Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'reset'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

2 Ergebnisse gefunden

  1. fyun

    Reset please

    Guten Morgen, Bei mir läuft es im Moment irgendwie nicht gut was die Damenwelt betrifft. Ich weiß nicht woran das liegt aber ich merke, dass ich nicht mehr den eaze von früher habe. Ich steiger mich zu schnell in Sachen rein und fucke mich ab wenn es nicht klappt. Glaube das hat auch viel mit selbsterfüllenden Prophezeiungen zu tun. Ich hatte in meinem Leben nie wirklich Probleme mit dem anderen Geschlecht und bilde mir auch ein viel über das Thema zu wissen etc. Aber man kann es drehen und wenden wie man will. Es ist einfach der Wurm drin. Mich verunsichern Dinge, über die ich früher nicht mal nachgedacht habe. Heute Abend habe ich mich sogar tatsächlich dabei erwischt Eskalationsangst zu haben. Das hatte ich glaube ich das letzte mal mit 18. Needyness, auch so ein Problem was ich eigentlich nur aus der Vergangenheit und in seltenen Situationen kenne. Gestern erwische ich mich tatsächlich dabei wie ich mich abfucke "weil sie nicht schreibt". Gruselig. Generell erwische ich mich oft mit dem Gedanken "Dass ne Freundin im moment echt cool wäre". Sieht man halt das Problem glaub ich auch schon in Reinform vor sich wenn man sowas denkt... Ich merk das auch selber auf Dates. Meine Sprüche sind nicht mehr onpoint. Mein C&F war generell mal geiler, deutlich geiler als zur Zeit. Shittests erkenn ich kaum noch, Push&Pull gefühlt seit Ewigkeiten nicht mehr eingesetzt. Ich weiß nicht, ich wirke glaub ich einfach verkrampft, glaub das merken die Hühner dann auch und gehen vll auf Abstand kein Plan. Das wurde mir aber gerade erst beim Schreiben bewusst. Normalerweise mache ich mir bei nem Date nicht diese Gedanken "Jetzt bisschen Kino da und hier". Normalerweise kommt sowas von selbst mit dem Flow. In letzter Zeit nicht mehr. Woran das alles liegt und was da jetzt genau das Problem ist weiß ich nicht. Aber vielleicht kennt diese Situation ja der ein oder andere von euch. Ich weiß nur eins: Ich will da raus! Gibt es eine Reset Strategie? Irgendwelche Ansätze die einem dabei helfen mal wieder lockerer zu werden? Hab überlegt das Thema Frauen und mich erst mal ein paar Wochen/Monate einfach komplett auf Seite zu legen und mich Beruf und Sport etc zu widmen. Aber mastubieren nervt halt auch nach dem 2ten mal, finde ich. Hat da einer was? Gruß
  2. Ich möchte Euch darum bitten, mir zu helfen, mein Leben komplett neu zu strukturieren. Das klingt erst einmal ein wenig krass, ich habe aber schon eine präzise Vorstellung davon, was ich ändern muss. Die Frage ist nur: Wie ändere ich es und ist der Wandel positiv anzusehen? Gliederung: Vorwort/Vorstellung Mr Dylan 1. Style and Fashion 2. Sport 3. Karriere 4. Game Schlusswort Zuerst möchte ich mich vorstellen. Hi, ich bin Mr Dylan und kenne Pick Up schon seit knapp einem Jahr, habe mich aber mich aber erst jetzt hier registriert, weil ich aktiver werden möchte und meine Fortschritte so besser dokumentieren kann. Ich werde nächste Woche 18 Jahre alt und musste leider feststellen, dass ich bis zu meinem 18. Geburtstag nicht das erreichen kann, was ich mir erhofft hatte. Okay, mit der Schule (bin Gymnasiast und komme in die 12) bin ich recht zufrieden, schaffe ohne viel zu lernen einen Schnitt von ca. 1,6, was mir aber bisher egal war. Mein größtes Problem ist, wie ich immer wieder feststellen durfte, dass ich kaum etwas bis zum Ende konsequent durchziehe. Thema Führerschein: Angefangen, immer wieder pausiert. Nach einem knappen 3/4 Jahr nach Erstanmeldung habe ich die Theorieprüfung bestanden, bin dann aber vor ein paar Wochen durch die praktische Prüfung durchgerasselt und darf bald wieder ran. Auch mit den HBs ist es so ähnlich: Die Attraction ist da, Comfort und Rapport zu einem gewissen Stück auch, aber ich eskaliere nicht, weil ihr fester Freund sonst heult. Dieses Mindset musste ich erstmal elimieren, was mich sehr viel Zeit gekostet hat. Auch in den Bereichen Karriere und Sport will ich es endlich so richtig durchziehen, um meine Ziele zu erreichen, aber später mehr dazu. 1. Style and Fashion Bekleidung: Leider ist mein Gesicht recht jugendlich, was sich wohl nicht ändern lässt. Zwar habe ich ausreichend Bartwuchs, für einen gepflegten 3-Tage-Bart reicht es jedoch noch nicht ganz aus, weshalb ich mich im ganzen Gesicht rasiere. Meine Augenbrauen zupfe ich mir dezent selber, da es bei mir sonst schnell ungepflegt aussieht. In den letzten Monaten habe ich meinen Kleiderschrank ein wenig auf Vordermann gebracht, um mich altersgemäß anziehen zu können. Dazu gehören neben 2 oder 3 Chinos (Zara) auch 2 neue Hemden (für je ca. 70 Euro), Schuhe (Clarks, Fred Perry, Bootsschuhe), Leder-Messagerbag (aus dem Internet, ca. 110 Euro) und unifarbene/gestreifte T-Shirts, dazu Sweatshirtjacken (American Apparel, Zara etc.) Das klingt erst einmal wenig, ich achte aber auf gute Qualität und kaufe nicht etwa bei H & M ein. Was benötige ich noch, um mich reif, aber trotzdem interessant anziehen zu können? Ich bevorzuge günstiges Parfum von Zara etc, falls ihr andere gute Ideen habt, nur zu! Styling: Meine Haare habe ich im besten Justin Bieber Stil etwa 3 oder 4 Jahre lang so lang getragen, dass meine Ohren vollkommen bedeckt waren. Von den langen Haaren habe ich mich erst einmal verabschiedet, da sie einen für gewöhnlich jünger wirken lassen und ich nicht wie 15 oder 16 aussehen möchte. Ich möchte mir, sobald ich einen Friseurtermin bekomme, einen leichten Undercut à Mario Gomez schneiden lassen. Ich habe volles, braunes Haar, das eine ausreichende Länge aufweist, um mal etwas zu experimentieren. Im Style and Fashion Forum wird häufig Pomade für Undercuts empfohlen, die ich bisher aber noch in keiner Drogerie (dm, Rossmann etc.) finden konnte. Geht stattdessen auch eine Mattpaste? 2. Sport Leider habe ich aufgrund meiner Schulzeiten (bin frühestens um 17 Uhr zu Hause) weder Zeit noch Energie, um nach der Schule noch Fußball oder einen anderen Mannschaftssport auszuüben. Mit 2 Kumpels bin ich etwa ein halbes Jahr lang regelmäßig ins Fitnesscenter gegangen, später konnten wir aber nur noch unregelmäßig trainieren gehen, weshalb ich mir ein kleines Homegym aufgebaut habe, in dem ich seit ca. einem Monat trainiere. Ich war schon als Kind immer sehr dünn, habe mir aber an Silvester 2011 vorgenommen, 2012 richtig zuzunehmen und Muskeln aufzubauen. Zuvor habe ich bei ca. 1,85 lediglich 61-62 kg gewogen, innerhalb von 6 Monaten habe ich mein Gewicht auf rund 72 kg anheben können. Da geht aber sicher noch mehr. Früher, als ich noch regelmäßig Fußball spielte und laufen ging, hatte ich ein gut sichtbares Sixpack und recht muskulöse Beine, davon ist leider nicht mehr viel vorhanden. Gerade meine Beine sind sehr dünn. Mit Hilfe eines Kalorienüberschusses (ich versuche, täglich mindestens 3000-3500 kcal und 120 g Eiweiß ohne Shakes zu mir zu nehmen) möchte ich meine Kraftwerte verbessern und Muskeln aufbauen. Mein Homegym bietet eine Hantelbank mit Ständer und Beincurl (die Lehne ist negativ, positiv und flach einstellbar, die Ständer auf bis zu 130 cm ausfahrbar), eine 200 cm Langhantelstange, insgesamt ca. 45-50 kg Gewichtsscheiben sowie zwei Kurzhanteln. Mein Trainingsplan sieht geringe Wiederholungszahlen mit hohen Gewichten vor, womit ich vor allem auf Masse trainieren möchte. Trainingsplan Workout A: Brust/Bizeps/Trizeps Kniebeuge 3x5 Bankdrücken 3x5 Schräges KH-Bankdrücken 3x5 Langhantel-Bizepscurl 3x5 Konzentrationscurl/KH-Bizepscurl 3x5 Zweiarmige Kickbacks mit KH 2x5 (Enges Bankdrücken 3x5-6) Workout B: Rücken/Schultern Kreuzheben 2x5 KH-Schulterdrücken sitzend/stehend 3x5-6 LH-Schulterheben 3x5-6 (Seitheben 2x7-8) (Frontheben 3x7-8) KH-Rudern auf der Flachbank 3x5-6 Vorgebeugtes Langhantelrudern stehend 3x5 Workout C: Bauch/Beine Kniebeuge mit KH 3x8-10 KH-Ausfallschritte 2x8-10 Beincurl 3x5-6 Beinrückheben 3x5-6 Wadenheben stehend mit KH 2x10 Aufrichten mit KH 2x10 Crunches 3x10-12 Ist der TP soweit okay? Ich bin mir nicht sicher, ob 7 Übungen pro Workout nicht zu viel sind. An trainingsfreien Tagen und in der Freizeit möchte ich zusätzlich joggen gehen und 20+ Kilometer mit dem Fahrrad (in einer hügeligen Region) fahren. 3. Karriere Ich möchte mir schon jetzt ein wenig Geld für später (Studium, Auslandsaufenthalt) verdienen. Ich bekomme mit einem Nebenjob, Taschengeld etc. rund 400 Euro im Monat. Von diesem Geld muss ich mir Klamotten selber bezahlen, was aber kein Problem ist. Lohnt es sich, etwa 100-200 Euro monatlich zu investieren? Ich denke an ein Konto mit einem guten Zinssatz, Aktien (habe dort ein wenig Erfahrung, Wirtschaft Leistungskurs) oder Casinos, wobei mir Casinos zu unsicher sind und ich nicht regelmäßig mein Geld verzocken möchte. Welche Möglichkeiten habe ich, um mein Geld effektiv legal zu vermehren? Wie gesagt, 100 bis 200 Euro im Monat können ruhig weg, wenn ich im Nachhinein einen Vorteil dadurch bekomme. In der Schule möchte ich mich auch verbessern. In vielen Fächern (in allen Gesellschaftswissenschaften und Sprachen) habe ich zwar schriftlich 13-14 Punkte, bekomme aber aufgrund meiner mündlichen Mitarbeit nur 12-13 Punkte im Zeugnis. Ich bin zu faul und dagegen muss ich etwas tun! Gerade in der Schule ziehe ich viele Sachen nicht durch. Beispiel: Hausarbeit. In einem Fach hat eine Hausarbeit ca. 25 % der mündlichen Note ausgemacht, ich habe sie aber aus Faulheit zu spät abgegeben und habe dadurch nur 6 Punkte bekommen. Schriftlich hatte ich 14, im Zeugnis habe ich nun 11. Gibt es Rituale/Mindsets, mit denen ich alle Hausarbeiten usw. durchziehe, anstatt mich vor den Fernseher zu hocken? Ab der 12 zählen schließlich alle Klausuren fürs Abitur. 4. Game Früher habe ich kaum Kontakt zu Mädchen gehabt, in den letzten beiden Jahren habe ich jedoch gelernt, völlig ungezwungen auch mit mir unbekannten Damen zu sprechen, weshalb mich viele Mädchen als ihren besten/guten Freund ansehen (ich spreche von platonischen Freundschaften, die auf Gegenseitigkeit beruhen, diese HBs möchte ich definitiv NICHT gamen). Ich bin offen und recht humorvoll, weshalb ich nach 3 Wochen in meinem alten Tutorium (mehr als 70 % Mädchenanteil) sehr eindeutig zum Kurssprecher gewählt wurde. Mein Problem sind nicht die HBs in meinem Social Circle (wir treffen uns 2-3 mal im Monat mit etwa 10-12 Leuten, davon mindestens 7-8 Mädchen), zu ihnen habe ich ein gutes Verhältnis, das sich nicht ändern soll. Btw sind die Leute in meiner "Clique" (fast) alle älter als ich, also 18 oder 19. Ich habe große Schwierigkeiten beim Approachen. Zwar ist Attraction vorhanden, ich spreche die HBs aber irgendwie nicht an, keine Ahnung wieso. Meine Kumpels und ich gehen häufig in einen Club der alternativen Szene, in den ich mit 17 Jahren rein kam. Die Flirtbereitschaft ist hier sehr niedrig, aber mit 18 werde ich mir neue Locations suchen, wo ich aktiv gamen kann, ohne creepy rüberzukommen. Wenn ich keine HBs approache und nicht approacht werde (passiert ab und zu, in der Stadt oder im Schwimmbad z.B.), kann da natürlich nix laufen. Ich hatte zwar schon KCs mit mehreren Mädchen, aber noch nie eine Beziehung (und wollte auch keine) oder einen FC. Das Problem ist, dass ich die Mädchen aus meinem SC nicht gamen möchte, da ich sie nicht attraktiv finde und sie nur als Kumpels sehe, aber außerhalb des SCs nur recht wenig Kontakt zu Frauen habe. Habt ihr Tipps, wie ich meine AA los werden kann? Alkohol ist nicht die beste Lösung, da ich noch klar denken und reden können möchte. Schlusswort Der Text ist extrem lang, ich weiß. Wenn Ihr euch dennoch durch ihn durchgekämpft habt und Fragen oder Tipps für mich habt, nur zu. Ich kann Anregungen und Kritik (positive und negative) gut gebrauchen! Gruß, Mr Dylan