Botti223

User
  • Inhalte

    54
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     268

Ansehen in der Community

12 Neutral

Über Botti223

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

66 Profilansichten
  1. Da die Verseuchung derart hoch ist, ist das tendenziell so. Also es macht weniger Sinn. Heißt nicht, dass es keinen Sinn mehr macht.
  2. Ich kann jetzt an deinem Post nicht erkenne, was an der Aussage nicht stimmen soll. "Sollte" heißt ja nur, dass es der höheren Wirksamkeit halber empfohlen wird.
  3. "einige" ist nicht gleich "alle". Das sind so diese Feinheiten, über die ich mit den beiden Kollegen hier debattiert habe.
  4. Das ist das Motto einer bekannten Alphabetisierungskampagne. Hat der eine oder andere schon mal gehört, oder gelesen, falls er des Lesens mächtig ist und nicht zu faul, von dieser Fähigkeit Gebrauch zu machen. Meistens bedingen Lesen und Schreiben sich gegenseitig. Wer nicht lesen kann, kann auch nicht schreiben und umgekehrt. Wer zu faul zum Lesen ist, ist meist auch zu faul zum Schreiben. Dieser Zusammenhang scheint aber auf einige in diesem Forum nicht zuzutreffen, die schreiben schrecklich gerne und sparen sich nur den Part des Lesens.. Leider ist Letzteres gerade in sachlichen Auseinandersetzungen quasi zwingend erforderlich, um sinnvoll zu dieser beizutragen.. Ansonsten kann - und sollte - man sich auch das Schreiben besser sparen
  5. Ich zitiere hier jetzt mal aus dem Link, den du mir geschickt hast. Die Richtigkeit der enthaltenen Informationen erkennst du hoffentlich an, schließlich ist es ja "dein" Link - gut, gelesen hast du ihn vermutlich eh nicht, aber dafür bin ich ja da.. Also, Zitat an (nur damit du erkennst, dass das nicht meine Ergüsse sind): "Feigwarzen werden fast immer durch Niedrigrisikotypen des humanen Papillomavirus (HPV) verursacht. Während eine dauerhafte Infektion mit Hochrisikotypen das Risiko für bestimmte Krebsformen [...] erhöht, werden Veränderungen durch Niedrigrisikotypen kaum in eine bösartige Erkrankung übergehen." "Da sich HPV in erster Linie durch Hautkontakt und nicht durch Körperflüssigkeiten überträgt, bieten Kondome nur einen begrenzten Schutz." "Aufgrund der hohen Infektiosität und Verbreitung ist eine HPV-Infektion eine fast zwangsläufige Konsequenz sexueller Kontakte. Fünf Jahre nach Beginn der sexuellen Aktivität haben sich ca. 70 % aller Frauen mit mindestens einem HPV-Typ infiziert." "Wirksamste Vorbeugung gegen eine Infektion sind Enthaltsamkeit und die Impfung. Safer Sex bietet keinen vollständigen Schutz, verringert die Gefahr einer Ansteckung jedoch deutlich. Der prophylaktische HPV-Impfstoff gegen die HPV-Typen 6, 11, 16 und 18 schützt nach den bislang vorliegenden Untersuchungen zu einhundert Prozent vor einer Infektion mit den genannten Virentypen. Die erste Impfung sollte vor dem ersten Geschlechtsverkehr abgeschlossen sein, da die Impfung offenbar keinen Einfluss auf bereits bestehende Infektionen hat." Ich fasse zusammen: "Mein" HPV-Virus ist ein Niedrigrisikotyp (Feigwarzen) und somit verhältnismäßig ungefährlich. Kondome bieten keinen Schutz und auch eine Impfung bringt nichts, nachdem die Infektion schon stattgefunden hat - und das passiert wohl allen Menschen, die nicht im Kloster leben (und vermutlich auch einigen von denen). Also, im Ernst, was soll ich jetzt machen? Nie wieder Sex oder was? (Wenn ich das richtig verstehe, kann HPV im Extremfall sogar durch Umarmungen übertragen werden, also würde selbst der Verzicht auf Sex eine Übertragung nicht ausschließen). Vermutlich gibt es hier im gesamten Forum nicht einen Menschen, der nicht HPV-infiziert ist und ich gehöre nur zu dem geringen Anteil, bei dem die Infektion in Form von Warzen sichtbar wird. Damit gehöre ich aber eben auch zu dem Teil, deren Infektion auch für Frauen verhältnismäßig ungefährlich ist. Sprichst du denn mit deinen Frauen über deine HPV-Infektion? Offensichtlich hast du keine Feigwarzen, du könntest also mit einer Hochrisikovariante infiziert sein. Ich würde das an deiner Stelle mal klären und dann am besten ab auf irgendeine einsame Insel.. Und zudem: Wer ist jetzt eigentlich hier derjenige, der keine Ahnung von HPV hat? Offensichtlich nicht ich... Wie es scheint, hast du dir nicht mal die Mühe gemacht, selber den Link zu lesen, den du mir hier zur Information zur Verfügung gestellt hast, sonst hättest du ja spätestens beim Posten des Links einsehen müssen, dass das deine Beurteilung meines (Nicht-)Verhaltens hier absolut ungerechtfertigt ist und sämtliche deiner Unterstellungen absolut haltlos.
  6. Erfolg habe ich sowieso. Spaß nur solange Dumm und Dümmer hier noch werkeln, also bleib gefälligst.
  7. GRATULIERE!! Du hast etwas verstanden, ist ja echt unfassbar. Für mich ist das Thema aber nach wie vor der unfassbare Unsinn, den du von dir gibst.
  8. Habe nie was anderes behauptet. Habe lediglich wiedergegeben, was mein Urologe dazu sagte. Und der wird wohl Ahnung haben. Ganz genau, so machen Ärzte das grundsätzlich. Wenn ich HIV hätte, hätte er mir auch gesagt, dass das kein Problem sei und ich schön weiter rumficken solle, weil er mich ja schließlich behandelt. Und wenn mein Hausarzt irgendwann Kurzatmigkeit oder ne Fettleber bei mir diagnostiziert, wird er mir auch nicht sagen, dass ich mit dem Rauchen aufhören oder meine Ernährung umstellen soll, weil er mich ja behandelt und mir entsprechend nur die halbe Wahrheit sagt. Oh Mann, wenn du nicht so schlecht in Wort und Schrift wärst, könntest du das Drehbuch für Idiocracy II schreiben, eine so heiße Mischung aus Idiotie und Fantasie sieht man wirklich selten
  9. Hast du eigentlich jemals Deutschunterricht gehabt? Indirekte Rede??? Inhaltswiedergabe?? Offensichtlich nicht, also hier nochmal für Deppen: Ich habe das durchaus ernst genommen, mein Arzt war derjenige, der mir explizit gesagt hat, dass dies nicht nötige sei. Wir leben in einer ziemlich kompexen Welt und auch wenn ich der letzte bin, der daher das eigenständige Denken grundsätzlich in die Hände anderer geben möchte, wäre es in meiner Perspektive vermessen, meine Expertise - oder die irgendwelcher Internettrottel - über die eines ausgebildeten und erfahrenen Facharztes zu stellen. Aber ich weiß, das Wort "Vermessenheit" existiert in deiner Wahrnehmung nicht und Unrecht haben immer alle, die nicht deiner Meinung sind, auch wenn diese ganz offensichtlich auf Fehlinterpretationen und falschen Schlussfolgerungen besteht - angereichert mit einer großen Prise Fantasie und Selbsüberschätzung. UNd jetzt habe ich echt besseres zu tun, als euch beiden strunzdummen Idioten weiterhin die INhalte meiner Posts zu erklären. Schreib dich nicht ab. Lern Lesen und Schreiben. Viel Erfolg
  10. Botti223

    (Zu) enge Muschi?

    Schon wieder so ein fantasievoller Nonsense-Beitrag. Bist du eigentlich auf Drogen, oder wo nimmst du den ganzen Unsinn her??
  11. Da hast du wohl Recht. Gut dass du das alles so viel besser weißt als mein Urologe. Und da du mich mit deiner Klugscheißerei ein bisschen angesteckt hast, nur mal der kleine Hinweis: Ich habe in meinem Post nur meine Situation und die Aussage meines Arztes wiedergegeben. Keine Ahnung, wo du da jetzt MEINE Unkenntnis erblicken möchtest...
  12. Botti223

    (Zu) enge Muschi?

    Diagnose= Rechnug? Ok, wieder was gelernt. Schlag doch mal "Meinung" und "Diagnose" nach und vergleiche dann mit dem Post von Rudelfuchs, du Vollxxiot. Nein, du sagst: "frag, was du möchtest, ich schmeiße eh nur irgend ne irrelevante Grütze dazu, größtenteils bestehend aus nicht zutreffenden Schlussfolgerungen, weil ich die eigentliche Aussage des hier Geschriebenen gar nicht verstehe"
  13. Botti223

    (Zu) enge Muschi?

    Natürlich war das eine Diagnose, darum geht es doch.
  14. Botti223

    (Zu) enge Muschi?

    Ich verteidige nicht "meine Braut". Ich kann es nur nicht ertragen, wenn gelangweilte Hobbypsychologen so einen Scheiß zusammenfantasieren..
  15. Botti223

    (Zu) enge Muschi?

    Habe ich hier jetzt mehrmals beschrieben. Der Zusammenhang zwischen der Korrektur einer offensichtlichen Falschdarstellung und einem gekränkten Ego erschließt sich mir übrigens nur bedingt, aber das Thema hat sich für mich jetzt auch erledigt. Ob eng oder weit, weiter bumsen werde ich sie erst mal sowieso..