Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'ausnutzen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

5 Ergebnisse gefunden

  1. 1) Alter: beide sind wir Anfang 30. 2) Anzahl der Dates: sagen wir mal … fünf? 3) Etappe: Sex 4) Problem und Frage: Ich will ihr (emotional) nicht "weh tun" und bin mir nicht ganz sicher, wie viel "okay" ist. Vorgeschichte: Oberflächlich kennen wir uns seit ziemlich genau vier Jahren über einen Spieleverein und über einen gemeinsamen Freundeskreis. Aus dem Verein is' sie irgendwann raus. Seit dem sehen wir uns ca. drei oder viermal im Jahr bei irgendwelchen Partys, Kinoabenden oder so. Sie hat mir "insgesamt" immer recht gut gefallen, aber sie war eigentlich auch immer in Beziehungen, und ich hatte (und habe) auch immer meine Freundin (offene Beziehung). Vor ca. 'nem Monat sind wir miteinander im Bett gelandet. War sehr überraschend, aber schön. Sie hat schnell mit Liebesgeflüster begonnen, was ich einwenig eigenartig fand, was aber irgendwie ansteckend war. Die Woche drauf hab' ich ein erneutes Treffen vorgeschlagen, was sie angenommen hat. Vor dem Treffen kam dann aber eine recht komische, super ernste Nachricht, wie ich mir meine persönliche Zukunft vorstelle. Ich bin voll darauf eingegangen, wir haben einwenig herum geschrieben, und beim Date hatten wir dann auch Sex. Den nächsten Tag war ich wieder bei ihr. Danach is' es On-Off im Schnelldurchlauf. Problem: V.a. in Nachrichten artikuliert sie immer wieder einmal, dass sie verwirrt ist, was das mit uns ist. Manchmal meint sie, wir sollten uns nicht mehr sehen, weil ich eine Freundin habe, dann wiederum scheint alles okay (d.h. sie trifft sich trotzdem mit mir und wir haben trotzdem Sex). V.a. wenn wir beisammen sind, scheint alles toll zu sein und sie wirkt sehr froh darüber. Ihre Nachrichten wirken aber - und ich übertreibe jetzt wahrscheinlich - als würde sie sich ständig darüber nachdenken, was das wird, wohin das laufen wird, und einwenig, als würde sie sich eben nicht wohl damit fühlen. Heutefrüh hat sie (nachdem wir erneut geklärt haben, dass wir uns zu nichts verpflichtet sind) geschrieben, dass sie schon gerne mehr hätte, aber dass eine Freundschaft Plus, wenn nicht mehr möglich ist, auch in Ordnung ist. Interpretation: Ich kenne ein solches "hin und her"-Verhalten von mir selbst, wenn ich in ein Mädchen verknallt bin, aber weiß, dass ich es nicht bekommen werde. Man löscht die Nummer und nimmt sich vor, sie nie mehr anzuschreiben, und dann sucht man die Nummer doch wieder raus. Und wenn man zusammen ist, dann is' alles super! Man sehnt sich gewissermaßen nach dem Kuss, den man ja doch nicht bekommt, aber jede kleine Umarmung, jedes Arm-über-die-Schuler-legen, is' wiederum so ein: "Naja, vielleicht ja doch?". Keine Ahnung, ob sie verknallt ist. Ich mein', vier Jahre lang war da nicht viel mehr als platonische Sympathie. Ich glaub' auch nicht, dass sie gerade mich für eine Beziehung will, sondern jemanden (obwohl ich schon auch gesehen habe, dass sie mich zumindest immer schon "total cool" gefunden hat). Ich kann natürlich nicht in ihren Kopf schauen, und wenn wir zu zwei sind, wirkt sie auch soweit glücklich und zufrieden. Ich will nichts beenden, nur weil "vielleicht ein bisschen Gefühl drinnen is'". Nicht nur, dass ich keine "Alternativen" hab' sondern v.a. auch weil ich keinen Schiss vor Gefühlen hab'. Ich steh' auf Gefühle und persönlich bin ich ja auch ein kleinwenig verknallt. Wenn ich Single wäre, wäre ich auf jeden Fall für mehr offen (ich war schon immer ein Beziehungsmensch), aber meine Freundin will und werd' ich definitiv nicht aufgeben. ;) Frage: Habt ihr einen Tipp, wie ich das "gescheint hinbekomm'", ohne dass ich sie "emotional ausnutze", aber auch ohne, dass wir uns eine schöne Zeit entgehen lassen?
  2. 1. 28 2. 26 3. 2 4. Umarmung zur Begrüßung bzw. Abschied 5. Ich arbeite sporadisch als Fotograf auf Hochzeiten. Vor 2 Monaten habe ich dort eine HB kennengelernt. Im Laufe des Abends ist sie zu meinem Kollegen hingegangen und bat ihn (uns), mit ihr ein kleines Fotoshooting zu machen. Sie wäre auch bereit, dafür zu zahlen, was wir natürlich ablehnten. Da mein Kollege wesentlich erfahrener ist (knapp 60 Jahre), übernahm er das Shooting. Sie gab mir dann Ihre Nummer, damit ich ihr Bescheid gebe, wenn die Fotos fertig sind. Wenige Wochen später schrieb ich ihr, dass die Fotos fertig seien. Sie freute sich, antwortete mit 100 Smilies und gab mir ihre E-Mail. Da dies allerdings knapp 50 MB waren, meinte sie, nichts erhalten zu haben und dass wir uns jetzt "was anderes" überlegen müssten, wie ich ihr die Fotos geben könnte. Ich muss dazu sagen, dass sie eine wirklich attraktive Frau ist und dass ihre sozialen Profile voller model-ähnlicher Fotos sind. Ich dagegen bin eher schüchtern und zurückhaltend. Deswegen überraschte mich, dass sie sofort einwilligte, als ich ihr vorschlug, dass wir uns treffen könnten. Sie fügte hinzu, dass ich dann weitere Fotos machen könnte, mit einem Smiley. Ich erwiderte, dass sie mich dafür zum Essen einladen sollte, was sie auch tat. Da ich mich am Wochenende regelmäßig mit einer anderen HB treffe und unter der Woche Training habe, schlug ich einen Mittwoch vor. In dieser Jahreszeit wird es allerdings schon früh dunkel, sodass ich ihr direkt sagte, dass es unter der Woche nichts mit einem Fotoshooting wird. Dies schien kein Problem für sie zu sein. Am Tag des Treffens schrieb sie mir allerdings, dass ihr etwas dazwischengekommen sei und wir unser Treffen verschieben sollten. Es klang tatsächlich so, als würde es ihr Leid tun. Gleichzeitig bat sie mich nach einem neuen Treffen. Ich schlug dann den nächsten Mittwoch vor. Diesmal fand unser Treffen tatsächlich statt: Wir waren im Restaurant. Haben uns recht gut unterhalten und fanden einige gemeinsame Themen. Sie verriet mir, dass sie sich schon "Sorgen" gemacht hätte, dass unser Treffen langweilig sein würde, da ich ihr damals auf der Hochzeit eher brav und ruhig vorkam. Die Rechnung übernahm tatsächlich sie, obwohl ich mich dagegen gesträubt habe. Direkt nach dem Restaurant verabschiedeten wir uns. Sie meinte noch, dass ich ihr schreiben sollte, wenn ich zu Hause bin (ich hatte knapp 40km zu fahren). Ich schrieb ihr, dass ich den Abend sehr angenehm fand, was auch sie bestätigte. Den nächsten Mittwoch lud ich sie ins Kino in meiner Stadt ein. Sie schrieb mir, dass sie ihr Auto verliehen hätte, aber gerne mit dem Zug anreisen würde. Ich, als Gentleman 😉, konnte sie nicht abends im Zug fahren lassen, sodass ich wieder zu ihr kam, was sie sehr zuvorkommend fand. Wie waren essen, dann im Kino. Ihr war es sehr kalt, deshalb schlug ich ihr vor, zu ihr zu fahren, eine warme Jacke zu holen und nochmal im Park spazieren zu gehen. Sie willigte ein. So besuchten wir nachts noch einen Park. Dabei fragte sie mich, wie lange ich schon single sei. Danach brachte ich sie nach Hause. Dabei stieg sie recht schnell aus dem Auto, sodass ich keine Möglichkeit auf den klassischen Abschiedskuss hatte. Wieder bat sie mich, ihr zu schreiben, wenn ich zuhause ankomme. Später hat sie sich über WhatsApp für den angenehmen Abend bedankt. Am Wochenende lud ich sie wieder in meine Stadt ein, für den heutigen Mittwoch. Sie sagte, sie hätte Lust, würde mir aber heute Mittwoch Bescheid geben. Die Begründung klang etwas wie eine Ausrede... Heute schrieb sie mir, dass es heute leider nicht klappen würde. Ohne einen Alternativvorschlag. Nun kann ich die Situation nicht richtig einschätzen: Möchte sie mich nur für weitere Fotos ausnutzen? Bisher trafen wir uns nur abends, wenn es schon dunkel war. Ist sie an mir als Person interessiert? Wieso dann 2 von 4 Absagen? Ich möchte nicht zum Orbiter abdriften. 6. Frage/n Wie soll ich hier weiter verfahren? Sie ist so ein Typ Frau, die einen Haufen Verehrer haben könnte. Ich möchte nicht einer von Vielen werden.
  3. Moin, Alter: 26 HB: 23 Dates: 4 Etappe: absichtliche berührungen etc. KC --> blocked Folgendes: Hab eine HB im Januar kennengelernt. Sie ist seit einem Jahr single und wohnt noch zu Hause und studiert. Zu mir: ich stehe mitten im Leben, habe studiert, Job, Auto etc. also läuft. Bin mit der Dame Ende Januar in Kontakt getreten und wir haben angefangen miteinander zu schreiben. Da ich damals zu dem Zeitpunkt noch eine andere HB hatte, die ich besser fand, war mein Invest eigl beschränkt. Nun hat sich das alles hingezogen bis Mitte März, wo wir uns dann auch 3 mal getroffen haben im März: 1. Date: Bar, Shisha rauchen und was trinken gehen. War eigl. so das erste richtige kennenlernen. Sie kam mir sehr verschlossen und schüchtern rüber. Haben auch eigl. nur über so allgemeine Themen geredet, Uni Beruf etc. 2. Date: Hat sie initiiert. Sie hat mich eines Abends angerufen und gefragt ob ich mir ihr was essen gehen möchte (wir haben beide ein faible für gute restaurants etc.). Dort sind wir anschliessend auch noch gemeinsam in einen Club gegangen und sind uns näher gekommen. Haben sehr eng getanzt, wollte sie mehrmals küssen. Hat sie abgeblockt. Ok dachte ich mir alles klar. 3. Date: Ich war nachts unterwegs im Club etc. Sie hat mir n Bild per Snapchat geschickt. Hab ich sie gefragt wo sie ist und ob sie auch noch mit feiern kommen möchte. Sie willigte ein und kam. (dachte ich mir jackpot, heute kommt der Lay). Nun ja, sie kam zum Club wollte aber nur etwas trinken gehen in der Club-Bar (ist ne Bar wo Musik ist :D) gegenüber. Stimmte für mich auch, da es schon 3 Uhr morgens war. So ich nahm sie mit bis vor meine Wohnungstür und fragte Sie ob Sie noch mit hoch kommen will was trinken etc. Sie meinte: Ne lass mal, heute nicht. Danach setzte ich wieder zum KC an und sie meinte nur, dass ich mir das noch nicht verdient hab. (den Spruch fand ich gar nicht lustig). Naja jedenfalls ging sie dann heim und ich hoch. Naja nach dem Dritten Date (da wars dann Anfang April) stellte ich den Kontakt meinerseits ein. ( da sie 2 meiner date-anfragen abgeblockt und ignoriert hat) Sie schrieb mir zwar noch mehrmals belanglose Sachen und schickte auch Bilder etc. aber da hab ich entweder gar nicht geantwortet oder nur das nötigste, weil es mir einfach zu doof wurde. In der Zwischenzeit in April ging sie dann noch 2 Wochen Reisen. So nun diese Woche hat sie mir wieder geschrieben gehabt wie es bei mir läuft. Meinte daraufhin nur gut und frage sie wie es bei ihr denn geht. Sie meinte bei ihr läuft momentan im Leben alles aus dem Ruder. Da ich auf das ganze Psycho gequatsche keine Lust hatte und sie wie gesagt eigl gar nicht kenne (und sie meinte 2 date anfragen davor geblockt hatte), meinte ich nur dass das alles schon wieder gut wird. Nun meldete sie sich gestern und fragte mich ob ich mich mit ihr abends treffen möchte. Ich willigte ein und wir trafen uns. Generell war es anfangs e bisschen schräg, weil wir ausser 1-2 whats app nachrichten seit mehreren wochen ja nichts ausgetauscht hatten. Nun ja wir fingen an zu reden etc. und plötzlich offenbarte sie mir jegliche sachen von ihrem persönlichen leben: - Familie läuft scheisse, Eltern wollen sich trennen etc. (und sie hält es daheim nicht aus) - Uni läuft scheisse - Sie braucht momentan halt etc. - Sie hat finanzielle sorgen und sucht nen Job. Ok dachte ich mir. Hab da eigl. nur zugehört und probiert ihr da Ratschläge zu geben, weil meine familäre situation eigl. die selbe war wie ihre jetzt. Hab aber sie im detail jetzt nicht ausgefragt, sondern eher von mir erzählt. (weil wie gesagt, ich kenn sie eigl nicht mal ^^). Als nächstes meine sie wegen dem Job. Naja ich arbeite bei einer grösseren Gesellschaft und sie studiert auch diese Branche. Und sie fragte mich ob ich ihr da nen Studentenjob organisieren kann (was ich auch könnte). ich meinte zu ihr, ich schau mal nach was ich da machen kann. Am Ende vom Abend hab ich sie dann heim gebracht, habe kein KC Versuch gemacht, weil es mir irgendwie komisch vorgekommen wäre, nach der ganzen Offenbarung da jetzt auf Liebesstory und Ficken zu machen. Heute Mittag meldete sie sich wieder von sich aus und meinte nochmal ob sie mir mal den Lebenslauf schicken könnte. Mein Gedankenproblem: Ist ja alles schön und gut. Sie ist nett etc., aber so richtig ran lassen tut sie mich ja auch nicht. Ich renne ihr 0,0 hinterher aber sie weiss und merkt das auch, dass ich mehr will, wenn wir uns treffen. Ich habe jetzt einfach die Sorge, dass sich das jetzt alles in friendzone entwickelt. Aber ich kämpfe jetzt auch mit dem Gedanken, ich kann ja jetzt nicht der letzte asoziale Penner sein und ihr nicht helfen (bzgl. Job etc.). Sicher werd ich ihr jetzt nicht jeden Tag schreiben, ob es ihr besser geht etc., dafür hat sie ja ihre freundinnen. Aber ich frag mich halt jetzt wirklich was sie genau will oder was ich davon hab ausser gutes karma. Und wie gesagt, die ersten 3 Dates waren eigl. so typische: Lass ma treffen und ich fick dich - Dates (also wenig vertrauliche informationen ausgetauscht, aber trotzdem gelacht, geflirtet etc.), aber der lay blieb aus. Ich würd ja nichts sagen, wenn ich mit der kleinen jetzt schon mehrmals geschlafen hätte oder so... aber so ist das irgendwie, als ob eine "fremde" person was von mir will nur weil ich im leben weiter bin. (tönt das jetzt sehr egoistisch und asozial?) Was meint ihr dazu?
  4. Hi Leute, um mich von meinen finanziellen Sorgen ( siehe anderer Thread ) etwas abzulenken hatte ich mich bei Tinder angemeldet, nach tagelangen " No Matches " hatte ich mit einer HB 8 ein Match. Ich war sehr skeptisch zu Anfang, dachte dass ist ein Fake Bot oder sonst irgendwas, aber Sie stelle sich als Real raus, nach anfänglichem Schreiben konnte ich Ihre Nummer bekommen, von Tinder ging es auf Whatsapp weiter, dann Audionachrichten, dann Anrufen und telefonieren. Und Sie hatte mir versichert dass Sie es auf dem Bild ist. Ich bin eher ein durchschnittlicher Mann, Sie ist eine HB 8 und war laut Ihren Aussagen 25. Wir hatten vereinbart dass wir was essen gehen. Sie kannte einen Italiener in Stuttgart und ich dachte ok " gehen wir dahin " und lernen uns kennen. Es war Ihre Idee. Wir trafen uns beim Italiener ( Restaurant ) und gingen rein, ich war sehr sehr positiv überrascht, Sie war es wirklich, genauso hübsch wie auf dem Tinder Bild :), gebe es auch zu , war auch etwas verliebt, jung , hübsch und Sie machte mir schöne Augen und hörte mir zu. Wir aßen beim Italiener, ich bestellte mein Essen ( eine Pizza + Pommes + Cola ), musste da auf die Preise schauen weil momentan habe ich es gerade nicht dicke. Sie bestellte ein teures Menü mit Fisch ( kaviar ) usw, und dann bestellte Sie teuren Wein usw. , hatte mich auch dazu eingeladen ( Sie sagte kein Problem, ich übernehme die Kosten auch, zwinkerte mit Ihrem süßen lächeln ), ich natürlich OK, trank den Wein mit und Sie sagte probiere doch den Kaviar, Fisch, was ich natürlich dankend annahm. Bisher hatte alles gestimmt was Sie mir erzählt hatte, Ihren Facebook Account habe ich bekommen, auf Ihrem Handy zeigte Sie Bilder von Ihrem Hund. Bis dahin war alles ok. Nach dem Essen sagte Sie " Ich muss mal für kleine mädchen " hat dann auch noch gekichert ..., ich war auf Wolke 7, ich dachte an den Sex mit Ihr nachher. Welche Stellungen ich mit Ihr machen könnte, ich Depp ..., ich wartete und wartete und wartete, Sie kam nicht mehr. Durch die Glücksgefühle konnte ich nicht mal sagen ob Sie rausgelaufen ist oder wirklich in die Toilette ist. Ich suchte Sie und fand Sie nicht in der Damentoilette, eine Frau schrie mich an was ich da suchen würde ? War schon peinlich genug Am Ende ging es um die Zahlung der Gesamtrechnung, ich verweigerte die Rechnung " komplett " zu bezahlen, ich bot dem Gastronomen an alles was ich bestellt habe zu bezahlen ohne Probleme, aber alles was die Frau gegessen hat zahlte ich nicht. Es war nicht so vereinbart. Der Gastronom warf mir vor auch den Wein mitgetrunken zu haben und auch Sachen probiert zu haben, also mitgegessen zu haben. Der Gastronom lässt sein Restaurant Video überwachen .... ohne Info an die Gäste. Ich dachte super, dann hört man wenigstens dass die Frau selbst die Sachen bezahlen wollte, aber sein Videogerät nimmt nur Video auf, keine Audiosequenzen. Nach einer hitzigen Diskussion ( am Ende unterbrachen alle Gäste Ihr Essen und hörten uns zu ) holte er die Polizei, die Polizei nahm unsere Personalien auf und der Gastronom hat mich wegen Betruges angezeigt. Die Polizisten waren wenigstens neutral als der Gastronom mich " Zechenpreller " und " Betrüger " genannt hatte, der Polizist meinte er könne es rechtlich nicht bewerten, dass müsse die Staatsanwaltschaft tun. Der Mitarbeiter vom Gastronomen konnte mich in der ersten Vernehmung aber entlasten, er gab an die Bestellungen nur von der Dame angenommen zu haben. Also ich selber habe nur das von mir bestellt. Einen Anwalt kann ich mir zur Zeit nicht leisten, jetzt kam der polizeiliche Anhörungsbogen, was schreibe ich da rein ? Soll ich garnix schreiben oder soll ich schreiben was passiert ist ? Der Hammer, Ihr Whatsapp Nummer ist gefakt und auf der Handynummer meldet sich jetzt irgendein ein Typ der überhaupt keine Ahnung von irgendwas hat, er kenne diese Dame auch nicht. Die Polizei hat diese Nummer für weitere Ermittlungen angenommen. Warum macht eine Frau sowas ? Ich kann mir nicht vorstellen dass Sie damit versucht hat " umsonst " zu essen, Sie war extrem hübsch und hatte eine Michael Kors Tasche und extrem teure Klamotten. Auch das Handy war ein I Phone .... , andererseits, wieso dass Handy von einem Typen benutzen um mit mir zu telen ? Warum mir eins auswischen wollen, ich habe mit keinem eine Rechnung offen oder irgendwas ? Ich werde irgendwie nicht schlau. vielleicht wissen die Profis hier was hier vielleicht gelaufen ist
  5. Halli Hallo liebe Freunde. Ich hätte da mal eine Frage an euch: Jeder von euch kennt sicher die Situation, in der sie Dich um einen Gefallen bittet (um es mal nett auszudrücken) wie: Kannst du mir mal bitte das machen? Kannst du mich nach Hause fahren? Wenn du den Führerschein hast und ich in der Nacht Hunger habe, holst mich eh ab und dann fahr ma zum Mc'i essen oder? (Letzte Frage ist mir letztens gestellt worden haha. Wir wohnen ca. 30 Km auseinander, nur mal so nebenbei gesagt.) Wie reagiert ihr auf solche Fragen? Weist ihr sie generell ab oder wie antwortet ihr auf diese Fragen? Ich muss noch dazu sagen, dass ich 17 bin und sie 15 --> sie hat keinen Führerschein + kein Auto, wobei das für mich auch nicht wirklich von Belang ist .. sie kann ja den Bus nehmen. Auf die Frage hab ich geantwortet, dass ich nicht den Abholservice für sie spiele. Wie seht ihr die Sache?