Pakro91

User
  • Inhalte

    17
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     105

Ansehen in der Community

4 Neutral

Über Pakro91

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

126 Profilansichten
  1. Ich meinte bei ihr 😄 Sie ist nicht schwanger. Puuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh! Das war mir eine Lehre. Vasektomie is coming.........................
  2. Vielen lieben Dank für die informative Antwort 😉 Haben einen Test gemacht. Dieser ist laut Packungsbeilage zum gegenwärtigen Zeitpunkt zu 80% sicher. Test war negativ. Weiterer Test folgt.
  3. Freut mich, dass du heute auch was zum lachen hattest 😃
  4. Weil das hier so dargestellt wurde, als sei mir die Frau egal bzw. ich solle mal denken was sie fühlt! Ehrlich gesagt ist für mich das ganze nur wegen der Frau schlimm. Ich mag sie sehr, sie ist ein klasse Mensch. Für mich ist das ganze das kleinste Übel. Sie kommt aus einer reichen Familie. Sie will zurück ins Ausland. Für mich wäre es laut ihr kaum möglich sich um das Baby zu kümmern.... Viele tausend Kilometer weg, ihre Familie würde mich als Langnase nicht akzeptieren.... Für mich würde höchstens eine freiwillige finanzielle Verpflichtung bleiben und ein schlimmes Gefühl... Ein Kind in die Welt gesetzt zu haben, für welchen keine familiären Strukturen möglich sind, so wie ich es in meiner eigenen Kindheit geschätzt habe..... Für sie ist es hart. Studium nicht fertig, Familie die Ärger macht, in einem fremden Land, ggf. gesellschaftliche Ächtung...... Ich mag sie sehr und ich will nicht, dass ein Mensch wegen meiner (ich weiß, sie war auch dabei) Dummheit leidet.... Ich hoffe das Ganze geht gut aus. Sie soll ein Baby mit einem Mann bekommen, der es auch will. Jemand mit dem die Familie leben kann. Jemand den sie liebt und nicht jemand mit dem es ein Unfall war... Periode hat fünf Tage vor dem Ende begonnen, weil hier die Frage aufkam..... Außer abwarten und Kaffee trinken kann ich jetzt eh nicht machen..... Ich habe heute mit ihr gesprochen und sie zwei Stunden in den Arm genommen. Sie meinte jetzt geht es ihr besser und wir müssen warten...... Ich werde hier berichten.......
  5. Sorry für die späte Antwort. Wollte dich nicht ignorieren. Musste lediglich die Informationen beschaffen bzw. recherchieren. Periode war am 25.05 vorbei. Der ungeschützte Sex am 05.06 - 08.06. Zyklus laut ihr recht regelmäßig. Letztes Mal war die Periode aber schon um einige Tage verschoben. 100% Korrektheit der Daten kann ich nicht gewährleisten. So müsste es aber passen. Ihre Blutung war anscheinend nur zwei Tage (diese geringe hier beschriebene Blutung). Heute nicht mehr. Also Gestern und Vorgestern. Siehe oben 😉
  6. Auch wenn deine Antwort hier nicht gerade den geistigen Höhepunkt markiert, trotzdem Danke für die Antwort... Meiner Meinung nach war deine Antwort die Abnutzung der Tastatur nicht wert, auch wenn die Aussage hinter deiner Nachricht stimmt.. Ich hoffe sooooooo sehr das deine Antwort wenigstens dein moralisches Empfinden steigern konnte. Ich habe in dem Thread hier zu keinem Zeitpunkt geäußert, dass ich mir meiner moralischen Verpflichtung nicht bewusst bin. Ganz im Gegenteil, ich habe mir meinen Fehler eingestanden. Ich habe gestern Nacht kein Auge zugedrückt. Nicht nur weil ich glimpflich aus der Nummer raus kommen will, sondern weil ich mir auch bewusst bin was unsere Blödheit bedeuten kann. Ich habe auch zu keinem Zeitpunkt erwähnt, dass ich für meinen Fehler nicht gerade stehen will. Ich halte es für legitim, dass ich unter unseren Umständen aber hoffe das sie nicht Schwanger ist. Sie ist hier lediglich zum studieren hergekommen. In paar Monaten will sie wieder in den Balkan. Deutschland gefällt ihr nicht, sie möchte hier nicht dauerhaft leben. Und ich kann mir nicht vorstellen im Balkan zu wohnen. Alleine schon diese Differenz lässt mich hoffen, dass ein Kind nicht unter solchen Umständen aufwachsen muss. Ich habe die naive Vorstellung, dass ein Kind beide Elternteile haben sollte. Ich für meinen Teil habe das als Kind sehr genossen. Das wir uns beide erst paar Wochen kennen und es vermutlich auf keine feste Beziehung hinausläuft ist ein weiterer Grund.... Das sie bei einem unehelichen Kind aufgrund ihrer Religion vermutlich von ihrer eigenen geliebten Familie in Bredouille gebracht werden könnte.... In ihren Moralvorstellungen aber auch eine Abreibung ein Novum ist..... Ja, ich habe keinen Kinderwunsch. Ja, ich möchte mit einer fast fremden Frau gegenwärtig kein Kind. Aber ich sehe meinen Fehler auch ein und bin auch bereit dafür gerade zustehen. In welchem Rahmen das unter diesen Umständen erfolgen kann.... Keine Ahnung. Ich hoffe das ich mir darüber keine weiteren Gedanken machen muss und sie ihre Periode bekommt....
  7. Brauchen wir nicht drüber zu diskutieren. Rational betrachtet ist es total idiotisch mit einer Frau ohne Kondom Sex zu haben, wenn man diese erst paar Wochen kennt! Zu einem Kumpel der mir erzählt, dass er das macht hätte ich vermutlich auch "Idiot" gesagt. Was ich mir dabei im Nachhinein gedacht habe, ist mir auch ein Rätsel. Da war das Hirn in der Hose. Hoffe mal das ich aus der Nummer gut raus komme. Ein Kind wäre für mich ein Albtraum. Vor allem mit einer Frau die ich kaum kenne und mit der ich vielleicht keine Beziehung will. Dann wird die Dame auch noch von ihren tollen Freundinnen bestärkt mit blöden Sprüchen wie "Wir kaufen dann den Kinderwagen". Maximal bescheuert was ich da gemacht habe. Vielleicht sehen ja paar andere den Thread, lasst es euch eine Lehre sein..... Hätte selber nicht gedacht, dass ich mal/mehrere mal so blöd agiere...... Ob ich zu Lusttropfen neige? Haben mal paar Frauen beim blasen gesagt, dass ich welche hätte.... Kein Plan.....
  8. Vielen Dank für die Antwort. Das Risiko einer STD ging gegen Null. Sie war vor unserem ersten Sex beim Frauenarzt und wurde überprüft. Zudem hatte sie davor über ein Jahr kein Sex (verifiziert durch sie, durch Freundinnen etc.). Ich habe mich ebenfalls auf Geschlechtskrankheiten testen lassen (bietet bei uns in der Stadt die Aids Hilfe an). Zudem habe ich davor auch immer Kondome genutzt bzw. hatte eine feste Freundin. Das war mir eine Lehre. War eine "EINMALIGE" Sache, dass mir das Hirn in den Penis gerutscht ist...... Weiß auch nicht wieso ich da mein Hirn ausgeschaltet habe. Davor ist mir das in XY Fällen nicht passiert.
  9. Vielen Dank für eure beruhigenden Antworten. Sorge bereitet mir nur, dass die Dame emotional etwas überladen ist. Bin mir nicht sicher ob sie im Falle eines Falles das Baby trotz widriger Umstände (sie studiert noch etc.) nicht einfach behalten würde. Habe ein Gespräch mit Ihren Freundinnen mitbekommen und das hat mir Angst gemacht. Eine saublöde Freundin von ihr kam dann auch noch mit so dummen Sprüchen wie "Ich würde dir dann auch helfen" um die Ecke..... Ich habe heute direkt einen Termin für eine Beratung zur Sterilisation beim Urologen ausgemacht. Das war mir eine Lehre. In Zukunft werde ich nur noch mit Kondom + Sterilisation vögeln + am besten die Frau nimmt noch die Pille.
  10. Hi, mir geht gerade gehörig der Arsch auf Grundeis. Ich bin 29 Jahre alt und habe mich bereits seit X Jahren dafür entschieden definitiv keine Kinder haben zu wollen. Karriere, verschiedene Frauen, Reisen etc. ist mir wichtiger. Darum soll es aber gerade nicht gehen. Kenne seit vier Wochen eine Frau. Sie nimmt keine Pille. Daher haben wir immer ein Kondom genommen. ABER: Fünf mal hatten wir für eine Minute ohne Kondom Sex. Weit bevor ich merkte, dass ich komme habe ich mein Glied raus gezogen. Ich bind dann bei mir im Mund, Gesicht oder auf den Brüsten gekommen. Soweit alles so gut. 5 Tage nach dem letzten Mal bekommt die Frau plötzlich an zwei aufeinander folgenden Tagen eine Blutung. Keine richtige Menstruation, nur ganz leichte Blutung. Sie meinte es könnte eine Einnistungsblutung sein. Ein befreundeter Arzt von ihr meinte auch, dass es eine Einnistungsblutung sein könnte. Sie hatte vor unserem Sex ein Jahr davor kein Sex. Der Arzt meinte auch, dass es eine hormonelle Sache sein könnte. Stress, lange Abstinenz..... Ihr Frauenarzt meinte abwarten und Kaffee trinken... Schwangerschaftstest wäre erst in 10 Tagen möglich. Ich will definitiv kein Kind, auch nicht mit der Frau. Vor allem nicht mit einer die ich seit vier Wochen erst kenne. Sie ist leider der totale Kinder Fan. Ich werde das Gefühl nicht los, dass sie es behalten wollen würde..... Hat jemand Erfahrung mit solchen Einnistungsblutungen? Wie realistisch ist das....? Danke!
  11. Kleines Status Update: Hatten noch mal drei Treffen. Die letzten zwei waren sehr positiv. Sie hat wieder richtig lecker gekocht, wir hatten beide Male 4x Sex, sie hat mir immer öfter auch geschrieben das sie mich vermisst etc. Also alles TOP. Gestern kam sie wieder zu mir. Hat wieder geniales Essen gekocht, alles super. Irgendwann saßen wir dann auf dem Sofa und haben rumgemacht. Mein iPhone hat geleuchtet (habe irgendeine Nachricht bekommen). Sie hat mein Display gesehen (soweit nix schlimmes, ein Kumpel hat mich was via Whatsapp gefragt). Sie hat sich dann plötzlich von mir weggedreht und mich nicht mehr küssen wollen. Sie ist dann aufgestanden und in mein Schlafzimmer. Türe hinter sich zugemacht.... Habe sie dann 10 Minuten gelassen und bin dann zu ihr.... Sie meinte dann zu mir ich "Ich solle sie in Ruhe lassen, ich sei ein Arschloch. Hätte eine andere Frau als Handy Hintergrund". Kurze Erklärung dazu. Habe 2018 eine Weltreise gemacht und war auch in Asien unterwegs. Dort habe ich von einem wunderschönen Strand ein Bild gemacht und dieses Bild seitdem als Handyhintergrund. An dem Strand war auch eine Frau, die auf dem Bild als Silhouette erkennbar ist. Ich kenne diese Frau allerdings echt nicht. Aber viele Leute dachten schon das sei meine Freundin oder so als sie das Hintergrundbild gesehen haben. Die Wahrheit ist aber das ich die Frau nicht kenne und meine Exfreundinen bzw. meine damalige Freundin komplett anders aussieht. Ich habe ihr Drama nicht ernst genommen. Habe ihr im Spaß erklärt, dass ich die Frau nicht kenne. Falls sie will, dass ich das Bild ändere muss ich ein Bild von ihrem schönen Arsch machen... Dann würde ich ihren Arsch als Bild verwenden. Sie war dann irgendwann richtig aggressiv. Hat meine Hand weggeschlagen etc. Meinte sie will heim, hat sich aber irgendwie auch weiter in mein Bett gelegt und zugedeckt. Ich habe ihr dann irgendwann gesagt, dass ich ihren Kindergarten jetzt nicht mehr toleriere. Entweder sie solle sich wie eine erwachsene Frau verhalten, oder ich breche das hier ab. Sie hat dann weiter Drama veranstaltet. Habe dann bei der Taxi Zentrale angerufen und ein Taxi bestellt. Habe sie zum Taxi runtergebracht. Habe ihr eine gute Fahrt gewünscht. Habe ihr in WA geschrieben, ob sie gut angekommen ist... Kam nix mehr.... Weiß aber von einem Kumpel, dass sie gut angekommen ist. Seitdem Funkstille. Ich bin genervt von der Dame. Werde mich nicht mehr melden. Würde trotzdem gerne verstehen, wann sich so eine Frau denkt? Total attracted, sie investiert viel, will ständig Sex, redet schon über Beziehungspläne etc. und vom einen auf den anderen Moment tickt die Dame komplett aus......
  12. Da hast du recht. Sie hat mir schon paar mal gesagt, dass die meisten Männer aus ihrem Herkunftsland klar den Ton angeben. Die Frauen eher eine eine untergeordnete Rolle haben.... Sprich der Mann der Chefe ist. Anstrengend ist das Ganze.... Aber irgendwie auch aufregend. Wenn es zu bunt werden sollte, würde ich die Notbremse ziehen. Zu viel Drama brauche ich neben Job etc. dann auch nicht. Sie ist es gewohnt, dass Männer machen was sie will. Ihr Exfreund ist irgendwann mit ihr baden gegangen. Bei ihrem Papa ist sie die Prinzessin. Ihr Chef himmelt sie wohl an. Typen die ihr schreiben. Arbeitskollegen die sie wohl auch mal treffen wollen. Zu mir sagt sie immer, dass sie es liebt, weil ich im Bett so dominant sei. Glaube die Dame braucht Führung, mal schauen wo das ganze hinführt. Ich werde versuchen offen mit ihr zu kommunizieren. Oft verstehen wie hier gesagt wurde Missverständnisse, weil man innerlich irgendwas denkt und die Frau das Verhalten aber anders versteht. Werde ihr Drama versuchen nicht zu ernst zu nehmen.... Falls mir was gegen den Strich geht, auch klar meinen Standpunkt erläutern. Mal mal schauen wohin die Reise führt.
  13. Geht das bisschen konkreter 😄
  14. Hi, ich treffe seit paar Wochen eine Dame. Sie ist sehr attraktiv. Wahnsinniger Körper und ein schönes Gesicht. Sind beide Mitte bzw. Ende 20. Haben uns über eine Studenten WG Party kennengelernt. Sie kommt ursprünglich aus dem Balkan, hat aber Bachelor, Master und Doktorarbeit in DE gemacht und bleibt jetzt auch hier. Bisher eigentlich alles geil. Sie investiert sehr viel (will immer für mich kochen, plant mittlerweile auch aktiv treffen, schreibt, wir haben richtigen geilen Sex, hat mich ihren Freundinnen vorgestellt, macht mir Komplimente etc.). Ich habe richtig Spaß mit ihr und genieße die Zeit sehr. Könnte auf eine Beziehung rauslaufen, wenn es weiterhin so gut läuft. Sie hat richtig Temperament. Einerseits natürlich sehr anziehend (explodiert im Bett, leidenschaftlich etc.), andererseits aber auch nicht einfach zu managen das Ganze. Ich fahre eigentlich generell bei Frauen ein recht freches Game. Dafür bekomme ich natürlich auch Gegenwind, alles gut soweit 😉 Wie geht man aber damit um, wenn die Frau mal übertriebenes Drama veranstaltet? Beispiel: Wir hatten zwei Runden Sex. Haben dann gerade mit der dritten Runde angefangen, aber ich habe eine kleine Pause gebraucht und ihr gesagt "Brauche eine Pause" und habe mich hingelegt. Sie ist dann aus dem Raum gerannt, unter die Dusche und hat sich danach schmollend auf das Sofa gesetzt. Habe mich dann neben sie gesetzt und wollte sie küssen. Sie meinte dann "Jetzt brauchst du mich nicht mehr küssen, gerade wolltest du mich ja auch nicht" und hat sich weg gedreht. Sie hat dann noch 10 Minuten geschmollt und ich habe es einfach ignoriert. Nach 10 Minuten habe ich sie dann hergezogen, geküsst und wir hatten Runde Nummer drei. Ich fand das mit dem aus dem Zimmer rennen von ihr bisschen komisch. Habe höflich kommuniziert, dass ich eine kleine Pause brauche. Das 10 Minuten geschmolle ging mir dann auch auf die Nerven. Diesmal habe ich es einfach weg gelacht und ignoriert. Meine generelle Frage, wie geht man mit so Drama um? Hatte schon bei meiner Exfreundin das Problem, dass ich da oft nicht die richtige Lösung gefunden habe. Wenn sie Drama gemacht hat, bin ich oft einfach abgehauen und habe mich nicht mehr gemeldet für paar Tage. Sie hat sich dann immer irgendwann wieder beruhigt, aber durch das abhauen ging irgendwie auch die Beziehung kaputt (sie meinte immer ich hätte kein Interesse und würde mich immer bei Problemen aus dem Staub machen). Wenn eine Frau Drama veranstaltet kann man mit ihr aber auch nicht auf rationaler Ebene reden. Da spielen einfach die Hormone verrückt und man muss dann selber noch aufpassen, dass man nicht blöd wird. Das ganze immer weglächeln und ignorieren geht aber auch nicht, weil man der Dame ja in manchen Situationen auch signalisieren will, dass es jetzt reicht und sie aufhören soll damit. Also kurz und knapp: Wie damit umgehen, wenn die Frau schmollt? Beispielsweise den Kuss abblockt, die Hand weg macht und so einen Spruch wie "Lass mich, du bist ein Arschloch" raus haut. Heute meinte die Dame zu mir bei einem sehr schönen Spaziergang plötzlich "Die Tage werden wir streiten". Ich habe dann gefragt warum? Sie meinte dann "Ich bekomme meine Periode und dann streite ich mich bestimmt mit dir. Beispielsweise wenn du mir lange nicht antwortest, werde ich sauer." Ich habe dann einfach nur gelacht und das Thema gewechselt. Sie hat dann noch mal damit angefangen und ich meinte einfach zu ihr "Ich hoffe du hast ein dickes Kissen. Dann tut es nicht so weh, wenn ich dir bei deinen ganzen Frechheiten den Arsch versohle". Freue mich auf eure Antwort(en). LG
  15. Vielen Dank für eure Antworten. Mittlerweile habe ich die Dame noch 3 - 4 Mal gesehen.... Erste Mal war wenig spektakulär, da wir in der WG waren. Vorvororletztes Mal habe ich sie zu mir eingeladen. Sie hat direkt angenommen und hat sogar Nachtisch, Wein etc. mitgebracht. Sie war 9 Stunden bei mir, richtig toller Abend. Gekuschelt, geknutscht etc. Letztes Mal kam sie mit einem Kumpel und dessen Freundin zu mir. Sie hat dafür sogar eine kleine Feier mit Freunden in der WG sausen lassen. Sie hat mir wieder Sachen mitgebracht.... Im laufe des Abends sind wir durch Zufall in mein Schlafzimmer.... Dort sind wir beide übereinander hergefallen... 45 Minuten die Türe zugemacht und rumgeknutscht, sie lag ohne BH da etc.... Sie ist echt gut abgegangen! Sie hat mich dann auch einiges gefragt, beispielsweise "Bist du wie alle Männer immer nur am Anfang so süß?" etc . Haben später auch vor allen sichtbar geknutscht etc. Sie ist dann um 05:00 mit meinen Freunden zurück in ihre WG. Am nächsten Tag hat sie mich zum frühstücken eingeladen. Danach ist sie noch für drei Stunden zu mir (mehr ging nicht, musste danach weg). Haben wieder heftig rumgemacht. Allerdings sind wir dann beide eingepennt 😄 Haben am Vortag nur 2 Stunden geschlafen und waren beide auch noch bisschen dicht.... War aber schön so.... Sie meinte sie fühlt sich mit mir sehr wohl. Habe es am Abend bereut, dass ich da eingepennt bin.... 😄 Also alles gut. Die Frau hat es mir echt angetan. Allerdings ist sie außerhalb von den Treffen sehr passiv. Nach Treffen fragen muss ich eigentlich immer. Schreiben tut sie nicht wirklich. Sie meinte mal im Balkan etc. würden die Männer um eine Frau kämpfen, jeden Tag schreiben. Haben für Ende der Woche ein neues Treffen ausgemacht (ich habe gefragt und sie direkt zugesagt). Wenn ich sie sehe, muss ich auch immer die Initiative ergreifen. Erster Kuss etc. Danach antwortet sie dann immer mit heftigen Küssen. Von ihr der erste Kuss oder erste Umarmung kommt aber nicht.... Das finde ich bisschen ungewöhnlich. Wie umgehen mit einer Dame die will, dass der Mann den großen Kämpfer macht? Bin es nicht gewohnt, dass von Frauen so wenig Initiative kommt. Generell ist sie auch bisschen kühl.... Mit Komplimenten etc. ist sie sehr sparsam. Irgendwie scheinen mir die Damen aus dem Balkan aus einem bisschen anderen Holz geschnitzt. Wenn ich schreibe "Freue mich auf das Treffen" kommt kein "Freue mich auch". Sondern ein "Bis später" oder so.... Da war ich bisher aber einfach andere Damen gewohnt 😄