Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'schwanger'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

13 Ergebnisse gefunden

  1. Hi, mir geht gerade gehörig der Arsch auf Grundeis. Ich bin 29 Jahre alt und habe mich bereits seit X Jahren dafür entschieden definitiv keine Kinder haben zu wollen. Karriere, verschiedene Frauen, Reisen etc. ist mir wichtiger. Darum soll es aber gerade nicht gehen. Kenne seit vier Wochen eine Frau. Sie nimmt keine Pille. Daher haben wir immer ein Kondom genommen. ABER: Fünf mal hatten wir für eine Minute ohne Kondom Sex. Weit bevor ich merkte, dass ich komme habe ich mein Glied raus gezogen. Ich bind dann bei mir im Mund, Gesicht oder auf den Brüsten gekommen. Soweit alles so gut. 5 Tage nach dem letzten Mal bekommt die Frau plötzlich an zwei aufeinander folgenden Tagen eine Blutung. Keine richtige Menstruation, nur ganz leichte Blutung. Sie meinte es könnte eine Einnistungsblutung sein. Ein befreundeter Arzt von ihr meinte auch, dass es eine Einnistungsblutung sein könnte. Sie hatte vor unserem Sex ein Jahr davor kein Sex. Der Arzt meinte auch, dass es eine hormonelle Sache sein könnte. Stress, lange Abstinenz..... Ihr Frauenarzt meinte abwarten und Kaffee trinken... Schwangerschaftstest wäre erst in 10 Tagen möglich. Ich will definitiv kein Kind, auch nicht mit der Frau. Vor allem nicht mit einer die ich seit vier Wochen erst kenne. Sie ist leider der totale Kinder Fan. Ich werde das Gefühl nicht los, dass sie es behalten wollen würde..... Hat jemand Erfahrung mit solchen Einnistungsblutungen? Wie realistisch ist das....? Danke!
  2. -hallo, im Alter von Ende 20 bis 35 sollte man doch als Frau schwanger sein. Warum ist das bei manchen nicht so? Ich kenn da so manche Frau...
  3. Hi zusammen, Ich melde mich mal nach etlichen Jahren wieder. Folgende Situation: Wir sind seid 5 Jahren zusammen und seit einem Jahr verheiratet. Wir haben eine 9 Monate junge Tochter und meine Frau ist erneut im 5 Monat Schwanger. Wir leben seit 2 Jahren zusammen. Folgendes Problem: Sie kritisiert mich sehr oft in allem was ich tue. Wenn ich mal Zeit für mich haben möchte, zum Beispiel mal an den Laptop, fragt sie ob es denn sein muss. Ein Beispiel: Ich war vorgestern den ganzen Tag im Garten am arbeiten, da ich aufgrund der Corona-Kurzarbeit Zeit dafür habe. Irgendwann kam sie dann zu mir und fragte wann ich denn mal endlich fertig sei. Ich sagte noch etwa eine Stunde. Sie meinte wir wollten ja noch spazieren gehen und es wird sonst zu spät. Ich entgegnete ihr, dass ich hier jetzt nicht alles hinschmeißen kann und fertig bin wenn ich halt fertig bin. Dann hat sie Drama gemacht, wobei ich mir denke, hallo? Ich Buckel mir den ganzen Tag einen ab um unser Grundstück schön zu machen und sie scheint das Ganze überhaupt nicht zu sehen. Wenn ich dann nach einem langen Tag im Garten sitzen möchte für eine Flasche Bier, heißt es „Muss das sein? Bring mal lieber deine Tochter ins Bett“ 😳 Es sind lauter Kleinigkeiten und sie regt sich ständig über solche Dinge auf wie, wenn ich mal eine halbe Stunde länger schlafen möchte, da ich wegen der kleinen etliche Male in der Nacht aufgestanden bin um sie zu beruhigen. Dann meckert sie rum das sie ja auch nie ausschlafen darf. ( wobei ich ihr sehr oft anbiete sich mal auszuruhen, sie aber meint sie kann tagsüber nicht schlafen) Das ist nur ein kleiner Auszug, da ich gerade wieder auf dem Sprung bin und auf dem Handy schreibe, aber ich denke ihr wisst ungefähr wo die Reise hingeht. Sex will sie, aber ich nicht momentan wegen der Schwangerschaft. Habe da irgendwie ne Blockade im Kopf. Was würdet ihr in dieser Situation empfehlen? Betaisierung ist wahrscheinlich schon im Gange, aber so ein freeze mit Kind und einer schwangeren Frau ist etwas komplexer. Ich sollte an meinem Frame arbeiten oder was würdet ihr vorschlagen? Sie tanzt mir munter auf dem Kopf rum und scheint mich unter den Pantoffeln zu haben. Gruß
  4. wie misst man die Schwanzlänge richtig? ich messe ab Bauchansatz.
  5. Gast

    Sie bekommt Ihre Tage nicht

    Hallo zusammen, habe mich hier gerade aus Panik hier angemeldet. Hoffe mir kann jemand helfen. Ich hatte vor ziemlich genau einem Monat Sex mit einer bekannten. Nach ein paar Minuten haben wir abgebrochen, weil mein Penis eingegangen ist, da ich an der Spitze des Kondoms einen kleinen weißen Klumpen entdeckte. Das hatte ich noch nie Kann mir hier vielleicht jemand weiterhelfen? Was kann der weiße brocken sein? (Cervix? Pilz?) Danke im voraus 🙂
  6. Hallo, mir fällt auf, dass sich sehr viele Mütter, die Kinder bekommen haben gehen lassen. Auch nach mehreren Jahren. Schminken sich nicht mehr, ziehen sich nicht mehr schön an. Warum ist das so? An der Zeit kanns ja nicht liegen, erst dauert ja nicht länger schöne Kleidung anzuziehen, und schminken geht doch auch in 5-10 Minuten. Sollte man nicht lieber Vorbild für die Kinder sein, und dem Mann es zulieben zu tun. Ich finde auch, dass man sich selbst besser fühlt und sich besser verhält, wenn man sich styled.
  7. 1. Mein Alter 32 2. Alter der Frau 34 3. Art der Affäre (F+ Richtung Beziehung 4. Ist einer von beiden anderweitig eingebunden? Nein )? Ist die Affäre geheim: ja 5. Dauer der Affäre: 2 monate 6. Qualität / Häufigkeit Sex täglich und gut. Beschreibung des Problems? Schwanger Hallo liebe Leute, Ich schreibe gerade vom Handy also entschuldigt schon einmal vorab die Absätze. Habe mich letztes Jahre kurz vor Weihnachten von meiner LTR(4,5 Jahre) getrennt und bin danach mit nem Mädl von mir aus dem Sportverein im Bett gelandet. Wir verstehen uns generell gut und vertreten im groben die selben Ansichten. Jedenfalls einigten wir uns auf ne F+ mit Potential für mehr. Da ich zur Zeit auf Wohnungssuche bin und von Kumpel zu Kumpel getingelt bin zwecks Unterkunft bot sie mir an, das ich auch erstmal bei ihr unterkommen kann, bis meine Wohnungssuche (Berlin....) abgeschlossen ist. Wir hatten und haben täglich Sex und das sie keine Pille nimmt, wussten wir auch beide. Haben also eigentlich bewusst mit dem Feuer gespielt kann man sagen. Sie dachte, da die 34 ist und Stress auf Arbeit hat, wird sie eh nicht fruchtbar sein. Natürlich dumm von uns beiden, keine Frage. Die Schwangerschaft ist auch mittlerweile vom Arzt bestätigt. Unser beider Reaktion war sofort, abtreiben, da wir in unser Leben auch keine Kinder geplant hatten. Auf der anderen Seite habe ich mittlerweile eine woche nach der Nachricht auch ein schönes Gefühl in mir und mein Herz/Bauch sagt, das Kind nicht abtreiben zu lassen, da es schon ein Geschenk des Lebens ist. Dagegen sprechen das finanzielle, der Zustand dieses Landes und auf was es zusteuert und das ich mich "gefühlt" noch nicht ausgelebt habe. Ein sehr guter Kollege von mir ist 56 und er meinte, das ein Mann immer denkt er sei nicht bereit und er hätte sich immer noch nicht genug ausgelebt. Die "Mutter meines Kindes" gefällt mir optisch sehr gut und wir haben die gleichen Interessen. Aber ich habe mich da mit einer sehr hohen Geschwindigkeit in eine Sache reinkatapultiert. Seit dem ich ihr gesagt habe, das ich positive Gefühle für die Sache habe, ist sie auch nicht mehr so sicher mit der Abtreibung. Da zu stehen werde ich so oder so. Egal ob wir zusammen bleiben oder nicht, das habe ich ihr auch gesagt. Ich hatte selber Vatertechnisch kein Glück und würde nicht den selben Fehler machen wollen. Auch habe ich keine Ahnung, wie ich das meiner Ex sagen soll. Ich weiß, das sie immernochan mir hängt und die Nachricht würde sie zerreißen. Was jetzt meine Frage ist kann ich garnicht sagen. Musste das irgendwie mal loswerden.
  8. Hallo Leute! ich bin seit Frühjahr 15 mit meiner Freundin zusammen, welche süß und lieb ist, Sex gut und beliebt bei allen Freunden. Wir dateten einen Monat. Ich hab sie erst als FB erwogen, dann kamen wir aber fest zusammen. Dennoch hatte ich immer wieder mal ansatzweise Anflüge, sie für mehr Freiheit (ich kam ewig nicht zu meinen Hobbys weil die Wochenenden immer voll mit ihr waren), Aufreißerei und aus einigen anderen Gründen zu verlassen. Für diese geistigen Szenen hab ich mich selbst nicht sonderlich gemocht. Dieser Freiheitsdrang verflog aber bis heute nicht ganz. Nun die große Shice: sie offenbarte mir vor kurzem trotz Pille schwanger geworden zu sein. Eine Abtreibung kommt für Sie nicht in frage. Zwar auch nicht ihr Wunschzeitpunkt aber sie würde es durchziehen. Im Zweifel ohne mich. Ich war super perplex. Bin nach Master noch in Weiterbildung, nicht auf eigenen Beinen stehend und mit jobsuche in unserer Stadt bisher nicht erfolgreich. Sie wollte demnächst auch ihrem Traum folgen und nochmal ein Studium beginnen und hatte sich beworben. Das verzögert sich nun um mindestens ein Jahr. Nun das. Mir würde es super leid tun, diese Frau jetzt sitzen zu lassen. Ihre und meine Familie wissen von der Schwangerschaft. Alle freuen sich. "Bestes Alter" und so. Ich hab an sich auch guten Zugang zu Kindern. Ich sagte früher noch "unvorstellbar", heute zumindest "irgendwann vorstellbar". Jetzt bin ich drauf und dran, meine Wohnung an Nachmieter zu übergeben (Kündigung zum Ende November, Nachmieter und Umzug zu ihr Ende September sind schon fast eingefädelt, nächste Woche wird wohl alles besiegelt) und immer noch treiben mich diese Ängste um. ich wünschte nichts sehnlicher als dass ich vor kurzem beim letzten verlassensgedanken-anflug dem gedanken genauer auf den grund gegangen wäre und kurzfristige konsequenzen gezogen hätte. dann wär diese ganze situation überhaupt nicht entstanden und alles wär mehr oder minder schmerzlos abgegangen. Was kann ich tun?
  9. Sers, hatte gestern Abend Sex, haben mit Kondom verhütet, sie nimmt derzeit nicht die Pille. Bin dann gekommen und haben dann wohl n bisschen zu lange gechillt bis ich raus bin aus ihr, und dann ist mir aufgefallen dass das Kondom nicht mehr auf meinem Penis war, sondern quasi halb bei ihr drinnen. Hat dann ziemlich schnell danach die Pille danach genommen, wie Safe ist das? Ich weiß auf jeden Fall dass ich mir ab jetzt angewöhne das Kondom nach dem Sex festzuhalten, Shit.
  10. Alter hackii: 29 Alter HB: 24 Dates: 5+ Beziehungsstufe: Sex + -- Hallo Foren-Nutzer, zunächst möchte ich kurz auf die Vorgeschichte eingehen, die es im ganzen auch noch einmal HIER nachzulesen gibt. Kurzum - Frau kennengelernt, nach Startschwierigkeiten beim ersten Date im Bett gelandet, zweites Treffen ebenfalls ziemlich wundervoll. Danach Funkstille bzw. Ausweichen seitens der HB. Nachdem ich sie innerlich bereits abgeschrieben hatte, erzählte sie mir in der vergangenen Woche, dass sie schwanger sei, diese jedoch abbrechen werde. Das ist nun vergangenen Donnerstag erfolgt. In der Folge ging es ihr anfangs nicht so gut, mittlerweile ist sie aber wieder auf dem Weg der Besserung. Nun zum eigentlichen Problem. Wir (bzw. eher ich) haben uns heute die Frage gestellt, in welche Richtung wir uns künftig bewegen möchten. Ihre Antwort war eher verhalten, sie weiß es momentan nicht. Tatsächlich weiß ich es eigentlich selbst nicht. Ich kann dazu einfach keinen klaren Gedanken fassen. Dennoch wollte ich nun eine Entscheidung erwirken. Wie soll ich es sagen? Ihre dahingehende Unsicherheit, verstand ich als Warnung vor einer Ablehnung. Ich schlug ihr doch tatsächlich vor, "es sein zu lassen". Nicht in bösen Worten, aber natürlich völlig unpassend. Gerade vor dem Hintergrund des oben geschilderten Erlebnisses. Ihre Antwort war dementsprechend. Und nun stehe ich vor einem Scherbenhaufen. Dieses Verhalten meinerseits zieht sich wie ein roter Faden durch sämtliche Frauengeschichten aus meinem Leben. Scheinbar bin ich nicht in der Lage, derartige Entscheidungen in die richtige Richtung zu lenken. Aber das ist ein anderes Problem, welchem ich mich so langsam separat widmen werde. Frage nun, was mach ich mit meiner HB? Grundsätzlich bin ich natürlich weiterhin an ihr interessiert, befürchte aber, mich komplett ins Abseits geschossen zu haben. Erst einmal Abstand halten?
  11. ​ich brauche euren Rat und zu einem doch schon sehr heiklem Thema. Diese Woche habe ich eine Frau kennengelernt, die im 8. Monat schwanger ist. Sie hat mir Interesse gezeigt, in dem sie mir Komplimente machte, wegen was für kleinen Dingen auch immer meine Nähe häufiger aufsuchte und mir viel über sich erzählte, was sie alles gemacht hat und haben einige Gemeinsamkeiten festgestellt. Ich finde sie sympathisch und würde sie näher kennenlernen. Mich interessiert vorab eure Meinung. Denn ich mag zwar ausbildungsmäßig einen sehr hohen Stand zu haben. Beziehungsmäßig habe ich aber wenig bis mäßige Erfahrungen. Sie scheint auch die Affäre zu bereuen und will mit allen möglichen rechtlichen Mitteln dafür sorgen, dass er nicht das Sorgerecht bekommt.
  12. Barilla

    Schwagerschafts-Shittest

    Schwagerschafts-Shittest Letztes Wochenende bin ich per Zufall auf einer fetten Hausparty gelandet. Die Stimmung war grandios, nette unbekannte Menschen, all for free und nice Ambiente. Im Verlaufe des Abends läutete selbstverständlich mein Handy und mein Lieblingsmädel war am Apparat, welche sich erkundigen wollte wie Barillas weitere Abendplanung ausschaut. Sie (Gioia, HB 8, HSE-HD) ist wie erwähnt mein Lieblingsmädel und die gegenwärtige Quelle meiner Oxitocin-Synthease (Google Oxitocin!). Zusätzlich kümmer ich mich auch etwas um sie, da Ihre Mum erst vor kurzem gestorben ist und sie mir am Herzen liegt. Da ich mir selbst vorgenommen habe keine Sechsen mehr zu layen und auf dieser Party jedoch viele Sechsen mit zeitabhängiger Value-Steigerung und Studentinnen mit dem starken Drang an Homiopathie zu glauben vertreten waren, lud ich spontan Gioia auf die Party ein. Natürlich waren da noch weitere Gründe, wie z.B. dass ich sie gern sehe... 30 Minuten später war sie schon auf der Party (schnelle U-Bahn...). Ich machte uns einen Drink und das Paarungsspiel hat begonnen, enges Tanzen, C&F, Küssen... Gegen spätere Stunde (Ca. 4 Uhr morgens) saßen wir zusammen auf der Couch und Gioia ist Wahnsinnig emotionalisiert, für den Moment liebte sie mich. Das temopräre Gesprächsthema: "Kitschige Aussagen, welche Andere im Leben zu einem selbst gesagt haben", letzten Endes wollte ich was kitschiges von ihr hören. Aber sie reagiert komisch berührt, weis nicht so recht ob sie mir das jetzt sagen soll und sagt nach einer kurzen Pause... Sie(Emotionalisiert):"Du bist der Mann von meinem ersten Kind, meine Periode ist über 2 Wochen überfällig" Ich(Groißkotzig/lächrlich):"Was!? ich benütze meistens Kondome! Stress deine anderen Stecher damit!" Sie: "Nur du kommst in Frage" Ich: "Booooaaaaar,puhhh...(Pause), wenigstens hab ich dann keine ätzende 6 mit schlechtem Chareakter geschwängert..." Naja wir haben uns dann noch länger über das Schwangerschafts-Topic unterhalten und sind dann zusammen zu meiner Wohnung gefahren. Das ganze hat mich jedoch total aus meinem Frame geworfen und meinen Alphastate habe ich auch nicht mehr halten können, zu stark waren meine existenziellen Ängste. Woraufhin es selbstverständlich auch von ihrer Seite nicht mehr zu Sex gekommen ist und Barilla völlig geknechtet einschläft. Am nächsten Morgen/Mittag wach ich horny auf, verdräng den ganzen Shit und möcht jetzt erstmal ficken. Sie bläst, ich fass in ihr Höschen und realsiere dass sie ein Tampon stecken hat...WTF!?Als ich diesen herausziehen möchte hält sie mich energisch davon ab und ich komm so auf meine Kosten. Apres rauchend im Bett liegend... Ich: "Warum trägst du denn bitte ein OB, wenn du seit 2 Wochen deine Periode vermisst?" Sie: "Dass mach ich gerade jede Nacht, falls sie doch noch kommt und ich nicht ins Bett blute..." Naaaag Ich: "Mach mal bitte nen Schwangerschaftstest" Sie: "Ja gleich morgen nach der Arbeit" Zeitnah hat Gioia sich voll angezogen und ist dann gegangen. Mich hat das ganze Vater werden noch den verbleibenden Tag beschäftigt, bis ich abends zu einem guten Freund gefahren bin um über geschehenes zu reden und fett zu kiffen. Anfangs habe ich mich breit total reingesteigert, durch Gedanken wie z.B. "mein Masterstudium kann ich vergessen, ich muss jetzt Verantwortung übernehmen blablabla..." Gegen spätere Stunde jedoch hat sich meine Perspektive grundliegend verändert und mir kam der Gedanke, dass dies alles nur ein fucking shit-test ist und ich mal total durchgefallen bin. Dieser Shittest-Gedanke wurde von folgenden Tatsachen genährt: 1. Gioia erwähnt erst auf die Frage etwas kitschiges zu erzählen die ganze Problematik. 2. Sie trägt ein OB. welchen sie nicht entfernen wollte. 3. Nach meinen Kalkulationen, habe ich im Intervall ihrer Fruchtbarkeit nicht mit ihr geschlafen, da wir uns für 2 Wochen nicht gesehen haben und ich anderweilig beschäftigt war. Den nächsten Tag hatte ich zwar viel Stuff in der Uni zu erledigen, aber habe innerlich ununterbrochen gehofft nicht Vater zu werden. Am Abend dann die erlösende Nachricht: "Easy, keine kleine gemeine Barillas unterwegs" Ein paar Tage später haben wir uns einen schönen Tag gemacht, wobei ich sie gefragt habe ob das ein Shittest war? Sie: "Nein, ganz ehrlich über dieses Thema sollte man keine Späße machen" Würden Frauen diese Thematik verwenden um Männer zu testen? Was denkst du, war es ein Shittest? Ähnliche Erfahrungen gemacht? p.s. Ihre Periode kam und war wahrscheinlich durch familiären Stress verspätet Ich hasse es im Zyklus einer Frau rumzurechnen!!!
  13. Hallo allerseits. Ich fange einfach mal an Ich heisse Marc, bin 19 Jahre alt. Ich hatte schon einige Beziehungen und vor einem halben Jahr ging es für mich auf ernste Gleise. Über nen Cousin lernte ich eine nette Junge frau in meinem alter kennen. Es fing damit an, dass wir praktisch jeden Tag miteinander chatteten.. Irgendwann da fragte sie mich, ob wir nicht was unternehmen wollten und so fing eine Wunderbare Zeit an. Nach dem 2. Date schon fragte sie mich für in den Urlaub mit ihren Eltern zu reisen, skeptisch sagte ich zu In den Ferien wagte ich mich übers kuscheln hinaus und sie nahm es auch an. Seitdem haben wir jedes Wochenende immer etwas unternommen. Ich habe es so sehr an der Beziehung geschätzt, da sie gut aussah in meinen Augen, jeden mist anstellen konnte und so sein wie man sein will..! Wirklich, ich habe mir nie Gedanken darüber gemacht wie gut wir es hatten, doch dann... Es ist jetzt ca 2 Monate her als wir uns das letzte mal gesehen haben. Wir wohnen 40 min Autofahrt auseinander also trafen wir uns am Wochenende, auch wegen Arbeitszeiten (Sie Becker, Ich Maurer). Vor ca 3-4 Monaten da wurde sie Schwanger und einen Monat danach wussten auch wir beide bescheid. Ich habe ihr immer gesagt, dass ich kein Kind will (Ausbildungen). Anfangs vertrat Sie die Meinung genau so, doch wie die meisten von euch evt wissen, kann keine Frau gegen solche Gefühle ankämpfen :( Sie sagte mir, nur aus Liebe zu dir mache ich das (SSA logischerweise).. Den nach einiger Zeit war Sie zu 100% entschlossen, mit mir eine Familie in dem alter zu gründen. Ich aber nicht. Es lässt sich darüber streiten was gut gewesen wäre oder nicht. Jedenfalls hatten wir gegenseitig einen hohen Respekt für den andern. Auch streit hatten wir nie wirklich. Stundenlang haben wir geredet, Stundenlang waren wir still. Sie wollte das Kind nicht töten und sagte mir, dass sie mir nicht versprechen wird, dass sie das psychisch durchhaltet. Aber sie hat es für mich versucht. Ich kann mir immer noch nicht vorstellen was für ein Druck auf ihr lastet, ich bin einfach zu dumm dafür. Wie auch immer.. Danach haben wir noch Weihnachten gefeiert und Silvester. Da Sie 2 Wochen ihre Tage hatte, dieser dämliche Winter kaum was bietet zum unternehmen und die ganze Kind Geschichte auf uns lastete, wurde es zu viel für Sie. Die Abtreibung war übrigens vor Weihnachten Tage danach sagte ich zu ihr, dass ich jetzt nachhause gehe und es vielleicht das beste wäre (Ich hatte Ferien muss man wissen). Erst wollte Sie nicht, dass ich gehe. Trotzdem lies ich Sie alleine um etwas frisch im Kopf zu werden. Doch seit dem habe ich Sie nicht mehr gesehen und wir waren nur mit Handy im Kontakt. Sie bestand auf eine Pause, musste Arbeiten wie verrückt so das Sie andauernd beim Arzt ist. Doch mit Pause meinte Sie, einfach mit SMS in Kontakt bleiben.. Hier Ihre Worte: "Ich finde wir sollten erstmal alles vergessen als ob es ein böser Traum war und danach wieder Kontakt aufbauen. Ich will nur, dass es wieder so wird wie Früher! Es lief ja damals sehr gut, dann kann es auch wieder klappen" So in etwa war ihr "Offizieller" Plan. Immer wieder schrieb ich ihr, wir können den Kontakt ja ganz abbrechen, damit du dich besser erholst. Doch ich fing langsam an die Nerven zu verlieren, denn Sie wollte den Kontakt nicht abbrechen. Ich bin aber der Meinung, dass Freezen für 2 Wochen wunder bewirken könnte. Jedenfalls um die Nerven zu beruhigen.. Trotz allem, immer Themawechsel, auf dumm stellen und und.. ich glaube schon seit 1-2 Monaten, dass sie mich nicht mehr liebt, deshalb zerbreche ich mir den Kopf Was noch wichtig ist, seit 4 Tagen habe ich ihr nicht mehr zurück geschrieben und Sie scheint es jetzt auch zu merken. Ich bin echt am Ende und vermisse Sie unendlich fest, auch wenn ich ein schlechter Mensch bin Was meint ihr dazu Gibt es Hoffnung eurer Meinung nach? Ich brauche Hilfe