Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'baustellen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

3 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo alle! Ich bin zuversichtlich, dass Oneitis eins der häufigsten besprochenen Probleme des Forums ist. Eine ungesunde Fixierung auf die beste Freundin, den Partner, den Ex. Ein Glück gibt es super Artikel aus der Schatztruhe, was es damit auf sich hat und was zu tun ist: "Soweit so gut. Man muss also die eigenen tiefen Probleme erkennen." Dachte ich mir. "Aber wie genau soll das denn laufen?" Fragte ich mich, wenn ich mir die Zeit nahm, meine Probleme zu identifizieren. Klar, Stück für Stück kam ich dem ganzen schon näher, aber oft genug steckte ich an einer Stelle fest. "Okay, das ist also die Ursache für das Symptom. Aber was ist die Ursache der ursache? Und was mache ich jetzt mit dieser Information?" Was mir in diesem Forum fehlt, sind konkrete Beispiele, wie diese tieferliegenden Probleme aussehen könnten. Noch besser: konkrete Beispiele, wie diese Probleme identifiziert und gehandhabt wurden. Dabei bin ich mir sicher, dass es in diesem Forum eine Menge User gibt, die erfolgreich die eigenen Defizite erkannten und lernten mit ihrer Baustelle umzugehen. Diesen Prozess der Weiterentwicklung sehe ich als Wendepunkt im eigenen Leben. Als Umformung des eigenen Ichs. ---Raupe-Schmetterling-Metapher-- Jeder User ist willkommen seine Geschichte über die eigenen erkannten Baustellen und dem folgenden Entwicklungsprozess zu teilen. Jede einzelne Geschichte, könnte anderen Usern helfen, grob zu wissen in welche Richtung es gehen könnte. Natürlich hat jeder seine individuelle Kombination aus Baustellen, aber vielleicht findet man heraus, wie man diese eine bestimmte Baustelle angehen könnte. Dazu folgende Kernfragen: Was war euer Symptom? ( Oneitis? Sucht? sonstige Verhaltensstörungen?) Was war die Ursache, die Wurzel des Symptoms? Wo und wann nahm das Übel seinen Lauf? Wie lauteten in etwa eure Gedankengänge, als ihr die Wurzel Stück für Stück identifiziert habt? Nachdem euch euer Defizit/Mangel bekannt war, wie seid ihr damit umgegangen? Die Kernfragen dienen nur zur Orientierung. Ihr könnte eure Erfahrungen teilen, wie ihr möchtet.
  2. Leider muss ich euch doch nochmal mit einem neuen Thema nerven, hoffe es ist vorerst das Letzemal... Einige hier werden ja schon mitbekommen haben das ich extrem an meinen Baustellen arbeite. Ich glaube auch das ich auf einem guten Weg bin. Aber eine Sache belastet mich dennoch. Wenn ich die letzte Beziehung versuche zu reflektieren, wie kann ich erkennen ob das Geschehene der Auslöser an mir lag oder an der Ex? Beispiel: Sie hat mir vorgeworfen ich würde Ihr nicht genügend Aufmerksamkeit schenken, zeigen das ich sie liebe. Eine Schwäche die ich an mir erkannt habe ist durchaus, dass ich sehr introvertiert bin und ihr meine Zuneigung nicht so zeigen konnte. Also dass Sie für mich total begehrenswert und attraktiv ist. Ich habe viele Dinge gemacht, die ich für keinen zweiten Menschen machen würde und es wäre für eine neue Beziehung geradezu tötlich wenn ich Fehler gemacht habe, diese wiederholen würde. Deshalb meine Frage, habe ich falsch gescreent und die Frau hat einfach eine Macke, oder muss ich in der HInsicht weiter an mir arbeiten? Wie erkennt man bei wem die wirklichen Baustellen liegen? Vielleicht hat hier @Helmut ein paar Tipps parat, wie man selber die Situation besser reflektieren kann und erkennen kann bei wem die jeweilige Baustelle liegt. Ich habe es schon mit einem Psychotherapeuten probiert, leider war das Ergebnis für mich nicht befriedigend. Er meinte ich habe alles für die Beziehung gemacht, also bin ich nicht schuld. Es wäre immer einfacher eine Beziehung zu beenden und was Neues zu suchen, als an der Beziehung zu arbeiten. Damit kann ich mich nicht recht zufrieden geben.
  3. Mahlzeit. Ich muss mal wieder über euch alle schimpfen. Kaum bemerke ich, dass mein Leben echt Bombe ist und so langsam hinter diese ganze Kiste blicke, stöbere ich ein wenig im Forum und schmunzel hier und da bei einigen Einträgen "Hm, so warst Du auch mal." dann knallt ein Advanced Member eine Antwort unter das Problem, die mir den Boden unter den Füßen wegreisst. "Hm, da willst Du mal hin." Entwicklung bis dato: An einem nicht-schönen Wettertag, Dezember im Jahre des Herren 2010 saß ich verzweifelt vor einer bekannten Suchmaschine und tippte Begriffe wie "Streß mit der Freundin" oder "Freundin verlangt mir alles ab" ein. Ich landete auf Planet-Liebe und diversen anderen Foren, die Beziehungstipps zum Besten gaben. Da habe ich meine Lösung ja wohl gefunden, rede doch mit der Frau, geh auf ihre Gefühle ein, die Foren sagen ja alle das Selbe, ich bin einfach zu grob zu meiner Frau. Stellt euch schonmal einen Eimer hin, das wird noch richtig ekelhaft. Ging natürlich immer tiefer in die Spirale, bis ich mir eingeredet habe an allem Schuld zu sein. Ouhhh da schlottern mir gerade die Knie wenn ich zurückdenke. Dann kam das PU-Forum und ernsthaft ? Ich hab' mich beinahe totgelacht und diese Seite wieder verlassen... bis ich mit Lichtgeschwindigkeit zurückrannte um die Anmeldemaske fleißig mit meinen Daten zu füttern. Wie man sich hier einliest und welchen Kulturschock hier einige erleiden brauche ich nicht weiter zu erwähnen. Ich kürze das eben ab. Für die Beziehung war es zu spät noch was rumzureißen aber für die Zukunft schwor ich mir es alles anders zu machen. Da ganze verfuhr nach dem Trial and Error Prinzip, lese etwas im Forum, plappere es nach und erwarte pornomäßigen Sex. EEET. Nächster Schritt: Variablen sind gut wenn man den Algoryhtmus dahinter kennt. Bringt ja nichts einfach sinnlos was aus 'nem Forum zu testen wenn das Fundament gar nicht vorhanden ist. Dieses Fundament hat mich einige Mühen und was weiß ich alles gekostet. Habe mit Freunden darüber geredet, andere Menschen beobachtet bis bei mit einige "Aha" Momente zum Vorschein kamen. Im Großen und Ganzen war ich anderthalb Jahre damit beschäftigt meine Persönlichkeit umzupolen. Nicht zu einem stadtbekannten Player, der einach nur mit dem Finger schnipsen muss, auch nicht zu einer Alphamaschine à la John Wayne. Im Grunde wollte ich mir selbst was Gutes tun und mir mehr Selbstbewusstsein aufbauen, Stärken ausweiten und nutzen, Schwächen erkennen und diese in Stärken umwandeln. Wenn ihr mich fragt, hat das wunderbar funktioniert und bei den Frauen als netter Nebeneffekt auch. Über mein momentanes Sexleben kann ich nun wirklich nicht klagen, ich kann morgens das Haus verlassen ohne mein Gesicht in den Pulloverkragen zu vergraben und sobald mein Chef mal wieder Dampf ablassen will kratzt mich das einen Scheißdreck. Schaut ja indes nach einer ganz soliden Entwicklung aus, Jungs die als Models gelten holen sich Beziehungstipps bei mir und ich erwische mich auch manchmal dabei den seelischen Mülleimer für die ein oder andere Frau zu spielen um an kostbare Informationen zu kommen, die mich auf den Stand gebracht haben wo ich jetzt bin. Allerdings weiß ich nichts mit diesem Fundament anzufangen... Ganz richtig. Wo führt das nun hin ? Bin jetzt quasi das frisch hochgefahrene Betriebssystem, augestattet mit allen Programmen um zu funktionieren, ist die Frage welche Addons ich jetzt in mein System speise (Fragt mich nicht wieso ich so viele Computermetaphorismen verwende... Bin 'n Nerd." Ich bin so empathisch wie eine Mettwurst. Soll ich das trainieren ? Bringt mich das weiter ? KANN man sowas überhaupt trainieren ? Ehrlich gesagt renne ich ein wenig im Kreis und weiß momentan nicht so richtig wo ich hin will. Ich meine, es läuft ja alles rund im allgemeinen Leben aber das kann doch noch nicht die Erfüllung sein oder ? 'N Job, ein bisschen ficken, mit Freunden die Straßen unsicher machen und die Rechnungen sind alle bezahlt. Kann mich sogar auf einen Amerika-Urlaub im September freuen. Einige Leute hier in der selben Situation ? Schon erlebt, überlebt oder was auch immer ? NICHT DAS ICH EINE DEPRESSION HABE UND DAVON NICHTS WEIß *schreck*, so schlimm wird's schon nicht sein ;) Danke im Voraus, Peace.