libera

Member
  • Inhalte

    879
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     78

Ansehen in der Community

136 Gut

Über libera

  • Rang
    Ratgeber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

5.592 Profilansichten
  1. Geiler Text, der mir auf Grund seiner Richtigkeit schön die Fresse demoliert hat. Jetzt versuche ich "das Letzte rauszuholen" und werde es mit aller Wahrscheinlichkeit auch schaffen! Ansonsten: Mund abputzen. Weiter geht's. Ps. Die Ursache meiner Oneitis: Pornokonsum + Dauerwichsen. Jetzt reicht's!
  2. Namaste, ich möchte gerne mein Ganzkörpertraining im Fitness Studio über Bord werfen und mich auf ein Krafttraining mit Gymnastikringen fokussieren. Bisher habe ich ein paar mal mit einem Kumpel an solchen Ringen trainiert und muss sagen, dass dieses Training durch die Instabilität der Ringe enorm schwer ist und ich immer wieder an meine Grenzen gehen musste. Außerdem finde ich den Spaßfaktor bei den Ringen viel höher, da ich als "Naturfreak" auch draußen trainieren kann. In den letzten 2-3 Jahren habe ich im Schnitt nur 3-6x im Monat trainiert (mangelnder Spaßfaktor). Das Training besteht aus Push & Pull Trainingseinheiten mit insgesamt 3 Phasen (Phase 1= einfache Übungen, Phase 3= schwere Übungen). Nach 6 Wochen ist ein Aufstieg in Phase 2 vorgesehen. Trainiert wird alle 2 Tage. Pull-Day (Phase 1): - Chin Up 3-4 Sätze, 6-8 Wdh. - Bodyweight Raw 3-4 Sätze, 10-15 Wdh. - Pelican Curl 3 Sätze, 5-8 Wdh. - Face Pull 3 Sätze, 8-10 Wdh. - Ring Rollout 3 Sätze, 8-10 Wdh. Push-Day (Phase 1): - Ring Dip 3-4 Sätze, 6-8 Wdh. - Archer Push Up 3-4 Sätze, 4-6 Wdh. - Chest Fly 3 Sätze, 8-10 Wdh. - Tricep Dip 3 Sätze, 6-10 Wdh. - Tricep Extension 3 Sätze, 8-10 Wdh. Ich möchte euch noch kurz 2 der o.g. Übungen vorstellen: Chest Fly: https://www.youtube.com/watch?v=1eqKau93EPw Pelican Curl: https://www.youtube.com/watch?v=c5VsOyiARZI&t=197s Zusätzlich füge ich noch Kreuzheben (bei Pull) und Kniebeugen (bei Push) ein, da ich nicht auf's Beintraining verzichten möchte. Hat jemand Erfahrungen mit diesem Training gemacht? Ist es möglich einen solchen Körper, wie bei dem Typ in den Videos, durch Gymnastikringe aufzubauen? Die letzten 2 Wochen habe ich damit verbracht die Technik der Übungen zu erlernen. Am Montag werde ich voll in das Programm einsteigen und alle 4 Wochen ein aktuelles Bild von meinem Körper hochladen. 05.04.19 (Körpergröße: 180cm auf 78kg) https://s16.directupload.net/images/190405/ertjhs3u.jpg https://s16.directupload.net/images/190405/juib3oaj.jpg https://s16.directupload.net/images/190405/mc3vnfw4.jpg https://s16.directupload.net/images/190405/tjj6s9o6.jpg LG
  3. libera

    ONS

    Wenn ich aber im Internet lese, wie viele Frauen durch den Losttropfen schwanger geworden sind, dann hätte ich auch ein komisches Gefühl^^
  4. libera

    Landschaftsfotografie

    Hi, ich bin ein sehr naturverbundener, junger Kerl und bin sehr oft draußen im wunderschönen Pfälzer Wald an den schönsten Spots. Dabei genieße ich die Stille, die Schönheit der Natur und das Alleinsein jenseits vom stressigen Alltag. Letztes Jahr im Herbst habe ich angefangen die Landschaften zu fotografieren und habe mittlerweile eine große Passion dafür entwickelt. Da die Kamera, die ich verwende (IPhone 5), sehr begrenzt in seinen Funktionen ist, möchte ich mir für mein neues Hobby eine Spiegelreflexkamera anschaffen. Nun habe ich 2 Tage damit verbracht mich in das Thema Landschaftsfotografie einzuarbeiten und muss nun leider feststellen: Ich sehe den Wald voller Bäume nicht mehr... Also, habe ich angefangen mir zu notieren, was meine Kamera können muss! Was will ich mit der Kamera fotografieren/aufnehmen? - Landschaften - Sternenhimmel + Milchstraße - Gewitter/Blitze - Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge - hochauflösende Videos für Timelapses - und generell sollen die Bilder natürlich scharf schein Ich weiß, dass ich unbedingt ein Weitwinkelobjektiv, ein gutes Stativ und einen Grauverlaufsfilter benötige. Darüber hinaus soll die Kamera die Möglichkeit haben manuell zu fokussieren. Vielleicht kann mir einer von euch eine Kamera und Objektiv empfehlen, die die oben genannten Eigenschaften erfüllt. Da ich Student bin, ist mein Budget bei 1.500€ begrenzt. Vielen Dank und herzliche Grüße
  5. Beim Rechnen der Aufgabe hab ich gemerkt, dass was faul war Ich habe es mir heute Mittag dann von einem aus dem höheren Semester erklären lassen. Falls jemand die Lösung von a) und b) wissen möchte: a) Der Abstand, also r, ist unten in der Tabelle für einen bestimmten Winkel gegeben. Zum Beispiel ist r für pi/8 = 0.4 und pi/8 entsprechen 45°. Also zeichne ich einen Punkt im 45° Winkel, der 0.4cm vom Koordinatenursprung entfernt ist. Für pi/4 = 90° (entspricht der y-Achse im positiven Bereich) trage ich einen Punkt ein, welcher 0.8cm vom Koordinatenursprung aus entfernt ist usw. Am Schluss werden die Punkte miteinander verbunden und es entsteht eine Archimedische Spirale. b) Die Schnittpunkte mit der y-Achse einfach aus der Zeichnung ablesen. Gruß
  6. Hey, ich danke euch vielmals. Ihr habt mir sehr geholfen und nun verstehe ich die Aufgabe. Liebe Grüße
  7. Hi Teenies, ich schreibe am Freitag Mathe 1 und bin bei folgender Aufgabe am Durchdrehen. Ich weiß, dass: x = r * cos(x) ; y = r * sin(x) & r = Wurzel aus x² + y² ist und in Polarkoordinaten kann ich auch ableiten, aber ich weiß weder wie ich die Funktion zeichnen soll, noch wie die Schnittpunkte mit der Y-Achse zu bestimmen sind. Um Ableiten zu können brauche ich mein "r".... Mich stört das Alpha in der Ausgangsfunktion. Viele Grüße
  8. Hallo, ich studiere Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Energietechnik und komme jetzt ins 4. Semester. Für diesen Studiengang habe ich mich deshalb entschieden, weil ich großes Interesse für Wirtschaft zeige und Vorkenntnisse vom Wirtschaftsgymnasium habe. Jedoch wollte ich aufgrund des Überangebots an BWLer auf dem Arbeitsmarkt kein reines BWL studieren. Also schaute ich mich nach einer Alternative um und bin auf WI-Energietechnik gestoßen, dessen Schwerpunkt mir zu Beginn mehr zusagte als Maschinenbau. Nun ja, ich muss zugeben, dass ich mir die Energietechnik ganz anders vorgestellt habe. Alles ist so abstrakt, theoretisch und mathematisch. Es macht mir einfach keinen Spaß und ich will mich da auch nicht länger durchquälen. Nun bleiben mir 3 Möglichkeiten: 1. Ich wechsel den Schwerpunkt zu Maschinenbau-Anlagenbau. http://fhinfo.fh-kl.de/portalapps/sv/ModulAnsicht.do?stgid=315&method=view 2. Ich wechsel innerhalb der Hochschule zu Mittelstandsökonomie http://campusboard.hs-kl.de/portalapps/sv/ModulAnsicht.do?stgid=291 3. Ich mache eine Ausbildung zum Industriekaufmann oder Groß- und Außenhandelskaufmann mit anschließender Weiterbildung. Problem: Die guten Stellen sind schon fast alle weg und dann bin in den Semesterferien im März für 3 Wochen in Thailand. Also lohnt es sich kaum, wegen einem möglichen Vorstellungsgespräch, vor der Reise Bewerbungen wegzuschicken. Will ich mich für ein gutes Unternehmen bewerben, muss ich warten bis nächstes Jahr. Um diese Zeit zu überbrücken bieten sich Praktika und Work and Travel an. Aufgrund meines Alters bin ich ziemlich deprimiert (bin 24 geworden). In der 10. Klasse habe ich eine Ehrenrunde gedreht, nach meiner mittleren Reife 1 Jahr Zivildienst gemacht und nach meinem Abi 1 Jahr in der Produktion gearbeitet, weil ich nicht wusste, ob ich studieren oder eine Ausbildung machen sollte. Wenn ich weiter studiere, dann halte ich erst Ende 27 meinen Bachelor in den Händen Ich möchte noch erwähnen, dass ich mich später im kaufmännischen Bereich sehe. Interesse habe ich am Einkauf und Verkauf. Ich bin für jeden Ratschlag dankbar Liebe Grüße
  9. libera

    Backpacking Thailand

    Welche Spots könnt ihr denn so empfehlen, die man in Thailand gesehen haben muss? Ich bin insgesamt 20 Tage unterwegs, möchte viel von der Natur sehen (Strände, Wald, Wasserfälle Nationalparks) und habe ein Reisebudget von etwa 1.000€. Anfangs wollte ich eine Woche an die West- und eine Woche an die Ostküste. Aber ich will mich nun doch nicht zu lange in einer Region aufhalten. Lohnt sich evtl. ein Abstecher nach Myanmar, Malaysia oder Singapur?
  10. libera

    Karl Ess

    Kommt darauf an wie man Erfolg definiert.Wenn es für dich ein Erfolg ist, den ganzen Tag absurde Videos zu drehen, sich auf Social Media mit blondierten Bimbos zu brüsten, sich ständig mit geleasten Sportwagen zu präsentieren, und dummen Kindern, mit leeren Versprechungen das letzte Geld aus der Tasche zu zerren, ja dann ist er erfolgreich. Gott, hab ich den so gefeiert made my day
  11. Mag ja sein, dass man in den USA oder Australien mehr verdient, aber mal dran gedacht, dass du dort gesetzlich nicht krankenversichert bist? Also geht vom Nettogehalt auch nochmal ordentlich was an die Krankenversicherung drauf, es sei denn dir ist deine Gesundheit scheißegal ;) Korrigiert mich, wenn ich falsch liege Und was Brasilien angeht - geh mal auf Liveleak und zieh dir mal rein, was dort so abgeht.
  12. libera

    Backpacking Thailand

    Danke für eure Antworten Ich habe mir mal eine Liste erstellt, was alles mitkommen soll: Technik: Laptop + LadekabelGoPro + Handy Klamotten: 5 Paar Socken5 Paar Boxershorts4 T-Shirts3 Tank Tops2 Paar Sport-Shorts (auch als Badehose zu verwenden)BadeschlappenSonnenbrille(kurze Hosen habe ich keine, kaufe ich mir dort)Sonstiges: 1 großes Handtuch, 1 kleines & 1 StrandtuchBettlakenSonnenschutzBauchtascheRasiererZahnbürste + ZahnpastaHaarbürste + Haarspray + HochleistungsfönOhropax + Schlafmaske HängematteHab ich irgendwas vergessen? Wie viel Liter würden reichen? 45L oder doch lieber 65L? LG