xipaya

Elite Player
  • Inhalte

    384
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

58 Neutral

Über xipaya

  • Rang
    Routiniert
  • Geburtstag 18.10.1975

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

2.499 Profilansichten
  1. Ich vermute, es liegt an Deiner Körpersprache. Einfach aus dem Grund, weil Du nichts dazu geschrieben hast.
  2. Wäre Sommer würde ich vorschlagen Paddeltour. Spontan. Sie mit schicken Klamotten und muss dann das verdammt schwere Paddelboot ständig mit umfragen. Herrlich!
  3. Fängst Du am Anfang ein Gespräch über ihre Ängste an, landest du ganz schnell im Bereich Beziehungsneedyness. Du kannst nicht kommunizieren, "Du bist der Preis" und anschließend ihr ihre Ängste vor zwei fremden Kindern nehmen. Damit offenbarst du dich komplett und rationalisierst die Verführung. Jesus Christus... Es geht hier nicht um "Och Mausepups, wollen wir uns mal bei 'ner Tasse Tee und Keksen über deine Ängste unterhalten?", sondern um gekonnt angebrachte implizite Botschaften. Das steht in keinerlei Zusammenhang mit einem "Ich bin der Preis"-Frame. Implizite Botschaften: Ich bin auf ein Beispiel gespannt ;)
  4. Ich würde so was also irgendwann, nach ein paar Mal Sex, nebenbei fallen lassen - in 'nem Nebensatz, dann kann sie sich mit der Situation erstmal arrangieren, ohne direkt darauf reagieren zu müssen. Sicher werden die meisten Frauen danach erstmal mehr testen, aber der Attractionverlust hält sich vermutlich in Grenzen. Das klingt in der Theorie ja ganz schön aber man redet ja auch miteinander. Ich habe zwei Kinder und die habe ich 50% der Zeit. Das dann nach ein paar Wochen Bekanntschaft nebenbei fallen zu lassen geht gar nicht. Erstens komme ich mir da blöd vor, weil ich das Gefühl habe, meine Kinder zu verleugnen und zweites führt man als Papa ein ganz anderes Leben. Man könnte das Mädel auch nicht nach Hause mitnehmen, weil ja überall Spielzeug und Bilder der Kids sind. Selbst beim Autofahren: Ich habe zwei Kindersitze drin. Die baue ich bestimmt nicht aus, nur um einer Frau was zu verschweigen.
  5. Klar, wenn man Attraction als absolute Größe sieht, stimme ich dir zu. Sagen wir, bei 100 Punkten ist eine Frau dir komplett verfallen. Das erreicht man aber erst nach ein paar Monaten mit irrem Sex. Sagen wir, du brauchst 30 Attraction Points für Sex. Ein Kind kostet dich (ich spinne) 10 Punkte, zwei Kinder dann eben 20 Punkte. Die Frage ist, reicht deine Attraction nach der "Offenbarung" noch um sie weiter zu verführen. Das heißt, du mußt besser sein als andere, um das aufzuwiegen. Ich habe das Thema Comfort mal außen vor gelassen, weil es hier ja um Attraction ging. Im Prinzip genau das Gegenteil von Magie. Magic PUler sind am Anfang oft PUlern ohne Magic Skills überlegen (zumindest bei 16-23 jährigen Girls)
  6. Fängst Du am Anfang ein Gespräch über ihre Ängste an, landest du ganz schnell im Bereich Beziehungsneedyness. Du kannst nicht kommunizieren, "Du bist der Preis" und anschließend ihr ihre Ängste vor zwei fremden Kindern nehmen. Damit offenbarst du dich komplett und rationalisierst die Verführung. Diese Gedanken kann sie sich selber machen. Letztlich muß sie für sich entscheiden, ob sie mit einer solchen Piratenbande segeln kann oder eben nicht. Bis dahin ist es am besten, sie einfach weiter zu treffen, zu verführen. Jeder Bindungsimpuls muß von ihr kommen. Möchte sich sich im Laufe der Zeit öffen und darüber reden ist das natürlich etwas anderes.
  7. Was is eigentlich damit? M.E. hängt's wegen aller oben genannten möglichen Gründe für 'nen Rückzieher des Mädels schon stark davon ab, wie das vermittelt wird. Das glaube ich in diesem Zusammenhang nicht. Der Fakt als solche sitzt erstmal tief. Eine Frau macht sich immer Hoffnungen, das der coole Typ was fürs Leben wäre. Diese Hoffnung bekommt einen gewaltigen Dämpfer. Ich glaube nicht mal das das bei einem Kind so schwer wiegt, aber zwei Kinder sind schon eine Ansage ;) Zwei Kinder und Beziehungsneedyness geht aus Frauenperspektive gar nicht. Die einzig mögliche Strategie für eine LTR ist zu kommunizieren, das man nicht auf der Suche nach was festem ist und Gespräche über eigene Vorstellungen (öffne dich mir) erstmal nicht (oder mit C&F) zu beantworten. (Da benötigt man bei Frauen ab 30 aber viel Fingerspitzengefühl. Bei vielen kommt C&F in solchen Situationen sehr kindisch rüber.) Wobei ich noch eines klar sagen muß: Ich rede von 25-30 jährigen HB 8+ Frauen. Das ist die Zielgruppe, mit der ich am meisten Erfahrung habe. Das mag sich ab 35-40 wieder ändern, wenn sich viele Frauen innerlich von eigenen Kindern verabschiedet haben.
  8. Man kann es nicht umdrehen. Ist die Frau heiß, vögelt man sie trotzdem. Das machen Frauen eher weniger so ;)
  9. Also meine Erfahrung. Ich habe zwei Kinder, fünf jähriges Mädel und zwei jährigen Sohn. Kinder sind schon ein großes LTR Hindernis - zumindest bei den meisten jungen Frauen. Man muss kein Körpersprachengenie sein, um das zu sehen. Ich liebe meine Zwerge über alles, ich verleugne sie auch nicht, bringe aber beim ersten, zweiten Date, das Thema nicht zur Sprache. Richtig lustig ist die Nachfolgefrage: Verheiratet bist du aber nicht: Doch bin ich noch. ;) Hui... Ich finde interessant, das es anderen auch so geht. Ich kenne keine PU`ler mit Kindern. Klar bei Frauen, die auch Kinder haben, hat man es vielleicht etwas leichter, die kommen für mich aber für eine LTR nicht in Frage. Keine Lust auf fremde Kinder. Aber es gibt definitiv auch viele Frauen, die an den Kindern interessiert sind. Im Prinzip der Typ, sensibel, intelligent, selbstbewußt, eher intro- als extrovertiert.
  10. Der Vergleich hinkt. Zwei vermögende Gastronomen, der ein blöd wie Sauerampfer, der andere studiert, (auch dadurch) vielseitig interessiert, belesen usw. Die sexy 35 jährige Kinderärztin, was denkst Du, wen wird sie sich schnappen?
  11. Ein Hinweiß: Nimm bitte aber nicht alles Ernst was du da liest. Die Wahrheit liegt in der Mitte.
  12. Ich will mal einen andren Aspekt hier in den Raum werfen. Steinigt mich bitte nicht. Studierst du, wirst du fit im Kopf, fitter als du es (wahrscheinlich) selber erreichen kannst, weil einfach die Basics gelegt werden. Ich finde es wichtig, das man nie das Problem hat, das die Frau schlauer ist als man selber. Das ist das gleiche, als wäre sie größer.
  13. Geil, die Friendzone gibt es also wirklich, ich habe es schon als Mythos abgetan. Lies mal "Lob des Sexismus" oder besser David de Angelo.
  14. Damit sie antwortet: "Ich bin ein Frosch? Du blöder Penner!" 1. ignorier den Beziehungskram, sie ist horny 2. fahr das ganze mit Humor und sexuell und das wichtigste: 3. hab beim Treffen Spaß. Spaß mit ihr, Spaß mit Dir, Spaß an der Location, mach Unsinn, sprich sie emotional auf allen Kanälen an und küss sie. Hier geht es nicht darum welche SMS die perfekte SMS ist. Perfekt ist needy. Hinterher sitzt ihr da und Du lässt Dich von ihr mit Beziehungsscheisse volllabern. Pack ihr an die Titten wenn sie zuviel redet! Hauptsache Du fürst konsequent zum Treffen und machst ab dann die Achterbahn mit ihr. Gruß neruda Zwischen forsch und Frosch ist ein kleiner Unterschied ;)
  15. du wolltest eine sms, mein vorschlag: mädchen, bist du immer so forsch? ich dachte wir bauen eine wundervolle freundschaft auf ;)