Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'nebenjob'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

9 Ergebnisse gefunden

  1. Servus! Mein Comeback & Return2Normal?! Viele Jahre her seit ich hier aktiv war. Wegen der Corona-Geschichte habe ich mich gefragt: welche Auswirkungen hat das für die PUA-ler? Also noch mal hier vorbei schauen als grey old white man (41). Ist die Angst vor Ansteckung in der Bevölkerung so groß, dass auch nach den Beschränkungen, sich das Hobby dauerhaft ändert? Noch mehr online-Game? Oder gibt es einen Gegenpendelschwung und alle wollen jetzt / demnächst wie verrückt das verpasste nachholen und das Game wird super easy? Bin gespannt. Doch diesbezüglich bin ich erstmal versorgt. Was mich beschäftigt ist das Berufsleben. Kurz zu mir: die letzten Jahre liefen gut. Hatte ziemlich genau das Life, was ich wollte, die Frauen, Reisen, Wohnungen, Autos, Uhren,.. wie ich sie mir vorgestellt habe. Gearbeitet habe ich in der Beratung und nebenbei regelmäßig an der Börse getradet und mein eigenes System entwickelt und verfeinert. Es hätte alles immer so weiter gehen können... Doch Corona ändert alles?! Man stellt vieles in Frage. Nach zwei Jahren im selbst gewählten "Ruhestand", reizt mich eine neue Aufgabe im realen Leben. Eine sinnvolle (kleine!) Aufgabe, bei der ich anderen weiter helfen kann und ich in kleinen Schritten nach der Pause wieder langsam reinfinden kann in das Leben der normalen Leute. Was ist jetzt in der wirtschaftlichen Krise gefragt? Pflege/Medizin kommt für mich nicht in Frage wg Risikogruppe, Gastro/ Disco/Party/Tourismus fallen aus oder machen mit den neuen Beschränkungen eher keinen Spaß. Home-Office: da will ich ja raus, nach Jahren vor dem Bildschirm als Chart-Nerd. Echt nicht einfach. Was bleibt? Privat-Lehrer / Nachhilfe wg Home-Schooling, oder oder oder? Welche Ideen habt ihr? Von Geschäftsideen mit Zukunft bis zum kleinen regelmäßigen Nebenjob wie Rasenmähen. Bin mir nicht zu fein oder zu schade, JETZT was zu tun und anzupacken, wo Hilfe gebraucht wird. Wo seht ihr berufliche Chancen in der Krise jetzt? Was macht ihr nebenbei? Vielen Dank für´s Lesen und freu mich auf neue Gedankenansätze! Ciao
  2. Dekker

    Sparquote und Einteilung

    Hi zusammen, Ich denk das Thema wurde vielleicht auch schon angeschnitten hier und da aber aus aktuellen Anlass wollte ich hier mal rumfragen wie ihr euere Finanzen einteilt bzw aufteilt. Da ich seit ca einem halben Jahr meine Eigentumswohnung abzahle geht 40 Prozent meines Nettoeinkommens für den Kredit drauf. Der Rest reicht ungefähr genau um den Monat über die Runden zu kommen. Manchmal kann ich einen hunderter zur Seite legen... Hier ist jetzt sowas wie Geldgeschenke oder private Verkäufe nicht einbezogen.. Jedenfalls geht's ziemlich auf Null aus. Vorher war ich in der Lage durch die Einliegerwohnung meiner Eltern über 80 Prozent des Einkommens zu sparen bzw für Investitionen zu verwenden was Sinn macht und mich bisher gut weitergebracht hat. Ich denke ich muss gezwungenermaßen meine Sparquote neu aufsetzen und irgendwie schaun das mehr übrig bleibt, vielleicht ist das ja auch OK wenns so ist und ich hab vorher nur zu viel gespart. Wie dem auch sei: Wieviel Geld legt ihr im Monat zurück? Was davon wird investiert? Wie viel Geld habt ihr als Puffer für schlechte Zeiten? Ich hab ungefähr 100 Euro jedes Monat übrig wenn alles abgezogen ist. Ich hab ungefähr mein nettojahresgehalt auf dem Konto als Puffer. Ich hab mein Depot und auf das Verrechnungskonto davon geht das gesparte. Wie schaut das bei euch aus? Sorry für den langen Text aber mich würde es interessieren wie ihr das macht bzw wie das bei euch aussieht
  3. Servus, ich habe gestern bei einem Firmenlauf bei einem Getränkeausschank (Nebenjob) gearbeitet. Es waren sehr viele HBs anwesend (circa 20), die an diesem Tag meine 'Kollegen' waren. Ich kannte vorher niemanden und werde sie vermutlich auch nie wieder sehen. Da sehr viel los war, konnte ich nur ganz kurz mit den Mädels sprechen. Am Ende des Tages habe ich dennoch, nach kurzem Smalltalk(vielleicht 5 Minuten) zwei NCs hinbekommen. Hb1: Sie hat mir, während sie die Nummer eingetippt hat, erzählt, dass sie vergeben ist und in einem Monat vergeben ist. [die Nummer ist dann wohl eher wertlos, oder?] Hb 2: Sie war ganz süß, hat attracted gewirkt und hat mir sofort die Nummer gegeben. Außer ein paar Basis-Infos weiß ich nichts von ihr. Meine Frage bezieht sich jetzt auf Hb2. Mir ist bewusst, dass ich ein schnelles Treffen anpeilen sollte und will. Jedoch bin ich in Sorge, dass ich mir das mit meinem Textgame selber zerschieße (oder bzw. das ist mir schon ein paar Mal passiert). Dementsprechend bin ich auf der Suche nach einer passenden 'ersten Nachricht', die sich von 'und noch gut nachhause gekommen gestern' positiv abhebt. P.S.: Wie screent ihr (inkl. Zeitdruck) unter vielen Hbs die interessantesten heraus? Vielen Dank 🙂
  4. Stellt euch vor ihr hättet die letzten Jahre ein paar kleine Schritte auf der Karriereleiter nach oben gemacht und wollt jetzt auf einmal nur noch 2, 3 oder 4 Tage pro Woche für diesen Job aufbringen und an den freien Tagen verschiedene Nebenjobs ausprobieren, bei denen sich die Priorität aus Erfahrungen, Bereicherungen und Spaß bei der Tätigkeit zusammensetzt und erst an zweiter Stelle der Verdienst kommt. Ihr seid durch euren Hauptberuf standortmäßig gebunden und eure Tage die ihr für den Nebenjob verwenden könnt sind auf festgelegt und nicht flexibel. Denkt groß, aber bleibt realistisch. Welche Nebentätigkeiten fallen euch ein? Welche Vorraussetzungen braucht man eventuell für diese Nebentätigkeiten? Ich fange mal an: Wellness-Masseur, Tantra-Masseur. Man muss verschiedene Seminare aus eigener Tasche bezahlen, bevor man damit anfangen kann. Man kann es selbstständig oder in einem Massagestudio machen. Je nach dem ist es als Mann wahrscheinlich nicht so einfach als Tantra-Masseur Kunden/innen oder einen Arbeitgeber zu finden.
  5. Hi, Hab letzte Woche ein Jobangebot als Türsteher bekommen, ich wollte hier mal in die Runde fragen ob es evtl Leute gibt, die das machen/ mal gemacht haben. Das Angebot kam von einer Mainstream Disco, mit mittlerem Altersdurchschnitt (18-30), ist also keine Asso-Bude, oder ein Schicki-micki schuppen. An sich stelle ich mir die Sache ganz lustig vor, man lernt einen Haufen Leute (vor allem Frauen) kennen, lungert die ganze Zeit nur herum, und wird dafür noch bezahlt. Nachteil ist eben das Risiko in Gewaltkonflikte zu geraten. Jemanden zu packen und die Cops zu rufen wäre für mich kein Problem bzw noch völlig vertretbar, aber in richtige schlägerein verwickelt zu werden habe ich definitiv nicht vor. Das ist eben so der Punkt der mir immer etwas zu denken gibt. Dazu kommt noch dass ich einen "Türsteher"-Schein machen müsste, den ich aus eigener Tasche bezahlen muss (~150). Also haut mal eure Erfahrungen raus. Gruß
  6. Hey Leutz! Ich möchte mit euch eine kurze Liste an Nebenjobs/Minijobs (für Studenten) brainstormen, wo man gut mit Frauen flirten kann und der ein oder andere Fick rauskommt. Let's go: - Kellner - Türsteher - Barkeeper - DJ - Schuhverkäufer
  7. Hallo, Nach reiflichen Überlegungen und vielen Gesprächen mit Freunden bin ich und ein Kumpel zu dem Entschluss gekommen, etwas verändern zu müssen. Kurz zu unserer Problematik: Nach meinem Realschulabschluss habe ich eine Ausbildung zum Chemielaboranten begonnen. Jetzt bin ich 21 Jahre alt und arbeite als Chemielaborant. Mein Kumpel hat nach seinem Realschulabschluss sein Abitur auf einem Technischen Gymnasium gemacht und anschließend ein Ingenieurstudium angefangen an einer TU. Bedingt durch unsere wissenschaftliche Karrierelaufbahn stellen wir nun mit erschrecken fest: „Wir haben keinerlei Kontakt zu HB’s“ Unser Freundeskreis besteht nur aus Kerlen bzw. Freundinnen (jedoch nix fürs Auge). Was möchten wir? Wir wollen definitiv mehr Kontakt zu HB’s, vor allem auch Freundschaften zu welchen schließen. Denn durch den Kontakt zu mehr HB’s erhoffen wir uns mehr Chancen nette Mädels kennenzulernen. Denn folglich haben scharfe HB’s auch scharfe Freundinnen, etc… Viele Kontakte/Freundschaften entstehen ja für gewöhnlich durch die Ausbildung/Arbeit/Studium. Das fiel bei uns alles flach, da nun mal kaum bis gar keine HB’s in unseren Bereichen tätig sind. Wenn ich bei uns sehe was für Bretter teilweise ne Ausbildung zur Bürotante machen, denk ich mir öfters „Was wäre wenn ich auch ne Ausbildung zum Büroonkel gemacht hätte?...“ Wie dem auch sei, ein Arbeitsplatzwechsel kommt für mich nicht in Frage, da die finanzielle Situation einfach top ist mit meiner Stelle. Dennoch will ich und mein Kumpel eine „Umfeld-Optimierung“ vornehmen. Wie stellen wir dies am besten an? Welche Möglichkeiten haben wir? Wir haben uns überlegt einen Nebenjob anzunehmen in einem Bereich wo man neue Kontakte zu HB’s generieren kann. Beispielsweise in einem Cafe, Bar, Modeladen,??? Ein Hobby anfangen welches viele HB’s auch treiben. Habt ihr Tipps oder Vorschläge?
  8. Hey Leute! Ich verdiene seit meinem 16. Lebensjahr mein eigenes Geld und hatte immer irgendeinen Nebenjob am Start, ob nun Pizzakurier, Kellner, Call-Center-Agent, Aushilfe im Supermarkt... Während der ganze Kram mir immer gut Kohle einbrachte, fühlte und fühle ich mich durch die meisten Nebenjobs immer sehr wenig gefordert und auch gelangweilt. Was sind interessante Nebenjobs, die man machen kann, wenn man neben Geld scheffeln auch noch etwas lernen und vielleicht sogar erleben möchte? Gerne auch verrückte Sachen oder Jobs im Ausland!
  9. Hi.. hat jemand von euch zufällig Erfahrung mit unabhängigen Finanzdienstleistern? Sowohl als Kunde, als auch als Berater/Trainiee/Whatever. Ich wurde vor einigen Wochen bei einem "Unternehmen" beraten und das hat mir verdammt gut gefallen dort. Die Atmosphäre, die Kollegen und das ganze Prinzip. Sehr beeindruckend. Ich suche noch nach Haken an der ganzen Sache, aber bisher habe ich noch nichts gefunden. Alle meine Fragen wurden mir beantwortet und immer konnte man mir etwas schwarz auf weiß zeigen dazu. Meinen Vertriebspartnervertrag habe ich dort am 01.08. unterschrieben und bin jetzt 6 Monate quasi in der Probezeit - also kann jeder Zeit auch sagen ich will das nicht mehr. Nach den 6 Monaten muss ich mir aber ganz genau überlegen ob ich dort weitermachen möchte. Bisher mache ich das ja eh nur neben meinem eigentlichen Job. Jedenfalls habe ich etwas Angst über den Tisch gezogen zu werden. Vielleicht hat einer von euch ja schon Erfahrung damit gemacht. Vielen Dank im Voraus!