Qweasd

User
  • Inhalte

    35
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     168

Ansehen in der Community

6 Neutral

Über Qweasd

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

208 Profilansichten
  1. Schon klar, die Unterbrechung war jedoch auch nur ein paar Tage. Trotzdem habe ich daraus gelernt, bei der nächsten Situation werde ich bisschen distanzierter handeln und sie auch erstmal weiter links liegen lassen, bis wirklich was handfestes kommt.
  2. Gehe ich im großen und ganzen mit, ABER ich hatte den Kontakt abgebrochen. Sie hat sich ne Woche später gemeldet, entschuldigt und Interesse bekundet und wir haben ein Treffen ausgemacht, dass sie später absagte. Das melden ihrerseits ist schon ein Invest. Keine Ahnung ob Frauen wirklich so drauf sind, dass sie einen Orbiter extra nochmal versuchen einzufangen, auch wenn dieser klar den Kontakt abgebrochen hat. Trotzdem nehme ich das so mit und werde das in Zukunft auch nicht mehr so machen. Spielt keine Rolle. Genau, werde es so machen, wie du gesagt hast. Um das Thema mal zu beenden, ich halte euch auf dem laufenden. Sie bekommt von mir jedoch keinerlei Aufmerksamkeit bis dahin.
  3. Sie hat sich tatsächlich noch einmal mit einer kurzen belanglosen Frage gemeldet, die ich mit einem simplen "Ne" beantworten konnte. Da das für mich jedoch kein Invest ist, geht der Freeze jetzt erneut weiter. Ich merke aber auch, wie es mir gleichgültiger wird. Somit erfüllt der Freeze was er soll. Ja stimmt eigentlich. Aber scheinbar hat sie ihre Prioritäten anderweitig gesetzt, sonst würde sie ja nach einem Treffen fragen bzw. zusagen.
  4. Danke, werde einfach nichts machen. Ich halte euch auf dem laufenden!
  5. Ja an ihrem Verhalten merkt man ja deutlich, dass sie nicht will. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. naja mit dem Anrufen sehe ich nicht so kritisch. Ich habe ihr gesagt, dass das für mich so keinen Sinn macht (Grenze aufzeigen) und ich nur in Kontakt mit ihr bleibe, wenn auch was bei rumkommt. Jetzt kennt sie zumindest meine Regeln. aber der Rest klingt plausibel
  6. Zugegeben würde ich meine Probleme auch nicht mit einer Person teilen, die ich nur 6 mal gedatet habe. Ist für mich tatsächlich kein Grund. Das Geflake jedoch schon. Klingt plausibel. Dann halte ich jetzt erstmal die Füße still und schaue ob noch was kommt. Wenn nicht, war es zumindest eine gute Erfahrung..
  7. Wie würdet ihr denn bei einer Kontaktaufnahme reagieren? Einfach höflich Gespräch auslaufen lassen, bis Invest in Form eines Treffens kommt? Ich denke nur, dass gerade die jüngeren Frauen nicht so selbstbewusst sind und nach einem Treffen fragen sondern eher unterschwellig den Mann auffordern zu fragen.
  8. Alles klar, dann jetzt wohl wieder freeze. Mal schauen, was als nächstes kommt.
  9. Ja finde es auch kritisch, wenn sie sowas sagt, dann aber immer ausweicht. sie hat mir erzählt, dass bei ihr im Moment vieles privat kaputt geht bzw stressig ist. Ich weiß, dass man eigentlich nicht ihr Therapeut sein sollte. Mich würde aber interessieren, ob man nicht in so einer Situation eben doch mal die Schulter zum Ausheulen hinhalten sollte. Natürlich nicht die ganze Zeit und auch nicht auf so eine Beta-Art. Habt ihr da mögliche Erfahrungen oder ist dieses Gelaber grundsätzlich dumme Scheiße, der man keine Beachtung schenken sollte bis ein Invest kommt?
  10. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 6 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex 5. Beschreibung des Problems Moin, ich habe hier eine Situation, aus der ich nicht so ganz schlau werde und benötige mal eure Einschätzung. Habe mich vor ca 2 Monaten das erste mal mit der Frau getroffen, um die es hier geht. Kennengelernt über die Uni. Sie war von Anfang an total on und wollte alles über mich erfahren. Für eventuelle Rückfragen, sie ist seit ca einem Jahr von ihrem Ex-Freund getrennt und hat (laut ihren Aussagen) danach keinen weiteren Typen mehr getroffen. Ab dem 4. Treffen hat sie dann auch viel initiative ergriffen, sei es in der Kommunikation, aber auch auf körperlicher Ebene. Das letzte Date war genauso cool wie die anderen zu vor und hinterließ bei mir ein gutes Gefühl. Dann war erstmal 4-5 Tage mehr oder weniger Funkstille, da ich beruflich unterwegs war. Als ich dann wieder ein Treffen ausmachen wollte, gingen die Flakes los. Sie sagte erst zu und sagte dann wieder ab. Das wiederholte sich noch einmal und auf den letzten Vorschlag ging sie gar nicht erst wirklich ein. Ich habe mir das Spielchen ein paar Tage angeschaut und mich dann dazu entschieden, die Sache auf Eis zu legen. Vertraut man jetzt auf PU sollte hier der Freeze kommen. Ich fand es in dem Moment allerdings angebracht, sie einfach anzurufen und ihr zu sagen, dass ich darauf keine Lust mehr habe und sie sich melden kann, falls sie es sich anders überlegt. Ich habe ihr dann noch ein schönes Wochenende gewünscht und mich höflich verabschiedet. Ab dann war komplette Funkstille. Ich habe ein neues Mädchen kennengelernt und werde dies auch erstmal weiter kennenlernen. Ein paar Tage später schaute ich auf mein Handy. Eine Nachricht von der Dame, die mich versetzte mit einer Entschuldigung, dass es eventuell falsch rübergekommen sei und das ihre Absagen nicht aus Desinteresse gekommen sind. Sie sagte mir noch, dass Sie weiterhin Interesse an mir hat. Nach ein paar Nachrichten sagte ich ihr dann, dass ich auf texten keine Lust habe und wenn sie Kontakt haben möchte, wir uns sehen sollten. Tag und Uhrzeit habe ich genannt. Heute kam dann ein Anruf von ihr -Absage. Ihr würde es in letzter Zeit schlechte gehen, da vieles kaputt gegangen ist. Genauer wollte sie nicht darauf eingehen. Jedoch könnte sie sich dann nicht so richtig auf ein Treffen einlassen. Sie will aber auf keinen Fall, dass es wieder so rüberkommt wie damals und ich den Kontakt abbreche. Wir haben noch ein bisschen Smalltalk gehalten und dann haben wir aufgelegt. Sie ist eine Person, die lange braucht, um sich komplett zu öffnen. Ebenso braucht sie lange, dass ein Mensch ihr wichtig wird. Deswegen könnte ich mir schon vorstellen, dass es ihr unwohl ist, wenn es ihr nicht gut geht. Das sagt sie auch selber. 6. Frage/n Wie würdet ihr die Situation handhaben? Hattet ihr schonmal eine Situation, in der persönliche Probleme wirklich im Vordergrund standen und ein Treffen mehrfach abgeblockt wurde, obwohl Interesse bestand? Grüße, Jonas 🙂
  11. Ich will eigentlich nur noch eine FB. Mehr ist da von meiner Seite aus eh nicht mehr drin. Vertrauen ist eh weg.
  12. Ich treffe mich morgen mit ihr. Was sollte ich unbedingt beachten? Bis zum Lay versuchen zu eskalieren? Das Treffen wurde durch mich initiiert. Sie wollte es sich überlegen und hat dann nach einiger Bedenkzeit zugestimmt. Davor hatten wir schon eine gute Gesprächsbasis übers Telefon. Gefühle sind bei ihr wahrscheinlich keine im Spiel, zumindest lässt sie das ein wenig raushängen. Andernfalls gibt sie aber auch Signale, die dafür sprechen, zieht diese dann aber direkt danach wieder zurück.
  13. Ich glaube fast, dass man das gar nicht so wirklich pauschalisieren kann, so wie @Yolo es gesagt hat. Klar gibt es bestimmt einige, die gerne ab 20 ihren Spaß wollen, aber ich denke es gibt genauso viele, die gut aussehen und lieber etwas festes wollen und das auf Dauer auch gerne so halten wollen. Sicher das es sowas wie einen „Premium-Besorger“ gibt? Ich sehe immer wieder HB9-10 die mit einem, in meinen Augen, totalen Versager zusammen sind. Das meine ich jetzt teilweise optisch aber viel mehr auch einfach vom Charakter/Beruflicher Werdegang/etc.
  14. Habt ihr Erfahrungen wann die Frauen nicht mehr so sprunghaft sind bzw. wann es sich ein bisschen legt? Wahrscheinlich wollen die jüngeren Frauen sich erstmal ordentlich austesten. Soll jetzt nicht mal unbedingt um meine Situation gehen sondern generell.
  15. Würde auch erklären, warum sie nie über Gefühle sprechen wollte. Also klar, dass sie Gefühle hat, hat sie mir irgendwie schon bei den Treffen gezeigt. Aber gesagt hat sie es tatsächlich auch nur an dem einen Tag. Dachte immer die jüngeren Frauen wollen da immer drüber reden über ihre Gefühle, das war bei ihr nie der Fall. Vielleicht ist sie aber auch generell nicht so gewesen.