Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'2015'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

6 Ergebnisse gefunden

  1. Frühlingsgefühle Also Leute, hier ist der Thread für die allwöchentlichen Field Reports, in genau einer Woche gehts los Woche 1: 16.März - 22.März Woche 2: 23.März - 29 März Woche 3: 30.März - 05.April Woche 4: 06.April - 12.April Woche 5: 13.April - 19.April Woche 6: 20.April - 26.April Man darf gespannt sein, welche Woche der Höhepunkt der Challenge wird... Am Gaspedal sind bisher über 20 Leute Allerdings kann man sich noch anschliessen, selbst nach dem 16 März ist das noch möglich! Einfach eure drei Ziele hier in dem Regel-Thread posten, oder per PM an mich schicken. Nochmal ne Übersicht welche Aktion was abwirft, hier für den Thread. Hoffe euch macht des "Punktesammeln" Spaß und jeder erkennt, was dahinter steckt Burned Approach (Day 1 Hooked Approach 3 Facebook Close 3 Number Close 5 Instant Date 10 Day 2 10 Kiss Close 10 Übernachtung 10 Makeout 15 Blowjob 15 Full Close 20 Zusatz für Happy End 5 Zusatz für Day KC/MO 5 Zusatz für SNL 25 Zusatz für Day 2 Lay 15 Zusatz für Dreier 50 Und weils grad passt, hier nochmal der Muster Field Report Mindestschema Kurz FR: Beispiel Donnerstag 5.3 Set #1 Die zwei Blondinen Callmedrella Nightclub Opener: Hey, wieso seid ihr so gemein zu mir? Closes: 2xNC, KC Auf Tanzfläche angesprochen, KC mit der größeren im Raucherbereich 3+5+5+10 = 23 Punkte Also, mögen die Spiele beginnen! Ich hoffe ich kann den Startpost jederzeit editieren, falls nicht wird der aktuellste Stand meiner Excel Tabelle immer neu gepostet... Edit: Wie nervig, ich muss immer erst ein Screenshot machen Edit2: Wie übernervig, das Forum akzeptiert keine .png... was jetzt? Dann müsst ihr wohl selber auf den Link klicken, sorry! http://www.bilder-upload.eu/upload/ef384b-1426546576.png Euer Caipiranha
  2. „Wenn ich etwas will mache ich es, ansonsten will ich es nicht“ Genau diese Worte habe ich - vor einiger Zeit - in einem Beitrag, hier im Forum, gelesen. Sie sollen die Maxime darstellen nach denen ich reden, denken und handeln will. Es geht mir nicht darum jeden Moment zwanghaft danach zu gestalten, aber dass ich regelmäßig, wenn ich vor etwas zögere, mir diese Worte in den Geist rufe. Auch wenn ich unsicher bin, will ich es versuchen. Ich selbst bin junge 20 Jahre alt, studiere ein BWL-ähnliches Fach an einer Hochschule in der Nähe von München und habe mir verflucht nochmal in den Kopf gesetzt neue Erfahrungen zu sammeln, mich weiterzuentwickeln, zu einem veränderten Menschen zu werden. (Scheisse hört sich das beim laut vorlesen geschwollen an; so viele Vorsätze für das neue Jahr, ich glaub ich bin einfach ein bisschen bekloppt in der Birne) Um es sehr brutal auszudrücken, ich bin sehr disziplinlos, wenn es um Dinge geht von denen ich nicht 100prozentig überzeugt bin. Das war in der Schule schon so und das ist im Studium jetzt leider genau so. Ich bin einfach zu faul regelmäßig immer etwas zu tun. (Liegt wohl daran dass ich noch nie wirklich auf die Fresse geflogen bin, und auch meistens damit klar kam ohne großen Lernaufwand, gute Noten zu kriegen). Außerdem lasse ich mich viel zu schnell von anderen Menschen zu Dingen überreden, die ich immer bereue und mir jedes Mal denke, "Fuck wieso denn schon wieder?! (Alkohol & Rauchen – Das eine führt bei mir immer zum anderen) Begeistert bin ich von allem was mit dem Kraftsport zu tun hat. Sei es Gewichtheben, Ernährung, Supplemente oder verschiedene Trainingsformen. Das ist wirklich das, wo ich Disziplin habe. (Wenn da nicht der doofe Alkohol und das Rauchen wären – ja ich weiß ich wiederspreche mir) Jetzt aber genug von dem Zeug, was eh keinen interessiert… …und gleich wieder weiter damit: Pick-Up hab ich selbst anfang November 2014 entdeckt, als ich auf der unendlich zeitverschwendenden Suche im Internet nach stumpfer Ablenkung vom Alltag war. Schnell war die Sucht entflammt viel zu viel Theorie wissen in mich hineinzustopfen, ohne irgendetwas davon auch nur in entferntester Weise sofort in Praxis umzusetzen. Zu groß war die Anzahl der Beiträge in der Schatzkiste, Zu groß waren die Erkenntnisse was ich alle falsch gemacht hatte. (Darunter fällt wohl ungefähr alles mit dem sich ein Anfänger herumplagen muss) Ich jedoch hatte Glück. Durch den markanten Titel „Du studierst Mathe, schön ich studiere Bitches“ bin ich relativ fix in Kontakt mit dem Münchner PUA „Caipiranha S“ gekommen. Angeschrieben, Nummern ausgetauscht, Treffen ausgemacht. So einfach kann‘s gehen. „Das Ganze hat wohl keine 5 Minuten gedauert“ (Na wenn ich das bei den Frauen auch schon so einfach hinkriegen würde…) Kurze Zusammenfassung meines ersten „PU-Abends“ am 09.11.2014 Augsburg Sargen Kurze Zusammenfassung von Silvester (Wer jetzt schon denkt ich bin komisch, dann einfach bitte nicht lesen: Ich selbst weiß noch nicht wie aktiv ich dieses Tagebuch nutzen werden. Ich will mindestens einmal die Woche einen Beitrag, wahrscheinlich immer am Wochenende bringen. Es geht mir hier viel mehr darum meine eigene Entwicklung zu beobachten, mich selbst damit zu motivieren und mir evtl. von der ein oder anderen netten Seele „in den Arsch treten zu lassen“ oder Tipps zu bekommen. Bei mir sind erstmal jetzt dann Ende Januar wieder einmal Semesterprüfungen. Das heißt viel Stress weil ich das ganze Semester wieder zu faul war irgendetwas mitzuarbeiten. Deshalb. Haut rein Buddies, bis dann!
  3. Das ist ein FR zur Rekapitulation der Ereignisse, die am 31.12.2015 stattfanden. Es dient jediglich als Online-Tagebuch für unsere Gruppe, um aus den Erlebnissen zu lernen und den einen oder anderen Schritt zu hinterfragen, um evtl sein eigenes Game zu verbessern. Das heißt natürlich nicht, dass diese Erlebnisse für Außenstehende nicht lehrreich sein können. Es wäre schön, wenn einige der Jungs ihren eigenen FR in diesem Beitrag hinterlassen und ihre Approachs genauer erläutern würden. Es begann damit, dass sich die Jungs bei einem von uns verabredet haben und die ersten positiven Energien gesammelt wurden. Auf dem Weg zu unserer zukünftigen Stammlocation im Stadtbezirk Mitte, eröffneten 2 meiner Jungs ein 2-er Set à NC check. An der Stammlocation angekommen, hiess es erstmal sich gut mit den Türstehern anstellen. Türsteher sind der erste Schlüssel, um zu garantieren, dass man zu jeder Zeit reinkommt und es zeugt von Grad an Social Proof diese zu kennen. Wir waren in einer Gruppe von 5 Leuten unterwegs, 2 von uns ohne Eintrittskarten, in einem Club, indem sich die „gehobenere Chiqueria“ (reines Moneygame mit HB´s von 6 aufwärts) befand. Vor uns stand eine gemischte Gruppe, die abgewiesen wurde, weil sie keine Eintrittskarten besaßen. Aufgrund dessen, dass wir einigen Kontakt zu den Türstehern hatten, kamen wir ohne große Probleme hinein. Drinnen, an der Kasse, sofort mit einigen Leuten in Aktion getreten, unabhängig davon, wer diese Personen sind. Das bringt mehrer Vorteile mit sich; einerseits läuft man selber warm sich in die Sets zu werfen, andererseits baut man sich an der Tür einen Grad an Social Proof auf. Das Personal ist von Woche zu Woche das Gleiche, am ehesten fällt es im Außenbereich einer Location auf . Der Mensch will immer Teil der Party sein und je redseliger und kontaktfreudiger man selber ist, desto leichter fällt es einem „positive Energie“ zu verbreiten, desto größer ist dann der hinterlassene Eindruck. Wir haben uns dazu entschieden draußen zu bleiben und das anstehende Neujahr zu feiern. Dort sind einige von uns in Kontakt mit den Gästen gekommen. DonLuciano eröffnete ein 2-er Set und lernte sogleich sein Target kennen, die er bis zum laufe des Abends gamte mit anschließendem ersten KC. Unten an der Tanzfläche angekommen, mussten wir verwundert feststellen, dass die Bühne nicht mal annähernd voll war und die meisten ihre Zeit damit verbrachten, an ihren Tischen zu sitzen und Selfies zu schießen. An sich genau der richtige Zeitpunkt um Attraction aufzubauen. Sofort auf die Tanzfläche gestürmt und erstmal für uns selbst gute Laune verbreitet. Wir kennen uns alle schon seit geraumer Zeit, von daher wirkte das Game sehr natürlich. Ein gutes Game besteht darin, dass man ein Solches nicht erkennt! Wir hatten die gesamte Attraction auf uns gezogen, indem wir die umstehenden Leute an unserer Party teilhaben lassen und nicht umgekehrt. Langsam füllte sich die Tanzfläche und das eigentliche Game begann. Die Jungs haben gut approacht an diesem Abend und einige KCs fielen. Einfache Targets stellen ein 2-er Set dar. Bestes Beispiel, der Approach von Jerome 92 und Yeppah. Einer der beiden Jungs, begann die Aktion, sein Target ist on, jedoch schien ihre Freundin von der Sache nicht erfreut zu sein. Vorsicht Cockblocking! Und sofort fand dann ein zweiter Approach von seinem Wing statt, nach dem Motto: ich bringe die Party und du bist ein Teil davon. Cockblocking ist eines der häufigeren Gründe, weshalb ein Set zerstört wird. Unterhalte die Freundin des Targets, unabhängig davon, ob du sie, als Wing, attraktiv findest. Nicht vergessen: Winggame ist Teamgame. ! Wer einen gewissen Grad des Games beherrscht, wird immer Neider anziehen. Am deutlichsten zeigen sich diese Personen, indem sie euch gegenüber sehr aggressiv reagieren, ohne vorherigen Kontakt zwischen euch. So geschah es, dass einer meiner Leute von einem aggressiven Typen angegriffen wurde. Wir haben die besagte Person, vermeintlich oben gesucht, doch es hatte den falschen Eindruck geweckt, obwohl wir die Sache friedlich klären wollten und mussten die Location verlassen. Die Sache wurde deeskalierend geklärt und vereinbart, dass wir bereit sind zu gehen. Die Türsteher waren locker und meinten, dass der wir nächstes Mal gern wiederkommen können, aber heute nicht mehr. Meine Gedanken zur Situation: Der aggressive Typ hat nun mal das erreicht, was er wollte. Es war für ihn nicht verständlich, wie er in seinem teurem Anzug und Schuhen, die Frauen nicht beeindrucken konnte und weshalb Jungs, wie „wir“, Hb´s approacht haben, die gewohnt sind als Beifahrerin in einem Porsche Jeep zu sitzen und mit ihrem Smartphone in der Hand, irgendwelche Instagram Bilder likend. Im Nachhinein, hatte es natürlich den falschen Eindruck gehabt, wenn 4 Jungs einem hinterher laufen. Das nächste Mal muss die Sache lockerer geklärt werden. Aber nichtsdestotrotz hat diese Person einfach ein hohes Maß an sexueller Frustration gezeigt, welches sich in Form seiner Aggressivität geäußert hat. Wer viele Möglichkeiten zur Auswahl hat, der braucht andere Männer nicht wegen ihres Games zu beneiden. Zurück zur Geschichte: Wir haben uns die Laune nicht verderben lassen und sind mit der U-Bahn Richtung Warschauer gefahren. Der Zug war voll gewesen und wir haben gleich die Chance dazu genutzt möglichst viele zum Singen zu bringen. Yeppah sang den Refrain eines bekannten Songs und viele Fahrgäste stimmten mit ein und die Laune war wieder grenzenlos gewesen. Am Warschauer angekommen, gleich Richtung Club. Die Preise waren zu dem Zeitpunkt happig gewesen und wir haben uns entschieden, nicht hineinzugehen. Vor der Tür fanden einige andere Approachs statt mit vereinzelten KC´s. Irgendjemand schlug vor, dass wir einfach zwischen Verkaufsständen, an denen sehr viel Personenverkehr war zu tanzen und die Outdoor-Musik dazu zu nutzen, Außenstehende zu animieren, mitzumachen. Es kam, wie es kommen musste und einige der Leute haben miteingestimmt. Natürlich wurden auch Target´s in unseren Kreis der guten Laune gezogen und die Stimmung war wieder grandios. -à Wer sein Leben genießt, wird immer auf Menschen treffen, die aufgrund deiner positiven Grundeinstellung zum Leben, feindlich reagieren. ! Ein umstehender Typ, der nicht Teil unserer Party war, den keiner vorher beachtet hatte, kam auf einen meiner Jungs zu und meinte, er hätte ihn in seiner Person/Stolz verletzt. Was keiner von uns verstanden hatte und die Person schien auch nicht alkoholisiert zu sein. Ich vermute eher andere Faktoren, wie sexuelle Unausgeglichenheit und Einsamkeit, die ihn idazu verleitet haben seinen Frust an uns abbauen zu wollen. Auf die Frage hin, wo seine Freunde seien, kam nur die Antwort, dass er alleine unterwegs sei. Zu Silvester? Wir haben den Typen stehen gelassen und weitergefeiert. Locationwechsel in eine Bar mit 2 Tanzflächen. Unsere Tanzfläche war so gross, dass gerade Mal 20 Personen drauf feiern konnten und unsere Bühne war nicht mal zur Hälfte voll. Es war mehr als einfach die komplette Aufmerksamkeit auf uns zu ziehen. Auch hier haben wir den Kreis der guten Laune gebildet und alle umstehenden Personen in diesen hineingezogen. Es kamen noch andere Leute aus der angrenzenden Tanzfläche zu uns, sodass der Laden komplett voll war und die Leute draußen an der Eingangstür sich quetschen mussten, um auf die Fläche zu gelangen. Wenn wir gesprungen sind, sprang der Rest; wenn wir irgendetwas gebrüllt haben, brüllte der Rest mit und wir hatten die komplette Kontrolle. Später war die Laune am übersieden und ein Typ gab einfach mal für alle kleine Shots aus und wir haben gemeinsam, mit jedem einzelnen auf der Bühne, angestoßen. Weitere KC´s fielen an diesem Abend und das neue Jahr hat gut begonnen. ###
  4. Startpost + 29.09 Hallo liebe Community ich weiß selber nicht mehr genau wann ich den Entschluss gefasst hab. Ich glaub es war ne Kurzschlussreaktion.. und zwar so ne richtig klischeehafte. Das Wort Challenge hat schon gereicht, und mein Unterbewusstsein war schneller attracted als ne Japanerin auf der Wiesn nach ner halben Maß Bier. Ich bin dabei, ich mach mit. Ab jetzt wird in Punkten gerechnet Ma schaun ob ichs bis zum Ende aushalte Danke an dieser Stelle an pickupitis, der die Challenge organisiert, und der einen cleveren Haken eingebaut hat. Wer die Challenge vorzeitig abbricht muss irgendeine bittere Konsequenz ziehen, die er sich im vorneherein selber ausgedacht hat. Und ich war so unvorsichtig die komplette Reinigung meiner Wohnung als Strafe in den Anmeldungsthread zu posten. Das ist ne stärkere Motivation an der Challenge dranzubleiben als ihr denkt, glaubt mir... Meine Kurz FRs lager ich hier in diesen Thread aus, das hat mehrere Gründe. Erstens entsteht auf die Art ein Tagebuch, dass ich mir später mal zu Gemüte führen kann, und ich muss nicht immer Seitenweise blättern um das zu rekonstruieren. endless enigma, eins meiner großen Pickup Vorbilder, hat mal sinngemäß gesagt, man vergisst sein eigenes Game sehr schnell und merkt es nichtmal, deswegen sollte man seine Prinzipien niederschreiben. Na dann mal los Und zweitens wird der Thread so nicht Weihnachten 2014 dicht gemacht. Ich bin ein ziemlich typisches Beispiel meiner Altersgruppe... 19 Jahre jung, den Kopf voller Ideen, Möglichkeiten und Hoffnungen, aber gleichzeitig ein weng orientierungslos und geil auf Neues. Vor einem Jahr hab ich angefangen in der Nähe von München zu studieren. Damals hatte ich diesen Hintergedanken nicht, weil ich nix von Pickup wusste, aber die Vorraussetzungen fürs gamen hier sind wirklich optimal. Blinder Glückstreffer Was Mädels so angeht durfte ich dank Pickup schon die ersten nicht-AFC Erfolge verbuchen, jetzt muss ich schauen dass ich auf der Welle bleib... meine beiden aktuellen FBs (Nadja und Emily)* hat es leider in andere Städte abgetrieben, aber schön zu beobachten dass sie den Kontakt halten Wird Zeit den ersten Fieldreport anzubrechen, weils grad so Spaß macht gibts extra für gestern einen... ich denk mal ich werde eher wöchentlich meine Berichte hier rein schreiben. Wer nicht weiß was es mit dieser Challenge auf sich hat, hier der Link zum Regelwerk. Wann immer ihr beim durchlesen denkt, das hätte man besser machen können, bitte schreibt mir nen kurzen Komment. Ich muss noch viel viel lernen. Feedback = Love Ich versuch auch dann und wann mal Gesprächsverläufe zu rekonstruieren und mehr zum Game zu schreiben, wenns net so viel ist wie gestern 29.09 Diesen Montag wurde die erste Woche der Challenge angebrochen, und ich hab bereits die ersten Punkte auf meinem Konto, yeah Alles andere wäre allerdings bei den Umständen auch peinlich gewesen. Ich hab nämlich zurzeit den geilsten Nebenjob meines Lebens... Breznverkäufer auf dem Oktoberfest. Die Bezahlung lässt zu wünschen übrig, aber zum flirten ist jede Menge Spielraum, zumal ich mir die Arbeitszeit (in gewissen Präsenzpflichtzeiten) denkbar frei einteilen kann. Dumm nur, dass mein Smartphone zurzeit zickt, so auch während meiner Schicht. Wie auch immer, ich zähl mal die Approaches an die ich mich erinnern kann Gestern war Gay Monday in meinem Wiesnzelt, und es waren echt kaum nicht-Lesben anwesend. War extrem lustig, aber ich komm mal zum wesentlichen: #1 Die Herzerlverkäuferin HB6 sit. Opener: Hey ... Welche [Herzen] gehn denn heut am besten weg? War extrem witzig, wir haben uns ständig wiedergesehen, sie war sozusagen meine Homebase, und jedes mal sind irgendwelche Sprüche geflogen. Viel Körperkontakt, Komplimente beiderseits etc... Ich hab dezent eskaliert, und ihr nen Küsschen auf die Backe gegeben mit den Worten "ich brauch mal ein bisschen hetero". Sie hat mich aber immer wieder wegen meinem Alter disqualifiziert (sie war fast 10 Jahre älter) Mega sympathisch, sehr flirty, aber umsonst. 3 P #2 Die Latina HB6 sit. Opener: Ich krieg heut das Trinkgeld meines Lebens [dank Gay Monday] Bei dir nich so saftig heut, hm? Na wenns schonmal gehooked hat, dann gleich nochmal beim Personal... diesmal ne Brillenverkäuferin aus Brasilien. Wir haben zusammen Pause gemacht, und ich hatte fürn Rest des Abends leihweise eine ihrer kitschigen Bayernbrillen auf der Stirn. Sie war sehr neugierig und hat mich mit Fragen gelöchert. Attraction war da, aber ich hab den Close verpatzt. Hätt ich ma früher nach der Nummer gefragt, auf einmal war sie daheim. Mir wurde berichtet sie hat mich noch (hoffentlich nicht nur wegen der Brille) gesucht und nicht gefunden. Lektion: Idiot, close doch und spiel net auf Zufall 3 P #3 Die geheime Lesbe HB8 dir. Opener: Hübsches Dirndl, steht dir. Das schickste was ich heute gesehn hab Ooops da ist mir mal nen direct rausgerutscht. Die Gute war angetrunken und sehr touchy, und schon hab ich sie in den Hintern gekniffen um ihr zu zeigen wies mir heut den ganzen Tag geht Sie fands witzig, aber so nach 6-7 min Smalltalk hat sie auf nen Mädl mit heftigen Möpsen gezeigt, und gemeint sie findet die heiss. Hat mich mega ausm Konzept gebracht. Aber wir haben zumindest den gleichen Geschmack. Sind uns dann noch n paar mal übern Weg gelaufen. 3 P #4 Die Dancing Queen HB8 sit. Opener: [sie steht rum und wippt zur Musik] You should be on the dancefloor, lady :)) Hehe der Spruch ist mein bester Pfeil im Köcher, schon 100x verwendet. Diesmal ein heftiger Hook, sie wird sofort touchy und nach 3 min stehn wir tatsächlich samt Breznkorb auf dem "dancefloor". Ich hab grad so ein Grinsen im Gesicht beim schreiben :D Das Mädchen war seltsam, sie hat mega eng getanzt, aber nicht viel interesse gezeigt, kaum Fragen. Wir haben voll wenig geredet, glaub sie hatte einfach keinen Bock. Auf jeden Fall musste ich eskalieren bei der Intimität. Sie hat den KC aber sanft geblockt und das ganze auf die Wangen verlagert. Ich hab nicht weiter gedrängt (Fehler?) und bin nach ca 10 min weitergezogen um Brezn zu verkaufen. Nach Dienstschluss hab ich sie gesucht und wiedergefunden. Sie hatte sich nen anderen zum Tanzen gepflückt und ich konnte gut beobachten wie sie auch seinen KC blockte. Na dann halt nicht, ich bin in die Nähe und hab sie als ihr Typ sich grad umgedreht hat wieder angesprochen Reopener: I see, you love dancing more than drinking Sie lacht, stimmt zu, und schon bin ich wieder an der Reihe :) Kein Wunder dass ich den ganzen Tag so euphorisch drauf war. Nachdem wir ne Weile getanzt haben und uns weng Smalltalk zugenuschelt haben, ist sie mit einem "Thank you" und Lippenkuss verschwunden. Das war aber kein richtiger KC Was hätt ich bei so einem Mädel anders machen können? Jemand ne Idee? 3 P #5 Selina on the Floor* HB6 sit. Opener: [setz mich zu ihr auf den Zugboden] Gar nicht so bequem hier unten mit den Hosnträgern [meiner Lederhose] Auf der Hinfahrt zu der Wiesn hab ich nen NC rausgeholt, eine Schülerin auf der Heimfahrt von ihrem Wandertag. Sie sah älter aus als sie war (15) und war am Anfang sehr schüchtern, aber wir haben uns auf ne Brezn nächsten Sonntag verabredet. Sie hat mir ihre Nummer auf nen Zettel geschrieben, wie süß ist das denn? Kommt in meine Schublade. Hab ich noch nie so erlebt. Mal sehn ob sie kommt, sie ist ein bissle jung für mich. Aufm Heimweg war leider nix für mich dabei. 3+5 = 8 P Ok, das waren die wesentlichen. Ich hätte unbedingt mehr closen sollen, ich hab so viele Mädels angequatscht, aber mein Job hats mir schwer gemacht dranzubleiben. Einmal arbeit ich noch, da geh ich in die Vollen und hol mindestens 2 NC Auf jeden Fall geb ich mir mal noch pauschal 5 P für alle weiteren plauder, miniflirt und burned Sets, da war einiges dabei in acht Stunden. Uuuund gegen Abend noch ein für mich sehr überraschender NC Ich lag schon im Bett da hab ich eine SMS von einem Mädel bekommen der ich am letzten Arbeitstag die Nr gegeben hab (da mein Akku leer war). Sie heisst Ramona* und wohnt nur ein paar Blocks entfernt. Da muss ich dranbleiben. Hoffentlich kommts zu dem Date 5 P, approach war ja ein andermal ______ 30 P LG Caipi * Namen immer geändert, ich mach das wie Rho Diamant in seinem Blog Ich oute mich hier gleich mal als Fan, an dieser Stelle dicke Glückwünsche an deine Entwicklung ** Titel angelehnt an : https://www.youtube.com/watch?v=CVkc1_glMYI
  5. RealDex

    Siegen Lair 2015

    Hallo Leute, da es anscheinend kein Lair mehr in Siegen gibt starte ich hiermit den Aufruf, an alle Interessierten, sich bei mir auf Skype zu melden. Eine anonyme Skype-Gruppe werde ich ab 2+ Meldungen erstellen, das wir uns dort austauschen können. Bitte direkt bei der Anfrage "Siegen Lair" o.ä. eintragen! Meine Skype-ID: powerman3540 LG Dennis
  6. Frühlingsgefühle Hallo Player und Aufsteiger, Nachdem ich in meinem Tagebuch Thread eine private Challenge nach dem Vorbild der großen Pickup Challenge angekündigt hab, sind einige Pickupper aus dem nichts gekommen und kündigten an sich zu beteiligen. Da das Ganze schon ab zwei, drei Leuten die Motivation steigert, regelmäßig aus den Startboxen zu kommen, werd ich das ganze nun hier, passend zur aktuell deutschlandweit vorherrschenden Stimmung, als öffentliche Frühlingsgefühle Challenge ausrufen. So eine Challenge ist besonders geeignet für Leute die bisher nur "hin und wieder" gegamed haben und jetzt mal nen konsequente Flirtphase einlegen wollen. Oder für Leute die mehr aus ihren Fehlern lernen wollen. Worin unterscheidet sich die Frühlingsgefühle Challenge von der normalen PU Challenge? Fast gar nicht, die einzigen Unterschiede sind: - Sie dauert nur halb so lang, also sechs Wochen - Sets aus Onlinegame zählen ab der Eskalationsstufe "Übernachtung" (siehe unten) - Es gibt ein paar kleine Regeländerungen, im folgenden blau markiert - Es gibt keine Bonuspunkte/aktionen, außer am Ende den "Best story award" und den "König der Woche" - Ich werde alles mit Excel auswerten, das ist vielleicht nicht ganz so schick aber dafür sind die Ergebnisse schnell verfügbar Was sind die Regeln? Im wesentlichen aus dem Orginalthread von Pickupitis herauskopiert, aber vereinfacht: Die Challenge startet am 16. März 0:00 Uhr und endet am 26. April 23:59 Uhr Ziele und das Punktesystem (Auch hier von Pickupitis geklaut und vereinfacht) Mit eurer Anmeldung müsst ihr alle alle drei Ziele angeben. Diese Ziele sind vor allem vor euch, um zu wissen, was ihr erreichen wollt, völlig unabhängig von der Challenge. Ziel erreicht: 10 Punkte Die normale Punkteskala richtet sich wie folgt: (Nicht der höchste Erfolg wird gewertet, sondern die Punkte werden addiert) Burned Approach (Day): 1 Punkt Hooked Approach: 3 Punkte Facebook Close: 3 Punkte Number Close: 5 Punkte Instant Date: 10 Punkte Day 2: 10 Punkte KissClose: 10 Punkte Übernachtung: 10 Punkte Makeout: 15 Punkte Blowjob: 15 Punkte Full Close: 20 Punkte Zusatz für Happy End 5 Punkte Zusatz für Day KC/MO: 5 Punkte Zusatz für SNL: 25 Punkte Zusatz für Day 2 Lay: 15 Punkte Zusatz für Dreier: 50 Punkte Ein paar Definitionen: Burned Approach: Ein burned Approach zählt nur im Daygame und muss Überwindung gekostet haben. Auch ein burned Approach muss realisiert worden sein. Nur ein Wort in die Runde werfen und dann wieder die Biege machen ist kein Approach. Hooked Approach: ist alles, was in einem Gespräch endet, in dem beide investieren. Richtlinie: Alles was länger als fünf Minuten Gesprächsdauer überschreitet, hat gehooked. Sets können auch früher hooken. Leicht zu erkennen an frühen NC oder KC. Diese Begebenheiten müssen aber detailliert im FR beschrieben werden. Facebook Close: Dies sind nur Punkte, die ihr bekommt, wenn ihr ohne die Telefonnummer, aber mit dem FacebookClose davon geht. Falls ihr den NC habt, bekommt ihr keine Punkte für FacebookClose mehr! Eine Freundschaftsanfrage auf Facebook gilt auch nicht als Close, sofern das Mädel im RL angesprochen wurde. Kriegt man dann über fb die Nummer ist dies ein NumberClose, der anstelle des FacebookClose tritt, also kriegt man nochmal +2 Punkte NumberClose: Ihr erhaltet die Nummer des HBs. Ob sie eure Nummer hat ist dabei völlig egal. Die Frage ist, ob ihr von ihr (persönlich) ihre richtige Nummer bekommen habt (beim Entdecken, dass es die falscher Nummer ist, werden im Nachhinein die Punkte aberkannt). Instant Date: Ein Instant Date beinhaltet einen Locationwechsel mit größerer Entfernung. Eine Isolation der Dame im Club von der Tanzfläche ist kein Instant Date. Vom Club zum Dönermann, oder in die eigenen vier Wände ist ein Instant Date. Im Daygame ist es ähnlich. Folgt die Frau euch sofort, um einen Kaffee mit euch zu trinken, oder mit euch in eine Bar zu gehen, dann ist dies ein Instant Date. Zusammen zur Bahnhaltestelle schlendern nicht. Day 2: Ein Day 2 ist ein stattgefundenes erstes Date, das ausgemacht wurde. Zwischen Kennenlernen und dem Treffen verging eine Zeit, in der ihr nicht zusammen unterwegs wart. Ein NC am Mittag und ein Wiedersehen im Club am Abend ist trotzdem ein Day 2 und kein Instant Date! KC: Ein Kuss (mir egal ob mit Zunge oder ohne), der von beiden Seiten erwidert wird und über einen kurzen Schmatzer auf den Mund hinausgeht. Halt nicht so, als würdet ihr ein Familienmitglied küssen. Den Daygame Zusatz gibt es nur wenn der KC beim ersten Kennenlernen tagsüber erzielt wurde. Übernachtung: Punkte für die Übernachtung gibt es nur, wenn das Mädel die komplette Nacht mit dir im Bett verbringt, ob nun spontan oder nach einem oder mehreren Dates. Diese Punkte gibt es nicht, falls du bereits ein Makeout mit ihr hattest oder während der Übernachtung eins mit ihr hast. Makeout: Vorstufe zum Sex. Minutenlanges Rumknutschen. Beinhaltet Berührungen der Brüste und der intimeren Körperregionen. Den Daygame Zusatz gibt es nur wenn das Makeout beim ersten Kennenlernen tagsüber erzielt wurde. Gab es vor dem Makeout bereits eine Übernachtung, gibt es nur +5 Punkte Happy End: Makeout bis zum Orgasmus einer der Beteiligten, z.B durch Handjob. Zusatz für SNL: FC am Tag des Kennenlernen (bei Clubbekanntschaften ist die 0:00 Grenze unrelevant). Beim Daygame stehen einem diese Puntke auch zu. Bonuspunkte Derjenige, der die meisten Approaches, Kiss Closes, Full Closes und Number Closes am Ende der Woche vorzuweisen hat, kriegt einen Schulterklopfer und als King der Woche je: 5 Punkte Keine Sorge, ich notiere mir das während der Challenge und rechne euch die Punkte am Ende dazu. Darum müsst ihr euch nicht kümmern. Nullrunden werden nicht prämiert, in dem Fall verfallen die Punkte. Für crazy Geschichten, lang ersehnte Lays und andere feierbare Aktionen behalte ich mir mal Best story award: 40 Punkte auf der hohen Kante. Diese können auch aufgeteilt werden und ich krieg als Juror logischerweise keine davon ab. Auch die werden erst am Ende verteilt. Soweit zum Regelwerk, wer mitmacht möge nun drei Ziele verkünden und hier in diesem Thread posten. Ich werde selbst an der Challenge teilnehmen aber werde nicht im Endhighscore auftauchen, der Fairness halber. Bevor es mit der Anmeldung losgeht noch eine Kleinigkeit: Mindestschema Kurz FR: Beispiel Donnerstag 5.3 Set #1 Die zwei Blondinen Callmedrella Nightclub Opener: Hey, wieso seid ihr so gemein zu mir? Closes: 2xNC, KC Auf Tanzfläche angesprochen, KC mit der größeren im Raucherbereich 3+5+5+10 = 23 Punkte Hier im Spoiler noch zwei ausgefuchste Rechenbeispiele von Pickupitis, selbstverständlich aktualisiert Mögen die Frühlingsgefühle kollektiv aus dem Ruder laufen!