200 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Nackenrolle brauchst Du bei dem Gewicht nicht in der Beuge ! Schultern zusammendrücken, Hantelstange liegt auf dem Trapezmuskel, NICHT auf der Wirbelsäule !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nackenrolle brauchst Du bei dem Gewicht nicht in der Beuge ! Schultern zusammendrücken, Hantelstange liegt auf dem Trapezmuskel, NICHT auf der Wirbelsäule !

Jo du könntest Starting Strength auch mal lesen, wa?

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sa 12.04.

3303 Kalorien, Fats 134, Carbs 349, Protein 200

So 13.04

3234 Kalorien, Fats 135, 334 Carbs, 204 Protein

Heute wieder Training, Video folgt...

bearbeitet von Yolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute die neue Waage getestet und direkt nach dem Aufstehen & kacken gewogen... knapp 65kg.

Kann es mir nur so erklären, dass mir der Cannabis-Entzug extrem viel Wasser gezogen hat. Schwitze zwar kaum noch in der Nacht, aber am Anfang war's echt heftig. Nachdem Mittagessen und 1,5L Wasser waren es 66,5kg. Ich wiege mich heute Abend nochmal, schätze ich komme dann zumindest auf die 68kg. Welcher Wert zählt? Jedenfalls noch mehr Essen & Trinken wie zuvor schon -.-

Woche 2

Workout B - Montag

Kniebeugen: 3x5 40kg

Wie versprochen mit Video, leider nicht optimal gefilmt, musste mein Handy irgendwo gegen legen.

Was mir direkt auffällt, ist die Form meiner Arme. Sieht echt schlimm aus, habe mMn zu breit gegriffen! Auch runde ich wohl den Rücken unten etwas ein. Ich stelle mich auf heftige Kritik ein, werde es dann versuchen am Mittwoch bestmöglich umzusetzen.

Habe seit letzten Mittwoch (Fußball mit Kollegen) einen blauen Fleck am linken Oberarm. Wurde immer größer und war heute am schlimmsten, fühlte sich an wie Gelenkschmerzen beim Bewegen.:

http://www.directupload.net/file/d/3592/mwwdegr3_jpg.htm

Hatte auch am meisten Probleme, die Stange mit der linken Hand zu halten.

MP: 1x5, 1x3, 1x2 25kg

LH-Rudern: 3x5 30kg

Klimmzüge: 1x6, 1x3

bearbeitet von Yolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So viele Probleme gibt es nicht mit der Beuge. Ich zähle mal auf:

  • Blick stimmt nicht, du sollst auf den Boden schaue, nicht in den Spiegel.
  • Um deinen unteren Rücken zu fixen musst du die Knie ordentlich rausdrücken während der Bewegung.
  • Tiefe ist schwer zu erkennen scheint aber ganz okay zu sein.
  • Die Breite des Griffes ist nicht ganz so entscheidend, was stattdessen auffällt: deine Handgelenke sind nicht gerade.
  • Ablage der Hantel ist nicht erkennbar.
  • Was sich auch nicht erkennen lässt: der Daumen gehört auf die Stange nicht unter die Stange. Sieht ein bisschen so aus... Sieht gut aus ;-)

Wie geht's mit dem Lesen voran?

bearbeitet von mhochzwei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für dein Feedback. Hab schon befürchtet, dass ihr/du mir den Kopf abreißt

Kurzes Statement dazu:

Habe versucht meinen Blick etwas unter den Spiegel zu setzen um einen längeren Gang zu simulieren. Denn laut Buch: "fix your eyes on a position on the floor 4 or 5 feet in front of you". Hab wohl einen schlechten Maßstab für 4-5 feet.

Werde besser auf meine Handgelenke achten und versuchen, einen besseren Winkel für ein Video zu wählen, damit die Ablage besser sichtbar ist. Habe mich aber mit der Ablage wohl gefühlt, weiter oben tat es weh, weiter unten hatte ich das Gefühl, dass es ein wenig runter rutscht.

Den Rest versuche ich natürliche ebenfalls umzusetzen.

Habe mich bis zum DL vorgearbeitet, werde ich aber mit Sicherheit bis Mittwoch auch lesen. Chapter 1 fand ich auch sehr interessant! Mir war aber vor allem die Kniebeuge wichtig, weil sie doch am meisten Technik voraussetzt. Bei den anderen Übungen fühle ich mich sicher.

bearbeitet von Yolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ja nicht gesagt, dass die Ablage schlecht ist, nur dass man sie nicht sieht. Normalerweise gibt es mehr punkte zu kritisieren. Also ich sehe da einen guten Start. Schön weiter filmen und das Buch lesen, dann wird das schon! Ich habe denke ich mal von der Squat Form damals viel schlechter begonnen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe dich schon richtig verstanden.

Alles klar, freut mich zu hören, darauf kann ich weiter aufbauen! Am Mittwoch folgt das nächste Video.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Psycho Dad

Sieht doch recht passabel aus. Tiefe ist was man sieht genau richtig. Ein paar Sachen:

* Was sind das für Schuhe? Sehen mir nicht so stabil aus. --> ausziehen

* Außerdem gehst du viel zu weit zurück, du könntest bei einem Failure gar nicht mehr ablegen, ein Schritt pro Bein reicht aus.

* Ich glaube deine Flexibility ist etwas, woran du arbeiten könntest, zumindest schadet es nie. Machst du vor dem Tren Bodyweight-Squats, wo du am untersten Punkt mit den Ellenbogen die Knie auseinander drückst?

Das mit den Handgelenken und der Flexibilität der Schultern kommt mit der Zeit. Paar Videos von der Seite, hinten und schräg hinten und die paar Fehler sind ausgemerzt.

EDIT: Ach ja: Ernährung läuft auch! :good:

bearbeitet von Psycho Dad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das sind meine Hallenschuhe, die ich damals fürs Fußballspielen gekauft habe. Hab eigentlich ein gutes Gefühl in diesen Schuhen. Ich hätte noch Handballschuhe, die etwas höher sind und hinten über die Knöchel ragen. Sind die besser geeignet?

Alles klar, werde ich so umsetzen.

Ich habe sie daheim einmal ausprobiert. Sollte ich die Übung dann auch zum Aufwärmen vor den Sätzen machen oder nur Zuhause?

bearbeitet von Yolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Das sind meine Hallenschuhe, die ich damals fürs Fußballspielen gekauft habe. Hab eigentlich ein gutes Gefühl in diesen Schuhen. Ich hätte noch Handballschuhe, die etwas höher sind und hinten über die Knöchel ragen. Sind die besser geeignet?
  • Ich habe sie daheim einmal ausprobiert. Sollte ich die Übung dann auch zum Aufwärmen vor den Sätzen machen oder nur Zuhause?

Am besten sind ungedämpfte flache Schuhe wenn man keine Gewichtheberschuhe kaufen möchte. Der Stretch ist essenziell, weil man das Gefühl kriegt wie man die Knie raus drücken muss. Ich nutze den in jedem Training.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute war nix, ich hatte beim Kniebeugen extreme Schmerzen in der linken Schulter und offensichtlich Zuckermangel, war sehr schwammig auf den Beinen. Muss wirklich darauf achten, dass ich vor allem an Trainingstagen Zucker zu mir nimm.



Woche 2:


MI - Workout A



Kniebeugen: 1x5 40kg ( eigentlich aufwärmen), 1x1 60kg (schmerzen), 1x2 50kg (schmerzen), 1x5 40kg (schmerzen, beim letzten rep wär mir die Stange links fast runtergerutscht). Habe dann aufgehört. Ich wollte mich steigern, weil ich von den Beinen her eindeutig mehr Kraft wie für 40kg habe. Mir hat aber wie gesagt die linke Schulter extrem weh getan und ich konnte die Stange kaum halten. Außerdem schaffe ich es nicht, dass Handgelenk gerade zu lassen, habe das Gefühl meine Hand ist zu kurz für den suicide Griff. Habe in einem mMn kompetenten Video gesehen, dass Leute mit kürzeren Armen besser den Daumen unten lassen sollten. Ich denke, dass ich das nächste mal mit dem Daumen unten versuchen werde. Ich muss meine Hand extrem verrenken um alle Finger rundum zu bekommen, fühl mich sehr unwohl so. Was meint ihr?


Bankdrücken: 2x5, 1x4 42,5kg


Kreuzheben: 1x5 60kg


Rücken war diesmal gerade, bin aber fast umgekippt. Denke wegen dem Zuckermangel.


Dips: 1x6, 1x3



bearbeitet von Yolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Psycho Dad

Heute war nix, ich hatte beim Kniebeugen extreme Schmerzen in der linken Schulter und offensichtlich Zuckermangel, war sehr schwammig auf den Beinen. Muss wirklich darauf achten, dass ich vor allem an Trainingstagen Zucker zu mir nimm.

Say what? Was soll Zuckermangel sein? Bist du Diabetiker?

bearbeitet von Psycho Dad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute war nix, ich hatte beim Kniebeugen extreme Schmerzen in der linken Schulter und offensichtlich Zuckermangel, war sehr schwammig auf den Beinen. Muss wirklich darauf achten, dass ich vor allem an Trainingstagen Zucker zu mir nimm.

Say what? Was soll Zuckermangel sein? Bist du Diabetiker?

Nein, aber ich habe bis vor wenigen Wochen extrem viel Zucker konsumiert, locker 1-2L Eistee/Sprite/Redbull täglich, sehr viel Schokolade usw. Mittlerweile konsumier ich bis auf ein Glas Limonade alle paar Tage so gut wie keinen Zucker mehr. Ich merke, vor allem wenn ich das Creatin mit Wasser nehme, dass mir davon übel wird und ich mit Traubenzucker/Zucker gegen wirken kann.

Achja:

Möchte keine Werbung machen, aber ab 7:20 bei "https://www.youtube.com/watch?v=NEiAW4GVkTg" seht ihr was ich meine wegen dem Griff. Bei mir ist es noch "krasser" wie beim kleineren der 2.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Psycho Dad

Ach so, das sind dann wohl sowas wie Entzugserscheinungen.

BTW: Creatin würde ich mir in dem Stadium sowieso sparen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woche 2

Fr - Workout B

Kniebeugen: 3x5 50kg

Am Montag sicher wieder mit Video, ich lappen hab mein Handy aus Gewohnheit in der Umkleide gelassen und wollte nach dem Aufwärmen nicht mehr hoch. Beim 2. Satz bekam ich wieder Schulterschmerzen. Habe aber im letzten Satz eine sehr gute Position mit der Hand gefunden und konnte schmerzfrei die letzten Wiederholungen machen.

MP: 2x5, 1x4 22,5kg (dachte erst es sind 25)

LH-Rudern: 3x5 32,5kg

Klimmzüge: 1x7, 1x3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woche 3


Mo - Workout A



Kniebeugen: 3x5 60kg


Wie versprochen mit Video:



(krieg atm leider keinen besseren Winkel)


Habe die Schulterprobleme jetzt gut im Griff. Lag an der Haltung meiner Arme/Hände.


Bankdrücken: 1x5, 1x4, 1x3 45kg


Habe einen Typen gefragt ob er mir beim letzten Satz spottet und er hat mir 3-4x noch mitgeholfen. Hab die Brust anschließend noch nie so gut gespürt.


Kreuzheben: 1x5 62,5kg


Technik war Anfangs (Woche 1+2) nicht wirklich korrekt/sauber, wird jetzt aber.


Dips: 1x5, 1x1


Hab zuvor alles gegeben und keine Kraft mehr gehabt.


bearbeitet von Yolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Psycho Dad

Du gehst ja schon wieder so weit zurück. :-D

* dein (unterer) Rücken rundet ein --> Chest up!

* deine Fersen gehen etwas hoch: mehr aus der Hüfte/Ferse bzw. im Endeffekt aus dem Mittelfuß drücken. Schuhe ausziehen!

* Handgelenk total abgeknickt

* Tiefe ist glaub ich grenzwertig

Schön ist jedenfalls, dass die Knie außen bleiben.

Mach doch mal ein Video genau von der Seite, eines von hinten und eines wie das letzte schräg von hinten, allerdings etwas höher positioniert.

Und steigere mal nicht zu schnell, bringt eh nix wenn die Technik nicht sitzt und du dann gefühlte 100 mal deloaden/resetten musst...

@Bankdrücken: Der Spotter darf die Stange nicht berühren, falls doch ist der Satz zu ende und die Rep ungültig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kauf Dir Schuhe....Rip sagt, jeder sollte in Schuhen squatten. Gibt günstige. Muss nicht Adidas PP2 sein.

Tiefe ist okay, allerdings schlechte Perspektive.

Bitte neu filmen, eines von hinten, eines von schräg vorne und eines von der Seite....so erkennt man nichts.

Ich vermute mal einiges:

Du stehst zu eng mit den Hacken. Hacken sind unter den Schultern bzw etwas weiter sogar (1cm). Fusspitzen zeigen 30 Grad nach außen. Brust raus, Schultern mehr zurückziehen. Gockel die Brust raus. Ellenbogen nach hinten strecken, nicht nach unten. Mehr nach hinten. Valsalva Manöver lernen. Aus dem Loch bouncen.

VIEL MEHR ESSEN!

bearbeitet von Zooler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider zu spät gelesen, neues Video folgt am Freitag.

In Socken zu trainieren ist in diesem Fitness verboten. Kann wer Schuhe empfehlen bei denen das Preis/Qualität Verhältnis stimmt?? Müssen es Gewichtheberschuhe sein?

Essen sollte ich wirklich noch mehr, ich streng mich an.

Woche 3

MI - Workout B

Kniebeugen: 3x5 60kg

Steigere mich erstmal nicht weiter und versuche eure Anregungen zur Ausführung entsprechend umzusetzen, so das die Technik wirklich sitzt. Handy hatte zu wenig Akku für Video, hatte zuvor keine Zeit mehr zum aufladen -.-

MP: 1x5, 1x4, 1x4 25kg

LH-Rudern: 3x5 35kg

Klimmzüge: 1x8, 1x5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du die Adidas PP2 einmal an hattest möchtest du nichts anderes mehr. Wenn das Geld nicht reicht: ungedämpfte flache Schuhe. Beispielweise: Chuck's, Adidas Samba.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja besonders rosig sieht es derzeit zwar nicht aus, früher hab ich aber 100€ in 1-2 Wochen weggeraucht, also kann ich mir jetzt eine sinnvolle Anschaffung wohl gönnen.

Auf Amazon finde ich 4 verschiedene Schuhe dazu: ich nehme an du sprichst vom power perfect 2? ist powerlift 2 ein anderer Schuhe und nicht so empfehlenswert?

Edit: http://www.amazon.de/adidas-power-perfect-size-8-5/dp/B003VRNAEW/ref=sr_1_1?s=sports&ie=UTF8&qid=1398267406&sr=1-1&keywords=adidas+power+perfect+2

Eben bestellt.

bearbeitet von Yolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau mal hier

http://www.nerlinger.com

oder hier

http://www.reebok.de/manner-lifter

Der Powerlift2 ist ein sehr guter Schuh für alle allgemeinen Belange im Gym. Haubtunterschied zum PP2 ist nur die um ca. 5mm geringer Ferse.

bearbeitet von GarchingS54

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut ich habe mich jetzt doch für den Powerlift 2 entschieden. Hauptsächlich weil er mir optisch besser gefällt, die perfekte Größe beim pp2 nicht vorhanden war und weil der Unterschied offensichtlich wirklich minimal ist. Hoffentlich wird meine Stornierung noch rechtzeitig angenommen. Denke aber mit Freitag wird das leider nichts mehr, da ich in Ö wohne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.