Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'geschäftsidee'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

3 Ergebnisse gefunden

  1. Servus! Mein Comeback & Return2Normal?! Viele Jahre her seit ich hier aktiv war. Wegen der Corona-Geschichte habe ich mich gefragt: welche Auswirkungen hat das für die PUA-ler? Also noch mal hier vorbei schauen als grey old white man (41). Ist die Angst vor Ansteckung in der Bevölkerung so groß, dass auch nach den Beschränkungen, sich das Hobby dauerhaft ändert? Noch mehr online-Game? Oder gibt es einen Gegenpendelschwung und alle wollen jetzt / demnächst wie verrückt das verpasste nachholen und das Game wird super easy? Bin gespannt. Doch diesbezüglich bin ich erstmal versorgt. Was mich beschäftigt ist das Berufsleben. Kurz zu mir: die letzten Jahre liefen gut. Hatte ziemlich genau das Life, was ich wollte, die Frauen, Reisen, Wohnungen, Autos, Uhren,.. wie ich sie mir vorgestellt habe. Gearbeitet habe ich in der Beratung und nebenbei regelmäßig an der Börse getradet und mein eigenes System entwickelt und verfeinert. Es hätte alles immer so weiter gehen können... Doch Corona ändert alles?! Man stellt vieles in Frage. Nach zwei Jahren im selbst gewählten "Ruhestand", reizt mich eine neue Aufgabe im realen Leben. Eine sinnvolle (kleine!) Aufgabe, bei der ich anderen weiter helfen kann und ich in kleinen Schritten nach der Pause wieder langsam reinfinden kann in das Leben der normalen Leute. Was ist jetzt in der wirtschaftlichen Krise gefragt? Pflege/Medizin kommt für mich nicht in Frage wg Risikogruppe, Gastro/ Disco/Party/Tourismus fallen aus oder machen mit den neuen Beschränkungen eher keinen Spaß. Home-Office: da will ich ja raus, nach Jahren vor dem Bildschirm als Chart-Nerd. Echt nicht einfach. Was bleibt? Privat-Lehrer / Nachhilfe wg Home-Schooling, oder oder oder? Welche Ideen habt ihr? Von Geschäftsideen mit Zukunft bis zum kleinen regelmäßigen Nebenjob wie Rasenmähen. Bin mir nicht zu fein oder zu schade, JETZT was zu tun und anzupacken, wo Hilfe gebraucht wird. Wo seht ihr berufliche Chancen in der Krise jetzt? Was macht ihr nebenbei? Vielen Dank für´s Lesen und freu mich auf neue Gedankenansätze! Ciao
  2. Hi zusammen, ich wollte mal ein klein wenig Input einholen. Ein alter Kollege von mir und ich haben eine Geschäftsidee. Soweit so gut - haben den Markt analysiert, es gibt zwar bereits ähnliches, aber eher stümperhaft umgesetzt und bei der großen Masse sicherlich noch nicht bekannt - obwohl mit 99% Wahrscheinlichkeit ein nicht zu vernachlässigender Markt dafür existiert. Es handelt sich um eine Plattform (voraussichtlich in App-Form) auf der Nutzer ihre eigenen Dienste austauschen. Sagen wir mal es geht in die Richtung von AirBNB aber anders Nun sind wir auf dem Gründungsgebiet noch absolut unerfahren, auch wenn wir beide schon etwas Literatur dazu durchgeackert haben. Dementsprechend versuchen wir einfach von allen Seiten etwas Input einzuholen. Die Große Frage ist für uns aber zunächst: Womit fangen wir an? Mein Kollege ist der Coder und ich werde mich um den Rest kümmern. Nun wird die App nicht nur von ihm programmierbar sein, bzw. zumindest nicht auf kurze Frist. Heißt wir werden auch Kapital benötigen - um Investoren zu finden müssen wir (so gehe ich zumindest davon aus) einen ungefähren Prototypen anfertigen um das Produkt vorstellen zu können und überhaupt erst Investoren auf uns aufmerksam machen. Macht es bereits Sinn ein Unternehmen zu Gründen? - Wenn ja in welcher Form? (ohne Kapital kommt ja eig. nur eine UG in Frage) Die Idee evtl. patentieren? (Wie gesagt es gibt ähnliches, aber nicht genau das was wir suchen) - für das Patent fehlt aber auch das Geld. Da wir beide Studenten sind ist unser Kapital entsprechend gering. Somit würden wir mit Terminen beim Notar, Steuerberater usw. erstmal warten wollen und alle Infos uns vorab im Netz besorgen. Sicherlich könnte ich mir einige dieser Fragen auch schon im Netz beantworten, aber wir wollen wie bereits gesagt einfach mal Info-Quellen ausschöpfen. Vielleicht habt ihr ein paar Hinweise womit wir jetzt am Besten anfangen - und wenn es nur Leitfäden sind an denen ihr euch orientiert habt oder ähnliches. Problem ist einfach, dass ich meinen Kumpel mal motivieren möchte jetzt auch richtig durchzustarten und ich möchte jetzt nicht nur untätig dabei sein. Bin gespannt! Greez
  3. Hallo! Seit Tagen schon grüble ich über einer Idee, und habe leider niemand kompetenten mit dem ich darüber reden kann. Hier ist vielleicht nicht der allerbeste Ort dafür, aber beim lesen kamen mir hier immer viele User sehr gut informiert und gebildet vor. Ich erhoffe mir einfach Input von anderen und natürlich auch Kritik. Meine Idee, ich finde es nicht sehr innovativ, werde wohl nicht der erste Damit sein, ähnelt wohl ziemlich den zahlreichen Online Gutscheinportalen a la Groupon etc. Allerdings in die wirkliceh Welt übertragen, und zwar lokal begrenzt. Im Grunde geht es nur darum, eine möglichst große Anzahl von Bewohnern einer Stadt zu sammeln. Die Mögliche Selektion nach gewissen demographischen Kriterien sind natürlich ziemlich groß, doch kommt es mir ersteinmal nur auf die Masse an. Weil jeder wohl gerne Schnäppchen macht, und es den User nichts kostet, wird die Schwelle sich anzumelden nicht sehr groß sein. Da ich in einer recht kleinen Stadt lebe ( ~70.000) funktionieren gewisse Mechanismen evtl nicht in dieser Form in Berlin oder Mexiko City. Hat man nun also eine erste kritische Masse an Usern erreicht (Vielleicht 1000 oder auch weniger) geht man auf lokale Geschäftsinhaber zu. Je nach Zusamemnsetzung seiner Userbasis natürlich gezielt auf passende(In meinem Fall wären das wohl vermehrt Studenten und Leute bis 30.) Diesen Inhabern (Kneipenwirten,Modegeschäfte,Frisöre, endliose Möglichkeiten) bietet man nun an, ihnen die geballte Userbasis auf den Hals zu hetzen, wenn sie dafür speziell für deine Mitglieder einen gewissen Rabat gewähren. Der Wirt der neu eröffneten Kneipe bietet nun zum Beispiel eine Woche lang freien Eintritt für User von XY an (Die sich irgendwie ausweisen müssen.) Win-Win Situation für beide Seiten. Er bekommt Publikum in seinen neu gegründeten Laden, die Mitglieder bekommen freien Eintritt. Um Proft daraus zu schlagen, kann man wenn klar ist, dass deine Mitglieder auch wirklich in akzeptabler Anzahl kommen eine Umsatzbeteiligung/Pauschalpreis an besagten Abenden fordern. Win-Win-Win Situation. Der Vorteil für die Geschäftsleute, läge einfach darin, dass sie nicht auf gut Glück Flyer verteilen oder selbst Werbung fahren müssen, sondern Zugriff auf eine relativ aktive und passende Zielgruppe haben. Besonders in Konkurenzsituationen müssten sich recht gute Rabataktionen heraushandeln lassen, die wieder zu mehr Publikum und deswegen auch zu mehr Umsatz führen müssten. Wo ist mein Denkfehler? Gibt es solche Systeme schon 1000x in jeder Stadt und es fällt mir nicht auf?