Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'dehnen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

5 Ergebnisse gefunden

  1. Hi Leute, hab ein Problem, bei dem ich langsam nicht mehr weiter weiß. Habe seit Jahren immer wieder kehrende Rückenverspannungen im rechten Latissimus. Berufsbedingt arbeite ich relativ viel am Computer, aber ich habe schon Einiges unternommen, um diesen Schmerzen beizukommen: - Fitness trainieren (3 Mal die Woche: Ganzkörpertraining- mittlere Intensität) - Jeden morgen dehne ich den ganzen Körper - Ich war bei der Krankengymnastik, Orthopäde etc. --> haben mir empfohlen enge Liegestütze zu machen (die mache ich auch) - Mehrere Dehnübungen von Youtube ausprobiert etc. - der letzte Arzt hat mir nur Paracetamol verschrieben 😄 Das habe ich natürlich auch über ein paar Wochen ausprobiert, gebracht hat es natürlich gar nix Vielleicht hat ja jemand ne Idee von euch. Die Verspannungen sind direkt unter/neben der rechten Achselhöhle und wenn man auf die Stelle drückt kann der Schmerz auch bis zu der rechten Schultermuskulatur reichen. Hab mir gedacht, dass es vielleicht an der Schlafposition liegen könnte, hab deswegen mal probiert gerade auf dem Rücken zu schlafen, aber das ist echt schwierig so einzuschlafen Sämtliche Vorschläge sind wilkommen! Danke schonmal
  2. Hi Leute, Kennt jemand ein komplettes Dehnprogramm, das man am besten 10-15 Minuten täglich macht und sich das Ganze dann erledigt hat? Am besten als Youtube Video? Ich habe selbst schon recherchiert auf Youtube, aber entweder waren es halt die "Standarddehnmethoden", die aber irwie bei mir etwas ineffizient funktionieren oder es war nur für den Oberkörper oder Ähnliches Am besten irwie ein Video das man einmal täglich durchmacht und das wars Ah ja und falls jemand noch eine gute Dehnübung für den unteren Rücken kennt auch gern her damit
  3. Hallo Liebe Po-Liebhaber (Männlich wie Weiblich), ich habe mit meiner Freundin seit ca. 1 Woche Analverkehr, für uns beide war es das erste Mal. Orale Stimulation um den Bereich hat sie sehr genossen (lecken, küssen), sie sagte sogar direkt, dass ich mal meinen Penis reinstecken soll. Mit dem Finger stimulieren und vordehnen wollte sie garnicht und hat sich unangenehm für sie angefühlt, weshalb wir das abgebrochen haben. Ich fand es etwas krass, vom Lecken direkt zum richtigen Analsex überzugehen, aber sie fand es okay und nicht schmerzhaft, habe natürlich sehr vorsichtig und langsam agiert, sie das Tempo bestimmen lassen. Haben Gleitgel benutzt, auch hier wollte sie lieber weniger als mehr, damit sie mehr spürt (himmlisch ). Hatten jetzt gestern das 3. Mal Analverkehr dieser Art, auch hier sehr langsam und gefühlsvoll. Wenn ich tief drinnen war, fand sie es sehr stimulierend und sichtbar (sowie hörbar) angenehm erregend. Etwas weh getan hat es ihr jetzt aber bei folgendem: 1. Die Penetration der Eichel beim Eindringen (wie gesagt: sobald ich tiefer war keine Schmerzen) 2. Rein-Raus Bewegungen, bei denen die Eichel in die Nähe des Schließmuskels kam (aber nicht soweit, dass sie ansatzweise raus ging) 3. Das "Ausdringen", wenn die Eichel den Schließmuskel passiert. Ich will etwas dagegen tun, zum einen um Sicherheitsbedenken auszuschließen, zum anderen aber auch, dass es für sie stimulierender ohne Schmerzen ist, und damit geiler für beide. Meine Fragen an euch: 1. Liege ich richtig mit der Vermutung, dass mehr vorgedehnt werden muss, oder ist das einfach Gewöhnungssache? 2. Tipps von euch, um diese Schmerzen zu vermeiden? (Gerne auch Erfahrungen von Cats) 3. Welche Toys würdet ihr speziell dafür, aber auch insgesamt empfehlen?
  4. Hey ihr Sport, Ich suche für mein Literaturarchiv möglichst umfangreiche und hochwertige Fachbücher, wo ich Dehn- und Mobilisationsübungen zu allen Muskelgruppen finden kann. Mit ausführlichen Erklärungen und deutlichen Abbildungen. Gerne auch in Form eines EBooks. Es gibt sehr viel Literatur auf dem Markt, daher freue ich mich über eure Erfahrungen und Empfehlungen :) Schönen Sonntag! Dur
  5. Servus, ich habe in meiner Kindheit & Jugend 10 Jahre lang Taekwondo trainiert und wir haben uns viel gedehnt. Relativ schnell nach 1 Jahr bin ich an eine Grenze gekommen, ca. 10cm über dem Boden im Männerspagat und es blieb so bis heute, selbst wenn ich mal wochenlang keine Dehnunge mehr mache. Heute mit 26, mache ich zwar seit Jahren kein Kampfsport mehr aber dehne trotzdem noch zur Erhaltung und Ausgleich und bin froh eine so gute Ausgangslage zu haben aber merke trotzdem kaum einen Fortschritt bzw. sehr schnelle Rückschritte. Ich will voll flexibel sein, wie die ganzen yoga/ballett/tanz Mädels auf youtube oder Van Damme, locker und ohne große Mühe sowohl Frauen als auch Männerspagat hinbekommen und mich in fast jeder beliebigen Position an ein gestrecktes Bein ranziehen können. Ja, es ist natürlich krass und das Endstadium an möglicher Beweglichkeit und bedarf bestimmt jahrelanges Training aber es ist mein Ziel nur es klappt so gut wie gar nicht. Folgendes habe ich ausprobiert: a) täglich ca. 30-60min dehnen für 1-2 Monate, Ergebnis: voller Spagat und definitiv mehr Bewegungsgrade. Aber: täglich starke Schmerzen wegen der starken Dehnung, Muskeln/Sehen/ Bänder und Gelenke fühlen sich "wund" an. Es fühlt sich definitiv nicht gesund an. Größtes Problem: Nach ca. 1-2 Wochen Dehnpause bin ich wieder so flexibel wie vor 2 Monaten und die ganzen Schmerzen und investierte Zeit von täglich 1h war umsonst. b) ca. alle 2-3 Tage dehnen, 30-60min. Ergebnis: Total entspannend, macht Spaß, nur "gesunder" Schmerz also entspanntes Ziehen, normal Aber: Langfristig fast keine Verbesserung in den Bewegungsgraden. Am Ende der Dehnsession bin ich flexibler aber schon am nächsten Tag ist es so als ob ich wieder bei 0 anfange. Es ist frustrierend, weil man sich im Kreis dreht und die Muskeln sich den Fortschritt überhaupt nicht merken und dieser schnell verfällt. Im Gegensatz zum Krafttraining, wo ein trainierter Muskel sich schnell zeigt, man schnell spürt und nicht einfach von heut auf morgen weggeht. Frage ist noch, wie ich dehne überhaupt? Ich versuchte sowohl statisch als auch dynamisch zu dehnen als auch zu wippen. Auch versuchte ich gegen den Widerstand im Dehnen zu drücken, hab vergessen wie das genau heißt. Ich bemerkte keinen wirklichen Unterschied im Ergebnis. Was mache ich falsch? Danke im Voraus!