieb mir, dass ich ihm gratulieren soll... Die Woche drauf schrieb sie mir wieder, dass sie leider das ganze Wochenende arbeiten muss. Ich antwortete "alles klar. sag mir bescheid, wenn du wieder zeit hast ". Irgendwie komme ich hier nicht weiter 🤔 Es kommt mir so vor, als würde sich mich "warm halten" bzw. in ihrem Orbit. Treffen möchte sie sich, ihr kommt aber ständig was dazwischen, schlägt dann aber keine Alternative mehr vor. Wenn ich mich dann paar Tage nicht melde, schreibt sie mir wieder...
  13. Du hast Recht, ich habe in keinster Weise eskaliert. Ich war mir nur unsicher, ob sie tatsächlich an mir interessiert ist oder mich nur für weitere Fotos ausnutzen möchte. Deshalb habe ich mich eher zurückgehalten. Ich habe ihr bei den beiden Dates jeweils kleine Geschenke mitgebracht (Mini-Pralinen, 1 Blümchen). Das ist vielleicht nicht nötig, aber ich mache das gerne. Beim Ein- und Aussteigen ins Auto habe ich ihr geholfen. Das schien ihr zu gefallen. Sie hatte dann mal ein neues Foto bei WhatsApp hochgeladen. Ich habe sie auf ihre neue Frisur angesprochen. Sie fragte mich, wie ich es finde. Ich sagte, dass sie wirklich sehr hübsch sei. Mehr kam bisher nicht von mir... Wie gesagt: Ich bin/war mir einfach unsicher, ob sie an mir oder an weiteren Fotos interessiert ist. Welche Signale meinst du denn? Ja, ich sehe es ein, dass ich überhaupt nicht eskaliert habe. Falls es zum 3. Date kommen sollte, welches diesmal hoffentlich in meiner Stadt stattfinden wird, werde ich mir ja sicher sein, dass sie echtes Interesse hat. Dann werde ich mir hoffentlich endlich Eier wachsen lassen... 😉 Wie soll ich denn jetzt auf die heutige Absage reagieren? Sie hat diesmal keine Alternative vorgeschlagen. Ein paar Tage warten und den nächsten Mittwoch vorschlagen?