Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Shittest'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

285 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Community, seht mir nach wenn ich die Begriffe nicht richtig verwende, dies ist mein erstes Beitrag. Ich habe mich hier schon eingelesen und einige gute Tipps mitgenommen. 1. Mein Alter: 27 2. Alter der Frau: 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 20 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Kiss, Petting 5. Beschreibung des Problems Zunächst einmal zu mir, ich habe schon einige Erfahrungen über das Tindergame gesammelt, allerdings wenig bei LTR. Vor ein paar Jahren hatte ich aufgrund einer Trennung eine Depression, weshalb ich damals in Behandlung begab. Diese Phase ist vorbei, jedoch habe ich schon seit Kindheitstagen große Verlustangst, weshalb ich wohl immer wieder needy wirke sobald es ernster wird. Nun zu meinem Problem: Es geht um eine HB 8, die ich schon seit der Schulzeit kenne, aber nie wirklich wahrgenommen habe. Vor 2 Jahren haben wir uns dann auf einer Feier einer Freundin kennengelernt und hatten danach regen Kontakt über WhatsApp. Sie wollte auch ein Treffen haben, jedoch habe ich das immer abgelehnt, da ich zu dem Zeitpunkt mit meiner Ex zusammenkam. Wie der Zufall so wollte hatte sie dann auch eine Beziehung, die allerdings dieses Jahr im Frühjahr endete. Meine Beziehung hatte ich zu dem Zeitpunkt schon beendet und war wieder im Tindergame aktiv. Dennoch war ich an ihr interessiert, allerdings ging sie für ein halbes Jahr in ein Auslandssemester. Wir hatten dann trotzdem noch regelmäßig Kontakt und auch mal telefoniert. Wir sprachen auch dann darüber, dass wenn sie wieder im Lande ist wir uns mal treffen und schauen, was draus wird. Die Intention war beiderseits LTR. Als sie wieder hier war, kam von ihr wenig Invest, da sie einiges um die Ohren hatte mit der Arbeit und Umzug. Wir traffen uns dann erst 1-2 Wochen später bei mir und verstanden uns von Anfang an gut. Sie machte jedoch schnell klar, dass sie das Ganze langsam angehen will und sich sicher sein und ihre Freiheiten haben will. Ich sagte es sei okay es langsam anzugehen und brauche auch meine Freiheiten. Die ersten Treffen hatten immer einen recht großen zeitlichen Abstand, sodass ich davon schon genervt war. Nach dem 3. oder 4. Date küssten wir uns auch und von da an Regelmäßig. Die treffen wurden auch regelmäßiger so 2-3 die Woche. Ein paar Dates weiter schauten wir einen Film und es war zumindest schon Petting drin. Danach war ich noch einmal bei ihr und fragte, ob sie Freitag bei mir schlafen wolle, weil wir für Samstag morgen Pläne hatten und Freitag eh was machen wollten. Sie bejahte. Ein paar Tage später war ich bei einer Freundin, weswegen sie vermutlich leicht eifersüchtig ist, und sie rief mich an und meinte wir müssen reden. Ich rief später zurück und sie sagte mir, dass es ihr zu schnell ginge und wir es langsamer angehen sollten. Ich war leider zu dem Zeitpunkt breit und konnte nicht soviel zu dem Thema sagen, war allerdings auch leicht genervt, da wir es meiner Meinung sowieso sehr langsam angehen würden. Ich hatte vorher Schon immer wieder ein komisches Gefühl was das angeht, allerdings wollte ich dem nicht zu viel Bedeutung bemessen. Allerdings hat sich das hier bestätigt. Am Freitag redeten wir dann miteinander und machte ihr deutlich klar (im Hinterkopf dass ich sie verlieren könnte), dass ich gewisse Vorstellungen habe und sie keine Angst bei mir haben müsse. Meiner Meinung nach hat sie große Angst verletzt zu werden, da dies in der Vergangenheit wohl schon vorkam. Sie sagte es liegt an ihr und sie wolle an sich arbeiten. Die nächsten Tage waren dann ganz gut allerdings merkte ich dann irgendwann wieder eine gewisse Distanz, weshalb ich das ansprach. War im Prinzip wieder das gleiche Thema und sie wolle an sich arbeiten, machte aber auch klar, dass Sex erst kurz vor der Beziehung in Frage kommt. In der nächsten Zeit war dann wieder eine bessere Verbindung vorhanden, sodass sie sich auch mal wagte bei mir zu schlafen. Hier muss man sagen, dass sie ein paar Probleme hat, die ich hier nicht nenne, weshalb ihr das nicht so leicht fällt. Wir sahen uns dann in der Woche fast jeden Tag und ich bekam wieder ein besseres Gefühl, allerdings war was sexuelles zu dem Zeitpunkt nicht drin. Dann kam ihr Geburtstag, wo ich bei ihr schlief und da ein Gefühl hatte, dass es ihr gerade nicht so recht ist, dass ich da bin. Um 12 schenkte ich ihr dann eine Kette, was für mich keine große Bedeutung hat, sie war etwas perplex und hat sich bedankt. Ist eine Kette an Anfang zu krass? Am morgen wurde dieses Gefühl dann schlimmer und sie blockte mich ab. Dann bin ich nach Hause und war erstmal genervt, sodass ich auf ihre Nachricht später nicht antwortete. Einen Tag später rief sie dann an, worauf wir uns normal unterhielten, allerdings hatte ich wieder das Gefühl das etwas im Busch ist. An Weihnachten wünschte sie mir dann halbherzig Frohe Weihnachten, worauf ich ihr dann auch frohe Weihnachten wünschte und keine Antwort bekam. Hier habe ich leider etwas überreagiert und meinte wir müssten noch mal reden, ich überlege das Ganze zu beenden. Davon wir sie etwas geschockt und meinte ja wir sollten reden. Das machten wir dann einen Tag später. Ich sagte ihr nochmals klar, dass mir teilweise die Bestätigung ihrerseits und mir das sexuell momentan einfach nicht reicht. Ich war bereit das Ganze zu beenden wenn sich das nicht ändert. Wir sagten auch beide, dass das gefühltechnisch bei beiden nicht so krass ist, obwohl wir es wollen. Wir sprachen uns länger aus, sie hatte Tränen in den Augen und versprach mir sich zu bessern und ich gab dem Ganzen noch eine Chance. Es wurde aber auch klar, dass ich ein größeres Nähe Bedürfnis habe als sie, wodurch ich wohl dann schon mal needy wirke, obwohl ich es versuche zu vermeiden. Kann das halt nicht komplett abstellen. Seitdem lief es dann gut und ich hatte auch ein gutes Gefühl, auch gefühlsmäßig tat sich was bei mir und ich hatte das Gefühl bei ihr auch. Sex gab es zwar noch nicht, aber zumindest petting wieder, was ihr auch sichtlich gefiel. Das lief dann zwei Wochen gut, wo wir oft was gemacht haben oder beieinander übernachtet. Zudem hat sie mir dann ihre Schwester vorgestellt und ich ihr später meine, was für mich schon ein recht eindeutiges Zeichen von ihr war. Mit gemeinsamen Freunden gingen wir dann am Wochenende wandern und ich dachte okay, jetzt geht es endlich mal in die richtige Richtung. Wir hatten dann noch was Kontakt über Whatsapp und telefonierten. Montag hatte ich dann irgendwie wieder ein komisches Gefühl, wollte dem aber nix bemessen. Sie rief mich an und frage ob wir Dienstag was machen und ich sagte ja. Also fuhr ich dann Dienstags zu ihr und hatte meine Schlafsachen eingepackt. Angekommen merkte ich direkt, dass sie schlecht drauf, da sie die Tage hatte und Unterleibsschmerzen. des Weiteren merkte ich, dass sie mir gegenüber fies war und alles was ich machte falsch war. Ich überlegte, nach dem Essen wieder zu fahren, entschied mich aber dann leider doch zu bleiben. Es wurde nicht besser und sie machte mir klar, dass ich gleich gehen müsse und sie schlafen, kam mir allerdings auch immer wieder näher, jedoch empfand ich es als halbherzig. Ich dachte darüber nach und sie merkte das auch und fragte nach. Ich sagte, dass ich eigentlich geplant hätte hier zu schlafen aber gut. Was ich noch dachte sprach ich dummerweise nicht an. Ich fuhr also nach Hause mit einem richtig miesen Gefühl. Am nächsten Tag war ich immer noch pissig und schrieb ihr daher, dass ich mich gestern richtig fehl am Platz bei ihr gefühlt habe und sie immer Distanz aufbaut, sobald es gut läuft. Ja ich weiß richtiges Drama... Sie meinte, ob sie es schreiben soll oder lieber drüber sprechen. Ich meinte sie soll erstmal schreiben und wir können dann drüber sprechen. Hier muss man dazu sagen, dass wir uns gerade beide nach neuen Jobs umschauen und wir wahrscheinlich in den nächsten Monaten umziehen, dabei ist es aber recht wahrscheinlich, dass es die gleich Stadt ist. Sie schrieb auf jeden Fall, dass sie auf keinen Fall eine Fernbeziehung will und sich deshalb nicht binden will um sich die Entscheidung zu erschweren. des Weiteren schrieb sie, dass sie sich momentan keine gemeinsame Zukunft vorstellen könne. Wumms das saß damit hatte ich nicht gerechnet, nachdem es die Tage vorher meiner Meinung nach gut lief. Ich sagte ihr, dass das noch Zukunft ist und ich auch noch nicht weiß, wohin es mich verschlägt und ich auch keine Fernbeziehung will, das allerdings noch Zukunftsmusik ist. Wir vereinbarten für den nächsten Tag noch mal zu reden. Ich legte schon alle Sachen von ihr raus, weil ich wusste wie das Enden würde. Bei dem Gespräch machte sie noch mal klar, dass sie nicht so die Gefühle hat, wie für ihren Exfreund (war eine Fernbeziehung), und es deswegen nicht passt. Ich sagte okay, bei mir sind die Gefühle auch nicht so krass, aber da die letzten zwei Wochen gut liefen, wollte ich es halt weiter versuchen, aber es dann halt so sein soll. Zudem zeigte ich mich ziemlich enttäuscht, dass sie das Ganze nicht mal vorher angesprochen hat. Naja ich versuchte den Spieß noch zu drehen natürlich ohne Erfolg. Ich war von der Situation ziemlich geschockt, weil es auf einmal so schnell ging und ich das mit meiner Vorgeschichte nicht so leicht verarbeite bzw. sich meine Befürchtungen erfüllt haben. Um dann nicht ganz so needy zu wirken, habe ich ihr dann später noch geschrieben, dass das Gespräch gut war und ich mich befreit mit der Situation fühle (das war im ersten Moment echt gut). Zudem sagte ich, dass ich mit dem ganzen abgeschlossen habe es mir gut geht und ich ihr alles gute Wünsche. Sie schrieb mir dann sie hofft ich habe gut geschlafen. Fände es einerseits gut, dass ich damit abgeschlossen habe und befreit bin und wünscht mir auch alles Gute. Darauf hab ich natürlich nicht mehr reagiert. Das Ganze ist natürlich nur die halbe Wahrheit sonst würde ich hier nicht schreiben... Nachdem ich es realisiert habe, hab es mich schon fertig gemacht. Mein Wochenende ist allerdings komplett mit Freunden verplant um mich abzulenken. Nun danke schon mal an diejenigen, die sich das Ganze durchgelesen haben und wahrscheinlich denken, warum hängt der Typ noch an der. Der Gedanke ist zurecht, ich bin mir da selbst nicht sicher, aber momentan will ich das Ganze rückgängig machen. Ich kann es nicht beschreiben, aber mit ihr konnte ich einfach stundenlang Zeit verbringen, wo wir einfach nur geredet uns geküsst oder sonst was haben. Da war für mich einfach so eine gewisse Verbindung, auch durch ihre Bemühungen, die mich trotz dieser Widrigkeiten daran festhalten lassen. Des Weitern habe ich stets versucht mich daran zu halten, dass die Frau sich bindet. Dennoch habe ich wie zu sehen einige Fehler gemacht. Damit komme ich auch zu meinen Fragen: 6. Frage/n Brauche ich einfach nur einen Arschtritt aus der Community, um sie zu vergessen? Leider habe ich wegen Corona keine wirklichen Alternativen, bzw. auf die beiden möglichen nicht soviel Lust, sind mometan für mich nicht sonderlich anziehend. Seht ihr die Chance, dass sich das Ganze noch zu Guten wendet, wenn ich weniger Drama mache und nicht alles für voll nehme? Wenn ja, wie sollte ich vorgehen. Erstmal natürlich keinen Kontakt. Die Attraction hat hier wohl nicht gestimmt. Insgeheim hoffe ich, dass sie sich meldet, selber mache ich das frühstens in zwei Wochen. Oder sollte ich das Ganze abhaken, da zwischen mir und ihr das Nähe-Distanz-Verhältnis nicht stimmt? Um Ehrlich zu sein, möchte ich wegen meiner Vorgeschichte und Corona momentan am liebsten das Ruder rumreißen und zumindest noch 1-2 Monate mit ihr verbringen. Evtl. bringt mir aber auch ein paar Tage mehr Abstand mehr Klarheit. Vielen Dank im Voraus und sorry für den langen Text 😉
  2. ...Ich habe jetzt mal selbst von Anfänger der Verführung in konkrete Verführungssituation verschoben und nur rüberkopiert, was hierher passt.....: Alter der Frau: 47 Mein Alter: 52 Anzahl dates 2: Phase: KINO Zusatzinfos: HB hat 3 erwachsene Kinder, 1 Kind 6 Jahre alt, Von Lebenspartner und Vater der Kinder getrennt nach vielen Jahren. Laut ihrer Aussagen gut Party und Sex gehabt, in einschlägigem Fetish-Club gewesen. Hat einige Gastronomie-Betriebe, Haus, Wohnung, cooles Auto, Kohle... An der Waschanlage. Ein HB 7 saugt sein Auto. Ich sauge meins neben ihr. Ich fahre ein recht großes auffälliges Auto, sie auch. Sie sieht mich offenbar schon bevor ich sie sehe. Sie fragt, nachdem ich Blickkontakt mit ihr suchend ratlos an meinem Sauger stehe, ob mein Sauger nicht geht und will mir erklären wie man es macht. Ich frage wie lange sie noch braucht, weil mein Sauger kaputt ist. Sie sagt sie beeilt sich. Ich parke dann doch zu einem anderen Sauger um, sage ihr bescheid. Spreche sie beim Saugen immermal an, frage warum ihr Mann das nicht für sie macht und ich würde es für sie machen, wenn ich ihr Mann wäre usw. Ein kurzes Gespräch über Autos entsteht. Ich noch "schöne Frauen und schöne Autos.." bla bla. Dann ist sie fertig und winkt das sie jetzt fährt. Ich hin zu ihr. Sage: ich muß jeztzt leider auch los, würde das Gespräch mit Dir aber gern fortsetzen, gib mir Deine Nummer. Sie macht kurz eine Bewegung zu ihrer Handtasche, stoppt dann aber und sagt dann, gib mir Deine Nummer. Ich schreibe meinen Namen und meine Nummer auf einen Zettel und gebe ihn ihr. Sie liest meinen Namen vor und stellt sich vor/sagt wie sie heißt. Ich sage "bis bald". Sie fährt ab. Sie hat sich nach 1,5 Wochen gemeldet. Per SMS, obwohl bei WhatsApp: "Hallo TheSteve, das ist Deine (und meine) einzige Chance auf einen Kaffee in der nächsten Woche! Was für einer bist Du? Schöne Grüße HB" SMS und ihre Frage "Was für einer bist Du?" sagen mir sie ist vorsichtig. Werde heute Abend per SMS antworten. Einfach auf WhatsApp wechseln könnte sicher creepy wirken. Ihre Frage werde ich per SMS natürlich nicht beantworten. Werde nur konkret Tag, Zeit und Ort vorschlagen. Habe hier gelernt, Nachrichten möglichst nur zum date ausmachen verwenden. Vor allem am Anfang. Damit es nicht ganz so trocken rüber kommt noch was witziges dazu. Etwa so: "Hey HB! Herrlich, "einzige Chance" klingt spannend... 😁. Gern nächste Woche auf einen Kaffee. Am.... um... Café X? " Friss ihr einfach nicht aus der Hand. "einzige Chance" ist natürlich völliger quatsch - "was für einer bist du?" ist nur ihre Unsicherheit (die muss sie sich schon selber nehmen, wenn sie dich sehen will) - würde ich gar nicht weiter drauf eingehen. Bleib neutral und cool. Kannst auch auf WA wechseln - creepy sind in dem Fall nur deine Gedanken darüber. "ok, passt (ja cool, alles klar, etc) - Location xy um 14 oder 16 Uhr?" dein Motiv ist die Message (du willst sie treffen) und nicht das blöde rumgetippe - leg da keine Emotion oder Höflichkeitsfloskeln rein - du kennst sie doch gar nicht! November 27 bearbeitet von ElCurzo Update & Bitte um Euren Rat!  So..., ich habe nach dem gestrigen Date wieder intensiv über Verbeserungen nachgedacht, lest selbst was vielleicht verbesserungswürdig war/ist.... Der Reihe nach: Nach dem sie mich also nach 1,5 Wochen angeschrieben hatte und ich in etwa wie empfohlen geantwortet hatte, gab es letzte Woche am späten Nachmittag das 1. date, ca 3h. Spazieren mit Kaffee und Glühwein. Gut geredet, eine Humorebene viele gemeinsame Themen, Kino & Comfort gestartet. Ich mich bei ihr dann nach 1,5 Tagen gemeldet, kurz neues date vorgschlagen. Nach Terminfindung dann gestern das zweite date. Vormittags um 11:00, 3h Dauer. Bei beiden dates war sie überpünktlich und vor mir da. Gestern 2. date: weiter KINO, deutlich intensiver mit offensichtlichen Berührungen, leichte IOS von ihr (auf dem Arm boxen, beim erzählen berühren, mir schweigend in die Augen schauen, "warte mit dem Rauchen wir rauchen zusammen, wenn wir noch einen Kaffee dazu haben"...) sexualisierte Anspielungen und Themen bis hin zu ihrer Schambehaarung, beidseitig. Ich zeige mein Value in Interaktion mit anderen HB (Kaffeestandverkäuferin, Büromäuse in einem Ladenbüro), Sie sieht regelrecht ein bisschen eifersüchtig aus. Wieder viele gemeinsame Themen und Spaß. Zeige uns gemeinsam im Spiegel "schönes Paar" bla bla. Weiter KINO. KC habe ich einmal angedeutet (näher gekommen und dann gestoppt um Spannung aufzubauen), aber nicht wirklich versucht. Sie hat es aber deutlich mitbekommen, und irgendwas von nicht zu nah wegen Corona gesagt. War natürlich Quatsch. Ich habe heute so gedacht hätte ich mal KC probiert, bin aber auch mit den Andeutungen zufrieden. Verabschiedung mit Küsschen li/re und einmal kurz auf den Mund. Irgendwann während des dates sagt sie: ich muss Dir was sagen, ich habe mich verliebt. Ich antworte locker und witzig: oh , das ging aber schnell, nach 3h und dann schön für Dich, freue mich für Dich und ich habe immer die ganzen Irren am Start. Frage noch was er denn für einer ist. Sie nur: ein ganz durchgeknallter/Irrer....Und sie will mich trotzdem kennen lernen und ich soll es mir überlegen. Ich lasse mich nicht aus dem Konzept bringen und mache danach weiter als wäre nichts gewesen und die schönsten Momnte kamen eigentlich fast danach..., wenn ich so überlege. Bei der Verabschiedung dann nochmal ich soll es mir überlegen und ich wäre ein toller Typ. Ich: überleg Du es Dir! Ende des dates. 1. Frage: das mit dem ich habe mich verliebt shittest? Oder Tatsache und sie will mich zusätzlich oder überlegt ob sie doch mich lieber will? Ich meine welches HB das tatsächlich richtig verliebt ist, datet so andere Männer? Heute früh dann ihre Nachricht: *** Guten Morgen! Du rettest mein Bild vom Mann aus dem Osten. Du weißt schon... Mann, Ostler, mittleren Alters, immer das Gefühl, zu kurz gekommen zu sein.... Das ist zwar nicht ganz richtig, aufgewachsen bin ich unter den Intellektuellen (insofern kenne ich natürlich andere), interessiert haben mich früher aber immer nur die kaputten Chaoten... Aber Du bist wie meine Freundinnen und ich. Ich bin neugierig und gespannt auf diesen Menschen. Und falls Du Zeit für Langsamkeit hast.... würde ich gerne Deine Freunde kennenlernen und Dich Gitarre spielen hören und Deine Bücher sehen und Deine Geschichte hören und das nächste Mal einen Rundgang in Deiner Wohngegend machen und bei Dir einen Glühwein trinken. Betonung liegt auf der Langsamkeit. HB *** Und zweite Nachricht: *** Kennst Du das Album dazu? Hier ist ein Song für Dich… Here Is the News von Electric Light Orchestra https://open.spotify.com/track/4zfAmSIRwnzMp7dJo9BFEV?si=dryrYeDHQLeYve4Gmp6XXQ *** weitere Fragen: 2. Klingt erstmal gut und Glühwein bei mir ist eindeutig, aber....die Passage mit "Aber Du bist wie meine Freundinnen " gefällt mir garnicht. Nice Guy oder LJBF-Gefahr? Oder von ihr nur etwas unglücklich formuliert? 3. Und/oder gamet sie auf LTR? Oder habe ich einfach noch nicht genug Comfort für FC aufgebaut? Wie kriege ich sie nur auf die Sex-Schiene und erhöhe das Tempo? In meine Hauptwohnung geht es ja wegen LTR nicht und aus der Langsamkeit und dem Kennenlernen meiner Freunde und Bücher bla bla wird deshalb natürlich erstmal nichts. Um es in die Richtung zu bringen in die ich will (FC und dann evtl. FB) wollte jetzt einen Gegenvorschlag machen: etwa so: "Langsamkeit gern, genau deshalb würde ich gern ertsmal mit Dir essen gehen, aber da alle Restaurants zu, zusammen kochen. Nicht bei Dir und nicht bei mir sondern auf "neutralem Terrain" in meiner alten Wohnung (habe schon davon erzählt und diese Wohnung angeteast). Beim Kochen erfährt man viel über den anderen und eine Gitarre ist der Wohnung auch irgendwo...Wie wäre es am um..." Evtl noch bei Bedarf nachschieben: "In meine neue Wohnung zu kommen musst Du Dir verdienen....".. Ach so, ich könnte es als Videonachricht aus meiner neuen Wohnung (Hauptwohnung mit der LTR) schicken, damit sie sieht, die Wohnung gibt es und sie sieht ganz nach mir aus....Comfort....? Selten war ich so gespannt auf Euer Urteil wie diesmal...! DANKE!
  3. 1. Mein Alter: 24 2. Sie: 21 3. Dates: 5 4: Etappe: Küssen und Sex 5: Problem: Sie zieht sich plötzlich zurück 6: Wie soll ich mich verhalten? Hallo zusammen, ich bin neu und hoffe, alle Angaben sind so richtig. Also: Ich habe vor mehreren Wochen eine Frau auf Lovoo kennengelernt (Im Profil stand, sie sucht Beziehung, keine ONS oder F+). Sie studiert Medizin und sagte sofort, dass sie viel Stress hat. Trotzdem haben wir uns dann direkt getroffen und es kam auch beim ersten Date zu Berührungen (auch von ihr) und zum Kuss. Dann hat sie mich alle paar Minuten mit Nachrichten überhäuft, auch mit Kuss- und Herzemojis. Ich habe mir beim antworten immer etwas Zeit gelassen und auch Kussemojis verwendet, aber deutlich weniger. Dann das zweite Date, kuscheln und rumgemacht. Beim dritten Date genauso, Sex habe ich versucht, war ihr aber noch zu früh. Sie hat auch immer so Andeutungen über die Zukunft gemacht, also "das müssen wir mal zusammen machen..." usw. und auch Komplimente. Dann hat sie irgendwann schon etwas weniger geschrieben, auch mit weniger Emojis, es gab allerdings ein viertes Date und da dann auch den Sex (ich hatte nicht das Gefühl, das es schlecht war 😄). Sie hat mehr oder weniger das fünfte Treffen von sich aus vorgeschlagen, allerdings konnte sie nicht lange und es gab dann nur Küsse und Kuscheln, aber keinen Sex (aus zeitlichen Gründen, weil wir vorher gekocht und gegessen haben). Danach hatte sie per WA ein weiteres Treffen vorgeschlagen, hat allerdings dann kaum noch geschrieben und fast ohne "romantische" Emojis und das Treffen jetzt auch 2-mal verschoben, dieses Mal auch auf unbestimmte Zeit und meine letzte Nachricht hat sie gestern gelesen aber bis jetzt nicht beantwortet. Ich weiß jetzt nicht, wie ich reagieren soll. In der Vergangenheit habe ich Fehler gemacht und Körbe bekommen, aber bei dieser Frau weiß ich echt nicht, woran es liegen könnte. Ist es vielleicht ein Shittest, ob ich anhänglich bin (was sie nicht mag) oder kann es sein, dass ich sie keine Lust mehr hat zu schreiben usw.? Dazu muss ich sagen, dass sie recht häufig bei WA online ist. Leider habe ich nicht die Erfahrung bei Frauen, um ihr Verhalten einschätzen zu können. Danke vorab!
  4. Ich habe mit einem Mädel 30 Minuten im Daygame gequatscht, alle Signale haben deutliches Interesse gezeigt. Hinterher schreibt sie mir dass sie sich mit niemandem treffen möchte, sie sei noch nicht soweit. Darauf habe ich geantwortet, dass es nur freundschaftlich sei. Sie wiederum meint, dass sie generell niemanden kennenlernen möchte. So einen Shittest hatte ich schon mehrfach. Wie reagiere ich am besten drauf?
  5. Mein Alter: 30 Alter der Frau: 30 Anzahl Dates: ca. 10 Etappen der Verführung: Sex Problem: Hi, ich hatte dieses Wochenende eine denkwürdige Situation, die ich nicht ganz einordnen kann. Kurze Vorgeschichte: Habe sie im Sommer auf Bumble kennengelernt, erstes Date hat ausnahmsweise mal gefunkt, seitdem sehen wir uns alle paar Wochen. Sie wohnt in einer anderen Stadt (ca. 400km entfernt) und kommt mittlerweile meistens ein ganzes Wochenende zu mir. Sie ist menschlich sehr cool, guter Humor, kluger Kopf. Das Problem lag für mich beim Sex. Zwar fand der jedes Mal statt, wenn wir uns gesehen haben, aber nicht so oft und auch nicht so, wie ich mir das vorstelle. Erstens: Pro Wochenende nur einmal. Zweitens: Nie spontan auf Couch oder Küchentisch, sondern immer nur brav zwischen Zähneputzen und Schlafengehen im Bett. Alle Versuche außerhalb dieses Rahmens wurden ihrerseits geblockt. Der Sex an sich war für mich allerdings top. Dieses Wochenende hat's mich echt gelangweilt. Stundenlang kuscheln und Filmschauen, aber keine Reaktion auf meine sexuellen Avancen. Ich Donnerstag und Freitag mit blauen Eiern ins Bett. Am Samstag hab ich sie dann gefragt, ob es einen bestimmten Grund hat, warum sie keine Lust hat. Dachte zuerst, das Gespräch geht richtig nach hinten los. "Ich will keinen Erwartungsdruck, will auch einfach mal so einschlafen" usw. Angesprochen auf das immer gleiche Setting: "Auf dem Küchentisch? Wir sind doch keine 16 mehr! Da frag ich mich eher, wer danach den Tisch putzt!" Aussagen, bei denen ich drauf und dran war, ihr nach dem Wochenende den Laufpass zu geben. Hab ihr auch gesagt, dass mir einmal Sex am Wochenende nicht reicht, ich es auch gerne spontan und dreckig mag und wir deswegen vielleicht nicht kompatibel sind. Wieder ohne Sex eingeschlafen. Hab die Zeit schon genutzt, um einen Korb für sie vorzuformulieren. Dann aber heute, Sonntag: Ich zu ihr aufs Sofa, bevor ich sie zum Bahnhof gebracht habe. Auf einmal Heavy Makeout, innerhalb 5min nackt und echt geiler Sex auf dem Sofa (!). Na immerhin, dachte ich mir. Doch dann das Unfassbare: Kurz bevor ich mit ihr zum Zug musste, gab's noch einen zweiten, richtig guten Quickie. Zweimal an einem Tag, absolutes Novum. Aber was hat das zu bedeuten? Ich hab zwei Interpretationen: 1. Durch das Reden hat sie gemerkt, dass ich kein Problem mit schnellen Nummern hab bzw. sie nicht weniger respektiere, wenn sie sexuell auch mal durchdreht. Deswegen fühlt sie sich jetzt endlich wohl damit, mit mir ihre slutty Seite auszuleben. oder, die negative Interpretation: 2. Sie hat mir einen Gefallen getan, um mich weiter als Kuschelbuddy behalten zu können, weil sie gemerkt hat, dass ich sonst weg vom Fenster bin. Aber sollte man irgendwann sogar zusammenkommen, wär das eine ziemlich trockene und sexlose Veranstaltung. Educated guesses, anyone?
  6. 1. Mein Alter 26 2. Alter der Frau 29 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 5-6 (jedoch in der vergangenheit) 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Hallo leute, Hab vor ca. Zwei Jahren eine Hb8 auf tinder kennengelernt. Lief alles ganz gut und die Dates waren für uns beide wirklich sehr entspannend. Jedoch nach einiger Zeit hatte sie mich damals damit konfrontiert, ob ich nicht noch andere Frauen zurzeit kennenlerne. Ich war ehrlich zu ihr und hab ihr meine Situation erklärt auf unseren nächsten Treffen. Jedoch war die Dame sehr enttäuscht von mir. Ich weiß bis heute nicht ob es gut oder schlecht war das ich so direkt kommuniziert hab, aber hab das als shittest gesehen. Jedenfalls haben wir uns vor einigen Wochen Mal auf Instagram gefunden, aber es fanden nur sehr kurze Gespräche statt. Am Samstag Nachmittag schrieb sie mir ob ich ihr einen kleinen Text auf meine Heimatsprache übersetzen kann. Nachdem kam noch ein wenig Smalltalk (zB das sie mittlerweile in meinen Ort Arbeitet) und ich meinte ob wir nicht gemeinsam einen Herbstspaziergang in den nächsten Tagen machen. Sie meinte das sie eigl damit gehofft hat, dass ich sie nicht damit konfrontiere und es eher nicht in Frage kommt, da ich meine alten Verhaltensuster gegenüber Frauen bestimmt nicht geändert habe 😂 6. Frage/n Wie würdet ihr mir empfehlen die Sache weiter anzugehen? Ich fand sie damals sehr sympathisch und auch optisch voll mein Typ. Hab nicht das Gefühl das sie mich nur wegen den kurzen und einfachen Text kontaktiert hat. ( Google Übersetzer hätte das sehr easy gepackt) freu mich auf eure Antworten und vllt habt ihr ganz andere Perspektiven auf die Situation
  7. 1. Mein Alter: 26 2. Alter der Frau: 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") FC. 5. Beschreibung des Problems: Hallo Leute, es geht um eine HB welche ich beim helfen eines Freundes kennengelernt habe. Wir hatten nachdem wir eine renovierung gemeinsam abgeschlossen haben uns super verstanden und uns weiterhin auch privat getroffen. 3 dates hatten wir die auch super liefen und wir haben auch miteinander geschlafen. Habe das Gefühl ich habe bei dieser EINEN eine One-It-Is. Wir waren allerdings in keiner richtigen beziehung. sondern noch dabei uns gegenseitig ein wenig kennenzulernen. sie sagte mir sie entwickelt gefühle für mich und alles drum und dran (hab nicht damit angefangen sondern sie nach unserem 3ten mal). Sie möchte aber auch schauen was es sonst noch für männer "da draussen" gibt. Na gut... dann kann ich ja auch schauen was es da draussen noch für andere Frauen gibt oder? Also hatte ich am Freitag ein Date mit einem FB in der City. Wo wir allerdings ausgerechnet von ihr im McDonalds gesehen wurden. Im Macces selbst ging sie nur vorbei und lächelte mich an und nickte. Kurz darauf wurde ich von meinem Kumpel (bei dem wir renoviert hatten) angerufen, weil sie gesagt hatte ich solle zwei sachen die sie noch bei mir hatte bitte schnellstmöglich zu ihm bringen weil sie es wollte. Okay. Erstmal mit FB noch den Tag weiter genossen und Abends probiert sie anzurufen. Keine Reaktion, Kein Rückruf. NIX. Gestern dann ihre sachen zu dem besagten kumpel gebracht. Ihm gesagt "Lass uns nicht drüber reden", bei ihm noch ein bisschen entspannt und Tee getrunken. Thema war durch. 6. Frage/n: Irgendwie fängt heute (Sonntag Abend) doch das grübeln an, sollte ich ihr mal schreiben das da irgendwas falsch rüberkam(needy)? das es ein Missverständnis von mir war (ultraneedy)? Einen Anruf versuchen? (sie wird ja meinen letzten gesehen haben oder nicht?). Das ganze auf Eis legen weil sie von alleine angeschissen kommen kann? Ja ich weiss ich bin momentan am podestdenken und in der oneitis. Trotzdem möchte ich am ende wissen das ich das richtige getan habe. Was meint ihr liebes Forum?
  8. Guten Abend! Ich bin häufig bei Apps a la Lovoo und Tinder unterwegs da normales Daygame für mich etwas schwieriger ist (Wohne am Arsch der Welt, am Wochenende allerdings vernünftig unterwegs) Das Problem dabei ist das ich andauernd wegen meiner Größe entweder geshittestet oder sogar direkt geflaked werde. Ich habe meine Größe öffentlich im Profil angegeben da ich es schon oft erlebt habe das sowieso danach gefragt wird. Ich bin übrigens 1,74m groß, natürlich nicht der kleinste aber auch lange kein Riese. Habt ihr da eventuell schlagfertige Reaktionen für mich? Bin für alle Vorschläge offen!
  9. 1. Mein Alter 25 2. Alter der Frau 22 HB6 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung: FC 5. Beschreibung des Problems: Folgende Problematik: Ich und das HB verstehen uns recht gut. Die Entfernung ist leider ein paar Kilometer. Nun fanden bereits 2 Treffen statt. Diese fanden im sozialen Umkreis statt. Beide mit FC. Vor dem zweiten Treffen, welches eher zufällig bei Freunden stattfand, schrieb ich ihr, dass sie ihren süßen A zu mir bewegen solle. Sie fragte wann und ich sagte sobald ich weiß, wie meine Planung in Bezug auf Arbeit für den Monat aussieht. Nun trafen wir uns beim 2 Treffen indirekt, hatten einen FC und unterhielten uns erneut über das geplante Date bei mir. Der Plan war ein Treffen für 2 Tage mit Unternehmung (schwimmen gehen). Da sie beim zweiten Treffen mir gegenüber viele Stiecheleien gemacht hat, sagte ich ihr bei der Verabschiedung (musste zufällig für einen Job in die selbe Richtung wie sie), sie solle sich erst wieder melden, mit den Worten ich solle sie abholen an dem vorgeschlagenen Tag. Ich dachte so hat sie keine Möglichkeit, abzusagen. Als 3 Tage später es zu 100% fest stand, dass sie die Tage vorbei kommen kann und ich dort Zeit habe, schrieb ich ihr eine kurze Nachricht. Sie solle pünktlich am Tag X um 13 Uhr da sein...bis zum folgetag bleiben...sofern sie lieb zu mir ist dürfe sie auch bis zum morgen des dritten Tages bleiben und sofern sie ihre komische Diät (musste davon immer leicht Röpsen) beendet habe. Daraufhin kam keine Antwort. Das ist jetzt 4 Tage her fast 5. Es war vllt dumm zu sagen sie solle mir die nächsten 10 Tage nicht mehr schreiben...vorallem 3 Tage nachdem zweiten Treffen war es erst zu 100% fest...sie wollte gucken ob sie da selber nichts hat und sich melden...sagte sie mir persönlich...aber auf meine Nachricht kam nichts...das Date wäre in nichtmal einer Woche...und sonst nehme ich mir etwas anderes vor...wie mache ich das jetzt geschickt... Wenn ich eine geschlossene Frage stelle mit Ja/Nein, kann sie einfach absagen. Bullshit Statements...ein Bild von mir... Ich weiß es nicht...meine Option B die ich sonst als überraschung zusätzlich eingeladen hätte zickt rum. Wohnt dummerweise auch weiter weg. Wie soll ich jetzt vorgehen. 1. War es ein Fehler zu sagen, melde dich erst wenn du am BF bist? 2. Bin ich inkongruent, wenn ich ihr jetzt nochmal schreibe, weil sie vllt auch diese Spannung haben will und dann doch da steht und mir schreibt oder wird das wohl nen Flake? 3. Ist sie verschreckt, da das letzte Treffen vom FC her echt schlecht lief und nimmt einen ihrer anderen Männer ran? 4. Das schreiben mit ihr ist eine Qual. Sie antwortet andauernd nicht. Hatte ich schon mal. Persönlich haben wir uns etwas zu sagen, aber nicht per Chat. Aber über 9 Tage nicht zu schreiben bis zum Date ist auch blöd. Was soll ich machen. Will nicht Inkongruent sein aber will auch wissen ob sie kommt oder nicht kommt. Ganz einfach. Muss meine Woche planen. Ein einfaches ja ist in Ordnung. 5. Sie meinte selber zu mir ich sage mal das eine und dann doch wieder will ich das andere...ich will das sie mir schreibt aber irgendwie auch nicht...weil schreiben hat 0 Sexuelle Spannung bei ihr...sie geht nicht drauf ein wenn ich ihr schreibe was ich mit ihr anstellen will...sollte man sowas lassen? Oder kommt das Dominant? 6. Anderen gemeinsamen Freunden schreibt sie...helft mir mein Wochenende zu retten und ein schönes Date zu haben...hatten soviel geiles geplant im persönlichen Gespräch... 7. Persönlich anrufen und nachfragen oder über belangloses reden und nebenbei nachfragen? Euer Sin Macht euch ne entspannte Woche
  10. 1. Dein Alter 29 2. Ihr/Alter 24 3. Art der Beziehung monogam 4. Dauer der Beziehung 1 Monat 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 2 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex jedes Mal als wir uns gesehen haben und sie nicht ihre Tage hatte 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt Shitest 9. Fragen an die Community wie reagieren Hey Leute, bin jetzt seit gut einem Monat mit ihr zusammen,und anfangs lief es wie bei vielen sehr gut,sie hat sich sehr für mich interessiert wollte sich am liebsten jeden Tag treffen etc. Habe extrem auf rote Flaggen geachtet,und ihr von Anfang an ehrlich mitgeteilt dass ich ehrlich bin es von ihr erwarte und wir verliebten uns und fingen eine Beziehung an,anfangs achtete ich sehr auf shitest um sie zu screenen und sie shiteste so gut wie gar nicht,haben uns jetzt seit Letzter Woche nicht mehr gesehen wegen der Arbeit und durch WhatsApp und abends telefonieren merkte ich schon wie sie anfängt zu shitesten und auch mal etwas frecher zu werden,was ich auch völlig normal finde gerade jetzt wo es noch frisch ist,habe bis jetzt bei ihr alles richtig gemacht nur merke ich dass sie anfängt zu testen und ich halt durch Emotionen schwerer drauf reagieren kann habe halt Gefühle für sie bekommen,ich bemerkte in letzter Zeit dass sie wollte dass ich ihr auch zeige dass ich sie vermisse und dass sagte ich ihr auch nicht als sie es von mir verlangte,sondern in Situationen als ich es wirklich tat,wir telefonierten gerade und ich sagte ihr dass ich kurz in den Keller gehe um meine Kohle zu holen rauche Shisha,sie davon nicht so begeistert ist aber ich ihr von Anfang an mitteilte dass es eine Leidenschaft von mir ist und ich es auch nicht so schnell ablegen werde. So jetzt zu dem shitest als ich wieder nach oben kamm antwortet sie nicht (vermütlich Eigenschlafen) was sie mir morgen wohl auch schreiben wird,aber ich glaube eher nicht da sie sowieso nicht so gut gelaunt war und whatever,wie reagiere ich morgen darauf am besten soll ich ihr sagen finde es nicht gut dann wird sie sagen sorry bin eingeschlafen sorry das ich müde bin etc. Jeder kennt diese Art von shitest von Frauen oder sollte ich einfach sagen alles klar kein Thema und so tun als ob ich ihr dass so einfach Abkaufe,ich weiß Leute villeicht denken jetzt welche dass ich übertreibe und sie ehrlich eingeschlafen ist,aber durch screening merke ich halt dass sie immer mehr anfängt shittest zu machen und ich denke das ist einer von ihr,zu meinem Charakter ich sagte ihr von Anfang an dass ich das nicht dulden werde wenn sie anfängt respektlos zu werden und ich merke sie fängt an so zu testen wie ich wohl hinter meinen Aussagen stehe,was würdet ihr mir raten soll ich sie genauso behandeln drauf scheissen was wäre bei sowas und allgemein diese Art von shitest die richtige Reaktion. gruss
  11. Guten Abend zusammen, vor ein paar Tagen hatte ich eine sehr interessante Begegnung. Ich war auf dem Weg nach Hause als mich plötzlich ein Mädchen angesprochen hat. Sie behauptet wir würden uns kennen, ich konnte mich aber nicht mehr an sie erinnern. Dadurch dass sie mir aber meinen Namen und Details aus meiner Vergangenheit nennen konnte gehe ich davon aus dass sie die Wahrheit sagt. Es ist einfach schon sechs Jahre her, der Kontakt war mir wohl einfach nicht wichtig genug um ihn mir zu merken. Ich war recht unvorbereitet und überhaupt nicht in meinem PickUp Modus, daher habe ich mich etwas dumm angestellt. Aber insgesamt war meine Leistung wahrscheinlich ganz okay. Immerhin habe ich am Ende ihre Nummer erhalten, mit der Bitte dass ich sie mal anschreibe. Sie hätte mich auch einfach ignorieren oder mir die Nummer nicht geben können. Daher sehe ich das schon irgendwie als Zeichen von Interesse. Wir haben dann ein wenig hin und her geschrieben, ab einem gewissen Punkt hat sie mir nicht mehr geantwortet - ein Zeichen für mich, mich erst mal um andere Dinge zu kümmern. Tage später, also heute, habe ich sie erneut angeschrieben und sie gefragt ob sie Lust hätte mexikanisch essen zu gehen. Sie kam mir dann damit dass sie das wenn dann in der Gruppe tun will und nicht mit mir alleine. Sie sagte sie geht selbst mit ihren engsten männlichen Freunden nicht alleine aus, weil ihr Freund das nicht möge. Sie hat also einen Freund. Also hat sie doch kein Interesse? Warum hat sie mich dann überhaupt angesprochen? Immerhin wusste ich nicht mal mehr wer sie war. Oder ist das alles nur ein Shittest? Zumindest habe ich sie nicht ernst genommen und so gehandelt als wäre es ein Shittest, wobei mir jetzt nicht klar ist ob ich das überhaupt noch weiterführen sollte. Wenn es keiner war dann ist das hier nur eine riesige Zeitverschwendung. Interpretiere ich hier zu viel hinein oder sendet sie mir widersprüchliche Signale? Wie findet ihr mein Verhalten - und noch viel wichtiger: Wie hättet ihr gehandelt? Im Folgendem findet ihr unseren zensierten Chatverlauf, für den Fall dass ihr ihn euch durchlesen wollt. Der Chatverlauf: https://ibb.co/t30yXkC https://ibb.co/prKQXMK https://ibb.co/NShtqPn https://ibb.co/Ld5J6kW https://ibb.co/CmrFPMh https://ibb.co/1J31nvq https://ibb.co/rQS6Ykd https://ibb.co/7NyZJdm
  12. 1. Mein Alter: 39 2. Alter der Frau: 28 3. Anzahl der Dates: 1 4. Phase: Berührungen 5: Beschreibung des Problems: Habe gestern eine HB8 aus Lovoo gedated. Das vorherige TG lief kurz und solide ab und der NC wurde von Ihr initiert. Noch ein paar Tage (nicht zu viel) auf WhatsApp weitergeschrieben dann Treffen ausgemacht. Hab Sie zu mir kommen lassen um ein wenig Spazierenzugehen. Ich sah m.E. ganz passabel aus und war auch in guter Stimmung. Hatten immer ein Gesprächsthema, sind ne Runde gemütlich gelaufen und haben uns auf ne Bank am Wasser gesetzt. Hab dann nach ner Weile Kino begonnen und ihr die Haare gestreichelt, später (egtl. die ganze Zeit) Nacken und Rücken gekrault / massiert. Sie hatte da absolut nichts dagegen und gesagt das ist schön ABER sie hat die Berührungen kaum erwiedert, mich auch selten angesehen und ist dann immer müder geworden (ok, sie war am Nachmittag beim Baden..).. Konnte zum Schluss ein wenig mit ihren Fingern spielen und ein Küsschen auf die Backe geben, aber für richtigen KC gab es kein Signal. Sie hat dann gesagt dass sie müde ist und ob ich böse bin wenn Sie jetzt geht. Ich hab dann scherzhaft gesagt „Klar bin ich böse“ und dass ich sie gerne nach Hause fahren kann (ein Fehler?) - sie hat dann aber ohnehin abgelehnt. So haben wir dann den Ort verlassen - noch ein paar Minuten ohne viel zu reden langsam gelaufen und zum Abschied nur ne kurze Umarmung. Habe keinen erneuten KC versucht, hielt ich für unangebracht. Da ich leicht angepisst war, hab ich sie gleich mal aus WhatsApp gelöscht (lame, ich weiß).. Hab mich einfach geärgert, dass ich offenbar wieder nicht genug Attraction aufbauen konnte - mein persönliches Hauptproblem beim Game. Heute morgen hatte ich dann trotzdem noch eine Nachricht dass sie gut Zuhause angekommen ist und warum ich sie gelöscht habe. Ich dann so „weil ich das Gefühl hatte dass sie lieber Alleine / Single bleiben möchte“ Dann sie so: „ Mh, ich war einfach extrem müde irgendwann und hab mich dann da auf der Bank irgendwie nicht mehr soo wohl gefühlt, hat mit dir auch nichts zutun“ Fragen: 1) Habe ich beim Date etwas falsch gemacht? Habe praktisch doch bis zum physischen Block eskaliert? 2) Soll ich noch weiter dran bleiben? Oder ist das ihrerseits nur Bla Bla um mich im Orbit zu behalten oder zu friendzonen? 3) Falls 2 JA - Wie vorgehen? Einfach nicht viel Texten und nochmal ein Date in ein paar Tagen anfragen + versuchen weiter zu eskalieren? Danke im Voraus!
  13. 1.16 2.14 3.0 Also es geht um folgendes habe vor kurzem ein Mädchen kennengelernt, und ja alles schön und gut sie zeigt ach Interesse an mir , und sie sprach vorgestern von sich aus über ein treffen mit mir , und sie meinte ihr passt das net das da dann ihre Freundin unbedingt mit will , usw ja jetzt kamm gestern eine gute Freundin von mir an und meinte , ob zwischen uns etwas läuft, dann meinte sie ne hätte sie jetzt einen Beweis das sie auf jemand anderen steht , aber denn hat sie nicht dann kann ich dir sagen das da nix läuft. Das hat sie auch lautstark vor mir gesagt was mich dann erstmal ziemlich verwundert hat und so , meine gute Freundin hat sie dann gefragt ob wir uns beide trotzdem treffen dann meinte sie ja , meine gute Freundin hat dann noch so festgestellt wie küsst hr euch dann , wo sie darauf wieder meinte ne weil sie steht ja auf jemand anderen aber sie meinte noch auf denn jenigen auf denn sie steht steht schon auf eine andere ,Deswegen denkt sie das das warscheinlich eh nix wird. 5. Meine Frage ist wie so sie denn das jetzt erst sagt und so ,ich mein es kommt auf jedenfall invest von ihr und so auch was treffen und so angeht das ganze hat mich ziemlich verwundert muss ich sagen aber irgendwie weiß ich nicht ob ich das ganze so recht glauben soll was würdet ihr denn jetzt in so einer Situation machen oder habt ihr evtl gute Tipps für mich die ich umsetzen könnte ? Danke schon mal vorab
  14. Hallo zusammen Ich kenne jetzt schon seit längerem ein Mädchen, mit der ich viel schreibe und so , ich muss sagen mir gefällt sie ziemlich. Doch das Problem ist zb neulich wieder sagt sie ich wäre nicht ihr Typ,obwohl sie vor paar Tagen meinte zu mir du bist echt verdamt hübsch , und sie meinte kein Interesse deswegen weil ich nicht ihr Typ bin .Doch obwohl sie kein Interesse hat schreibt sie trotzdem mit mir und will telefonieren ich habe ihr auch schon gesagt wir sind keine Freunde, und da hat sie auch zugestimmt, ich weiß jetzt nicht sind das alles Shittest oder sowas in etwa ich habe zu ihr auch schon mal gesagt das ich dieses getue nicht brauche weil ich so oder so eine finde. Sie wollte auch schon Kontakt mit mir abrechen das hat sie dann auch gemacht doch nach 2 Tagen kamm sie wieder und wollte telefonieren. Vll hat hier jemand Tipps wie ich da weiter vorgehen kann oder ob das alles eher Shittest sind würde mich auf Hilfreiche Antworten freuen.
  15. Abeg

    Shittests und Reaktionen

    Hallo Leute, ich wollte einfach mal das gute alte Thema mit den Shittests Bzw. „Aktionen“/„Aussagen“/„Verhaltensmustern“ von Frauen wiedereröffnen. Mich würde interessieren, was eurer Meinung nach „gute“ Reaktionen darauf wären. Paar Dinge, die mir aus n paar der letzten Treffen (mit verschiedenen Frauen) passiert sind: “Der Dozent ist so heiß, richtiger Traummann“ (verheiratet und Ü40, während die „Frau“ 21 ist) „Die Kellnerin sieht heiß aus“ (mal iwo gelesen, dass solche Aussagen von Frauen in irgendeiner Form auch ein Test sein sollen, evtl. Klärt mich jemand auf) ich habe danach nur der Kellnerin zufrieden hinterhergeschaut. “Ich hab mich letztens mit einem Typen getroffen/kennengelernt/wurde angeschrieben“ (Wir gehen jetzt mal davon aus, dass eine gewisse Attraction besteht und es kein FZ Gelaber ist) “du gibst mir keine Aufmerksamkeit“ (haben bei Drivenow bestellt, ich meinte „essen wir doch bei mir“ und sie antwortete „das ist doch auch nichts“ - Handy rausgeholt und mit anderen geschrieben während sie mich nachhause fuhr, danach meinte sie „du wohnst ja gar nicht soweit weg, wir hätten ja bei dir essen können“) “ich will eine Rose von dir zu Valentinstag“ nachdem ich ihr keine gab, meinte sie in einem folgenden Gespräch paar Monate später „damals als du mir die Rose gegeben hast“ - komplette Verwirrung bei mir, dachte mir sie will mir sagen: „du hast mir ne Rose gegeben und ich treffe mich immernoch mit dir - Interesse besteht“ evtl. Auch falsch interpretiert von mir.) “ich hab letztens mit einem Typen einen Film geschaut und er hat nichts gemacht“ - „bei mir heißt Film schauen wir drehen einen 😉“ (sie fragt mich zwei Wochen später, ob wir ins Kino gehen und ruft im letzten Moment ihre Freundin dazu.) -Freezeout, bisschen Spaß mit anderen Frauen gehabt und kurze Zeit später reagierte sie auch wieder mit 😍 Smileys auf meine Instagram Storys) was denkt ihr davon ? Wollte sie damit zeigen „ich bin nicht so eine“ Des weiteren würde mich interessieren, wie ihr euch vor Frauen gibt ? redet ihr über andere Frauengeschichten ? will nicht zu Needy wirken und haue auch mal was raus, wenn gefragt wird, doch grundsätzlich Versuch ihr das als kleines „Mysterium“ zu halten. würdet ihr erfahrungsgemäß sagen es gibt ein gewisses Limit wo es die Frau „abturnt“? Generell würde mich mal interessieren, an welche Shittests (oder einfach auch Situationen) erinnert ihr euch so und wie seid ihr damit umgegangen. (war das Resultat dann auch gut?) Wie geht ihr mit Frauen um die Body Language technisch Interesse zeigen und auch mal Anspielungen machen/flirten doch bei treffen ständig von anderen Typen reden ? (Beispielsweise Arbeitskolleginnen, mit denen man sich dann mal trifft) ignorieren, Thema wechseln, Desinteresse zeigen, darauf eingehen und selber von Frauen reden (nach dem Motto „dann reden wir mal ganz freundschaftlich darüber“ ?)
  16. Hallo an alle, ich wollte mir mal eine Meinung reinholen, wie ihr mit folgender Situation umgehen würdet. (Ratschläge) (Sorry für die kommende Menge an Text, ich denke aber die Informationen sind essentiell, um sich ein Bild über die Situation machen zu können) Ich M23 date jetzt seit ner Zeit eine ehemalige Schulkameradin W22. Von Freundschaft zu Dating. Folgende Situation „stört“ mich. Sie hat mir klar gemacht, dass sie keine F+ will, sondern wenn überhaupt eine Beziehung sucht, da sie Laut eigener Angaben Freundschaft und Sex/Beziehung voneinander sehr gut unterscheiden kann. jetzt kommt das eigentliche: - Body Language stimmt (sie spielt mit ihrem Haar, dem Schmuck usw) - sie kontaktiert mich immer wieder und will sich treffen - sie schreibt viel mit Smileys 😘😍♥️ Ect. - sie macht sich hübsch bei treffen bei treffen haben wir Körperkontakt, sie legt ihre Beine über meine, umarmt mich und auch ein spielerisches „ich liebe dich“ ist von ihrer Seite gefallen, als ich ein Foto von ihr geschossen habe (als wir unterwegs waren) wir treffen uns in der Regel zu 2. jetzt werden sich einige fragen, wo liegt da dann das Problem ? Bei treffen redet sie über andere Jungs und ich kann mittlerweile nicht mehr einschätzen ob sie es macht um eine Reaktion von mir zu provozieren oder um mir unterschwellig zu sagen, das sie nichts mehr will. (Evtl. Um die Freundschaft nicht zu schädigen, könnte ich mir denken) bei einem Treffen vor kurzem hat sie mir von einem männlichen Freund von ihr erzählt. (Er wollte anfangs was von ihr, mittlerweile haben sie ausgemacht es soll bei Freundschaft bleiben, da er eine F+ wollte und sie das nicht will.) Daraufhin beschrieb sie eine Situation, die gut zu unserer passt. er sei anfangs immer in die Offensive gegangen und mittlerweile nicht mehr. sie fragt sich woran es liegt, vielleicht weil er länger keine Beziehung hatte (wie ich) oder seine letzte Beziehung scheisse war (wie bei mir, sie hat es damals mitbekommen, da meine ex an der Schule war) (Dafür, dass sie nichts von ihm will find ich es komisch, dass sie sich die Frage stellt ob er noch was will und ich vermute, dass sie unsere Situation projektiert hat um meine Antwort darauf zu sehen. Die war übrigens, dass es noch gut möglich sein kann.) Sie meinte auch, dass ich ihr keine Aufmerksamkeit gebe. (Ich denke, dass eine gute Freundin sich dafür nicht so schert wie ein Mädchen, das eine potentielle Beziehung möchte.) mir wurde das mit diesen ständigen Aktionen bisschen zu blöd und ich hab sie ne Woche gefreezed und in der Zeit was mit anderen Mädchen gehabt. sie hat in der Zwischenzeit täglich iwelche Stories auf Social Media gepostet „living my best life“ usw. Sie hat sich erneut gemeldet und wollte gestern mit mir essen gehen, das haben wir dann auch getan. Sie war mit dem Auto da und als ich einstieg, hatte sie auf der Rückbank einen Teddy Bären, eine Rose und eine Halskette und meinte zu mir „dieser eine Typ der mich ständig stalkt, wollte jetzt meine Nummer und hat mir das gegeben“ „die Nummer hat er natürlich nicht bekommen. Ich hab ihn ja sogar auf Social Media blockiert, damit er sich nicht mehr melden kann, die Sachen wollte ich aber nicht vor seinen Augen wegwerfen, deshalb hab ich sie noch im Auto.“ nach dem Essen erzählte sie mir, dass sie ja einen tragischen Alptraum hatte wo ein Typ den sie anscheinend länger kennt und der von ihr auch was wollte was schlimmes passiert sein soll. das ganze sei auf einer freundschaftlichen aber Beziehungsbasis gewesen sein und sie hätte ihm nie gesagt, dass sie Gefühle für ihn hatte. Also lange Rede kurzer Sinn, ich bin anfangs auf Eskalation aus gewesen und daraus wurde iwie nichts. mittlerweile lass ich die Treffen schweifen, erscheine zwar, aber wir reden vor uns hin. ihre ganzen Signale sagen mir, sie will was, das mit ihrem „Alptraum“ könnte ich mir vorstellen, sei eine Anspielung auf uns beide. (eventuell auch zu viel rein interpretiert) das was mich aktuell abhält, sind halt diese gehäuften Aktionen mit „andere wollen was von mir“ ich könnte ihr sogar zutrauen, dass sie diesen Teddy, die Halskette und die Rose selber gekauft hat, um mir zu zeigen „schau wie andere sich angeblich anstrengen“. Die Sache ist halt, ich könnte mir gut was mit ihr vorstellen. Mich stören halt diese gehäuften „Eifersuchtsaktionen“, auf die ich nicht eingehe. Sie selbst ist halt extrem eifersüchtig, beispielsweise als ich letztens kurz eine Schulkameradin in der Stadt mit ihr bei Zara Zufällig mit ihr getroffen hatte und diese mich dann „abgecheckt“ hat und beim shoppen nochmal zu mir kam. (die ist nur wegen dir nochmal her gekommen usw.) Ihr ist es auch bewusst, dass ich schon etwas begehrt bin. sie saß mal neben mir als ich auf Social Media mehrere Anfragen von Frauen bekam, nachdem ich ein Foto gepostet hatte und auch in der Schulzeit war ich noch sehr gefragt. ich geh vor ihr natürlich nicht auf die anderen Frauen ein. Also wie würdet ihr damit umgehen, wenn eine Frau ständig diesen Wettbewerb fördern würde. “andere wollen auch was von mir“ ich ignoriere es, oder sage halt Sachen wie bei den Geschenken im Auto „für ne Hochzeit muss er sich besseres überlegen, aber er hat es ja wenigstens probiert.“ Das was mich aktuell abhält ist, wenn ich jetzt auf sie zu gehe, ist es halt meines Erachtens scheisse, weil sie mich ja ständig versucht zu provozieren und ich drauf nicht eingehe. Soll ich das ganze ansprechen, Treffen mit anderen Frauen ins öffentliche ziehen (wobei ich glaube das wäre sogar kontraproduktiv) oder was kann ich in der Situation machen? Also es kommen halt immer wieder deutliche Signale, dass sie was will. sie scheisst halt in die Treffen rein mit diesem „andere Jungs wollen was von mir und strengen sich voll an“ also es ist noch viel mehr, aber ich will es jetzt nicht überziehen. hat irgendjemand Tipps für ne „kluge Strategie“ ?
  17. 1. Dein Alter: 22 2. Ihr Alter: 19 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 3 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 6 Wochen 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Nur Petting seit 3 Wochen, 1x Wöchentlich 7. Gemeinsame Wohnung: Nein 8. Probleme, um die es sich handelt: rumgezicke seit dem ich schwäche gezeigt habe bzw. bei meiner Ansicht nach Kleinigkeiten, habe ich ein Problem oder sie? 9. Fragen an die Community: Hallo zusammen, ich fasse mich möglichst kurz und bedanke mich schonmal für eure Hilfe Kurze Vorgeschichte zu mir: Ich bin 22 und zeitlebens Single gewesen, hatte vorher mit einer Frau ein paar mal Sex, noch nie eine Beziehung, sie ist meine erste Freundin. Zusätzlich habe ich nach dem Abi vor 4 Jahren mein Leben nicht mehr hinbekommen, jetzt mit 22 wurde ich mit ADHS diagnostiziert und bin nun auf Ritalin Adullt eingestellt, was die Symptome behebt. Blöderweise wusste ich nicht woher meine Andersartigkeit kommt, da ich relativ intelligent bin und die Symptome nicht sonderlich stark sind ists in der Schule nie aufgefallen mit dem ADHS und erst als ich nach dem Abi nix mehr hinbekommen habe ist mir klar geworden dass es daran liegt dass ich mich schlecht konzentrieren kann. Auch mein Social Circle ist recht klein da man halt mit ADHS schon ein komischer Vogel ist bzw. nicht wirklich gute Social Skills hat, mit den Medis gehts aber jetzt bergauf habe ich das Gefühl. Zusätzlich beginne ich bald eine Verhaltenstherapie. Leider liegt mein Ego nun aufgrund von 4 Jahren nur Frusterfahrungen recht am Boden und da muss ich erstmal rauskommen, bin aber optimistisch auch wenn es am Anfang demotivierend ist. Jahrelang habe ich immer versucht es allen recht zu machen bzw. mich immer entschuldigt, da man halt oft die Schuld auf Sich schiebt. Primärpersönlich würden bei mir ängstliche und selbstunsichere Anteile anklingen sagte mir die Psychiaterin, ist typisch für ADHS und sehe ich genau so. Bin aber optimistisch mit dem Medikamenten und ner Therapie mein Leben jetzt in Angriff zu nehmen. Jetzt zu Ihr, Wichtig! Süßes Mädchen aber aus ner Problemfamilie, Mutter hat drei Kinder alleinerziehend, alle von verschiedenen Vätern. Sie wurde wohl körperlich gemobbt in der Schule ne lange Zeit und hat wenig enge Freunde, mit denen sie auch oft Streit hat. Dann hat sie auch einige Oberflächliche Freundinnen mit denen Sie weggeht usw. also normal eigentlich. Ihre Ex-Freunde waren wohl allesamt komische Vögel bzw. Arschlöcher, jedenfalls hat sie kein gutes Wort an denen lassen können, kann ja auch wahr sein. In der Kennenlernphase hat sie mich regelrecht angehimmelt obwohl mein Leben wie gesagt eher wack ist derzeit, trotzdem haben wir uns super verstanden und ich dachte Wow das könnte ja echt klappen. Sie hat echt Verständnis für mich gehabt und mich trotzdem idealisiert, obwohl ich mich selbst eher kleingeredet habe und ihr gesagt hat dass es scheiße läuft. Trotzdem mochte sie mich total, war natürlich nen geiles Gefühl. Sie war schüchtern und ich hab so gut ich konnte versucht sie zu führen, war nett und verständnisvoll. Seit längerer Zeit sind mir halt bei ihr Stimmungsschankungen aufgefallen und iwie findet sie immer ne Möglichkeit das so zu drehen als wenn ich schuld sei wenn sie rumzickt. Außerdem treffen wir uns nur 2x wöchentlich und sie meint sie kann das auch nicht mehrere Tage hintereinander. Auch will sie iwie selten hier schlafen obwohl ich es ihr schon oft angeboten habe, das werde ich in Zukunft auch nicht mehr tun, naja ihr Ding. Bisher hab ich mich immer wieder bei ihr entschuldigt wenn ich was verbockt hab bzw. zu grob oder laut war (passiert mir halt auch oft muss ich dazu sagen) und dann war alles gut. Einmal hab ich ihr ne Ansage gemacht als sie frech wurde und das fand sie wohl auch gut meinte sie hinterher. Die Story: Letzte Woche hatten wir unseren dreimonatigen Beziehungstag und sie war bei mir, ich hab was gekocht und wir wollten ins Kino. War etwas gestresst und hatte nicht so tolle Laune, hab ich ihr auch gesagt. Das Ritalin ist dann schon aus dem Blut draußen gewesen abends (dann bin ich halt sehr impulsiv) und sie ist sehr rasant Auto gefahren, ich hab dann wohl überreagiert und etwas gebrüllt dass sie doch normal fahren soll. Dann war sie sauer und ich habe mich entschuldigt und sie immer wieder gestreichelt usw. Im Kino hat sie dann nicht mit mir geredet, ich hab sie dann irgendwann in Ruhe gelassen, sie hat bisschen gezickt und über meine Hand gekratzt und so, konnte ich noch verstehen, sie ist halt jünger. Dann sind wir nach Hause gefahren, ich hab sie gefragt ob sie denn bei mir schlafen will, die Antwort war: "ne hab keine Sachen mit und hab auch keinen Bock heute". Ich meinte nur "ok, ist ja kein Thema". Wo wir bei mir waren hab ich tschüß gesagt und wir haben noch über ne Party von ihrer Freundin geredet wo sie eingeladen war, ich hatte bock mit zu kommen weil ich eh kaum eigene Freunde habe und halt auch gerne neue Leute kennen lerne. Ich hab dann dummerweise schon wieder gefragt ob sie danach bei mir schlafen will, sie meinte sofort ne ich fahre nach Hause muss am nächsten Tag früh raus blabla. Ich meinte dann nur noch (war etwas genervt) "wir sind zusammen, kannst auch bei mir schlafen". Daraufhin hat sie mich angeguckt wie ein Marsmensch und sagte ja hallo ist doch meine Sache. Ich meinte dann jaja okay wollte dich nur einladen und bin gegangen. Als sie zu hause war hab ich ne Sprachnachricht bei WhatsApp bekommen wo sie mit verheulter stimme gefragt hat was der Spruch sollte. Ich hab ihr dann zig mal erklärt ja ich wollte nur nett sein, fühl dich zu nix gezwungen ist für mich okay wie es ist. Am nächsten Tag war sie immer noch zickig, ich hab dann gefragt was ihr Problem ist und sie meinte meine Launen nerven Sie, dass ich sie aus dem nix im Auto anbrüllen würde usw. ich hab mich wieder entschuldigt, war ja auch unangebracht von mir. Am nächsten Tag bin ich etwas später auf die Party gekommen, sie war schon gut am trinken und erst etwas distanziert, ich dann auch und habe mit den anderen gequatscht. Dann kam sie wieder oft an wir haben rumgemacht usw. lief eigentlich super. Mit einem Mal hat sie einem anderen Freund der Gastgeberin, den sie flüchtig kannte, einen Kuss auf die Wange gegeben (?!?!?!) Ich fand das erst mega komisch und meinte dann aber wieder ja okay, seine Freundin fand es wohl auch okay ich wollte kein Spielverderber sein. Dummerweise hab ich mich dann richtig volllaufen lassen (sie halt auch) und wurde gegen Ende etwas aggressiv. Da saßen wir mit jemand anderen auf dem Balkon am Qualmen und ich sag zur ihr zweimal (zum Spaß aber im falschen Tonfall) "Küss ihn doch auf die Wange!" und hab sie wohl total Psycho aggressiv angesehen, ich hab es direkt bereut. Sie ist dann weggegangen, der Kerl meinte dann auch direkt das war way too much von mir, ich sollte ihr in den Arsch kriechen so tief ich kann. Nach 10 Minuten hab sie gesucht, sie hat mit der Gastgeberin geredet darüber. Ich hab mich bei ihr entschuldigt, meinte dann es war ein Scherz auf dem Balkon und tut mir leid das ich so aggressiv war, aber es läge am Alkohol und an daran dass ich keine Medikamente genommen hätte. Sie schubst mich dauernd weg und sagte nur sowas wie "was ist dein Ego so mickrig, war machst du so eine Szene vor meinen Freunden, das war kein Spaß was du gesagt hast, warum stört dich sowas, ist ja nicht so als hätte ich dem einen geblasen oder so, was denkst du von mir, schieb nicht alles auf die scheiß Medikamente und den Alkohol" und ist raus gegangen. Ich bin dann alleine geblieben in dem Zimmer geblieben, dann kam die Gastgeberin rein und ich hab ihr das erzählt, hab direkt angefangen zu heulen (bin halt ne dünnhäutige Memme manchmal) und meinte auch ja ich meinte das doch nicht so, passiert mir immer wieder dass ich mir alles wegen meiner Überreaktion kaputt mache und so. Sie meinte dann entschuldige dich am besten bei ihr, geh nach Hause und rede morgen noch mal mit ihr. Hab ich dann auch nochmal gemacht und bin dann gegangen. Nun ist die Frage wie schätzt ihr ihre Aktion ein? Ich hab keine Ahnung ob das in dem Alter wirklich normal ist dauernd einen solchen Shittest nach dem anderen zu bringen, also muss ich einfach härter werden weil das alle Frauen machen oder provoziert sie mich absichtlich? Ich hatte schon öfter den Eindruck dass sie es drauf anlegt mich zu verletzen mit solchen Aktionen, und mich Quasi aufzuregen weil das mein Knackpunkt ist wenn ich meine Medikamente nicht einnehme bzw. trinke. Liegt das wirklich alles an mir? Ich habe keinen Bock mit jemanden zusammen zu sein der mein Selbstwertgefühl noch mehr zerstört und muss ihr auch in Zukunft mehr Grenzen setzen, damit dass nicht passiert. Natürlich darf ich dann auch nicht solche Ausrutscher bringen. Aber ich will sie eigentlich auch nicht verlieren weil ich ja auch härter werden will. Auf der anderen Seite kann es auch sein dass sie nen Knall hat (Borderline?!) und deswegen je näher wir uns emotional kommen immer mehr wegzieht, immer kälter und zickiger, weil sie keine Nähe erträgt. Noch netter als jetzt zu sein schaffe ich nicht, hat alles Grenzen, wenn sie dann immer zickiger wird, dann muss ich wirklich selbst mehr auf Distanz gehen. Sind das dumme Zufälle oder bin ich zu unbeherrscht und hat sie das recht auf ihre Freiheit und dann sauer zu sein wenn ich sowas bringe (auch wenn ich mich entschuldige) oder hat sie wirklich kein Benehmen und ich bin zu nett? Kurz und knackig: Bin ich zu schwach, ist sie zu stark? Kann ich das noch ausbalancieren und wenn ja wie?
  18. 1. Mein Alter 28 2. Alter der Frau 30 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 10+ 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex 5. Beschreibung des Problems Kurzfassung: Daten seit ein paar Wochen. Dates immer gut, mal von ihr, mal von mir initiiert. Sie macht Anzeichen, dass sie ein LTR will (fragt ständig nach anderen Frauen, schläft bei mir, Begrüßungs- und Abschiedskuss, Händchen halten in der Öffentlichkeit, hab ihr erzählt mein Vater will mich besuchen kommen, da meinte sie sie könnte für uns kochen etc). Heute war ich recht angetrunken und ich und ein Kollege waren unterwegs. Wir haben dann sie + eine Freundin von ihr zufällig getroffen. Sie wollten uns dann begleiten und haben dann auch direkt angefangen davon zu reden, dass sie ein Date hatten und sich nun verstecken müssten, weil sie keine Lust auf ihr Date hätten oder irgendwie sowas. Da dachte ich mir schon wtf, erstens meinte sie erst vor ein paar Tagen, dass sie es schön fänd, wenn wir zeitnah nur noch uns daten und keine anderen mehr und zweitens warum erzählt sie mir das? Naja, sind dann jedenfalls an den See gegangen und sie hat immer weiter von ihrem Date gelabert. Wieso er denn nicht gekommen wäre, das sie ja eigentlich eh keine Lust auf den hätte, sich aber schon zwei mal mit ihm getroffen hätte etc pp. Ich hab aufmerksam zugehört, alles abgenickt und eine "ist mir egal" Einstellung ihr gegenüber gehabt, so nach dem Motto, mach war immer du willst (war mir nicht egal, aber ich hab es gut überspielen können denke ich) Irgendwann habe ich sie dann gefragt, ob sie lust hat noch mit zu mir zu kommen, da meinte sie dann sie wäre sich nicht sicher, sie muss überlegen blabla und am Ende ist es dann in einem Nein geendet. Da ich recht viel getrunken hatte, hab ich ihr dann gesagt "okay dann machs gut, dann such ich mir ne andere für heute Nacht". Sie hat mir dann trotzdem noch einen Abschiedskuss gegeben, ist gegangen und ein paar Minuten später hat sie mir gemeinsame Bilder geschickt, die wir heute gemacht haben. Alles in allem hatte ich am Ende ziemlich schlechte Laune, da ich überhaupt nicht davon ausgegangen bin, dass sie aktuell noch andere datet und natürlich weil ich gut angetrunken war und sie gerne noch mit nach Hause genommen habe. Ich merke jedenfalls immer mehr, dass sie mir immer wichtiger wird und ich sie immer mehr mag und dabei bin mich zu verlieben. Bin emotional total bei dieser Sache, ansonsten würde ich diesen Thread ja auch nicht erstellen. Ich checks halt nicht, einerseits pusht sie Richtung LTR und sagt mir, sie würde gerne was exklusives haben, andererseits datet sie noch andere und erzählt mir dann auch noch davon. Denkt ihr, dass war einfach nur eine Art Shitttest und sie wollte mich eifersüchtig machen oder schauen wie ich reagiere oder denkt ihr, sie denkt es wäre halt einfach cool für mich und sie erzählt es mir deswegen? Ich hatte eigentlich überlegt ihr jetzt sowas zu sagen wie, pass auf ich fange an dich zu mögen und habe nicht wirklich bock dich zu küssen, wenn du einen Tag vorher noch nen anderen Schwanz gelutscht hast oder sowas. Aber mein Kollege hat mich zum Glück davon abgehalten. Ich bin absolut hin und her gerissen. Einerseits will ich sie gerne weiter sehen und ich hätte ehrlich gesagt auch nichts dagegen wenn es auf LTR hinaus läuft, andererseits stört es mich doch enorm, dass sie aktuell andere datet und vor allem dass sie es mir so unter die Nase reibt. Wie schätzt ihr die Situation ein und was würdet ihr mir empfehlen? Danke
  19. 1. Mein Alter 30 2. Alter der Frau 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 7, aber über 5 Jahre verteilt. 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sexuelle Berührungen, Handjob 5. Beschreibung des Problems Hallo liebe Leute! Ich versuch mein Problem kurz und für euch interessant zu formulieren. Es fing an vor über 5 Jahren. Ich habe mich hier im Forum registriert, natürlich um ein noch coolerer Typ zu werden (war ich nicht und bin ich wahrscheinlich immernoch nicht). Ich hatte 3 Dates und zwei davon waren richtig gut. Ich bin mit einer der Frauen bald zusammengekommen und war es bis vor wenigen Wochen. Pickup lag natürlich während der Beziehung auf Eis. Jetzt geht es aber um das andere Date, welches damals gut lief! Die "Andere" war damals erst 19, noch recht kindisch und ich fand meine Nachher-Freundin besser, deswegen habe ich die Andere gekorbt. Die war damals richtig verliebt in mich glaube ich. Wir haben den Kontakt noch etwas gehalten, dann brach er ab. 3 Jahre später schrieb sie mich wieder an. Sie musste wohl oft an mich denken in der Zeit. Ich ehrlichgesagt auch an sie. Mit meiner Freundin lief es nicht gut, besonders der Sex. Ich habe mich daher 2-3 mal mit der "Anderen" getroffen und einmal bei ihr übernachtet. Es war toll und sie hatte sich riesen Hoffnungen gemacht. Nach wenigen Tagen war mein schlechtes Gewissen so groß, dass ich sie wieder gekorbt habe, Funkstille auf meinen Wunsch hin. Vor etwa 3 Monaten nahm sie wieder Kontakt auf. Mit meiner Freundin lief es noch schlechter und dachte eh schon konkret übers Schluss machen nach. Wir trafen uns ein paar mal und es war schön. Sie wollte mit mir zusammenkommen, ich war mir nicht sicher und da ich mit meiner Freundin mittlerweile ein Haus zusammen hatte konnte / wollte ich die Beziehung auch nicht mal eben so beenden. Ich wusste aber, dass das kaputtgehen würde. Ich war da beruflich in einer sehr stressigen Phase und konnte nicht klar denken. Kurzum: Sie sagte mir sie wartet noch, aber nicht mehr lange und fing auch wieder an zu daten. Ich wartete zu lange und als ich zu ihr fuhr, um ihr zu sagen, dass ich mit ihr zusammen sein will war sie gerade ein paar Tage mit einem ihrer Dates in einer festen Beziehung. Geil gelaufen. Das war mir eine Lehre fürs Leben was Entscheidungen treffen angeht! Das war vor 8 Wochen. Stand jetzt: Ich hab sie wieder angeschrieben. Sie will befreundet sein mit mir und was unternehmen. Ich will sie immernoch zur Freundin, sie ist einfach toll. Dass das bei uns beiden eine Form von Oneitis ist, ist mir klar, aber das möchte ich jetzt nicht diskutieren. Sie scheint mit Ihrem Freund recht glücklich zu sein und wenn ich (alles über Whatsapp) stichele, verteidigt sie ihn. Aber: Nachdem sie zusammengekommen sind und ich dann wollte hat sie mir versprochen nochmal zu überlegen, ob sie nicht doch zu mir kommen will. Das hat sie auch ca. 3 Wochen lang denk ich ernsthaft gemacht (eine Scheiss Zeit für mich). In der Zeit haben wir uns dreimal getroffen und einmal sogar etwas gekuschelt. Danach hatte sie ein mega schlechtes Gewissen und ich dachte schon sie entscheidet sich sofort gegen mich. Hat sie dann 2 Wochen später trotzdem gemacht. Aber: Auf Nachfrage schrieb sie, dass sie sich manchmal gefragt hätte, wie es mit mir gewesen wäre. Sie sei aber grundsätzlich glücklich. Auf die Aussage, ich hätte sie einfach küssen sollen schrieb sie. Sie weiß nicht, was sie dann "noch alles getan hätte", bat mich aber das nicht zu tun, weil es ihr danach schlecht gehen würde. Alles per Whatsapp. Sie geht aber auf Annäherungen von mir nicht mehr richtig ein, scheint in ihrem Kopf mit ihm zusammenbleiben zu wollen. Aber wie wir wissen ist Kopf halt nicht alles. 6. Frage/n Am Mittwoch sehe ich sie und wir fahren mittags Inliner zusammen. Sind danach vielleicht noch ne Stunde bei ihr. Ihr könnt euch sicher denken, dass ich sie ihm "ausspannen" möchte. Jetzt hab ich aber leider aus genannten Gründen Pickup nie durchgezogen und fühl mich etwas unbeholfen, hoffe auf viele Tipps von euch. Welches Mindest sollte ich haben? "Mr. Cool und unverfügbar" alleine bringt es hier sicher nicht. Dann bleibt sie einfach bei ihm. Ist jetzt nach Wochen das erste Treffen wieder, soll ich aufs Ganze gehen und sie küssen, wenn der Moment gut ist? Ich wüsste natürlich aus strategischen Gründen gerne etwas über ihn. Soll ich sie sachen zu ihm fragen, um etwas gegen ihn verwenden zu können oder findet ihr das geht garnicht? Rechnet ihr mir mit den Informationen, die ihr habt, Chancen aus? Was soll ich unbedingt und auf keinen Fall tun? Schonmal danke an Alle!!! Christian
  20. Hallo zusammen! vor circa einer Woche in habe ich eine HB8 auf Instagram angeschrieben. Sie hat echt Massen an Geschichten auf Instagram gepostet wie sie kocht - das Essen sah eigentlich tatsächlich echt nicht schlecht aus! So habe ich ihr ganz stumpf bloß dazu geschrieben „dein zukünftiger Mann wird echt viel Glück haben“. Natürlich war das auf das Kochen bezogen. Sie hat geantwortet mit „vielen Dank, sehr nett von dir :)“ habe diesen Satz auf Instagram bloß geliket mehr auch nicht. Erstaunlicherweise hat sie mich zwei Tage später selbst angeschrieben. Nicht wie gewöhnlich mit „hey“ oder so, sondern sie hat ein Bild von meiner Seite genommen und gefragt welcher ich bin (ich bin auf einem Foto mit einem Kumpel drauf - er ist 1.75m groß und ich 1.93m. Deswegen die Frage von ihr). „Bist du der Riese oder der Zwerg?“. Danach haben wir auch miteinander etwas geschrieben, sie hat mich auch gefragt woher ich komme etc. Also alles möglich haben wir uns gegenseitig ausgetauscht. Die „Standards“ eben. Nach einigen Chats habe ich sie gefragt was bei ihr gerade so geht. Und sie meinte „warum sollte ich dir das sagen? Hahah“ (Shittest?). Somit habe ich ihr auch geantwortet mit „pfff dann halt eben nicht.“ - so als wäre es mir scheiß egal. Im Nachhinein hat sie mir natürlich auch gesagt was sie macht. Und weiter ging’s mit dem chatten. Ich habe bemerkt, dass wenn sie gerade die Zeit nicht findet zurück zu schreiben, liket sie meinen Satz im Chat und schreibt erst später zurück. (Erlebe sowas zum aller ersten mal😄). Der Punkt ist: ich habe ihr eine Frage gestellt, habe aber ihre Antwort darauf nicht verstanden. (Habe ich ihr auch natürlich so geschrieben, was sie mit ihrem Satz meint). Sie hat meinen Satz wieder geliket und mehr auch nicht. (Müsste gegen 23:30H gewesenes ein) Erst Stunden später habe ich ihr geschrieben, dass ich es verstanden habe und sie am nächsten morgen mit „Okay 😃😃“ Danach habe ich ihr nichts mehr geschrieben - bloß den Satz von ihr geliket - mehr auch nicht. Das war vor ungefähr einer Woche. Ich habe sie auch in den letzten Tagen im Auto sitzen sehen, und auch ich habe es bemerkt bzw. ein Arbeitskollege von mir, dass sie jedes Mal nach hinten geschaut hat, wenn sie mich gesehen hat. Denkt ihr, ich könnte sie nochmal anschreiben und wenn ja, wie? Falls ich sie doch nochmal anschreiben sollte - werde ich sie auf jeden Fall auf ein Treffen fragen. Ich weiß auch nicht, ob das heute noch was bedeutet aber sie folgt mir weiterhin auf Instagram und schaut recht schnell meine Storys an. Oder war das etwa ein Game over? Danke im Voraus!
  21. Hey Leute, keine spezielle Situation, ist mir aber schon öfter passiert. Wenn eine Frau über Text shittestet nach dem Motto: "Kannst du das tun?/Schaffst du das?" etc. kommt bei mir dann meistens spontan die Antwort "Was krieg ich denn dafür?". Manchmal schreiben Frauen schön brav was qualifizierendes, ganz oft kriege ich aber einen etwas Neues zugeworfen - nämlich den "Was magst du denn?"-Shittest. Würde gerne mal ein paar coole Antworten darauf hören, vielleicht auch in die Richtung Sexualisierung, da diese Frage oft kommt, wenn vorher schon etwas geflirtet wurde. Meine bisherigen Antworten gingen in den Bereich "Einen Kuss/etc., und wenn der mir gefällt, darfst du ..." oder irgendwelche Übertreibungen a la "Eintrittskarte für Disneyland..". Krieg da leider nicht so positive Reaktionen bzw. ich merke, dass ich teilweise an Attraction eingebüßt habe.
  22. Gast

    Beta / Shit Test / oder Unsinn

    Ich M 42 Sie 37 3 Jahre Beziehung - ca 8 Wochen Kontaktsperre nach Trennung Wieder das erste Date Hallo Forum! Ich habe eine Zeitlang das Forum durchstöbert und mir ist mein altes Verhalten wie eine Gehwegplatte auf den Kopf gefallen. Ich hoffe mein Threat ist hier richtig, denn es handelt sich zwar um meine Ex, allerdings geht es hier wieder um Dates, somit habe ich eine „sehr“ konkrete Frage. Die Beziehung ist mir vor ca 2 Monaten um die Ohren geklatscht worden, da ich mich hängen lassen habe und die Anziehung komplett ruinierte. Danke, dass es dieses Forum gibt! Mir sind die Augen so was von aufgerissen worden, ich bin wirklich vom Glauben abgefallen, was für ein Vollidiot ich war. Habe mein Problem erkannt und habe alles erstmal verdaut. Nun, ich schrieb sie letze Woche an. Wir telefonierten dann 5 Stunden und haben alles Revue passieren lassen. Keine Vorhaltungen, kein Rumgezicke, ein entspanntes Gespräch zwischen 2 Erwachsenen. Sie gab zu, dass sie mich vermisst und ich ihr fehle. Sie hat mir ziemlich genau zugehört, als ich über meine Fehler und mein Waschlappen- Verhalten philosophiert habe. Ich denke meine Botschaft ist bei ihr angekommen! Wir redeten eine Zeitlang noch über die schönen Dinge, die wir erlebt haben. Dank dieser geilen Texte und Tipps auf dieser Seite, verstehe ich, was mich auch zum männlichen Mülleimer gemacht hat und warum die Beziehung Hops gegangen ist. Das habe ich verinnerlicht! Wirklich! Und sowas werde ich nie wieder zulassen, versprochen, liebes Forum! Ich habe im zweiten Gespräch auch mal die forenbekannte Nadine zwischen durch subtil und beiläufig erwähnt. Und wie das doch schön funktionieren kann, wenn man es nicht übertreibt. Jedenfalls empfahl mir meine Verflossene, ich möge doch Nadine einen Antrag machen. Ich erwiderte nur, dass „Nadine“ nicht so schöne lange Beine hat... nach etwas Rumgeknurre haben wir uns auf ein Date geeinigt. Ich weiß nun, was shit tests sind und davon habe ich auch schon ein paar bestehen dürfen, so hoffe ich. Das Problem, meine konkrete Frage : Irgendwie nimmt sie mir meine Persönlichkeitsveränderung ab, jedoch kennt sie mich gut und weiß auch, dass ich zum Schluss ein Häufchen Elend war. Das Ding mit Nadine hat gesessen, das weiß ich. Ich habe meiner Verflossenen am Montag geschrieben, dass ich Freitag zu ihre Fahre und wir was unternehmen. Das war um 04:45 Uhr morgens! Sie antwortete mir um 06:30 Uhr und bestätigte es. Sie hat noch ein paar dumme Fragen per WA geschickt, die ich belanglos mit Belanglosem beantwortete. Um 22:30 am gleichen Tag, abends kam „ lass uns am Samstag treffen“ schrieb sie plötzlich. „würde Freitag besser finden“ schrieb ich. „ habe Freitag aber schon was vor “ schrieb sie wieder. Das hat sie früher schon mit mir abgezogen und sie kennt mein altes Ich, bin da nämlich immer wie ein kleiner Junge drauf eingegangen und habe rumgemault. Dieses Mal antwortete ich nur „ prima, weiß aber nicht, ob ich das Wochenende Zeit habe. Ich melde mich noch mal “ Wollte sie mich abklopfen, also testen?? Shit Test .. wie ich reagiere? Sie hat das Date am Morgen bestätigt und um halb elf abends fällt ihr plötzlich ein, dass sie ja schon was vor hat🤨 Grüsse!
  23. Hallo Leute, Ich: 27 SIe: 26 Sinnlos durch Facebook gesurft und sie einfach angeschrieben. Dabei herausgefunden, dass Sie Networkmarketing macht, für ein Produkt, welches mich selber persönlich auch intressiert. Mein Anschreiben war eigentlich eher dazu da, um sie kennnenzulernen. Ich hielt es dann doch beim geschäftlichen. Nach bisschen hin und her schreiben über das Networkmarketing, hat sie sich auch etwas privat mit mir unterhalten. Nicht so wirklich direkt sondern eher indirekt. Nachdem ich dann einfahc nicht mehr zurückgeschrieben habe und sie meine Nummer hatte, weil sie mir was schicken musste zwecks des Bussines, hat sie mich dann plötzlich in Telegram angeschrieben. Nun zum Problem: Ich hab etwas mit ihr geflirtet und ich finde auch dass sie das etwas erwidert hat. Jetzt habe ich aber durch Umwege auf ihrem Facebookprofil herausgefunden, dass sie eine Frau kennt welche ich schon mal gedated habe. Daraus wurde damals aber nichts, weil diese sehr manipulativ war. Ich habe das nicht angesprochen, nichts null. Jetzt geht das HB aber hin und macht ständig irgendwelche Bemerkungen, eben über Dinge, welche sie ohne das besagte HB von letztes Jahr gar nicht wissen kann. Zu der Zeit als ich das HB letztes Jahr gedated habe, war ich psychisch etwas angeschlagen. Sagen wir, es kam vieles im privaten Umfeld zusammen, so dass ich damals nie so einen wirklich freien Kopf hatte. Das HB mit der ich gerade schreibe, macht eben so versteckte Bemerkungen darüber, weil sie es eben vom anderen HB (von der von letztes Jahr weiß). Irgendwie stört mich das, da das für mich Vergangenheit ist und ich mittlerweile mein Leben im Griff habe. Sie wirft auch ständig mit Shittests um sich. Ich schicke ihr Bilder von mir, dann kommt: "du bist nicht mein typ". Oder sie wirft mir vor needy zu sein und ich "würde gerade gar nicht von ihr wegkommen, also aus dem chat". Obwohl sie die ist, welche ständig das Gespräch am laufen hält. Meine Fragen an euch: 1. Kann man so etwas einfach ignorieren? - Weil ohne die Frau näher zu kennen, weiß ich irgendwie bzw. habe ich im Gefühl, dass die gar net sooo übel sein könnte. 2. Was hat es auf sich, dass sie mich mit Dingen "ärgert" welche vergangen sind und sie vom anderen HB weiß? - Will sie nur herausfinden ob da was dran ist oder wie ich reagiere? 3. Kann es sein dass sie nur mit mir flirtet, weil sie weiß, dass ich schnell darauf eingehe? - Weil bei der HB aus dem letzten Jahr war ich eben ziemlich needy. Ich befürchte dass das eine mega LSE ist. Nur so ein Gefühl. Edit: Ich muss noch dazu erwähnen, dass ich damals vor einem Jahr bei dem HB psychisch ziemlich neben der Spur war. Es kam einfach alles auf ein mal. Ich denke dass das HB mit der ich gerade schreibe das auch von ihr weiß. Sie haben sich ja zumindest mal über mich unterhalten, sonst würde sie nicht solche versteckte Bemerkungen machen und mich damit "Ärgern":
  24. Hi Leute. Ein Shittest ist mir in den letzten Monaten oft begegnet. Dass die Frau relativ am Anfang sagt "Ich bin nicht auf der Suche" statt "Ich habe einen freund" Was würdet ihr darauf sagen? Ich hab immer "Ich bin auch nicht auf der Suche" und Themawechsel gebracht Trotzdem haben sie sich dann jedes Mal darauf zurückberufen, dass sie gerade frisch getrennt sind, momentan keinen Bock auf Männer haben blablbalba
  25. Hey, sind die Shittests bewusst oder unbewusst? Weil wie kann eine Frau unbewusst einem Kerl dumme Sprüche/Fragen/wasauchimmer (verbales) an den Kopf werfen?! Wenn ich etwas sage bzw. eine Frage stelle oder eine Aussage tätige bin ich doch dessen voll bewusst... man sagt doch nicht etwas, worüber man nicht vorher ein kleines bisschen nachgedacht hat und dann sind Shittests ja schon wieder bewusst. Ich lese/höre aber oft in Foren oder YouTube, dass die Shittests unbewusst sind. Oder denken Frauen einfach ganz anders als Männer?