Nectar

Member
  • Inhalte

    172
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

39 Neutral

Über Nectar

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Terra

Letzte Besucher des Profils

1.861 Profilansichten
  1. Magst Du mir auch eine Ferndiagnose geben, meine Katze wirft seit neuem die Blumentöpfe von der Fensterbank, was ist los mit ihr? Ich zitiere den geschätzten General Beta einmal. "Was eine Persönlichkeits- / psychische Störung ist, entscheidet ein Arzt/Psychiater, nicht das PU-Forum.
  2. Ich melde mich mal als Betroffener zu Wort. Meine LDR und ich leben 5000 Km voneinander Entfernt, sie ist Amerikanerin. Wir sind beide seit über einem Jahr glücklich miteinander, vorgestern bin ich aus den USA zurückgeflogen nach 7 Wochen bei ihr. Das beste? Sie hat mir den Flug geschenkt und dafür bin ich ihr sehr dankbar und lass es sie auch wissen/sehen/spüren. Wie sieht unser Alltag aus? Nun wir sind beide berufstätig und es wird hier und da mal geskypt wenn wir etwas draussen sehen was wir dem anderen gerne zeigen wollen. (Sie trifft z.B etwas deutsches bei sich und findet das witzig, mir zu zeigen, solche Sachen halt). Wir haben beide unseren Freundeskreis den wir pflegen und regelmäßig was unternehmen. Summa summarum bleibt neben Essen, kacken, schlafen und Hobbies 2 Stunden maximum am Tag die wir im Skype verbringen. Sachen wie "Du glaubst nicht mit wievielen Leuten ich heute geredet habe" oder "Hehe, war gerade bei Julia, hat mir 'n kleinen Kuchen gebacken" habe ich nicht nötig, die Frau liebt mich und ich weiß das. Ich muss mich auch nicht rar machen, das passiert ganz automatisch. (Was nicht heißt, dass ich die Frau nicht mehr game, ich mache das nur auf andere Art und Weise, ohne RD, DHV etc.) Aber das wissen wir, wir haben uns FÜR eine solche Beziehung entschieden und nehmen sie so wie sie ist, auch wenn wir uns mal 5 Tage nicht sehen kommt keiner auf die Idee zu meckern "Mimimi Du hast so wenig Zeit für mich" Take it or leave it. Macht euch Pläne: Wozu hast Du generell eine Beziehung wenn Du kein Ziel hast, dass Du erreichen willst. Dieses Rumdümpeln ist Gift. Wenn Du immer nur die H2G Schiene fährst und deine Freundin auch noch über Distanz "ignorierst" ist das zum scheitern verurteilt. Dafür braucht man kein Beziehung. Das ist meine fachliche Meinung (Die nicht die goldene Weißheit ist) PS: Du kannst Dir vorstellen in den USA zu leben? Informier dich mal über die USA und deren Einwanderungspolitik, deren Lebensstandard etc. Grüße.
  3. Hast Du nie beobachtet wie liebevoll eine Bücherraupe die Seiten eines Kochbuchs umblättert während der Deckenventilator ein wenig Luft durch ihre naturblonden Locken weht?
  4. Manchmal zählen einfach nur Aussehen und Schwanz... Amen...
  5. Morgen zusammen. Habe es in diesem Forenbereich gepostet. Innerlich hat mich das die letzten Tage doch ziemlich beschäftigt. Also, was ist passiert? Es ereignete sich am 13.10. (Samstag). Meine LTR und ich haben ihre Freundin, samt Partner zu mir eingeladen. N' bisschen Tischgrillen, Salate, Bierchen kippen und sowas. Wir beide kannten ihn noch nicht aber Fremde sind ja meistens Freunde, die man noch nicht getroffen hat. Verlief leider anders, beim hereinkommen kam nur ein saloppes "Hi", ohne Namensvorstellung oder die gute alte Flosse zum Gruße. Wir saßen dann am Tisch und hatten schonmal ein paar Steaks auf den Grill gehauen, die Frauen quatschten Frauenkram und ich versuchte mal ein paar Worte mit, nennen wir ihn Paul, zu wechseln. Paul war allerdings nicht sehr gesprächsfreudig, hatte eh den Anschein als wenn er auf das alles gar kein Bock hatte. Meine LTR hatte mich beiläufig gefragt ob ich am nächsten Tag (Sonntag) ihrer Mutter beim Flurputzen helfen könne, da sie (LTR) Sani ist und den ganzen Tag Bereitschaft hat. Ihre Mutter sitzt im Rollstuhl und die 10 Minütchen (oder 30 wenn der Kaffee auf den Tisch kommt =D ) habe ich auch für die Mutter Zeit, keine Frage. Dieses Thema fand Paul allerdings hochinteressant weil er mit folgendem Satz kommentierte. "Im Rollstuhl? Hehe" Diese Respektlosigkeit war wie ein rotes Tuch für mich. Teller zur Seite und direkt angesprochen. (Nicht geschrien) "Alles klar, Du kannst gehen." Meiner LTR fiel ein Ziegelstein aus dem Arsch, ihrer Freundin auch, und Paul hatte große Augen bekommen. Paul: Digga, reg dich nich' so auf, war nur'n Scherz... Ich: Raus! LTR hat gar nichts gesagt, ihre Freundin guckte nur blamiert auf den Boden. Paul fasste das eher als einen schlechten Scherz von mir aus und versuchte mit so einem bescheuerten Grinsen die Sache rumzudrehen worauf ich ihm sagte. Ich: Such es Dir aus, freiwillig oder die Grünen nehmen dich mit. Handy hatte ich schon in der Hand. Daraufhin stand er auf und ging mächtig angepisst, lachend zur Tür. Seine Freundin brach in Tränen aus und entschuldigte sich mehrfach dafür. Das war dann die Aufgabe meiner besseren Hälfte sich um sie zu kümmern. Ich räumte in der Zeit den Tisch ab und fragte die beiden danach ob sie noch Lust auf etwas Ablenkung haben, N' Cocktail trinken, einfach mal um die Häuser ziehen und gucken was los ist. Allerdings war der Abend schon zu sehr im Arsch. Sie verließ dann wenig später meine Wohnung und ich blieb mit meiner LTR zurück. Sie versicherte mir allerdings, dass ich nichts Falsches getan habe und war sehr froh, dass ich ruhig geblieben bin. Den Salat habe ich dann alleine aufgefuttert, war lecker. Ihre Freundin hatte sich am nächsten Tag nochmal gemeldet und sich entschuldigt, Paul konnte sich bis dahin noch nicht erreichen. Was daraus wurde weiß ich nicht. Hab' seit dem keine Infos. Wie seht ihr das? Ich finde, dass ich richtig und angemessen reagiert habe. Ich hätte auch wie die Axt im Walde rumschreien können aber das fand ich sehr unangebracht. Wie wärt ihr mit der Situation umgegangen? Versteht mich da nicht falsch aber wenn jemand in meiner Wohnung die Mutter meiner Freundin wegen ihrer Behinderung auslacht dann sind auf einen Schlag alle Karten bei mir verspielt. Grüße.
  6. Ja und nun? Warten, bis ein goldener Arsch am Horizont erscheint und die ganze Welt zuscheißt oder wie? Na Attacke, Junge!!!
  7. Schmeiß eine Münze, Dir sind die beiden Mädels doch eh scheißegal
  8. Alter, Respekt. Alleine schon, dass Du als "Veteran" auch mal einen schwachen Moment hast, was hier viele hochgelobte Leute niemals zugeben würden und um Hilfe bittest. Ich sehe das so: Hör auf deinen Körper/Seele, es gibt echt nichts beschisseneres als krank zu sein. Gönn' Dir eine Auszeit und komm wieder zu Kräften. Ich denke mal, dass Du mit deiner Freundin darüber geredet hast? Wenn sie dich auch liebt wird sie das respektieren oder Dir die nötige Zeit geben um dich zu erholen. Ansonsten ist sie wohl leider die Falsche. Kann ich aber "so" nicht beurteilen, da ich euch beide nicht kenne. Gute Besserung und Grüße.
  9. Hi =) Na dann schauen wir mal. Glaub mir, das sind hier wenige. Widerspricht sich ein wenig mit der Einleitung, als respektiertes Mitgleid deiner Gruppe wollen die Leute gerade mit DIR reden, Dir alles erzählen, deine Meinungen wissen und in deiner Nähe sein. Passt nicht so ganz und, immer mit den gleichen "netten" Leuten ? Vllt. wird es mal Zeit einige neue Leute kennenzulernen. Anscheinend bist Du ja der Einzige, der sich auf den Parties langweilt, zumindest liest sich das so. Das man sich erst was ansaufen muss um Spaß zu haben... Ich finde es schwach aber der Zweck heiligt die Mittel was ? Gute Frage. Das klappt natürlich perfekt, wenn Du gelangweilt auf jeder Party rumstehst und mit niemanden redest weil Dir ihre Themen "So belanglos" sind. Dann zeig mal was dahinter steckt und schneid Themen an die WIRKLICH von Belangen sind. Starte die Unterhaltung, erzähl den Leuten etwas spannendes wo sie förmlich an deinen Lippen kauen, ist doch sooo easy, BTW: Der Mittelpunkt aller Aufmerksamkeit sein, hast Du es so nötig im Mittelpunkt zu stehen ? Oh, ich weiß was. Besauf dich doch einfach und tanze nackt auf den Tisch, die Aufmerksamkeit wird Dir gewiss sein und einladen wird man dich auch immer wieder, schließlich brauchen die Leute einen, den sie auslachen können. Na dann halt dich doch mal (ein wenig) an die PUA Texte. Wie man sowas anstellt ? Suche Dir Themen raus, die Du wirklich interessant findest und teile es den Leuten mit deiner ganz eigenen Art mit. Richtige "Alphas" können sogar den Wetterbericht so vortragen, dass Du dich kaputtlachst. Stichwort: Selbstvertrauen. Die geht es anscheinend nur um Aufmerksamkeit und Anerkennung, sry, so wird das nichts.
  10. Mahlzeit =) Ob das wirklich ein IG-Problem ist wage ich eher zu bezweifeln also PU-mäßig gesehen. Das klingt schon nach einer ernsteren psychischen Sache. Das sitzt ja immerhin schon ein paar Jahre fest. Mit der Frau darüber reden scheint ja auch nicht zu helfen und, wie Du sagst, "Egal wie vertraut wir sind" Mein Tipp: Mit einem Arzt darüber sprechen.
  11. Kein Ding, übernehme ich für dich. *Klatsch* PS: Was soll der Thread ?
  12. Nectar

    Sexpannen!

    Zum Deep-Throat gezwungen? Nö, sie fand's einfach nur scheiße ^^ Da kam's ihr hoch.
  13. Zappeln lassen ist der falsche Begriff. Erstmal funktioniert das ganze nur, wenn Attraction vorhanden ist. Sonst hat die Gute ja keinen Grund sich weiterhin bei Dir zu melden, wenn Du nicht interessant genug bist. Du lässt sie nicht zappeln, bei sowas verschwendest Du immer noch zuviele Gedanken an die Frau nach dem Motto "Denkt sie jetzt auch schön nach wieso ich mich nicht melde ?" oder "Was macht sie jetzt wohl ? Ist sie drauf und dran sich bei mir zu melden ?" Einfach was anderes machen... (Dann sollte es dich i.d.R nicht interessieren ob sie jetzt zappelt oder deinen Kumpel vögelt.)
  14. Da gibt's keine zufälligen Treffen, Du machst dich für 1-2 Wochen rar und gut. Mach ihr klar, dass Du jetzt erstmal ohne sie deinen Spaß haben wirst. Ich rate nur davon ab irgendwelche gelogenen DHV's oder SP zu machen, meistens kommt es raus, wenn Du den ganzen Tag wirklich vor dem PC hockst und nur vorgibst auf Achse zu sein. Mache wirklich was. Geh' raus, lerne neue Leute kennen oder treff dich mit den alten. Schnapp Dir dein Fahrrad (sofern) vorhanden und fahr los. EDIT: Genitiv ins Wasser weil's Dativ ist.